Zum Inhalt wechseln


Foto

Abenteuer in Deutschland?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
26 Antworten in diesem Thema

#1 bieti

bieti

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2019 - 10:01

Ich und meine Gruppe sind erst seit Kurzen dabei und haben folgende Abenteur gespielt:

Corbitt Haus (Schnellstarter)

In der Tinte (GRW)

Inmitten Uralter Bäume (GRW)

Gotteswerk und Migos Beitrag (Terror Americana)

 

Und nun wünscht sich die Gruppe gerne ein Abenteuer in Deutschland.

Ich dachte da eventuell and "Königsgambit in Kamborn" oder "Feind meines Feindes".

(ich habe in beide Bücher noch nicht reigeschaut)

 

Gibt es eventuell interessantere Alternativen? Oder was auf das ich bei den Abenteuern darin achten sollte Abseits der Seite 9 bei Königsgambit?

 

Unser Pool besteht aus allem der 7. Edition + Cthulhus Ruf (Gesamt)

 

Vielen Dank schon mal im Vorraus.


  • Seraph und Charons Alptraum gefällt das

#2 Charons Alptraum

Charons Alptraum

    Der fahle Gigant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 66 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2019 - 14:40

Mir fällt da als erstes "Der Preuße" ein.

gibts bei Pegasus Digital per bezahl was du willst. Ist leider nicht an die 7. angepasst und ich hab keine Ahnung wie schwer das umzuschreiben sein sollte. (Denke mal nicht allzu kompliziert, aber da können unserer Veteranen mehr dazu sagen).


  • Die InsMaus gefällt das

“The psychotic drowns where the mystic swims. You are drowning, I am swimming.” 


#3 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 824 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2019 - 16:00

Der tiefe Fall des Dr. Erben wäre auch etwas denke ich.


  • Die InsMaus, Tegres und Charons Alptraum gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#4 The Roach

The Roach

    Forums-Kakerlake

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.481 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2019 - 16:08

Ältere Abenteuer für Cthulhu kann man fast ohne Anpassung übernehmen. Der Hauptunterschied, an den man denken muss, ist, dass die älteren Abenteuer Stats (GR, KO etc.) im Bereich 3-18 haben, und in den neueren diese bereits verfünffacht sind.


  • Die InsMaus und Charons Alptraum gefällt das
y'In nI yIsIq 'ej yIchep

Roachware, das Spiele-Rezensions-Blog

#5 bieti

bieti

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2019 - 16:19

Der Preuße ist wahrscheinlich einwenig kurz um einen gesamten Abend zu füllen wie es ausschaut aber "Der tiefe Fall des Dr. Erben" werde ich mir deffinitiv auch noch anschauen.



#6 Die InsMaus

Die InsMaus

    Musikerin aus einem abgedunkelten Raum

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 375 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2019 - 16:48

Aus welcher Region kommt ihr denn, bieti? Ich finde es immer ganz stimmungsvoll, wenn das Abenteuer sozusagen vor der Haustür spielt. Danach könnte man das auch auswählen.

Nebenbei: Der Preuße ist in der Tat relativ kurz (offiziell wird, meine ich, mit zwei Stunden gerechnet). Der tiefe Fall des Erben ist für einen Abend ggf zu lang.
  • Charons Alptraum gefällt das

#7 bieti

bieti

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2019 - 17:02

Region NRW auf dem Lande. Wenn wir von einem Abend sprechen sind es so 7-8 Std. jenachdem was noch so dazwischen kommt.

Aber gute Idee sollte bei den meisten Abenteuern schon irgendwie gehen.



#8 The Roach

The Roach

    Forums-Kakerlake

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.481 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2019 - 17:12

Der Preuße ist in 2 Stunden zu schaffen, aber dann müssen sich alle Seiten strikt auf das Abenteuer und den Plot richten. Wenn man die notwendigen NSC in Rastatt ein wenig anspielt als Spielleiter, damit die Investigatoren eine Bindung zu ihnen aufbauen, und die Untersuchung des Hauses auf der Schanz nicht mit unnötigen Würfelwürfen forciert, sondern den Spielern Zeit lässt, selbst auf Ideen zu kommen, landet man schon relativ leicht im Bereich 4-6 Stunden – und wenn man Anwerbung, Empfang bei der Janusgesellschaft und hinterher die Ergebnisse ausspielt, dürfte das schon abendfüllend werden.


