Zum Inhalt wechseln


Foto

Umgang mit Live-Streams

Gameplay Video Übertragung Live Stream Technologie Matrix

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 Zwiebug

Zwiebug

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 15. August 2019 - 17:38

Meine Spieler verwenden in allen möglichen Situationen audiovisuelle Live-Übertragungen (mithilfe von Bildverbindungen) in die AR der Anderen, sodass immer alle Alles sehen können. Das macht mir als Spielleiter viele Möglichkeiten zunichte, da ich gerne auch Szenen hätte, an denen nicht alle Charaktere beteiligt sind. So haben die SCs beispielsweise vor, eine Unterredung mit einem NPC zu führen, an der nicht alle SCs beteiligt sind. Solche Unterredungen möchte ich, zur Erhöhung der Spannung, gerne unter Ausschluss der nicht teilnehmenden SCs stattfinden lassen.
Außerdem würde ich (auch) dadurch (ich habe natürlich auch andere Methoden) gerne mal unseren Rigger aus seinem Auto holen.

In Kämpfen bekommen die in diesem Fall Mali für Ablenkungen.

#2 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 512 Beiträge

Geschrieben 15. August 2019 - 17:57

Dann sag' halt dass die Besprechung in einem Faraday'schen Käfig stattfindet. Oder es gibt einen fetten Störsender im Raum, der Bildverbindungen zu Schneegestöber macht. Easy.

 

Ich verstehe aber nicht so ganz, warum Du aktiv dagegen vorgehst, wie Deine Spieler spielen wollen?

ARs geben eigentlich keine Mali, und das Verbundensein ist ein Segen, weil die Gruppe sich aufteilen kann, ohne dass alles vor die Hunde geht. Wo ist das Problem?


  • CMD gefällt das

#3 Zwiebug

Zwiebug

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 15. August 2019 - 18:36

Der Faraday'sche Käfig war auch meine erste Idee.
Eine weitere Idee war, dass die SCs explizit von der Person, mit der die Unterredung stattfinden soll, darauf hingewiesen werden, solche Übertragungen zu unterlassen. Gibt es dabei (einfache) Möglichkeiten zur Kontrolle?

Die Mali bekommen sie nur, wenn sie im Kampf mitverfolgen, was andere sehen, da das eine Ablenkung ähnlich astraler Wahrnehmung ist.

Ein Run bewegt sich halt nicht immer in der Komfortzone der Charaktere. Jeder Charakter hat seine Stärken und Schwächen. Einen Spieler in eine Situation zu versetzen, in der sein Charakter keine offensichtlichen Handlungsmöglichkeiten hat, bspw. ein Decker, alleine in einem Matrixloch, bringt meistens sehr viel Innovation ins Spiel. Natürlich mache ich das nicht dauerhaft, sondern eher ab und zu als Spannungselement.
Als SL spiele ich ja nicht gegen, sondern mit den Spielern. :)

Die Gruppe voneinander abzuschneiden und die Spieler im Ungewissen zu lassen, was mit den Anderen los ist, eröffnet mir als SL viele neue Möglichkeiten, den Spielern ein spannendes Abenteuer zu bieten.

Bearbeitet von Zwiebug, 15. August 2019 - 18:37 .


#4 Hetzer

Hetzer

    Schattenjäger

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.711 Beiträge

Geschrieben 15. August 2019 - 20:22

Die Verbindung könnte gehackt werden oder besser das Aufnahmegerät (wodurch nehmen den Alle auf?) und dadurch könnte den anderen ein falsches Bild gezeigt werden.

Vielleicht etwas auffwendiger wofür man die Hilfe eines Spielers bräuchte:
Man setzt auch physisch (Outgame) dieses mit der Aufnahme durch und normal bekommen die restlichen Spieler einen Livestream von der Sitzung mit dem einzelnen Spieler. Wenn man dann das hacken o.ä. kann man mit dem Spieler die "Fake" Episode vorproduzieren und die dann währenddessen laufen lassen.


Bearbeitet von Hetzer, 15. August 2019 - 20:27 .

Shadowrun Discord Server:

https://discord.gg/zZYvyrz

 


#5 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.988 Beiträge

Geschrieben 15. August 2019 - 21:45

Hallo Zwiebug

Ich kann deine Situation nachvollziehen.
Mit der Ablenkung, wenn man im Kampf auf den AR Feed achtet hast du schon ein gutes Mittel gewählt.

