Zum Inhalt wechseln


Foto

Verstädnisproblem bei Verbündeten


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
89 Antworten in diesem Thema

#31 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.301 Beiträge

Geschrieben 16. September 2009 - 06:56

IIRC ist Edge = Kraft des Geistes.Steigere seine Kraft und Du steigerst sein Edge

Hough!
Medizinmann

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#32 SCARed

SCARed

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 868 Beiträge

Geschrieben 16. September 2009 - 08:04

stimmt das auch bei verbündeten? und falls nein: das übliche ritual der wandlungen sollte in dem fall mMn helfen ...

#33 Kalish

Kalish

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 55 Beiträge

Geschrieben 16. September 2009 - 11:25

Na verdammt, da hab ich wieder zuviel vorausgesetzt. Der Verbündete bekommt Edge in Höhe des Edges des Beschwörers und nicht in seiner Kraftstufe. Und beim Ritual der Wandlung steht nichts zu Edge.

Attributes
An ally’s attributes (both physical and astral) equal its
Force; allies using the Inhabitation power follow the rules
for Inhabitation Merges, p. 100, to determine physical attributes.
An ally begins play with an Edge attribute equal to the
conjuring character’s Edge, rather than its Force as normal
for spirits.


Also irgendwie muss das doch möglich sein. Vielleicht überlese ich es auch nur irgendwo.

#34 SCARed

SCARed

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 868 Beiträge

Geschrieben 16. September 2009 - 13:55

edge ist ein attribut. warum sollte man es nicht auch wie andere attribute erhöhen können? ;)

#35 Simon

Simon

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 51 Beiträge

Geschrieben 16. September 2009 - 16:04

edge ist ein attribut. warum sollte man es nicht auch wie andere attribute erhöhen können? :)


Weile es im SR4 keine Regeln mehr für das einzelne Erhöhen von Attributen bei Verbündeten gibt. Die Kosten stehen einfach nirgends.

Die Schritte beim Entwerfen sind:
Kraft
Form(en)
Kräfte
Fertigkeiten
Sprüche
--> kann man nirgends explizit Attribute kaufen (halt nur im Bundle über Kraftstufe)

Die Anmerkung zu den Attributen hat Kalish ja schon gepostet.
Und beim Ritual des Wandels steht sinngemäß "siehe oben".

#36 SCARed

SCARed

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 868 Beiträge

Geschrieben 17. September 2009 - 10:00

stimmt. :lol: ich hab gerade nochmal genau nachgelesen. laut RAW geht die edgeerhöhung also: gar nicht.

ich würde es evtl. handhaben wie bei einem NSC/SC: steigern kostet die üblichen (neues ATT)*5. bezahlen muss natürlich der beschwörer.

wäre natürlich aber ne hausregel.

#37 Lucifer

Lucifer

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.951 Beiträge

Geschrieben 17. September 2009 - 12:24

oder edge immer = Beschwörer?

#38 SCARed

SCARed

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 868 Beiträge

Geschrieben 17. September 2009 - 13:05

nein, ich denke nicht.

a) dann hätten sie die formulierung (beginnt das spiel mit edge in höhe des beschwörers - sinngemäß) auch einfach anders machen können. nämlich "hat immer edge in höhe des beschwörers".

b ) sie sind ja zwei getrennte entitäten, wenn sie auch sehr eng verknüpft sind. außerdem gäbe es dann zwei zum preis von einem bei erhöhung des edgeattributes des mages. neeee. ;)

#39 Simon

Simon

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 51 Beiträge

Geschrieben 03. Januar 2010 - 11:02

Da ich wiedermal ein kleines Problem mit Verbündeten habe, schreibe ich sie am besten gleich mal mit in diesen Thread:

Beim verlieren eines Verbündeten steht (sinngemäß): Wenn der Verbündete versucht frei zu kommen, würfelt man 2xKraft (für den Verbündeten) gegen Magie+Binden (für den Beschwörer) . Soweit ist ja noch alles klar.
Probleme macht mir der Text danach. Dort steht ungefähr "der Verbündete braucht für diesen Test keine Würfel hinzuzugeben".
--> Das impliziert ja, dass er könnte. Wieso? ;)
Binden fällt denk ich mal nicht unter Hilfszauberei. Im SR3 konnte man Verbündete glaub ich als Kraftfokus benutzen. Ist das also der Überrest einer alten Regel?