  • Die InsMaus und Charons Alptraum gefällt das
y'In nI yIsIq 'ej yIchep

Roachware, das Spiele-Rezensions-Blog

#9 Die InsMaus

Die InsMaus

    Musikerin aus einem abgedunkelten Raum

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 375 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2019 - 18:30

Hm, welches Abenteuer spielt in NRW auf dem Land?

(Fiktiv: Auf dem Land in Deutschland spräche natürlich für Der Monolith).

#10 Kreggen

Kreggen

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 210 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2019 - 20:25

Region NRW auf dem Lande. Wenn wir von einem Abend sprechen sind es so 7-8 Std. jenachdem was noch so dazwischen kommt.

Aber gute Idee sollte bei den meisten Abenteuern schon irgendwie gehen.

 

Hach, NRW auf dem Lande bin ich auch :-)



#11 Seraph

Seraph

    Revolvermann

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 701 Beiträge

Geschrieben 17. Juli 2019 - 06:03

Ebenso :D


I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

#12 Mondsänger

Mondsänger

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 56 Beiträge

Geschrieben 17. Juli 2019 - 08:37

Feind meines Feindes hat "nur" ein Abenteuer in Deutschland. Ansonsten wurden ja schon ein paar gute genannt :-) 



#13 Ubelogar

Ubelogar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 116 Beiträge

Geschrieben 17. Juli 2019 - 09:06

Mir würde noch "das morbach monster"
einfallen.

Aus cthulhus schattenseiten

#14 Sarturas

Sarturas

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 42 Beiträge

Geschrieben 17. Juli 2019 - 09:09

Wenn Du es Dir zutraust schreib doch eins auch selber. Gerade in NRW hast Du unteranderem mit den vielen Zechen tolle Settings... vielleicht ist man beim Bergbau in Bereiche vorgedrungen die lieber verschlossen geblieben wären?^^ Oder die Investigatoren stoßen auf eine längst vergessene Zeche auf dem Land die weit in die Vergangenheit geschichtlich geht und zum einen vergessen oder totgeschwiegen wird aus guten Grund... :o


Bearbeitet von Sarturas, 17. Juli 2019 - 09:13 .

BÄM... Headshot... voll ins Knie!


#15 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 362 Beiträge

Geschrieben 17. Juli 2019 - 09:42

"Im Schatten des Domes" aus "Frisches Blut" spielt in Bamberg. Ist eigentlich Gaslicht, lässt sich aber sicherlich auf die 1920er konvertieren (oder, JaneDoe ;) )

"Das Rauschen der Wellen" aus "Frisches Blut" spielt am Bodensee. Ich hab es noch nicht gelesen, daher kann ich nichts dazu sagen.

Ebenfalls am Bodensee spielt "Seegras" aus "Terror Germanicus". Das kann ich aber vom Lesen her nicht empfehlen, denn ich finde, es gibt gegen Ende ein zu enges Nadelöhr, sodass man die Spieler stark lenken muss.

"Verlobung auf Girnwood Manor" aus "Feiertage der Furcht" lässt sich sicherlich leicht auf Deutschland übertragen, wobei dann der Charme des englischen Landhauses und seiner Bewohner vielleicht etwas leidet.

"Sobeks Silvester" aus "Feiertage der Furcht" spielt in Berlin. Es ist aber nicht cthuloid, sondern bedient eher klassischen Horror und geht mehr in Richtung Pulp.

 

Bei Cthulhus Ruf gab es recht wenig Abenteuer, die in Deutschland spielen:

"Falsche Freunde" aus Cthulhus Ruf 1 spielt in Göttingen und im Harz. Es ist aber ebenfalls recht kurz, ich würde es auf maximal drei Stunden schätzen. Es eigent sich aus meiner Sicht nur als Einsteigerszenario, denn es ist sehr unspektakulär. "Die Morde des Herrn S." aus Cthulhus Ruf 3 baut lose auf "Falsche Freunde" auf. Es ist ein sehr freies Ermittlungsszenario, das eine leichte Eskalationspirale besitzt und potentiell actionreich enden kann.

"Dunkler Sommer" aus Cthulhus Ruf 6 ist sehr speziell, denn es setzt gewisse Anforderungen an die Charaktere. Mir persönlich hat es nicht zugesagt, denn es setzt sehr auf persönlichen, psychologischen Horror. Es ist auf jeden Fall ein düsteres Szenario.

 

Die Frage ist auch: Willst du nur One-Shots spielen oder eine Kampagne auziehen?


Bearbeitet von Tegres, 17. Juli 2019 - 09:55 .

  • Die InsMaus, Sarturas und Charons Alptraum gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0