Dagegen Treffen mit Mr. Johnson in einem faradayschen Käfig? Sehr außergewöhnlich wenn man sich die üblichen Treffpunkte so ansieht.

Alerdings: Da kein Johnson möchte, dass die Runner Aufzeichnungen der Anwerbung haben, sind Störsender und White Noise ziemlicher Standard bei den Besprechungen.
Bei dieser Thematik solltest du allerdings darauf achten, es den Spielern nicht unnötig schwer zu machen. Die Technik ist Teil des Settings und der unseren eben etwas voraus. Wenn es aktiven Schutz vor Überwachung gibt, muss der seine Begründung im Hintergrund haben (so wie der Fakt, dass Johnsons sich nicht bei Anwerbung von Runnern filmen lassen wollen, weil das ganze illegal ist).

Als letzten Punkt möchte ich noch auf eine Dinge in der praktischen Handhabung hinweisen:

Wie zeichnen die Runner auf? Kommlink in der Hand oder Cyberaugen?
Bedienung per Hand oder DNI (Troden/Datenbuchse)?
Wie empfangen die Chummer dem Stream (Kommlink in der Hand, Stream vom Kommlink zu den Cyberaugen/Brille)? Akustische oder visuelle Übertragung (Ohrstöpsel)?

Sind natürlich nicht alle Optionen aufgeführt, aber einige sind in der Praxis deutlich umständlicher als andere.

Bearbeitet von Corpheus, 15. August 2019 - 21:48 .

  • CMD und RegularUser2099 gefällt das

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#6 Zwiebug

Zwiebug

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 15. August 2019 - 22:24

Hallo Zwiebug

Ich kann deine Situation nachvollziehen.
Mit der Ablenkung, wenn man im Kampf auf den AR Feed achtet hast du schon ein gutes Mittel gewählt.

Dagegen Treffen mit Mr. Johnson in einem faradayschen Käfig? Sehr außergewöhnlich wenn man sich die üblichen Treffpunkte so ansieht.

Alerdings: Da kein Johnson möchte, dass die Runner Aufzeichnungen der Anwerbung haben, sind Störsender und White Noise ziemlicher Standard bei den Besprechungen.
Bei dieser Thematik solltest du allerdings darauf achten, es den Spielern nicht unnötig schwer zu machen. Die Technik ist Teil des Settings und der unseren eben etwas voraus. Wenn es aktiven Schutz vor Überwachung gibt, muss der seine Begründung im Hintergrund haben (so wie der Fakt, dass Johnsons sich nicht bei Anwerbung von Runnern filmen lassen wollen, weil das ganze illegal ist).

Als letzten Punkt möchte ich noch auf eine Dinge in der praktischen Handhabung hinweisen:

Wie zeichnen die Runner auf? Kommlink in der Hand oder Cyberaugen?
Bedienung per Hand oder DNI (Troden/Datenbuchse)?
Wie empfangen die Chummer dem Stream (Kommlink in der Hand, Stream vom Kommlink zu den Cyberaugen/Brille)? Akustische oder visuelle Übertragung (Ohrstöpsel)?

Sind natürlich nicht alle Optionen aufgeführt, aber einige sind in der Praxis deutlich umständlicher als andere.


White Noise ist schonmal ein guter Anfang. :)
Per Brille/Kontaktlinsen, die mit einem Kommlink gekoppelt sind. Es wurde auch schon per Drohne versucht (schüchterner Rigger).

Das Szenario, welches mir den Grund gab, darüber nachzudenken, ist in diesem Fall ein Treffen mit einer Pharmavertreterin, bei der zwei der Charaktere einen Termin haben. Sie geben sich dabei als Vertreter einer Krankenhauskette aus, um einen Vertrag über den Kauf eines ihrer neuen Produkte abzuschließen.
Dabei wollen sie das Gebäude auskundschaften.
Je nach Spielerverhalten (und Würfelergebnisse) soll es dabei eventuell zu einer Trennung der Gruppe kommen, bei der die Charaktere kein Wissen mehr über die Situation der anderen Charaktere haben.