#40 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.118 Beiträge

Geschrieben 03. Januar 2010 - 13:31

kann ein verbündeter nicht sein edge als hilfestellung dem magier angedeihen lassen? (sorry hab grad kein buch zur hand deswegen kanns sein dass ich da grad was durcheinander bringe)

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#41 Chanil

Chanil

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 595 Beiträge

Geschrieben 08. April 2013 - 21:54

Ich reanimiere diesen Beitrag mal eben, da ich einige Fragen zu den Verbündeten habe. Mein Charakter ist zwar erst bei stolzen 12 Karmapunkten, aber ich habe vielleicht doch die Möglichkeit Ihn länger zu spielen und sogar einen Verbündeten zu beschwören.

Daher meine Fragen:

 

- Lohnt sich ein Verbündeter überhaupt?

- Welche Kraftstufe ist empfehlenswert?

 

- Welche Kräfte und Fertigkeiten sind empfehlenswert?

 

- Eine Frage zur Fertigkeit Fliegen. Brauche ich diese, wenn ich einen Geist mit Materialisierung nehme? Ich vermute doch mal, ich brauche die Fertigkeit nur, wenn ich einen Geist mit Bewohnung nehme.

 

- Wie ist das mit der Muttersprache des Beschwörers, beherrscht der Geist diese Kostenlos? Oder muss ich die auch kaufen? Oder gibt es dazu keine offizielle Regel?

 

- Wie ist das mit Edge? Gibt es inzwischen ein Erratum hierzu? Oder eine Regelung?

 

- Verbündete erhalten automatisch die Gabe "Zauberer", aber habe ich das richtig gesehen, dass sie nicht automatisch die Fertigkeit Hexerei erhalten?

 

Schon mal danke für die Antworten.


Bearbeitet von Chanil, 08. April 2013 - 21:58 .


#42 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.430 Beiträge

Geschrieben 08. April 2013 - 22:28

@Corn: nein, außer natürlich der Verbündete würfelt selber

 

@Chanil

 

- Lohnt sich ein Verbündeter überhaupt?

Ja, auf mittleren und höheren Kraftstufen. Es sind zwar extreme Karmakosten (zwischen 50 und 200 bei längeren Kampagnen), aber sie lohnen sich aus rollenspielerischer Sicht und auch aus reiner welt- und regeltechnsicher Sicht extrem.

 

- Welche Kraftstufe ist empfehlenswert?

 

Es kommt darauf an, was Du genau mit ihm machen willst. 3 sollte es schon sein, damit der Verbündete intelektuell auf dem Niveau von Menschen ist. Für Runnerarbeit: 5+ und für Kampfaufgaben 6+. Für schwere Kampfaufgaben 8+
 

 Welche Kräfte und Fertigkeiten sind empfehlenswert?

 

Auch hier wieder kommt es drauf an, was Du machen willst. Aus Runnersicht (aka Co-Runner, und ein Spielleiter, der auch unterschiedliche Runs einbringt): Lighting Attack, Movement, Guard, Concealement, Influence, Search, Spellcasting, Counterspell. Für Runnerarbeit sind Dinge wie Infiltration, Con, First Aid interessant.

 

- Eine Frage zur Fertigkeit Fliegen. Brauche ich diese, wenn ich einen Geist mit Materialisierung nehme? Ich vermute doch mal, ich brauche die Fertigkeit nur, wenn ich einen Geist mit Bewohnung nehme.