#7 Hetzer

Hetzer

    Schattenjäger

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.711 Beiträge

Geschrieben 15. August 2019 - 22:30

Brillen und Kontaktlinsen sind aber meines Wissens kein Aufnahmegerät sondern nur ein Wiedergabegerät.

Bildverbindung ermöglicht nur das wiedergeben nicht das Aufzeichnen. Zum Auffzeichnen müssten sie noch eine Kamera einbauen.


Bearbeitet von Hetzer, 15. August 2019 - 22:32 .

  • Arlecchino gefällt das

Shadowrun Discord Server:

https://discord.gg/zZYvyrz

 


#8 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 929 Beiträge

Geschrieben 16. August 2019 - 09:40

Auch in einem Faradayschen Käfig könnte man das regulär aufzeichnen und dann eben 20min später als Datei versenden - wäre nicht mehr Live aber ansonsten ohne großen Unterschied.

Ich kenne separate Gespräche eigentlich nur von Cons wo man mit zwei GMs spielt, meine Gruppe da sitzen zu lassen und nacheinander mit einzelnen den Raum zu verlassen fände ich zu langwierig und meine Spieler vermutlich zu langweilig.

 

Ich würde auch ausserhalb des Kampfes -2 auf alle Aktionen geben solange man per AR einen Feed betrachtet, das ist schon eine enorme Ablenkung. Und ggf Gesprächspartner (des guckenden) negativ darauf reagieren lassen.


  • Arlecchino gefällt das

#9 S(ka)ven

S(ka)ven

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.591 Beiträge

Geschrieben 16. August 2019 - 10:32

Theoretisch muss man um mitzubekommen was detailliert in einem kleinen Fenster im Sichtfeld passiert eine Handlung aufgewendet werden um seine Aufmerksamkeit darauf zu lenken.

Kann im Kampf stressig werden, wenn man dafür Zeit "veschwendet".

 

White Noise, Signalstörer gehören für mich zum guten Ton eines professionellen Johnsons. Dient ja auch am ende der Sicherheit der Runner.

Johnson könnte auch drauf bestehen zumindest den Rigger einmal persönlich gesehen zu haben. 

Sie könnten ja auch einfach behaupten einen Rigger zu haben und am Ende ist es nur ein fake um den Preis zu erhöhen oder noch schlimmer, eine KI!!11!!! :D



#10 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.988 Beiträge

Geschrieben 16. August 2019 - 10:38

Auch in einem Faradayschen Käfig könnte man das regulär aufzeichnen und dann eben 20min später als Datei versenden - wäre nicht mehr Live aber ansonsten ohne großen Unterschied.

 

Stimmt. Mit dem Faradayschen Käfig wird nur die Matrixverbindung unterbrochen. Nicht das Aufnahmegerät gestört.

 

 

Das Szenario, welches mir den Grund gab, darüber nachzudenken, ist in diesem Fall ein Treffen mit einer Pharmavertreterin, bei der zwei der Charaktere einen Termin haben. Sie geben sich dabei als Vertreter einer Krankenhauskette aus, um einen Vertrag über den Kauf eines ihrer neuen Produkte abzuschließen.

Dabei wollen sie das Gebäude auskundschaften.
Je nach Spielerverhalten (und Würfelergebnisse) soll es dabei eventuell zu einer Trennung der Gruppe kommen, bei der die Charaktere kein Wissen mehr über die Situation der anderen Charaktere haben.

 

Hmm... ich weiß, die Idee mit dem trennen der Spieler klingt aus SL Sicht ganz interessant und spannend. Aber ganz ehrlich ... das würde ich mir für wichtigere Szenen aufheben. Hier handelt es sich noch um die Vorbereitung zum Run ... die Runner sind noch in der Beinarbeitsphase. Als Spieler fände ich das eher weniger prickelnd. Vor allem auch weil es in diesem Setting keinen plausiblen Grund für Störsender/WhiteNoise gibt.

 

Meine Empfehlung:

Lass den Spielern in dieser Szene ihren Spaß mit dem Livestream und heb dir das für Szenen auf, bei denen Störsender usw. plausibel sind.

Worauf ich in dieser Szene allerdings achten würde ist die Glaubwürdigkeit der Runner als Einkäufer für Medikamente eines Krankenhauses. Proben auf entsprechende Wissensfertigkeiten & Gebräuche wären da angebracht. Und das läßt sich nicht ohne weiteres über einen Livestream von einem anderen Runner unterstützen.


  • S(ka)ven und CMD gefällt das

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#11 Doc-Byte

Doc-Byte

    Been there, run that.

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.588 Beiträge

Geschrieben 16. August 2019 - 13:43

Das macht mir als Spielleiter viele Möglichkeiten zunichte, ...

 

Dann nutze es für neue Möglichkeiten! Irgendwer hat sich (ob gezielt oder zufällig) in das Netz der Runner gehackt und besitzt jetzt Aufzeichnungen von einem ihrer Runs. Mit diesem Wissen versucht er, die Gruppe zu erpressen. (Vielleicht will er nur Geld, vielleicht müssen die Runner aber auch zähneknirschend irgendwelche Aufträge ausführen, solange sie nicht wissen, wer sie da in der Hand hat.) Die Spieler werden sicher versuchen, rauszufinden, wer da ihre Daten erbeutet hat und alles daran setzen, sie demjenigen wieder abzujagen. - Und ganz nebenbei überlegen sie sich vielleicht auch, was sie in Zukunft live übertragen und was lieber nicht. :lol:


If you want to take back what they stole
Feed the rage in your heart
Till it's ready to blister.
Now put your gun in your hand
And take it to Mister


#12 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.597 Beiträge

Geschrieben 16. August 2019 - 14:34

ich finde Doc Bytes Idee Klasse .

Als SL die Idee der Spieler aufnehmen und einen Plot draus basteln ist (ImO ) immer besser als sich was auszudenken, wie man die Spieler behindern kann :)

 

Solche Unterredungen möchte ich, zur Erhöhung der Spannung, gerne unter Ausschluss der nicht teilnehmenden SCs stattfinden lassen.

 

aufwendig, aber vielleicht sinnvoll, dann auch die Spieler rauszuschicken . Denn nur so kann man sicher sein, das die Spieler von der neuen Situation auch überrascht werden .

 

Außerdem würde ich (auch) dadurch (ich habe natürlich auch andere Methoden) gerne mal unseren Rigger aus seinem Auto holen.

 

 

schwierig....

in einer meiner Runden war auch ein Spieler mit Rigger der immer im Auto bleiben wollte .

Auch die Tatsache, das er so manche Aktion verpasst,war ihm egal . Das Konzept war wirklich ein Rigger, der immer nur im Auto und weit weg von der Gefahr bleiben wollte .

selbst weniger Karma lockten ihn nicht aus seinem "Schneckenhaus" aber hey, wenn der Spieler das so will ....

wer bin ich ,das ich einem Kumpel/Freund sage ,wie er seinen Char zu spielen hat ....

 

der nicht mit Schneckenhaus tanzt

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#13 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 929 Beiträge

Geschrieben 17. August 2019 - 07:32

Spieler ingame von ihrem Verhalten abzubringen wirkt auch meistens besser. Unsere mystische Adeptin hat ihren Einsatz von Gedankensonde und Gedanken beherrschen nach einer kleinen Episode als international gesuchte Gedankenverbrecherin ziemlich heruntergefahren


  • n3mo und G315t gefällt das

#14 G315t

G315t

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.675 Beiträge

Geschrieben 18. August 2019 - 18:44

 

in einer meiner Runden war auch ein Spieler mit Rigger der immer im Auto bleiben wollte .

Auch die Tatsache, das er so manche Aktion verpasst,war ihm egal . Das Konzept war wirklich ein Rigger, der immer nur im Auto und weit weg von der Gefahr bleiben wollte .

 

 

Hatten wir auch. Nachdem der gegnerische Decker seinen physischen Standort aufgespürt hatte und ein 3 Mann Team bei ihm angekopft hat um guten Tag zu sagen, war es damit vorbei. Danach blieb er immer in der Nähe der sicheren Gruppe. 


  • 7OutOf13, Corpheus und RegularUser2099 gefällt das

#15 Tommycore

Tommycore

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 45 Beiträge

Geschrieben 26. August 2019 - 08:43

Vllt. einfach mal OT mit dem Spielern reden dass dir das gegen den Strich geht.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Gameplay, Video, Übertragung, Live, Stream, Technologie, Matrix

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0