 

Fliegen braucht man nicht per se zum Fliegen - Fliegen ist ähnlich wie Running eine "Bonusfähigkeit", um besser oder schneller zu fliegen (Kunstfliegen)

 

- Wie ist das mit der Muttersprache des Beschwörers, beherrscht der Geist diese Kostenlos? Oder muss ich die auch kaufen? Oder gibt es dazu keine offizielle Regel?

 

Es gibt keine direkten offiziellen Regeln. Das einzige offizielle ist, daß Geister die "language facilities" ihres Beschwörers haben. Genereller Konsensus aus verschiedenen Foren ist, daß Geister die natürlichen Sprachen Ihres Beschwörers sprechen.

 

- Wie ist das mit Edge? Gibt es inzwischen ein Erratum hierzu? Oder eine Regelung?

So wie es in den Regeln steht: Edge = Edge des Beschwörers.

 

- Verbündete erhalten automatisch die Gabe "Zauberer", aber habe ich das richtig gesehen, dass sie nicht automatisch die Fertigkeit Hexerei erhalten?

 

Das ist korrekt, sowohl Spruchauberei als auch Counterspelling (sowie ritual spellcasting und enchanting) müssen extra gekauft werden - und zumindest die ersten beiden werden empfohlen.

 

SYL


Bearbeitet von apple, 08. April 2013 - 22:33 .

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#43 Thunder

Thunder

    Odjuret

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.098 Beiträge

Geschrieben 08. April 2013 - 23:16

Hoi!

Lohnen sich Verbündete?

Aus rollenspielerischer Hinsicht stellt ein Verbündeter eine sehr gute Möglichkeit dar, den Charakter zu entwickeln und sich neue Herausforderungen zu stellen (sofern er liebevoll umgesetzt wurde). Aus Sicht der Nützlichkeit lohnt sich ein Verbündeter IMHO aber nicht, zumindest nicht wenn er auf was drauf haben soll. Man braucht einfach bestialisch viel Karma. Bis man soviel gespart hat, setzt der Char sich für gewöhnlich zur Ruhe (oder ist tot). Mag sein, dass die Verbündeten dann auch entsprechend gut sind, aber in der Regel würde ich sagen: Das Sparen lohnt sich nicht, denn für das Karma kann man sich erheblich besser ohne Verbündeten weiter entwickeln.

LG

Thunder

Deutsch für Profis (Wolf Schneider): Pflichtlektüre für alle deutschen Shadowrun-Autoren.

Erstelle deine eigenen Schusswaffen mit Pimp My Gun!

 

Lerne das Üben von konstruktiver Kritik hier: 


#44 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.430 Beiträge

Geschrieben 08. April 2013 - 23:20

Nicht jeder setzt sich mit 50-400 Karma zur Ruhe. Manche Kampagnen gehen in die vierstelligen Bereiche. ;-)

 

SYL


Bearbeitet von apple, 08. April 2013 - 23:20 .

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#45 Thunder

Thunder

    Odjuret

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.098 Beiträge

Geschrieben 08. April 2013 - 23:33

Hoi!

Joa, wer so weit spielt, für den ist das eventuell sinnvoll, ist meiner Erfahrung aber eher der Einzelfall. Außerdem ist es auch nicht immer ein freiwilliges Zurruhesetzen. Und da bei Shadowrun die Chars gerne mal sterben, ich mich als Spieler also nicht darauf verlassen kann, dass der Charakter überhaupt lange genug lebt, um was vom Verbündeten zu haben, würde ich generell davon abraten.

LG

Thunder

Bearbeitet von Thunder, 08. April 2013 - 23:35 .

Deutsch für Profis (Wolf Schneider): Pflichtlektüre für alle deutschen Shadowrun-Autoren.

Erstelle deine eigenen Schusswaffen mit Pimp My Gun!

 

Lerne das Üben von konstruktiver Kritik hier: 





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0