Zum Inhalt wechseln


Foto

Erweiterung von Basisspiel lösen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#1 FalcoBaa

FalcoBaa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 18. August 2019 - 23:27

Jo Ihr alle :)

ich habe das Spiel heute gebraucht gekauft (ältere Pegasus Ausgabe) inklusive der verschollenen Legion.
Grundsätzlich würde ich die Erweiterung natürlich mitnutzen, weiß aber nicht, inwieweit ein Erlernen ohne Erweiterung erst mal besser angesagt ist. Wie seht Ihr das?

Falls ja: Reicht es aus die Karten mit dem Erweiterungssymbol auszusortieren oder nehme ich damit „erratierte“ Katzen ausversehen mit raus?

Stehe etwas wie der Ochs vorm (Karten- und Plättchen)Berg ;)

Grüße
Falco

#2 Fallen Asc

Fallen Asc

    Dungeon-Tourist

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 318 Beiträge

Geschrieben 19. August 2019 - 11:01

Moin falcobaa.
Grundsätzlich ist es nichts verkehrtes die Erweiterung gleich drinne zu lassen. Das Spiel wird dadurch besser, abwechslungsreicher und grösser. Nicht unbedingt komplizierter. Ich würde sie nicht aussortieren. An sonsten helfen dir die Kartennummern unten auf der Karte zu erkennen welche zu der verschollenen Legion gehören. Diese wurden von der Nummerierung hinten rangehängt. Durch die Anzahlen der Karten auf der Hauptspielbox kannst du erkennen welche somit zum Grundspiel gehören. Wolfhawk mit Deck fällt raus. Alle Feindesplättchen die auf der Anleitung der Verschollenen legion abgebildet sind. Ausserdem die Landschaftsteile der höheren Nummern. Eine Karte aus den jeweiligen Spielerdeck von den zwei besonderen und die jeweilige Kooperative Fähigkeit auch.
Ich glaube das wars.
Die extra Kristalle, Manawürfel und Wunden haben ja keinen Einfluss.

Gruß
Fallen Asc

Bearbeitet von Fallen Asc, 19. August 2019 - 11:23 .


#3 FalcoBaa

FalcoBaa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 19. August 2019 - 12:04

Vielen lieben Dank für die Tipps erst mal

#4 FalcoBaa

FalcoBaa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 19. August 2019 - 12:05

Vielen lieben Dank für die Tipps erst mal. Die Regeln sind schon mal recht..räusper.. umfangreich. Daher war meine Befürchtung es wäre für die erste Solopartie, um es dann meiner besseren Hälfte erklären zu können, zu umfangreich mit der Legion zu beginnen. Mal sehen.

Bei weiteren Rückfragen schreie ich. Hehe

Edit: Sorry für den Doppelpost. Handy hat gesponnen

Edit: Ist es für den Anfang (mit Erweiterung) ratsam den Dummy zu nutzen, da Volcare ja eher knüppelhart ist, oder gleich mit Volci loslegen?

Bearbeitet von FalcoBaa, 19. August 2019 - 12:09 .


#5 Fallen Asc

Fallen Asc

    Dungeon-Tourist

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 318 Beiträge

Geschrieben 19. August 2019 - 13:50

Auf jeden Fall den dummy. Volkare ist viel zu heftig für den Anfang.

#6 FalcoBaa

FalcoBaa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 19. August 2019 - 14:37

Yeah. Momentan ist die Anleitung aber noch der Hauptendgegner lol

Naja ich werde heute Abend mal mit der Anleitung zusammen das Einführungsszenario abstottern. Nur ärgerlich, dass ich gestern die Erweiterung mühselig aussortiert habe und jetzt hadere sie wieder reinzufummeln xD

#7 Fallen Asc

Fallen Asc

    Dungeon-Tourist

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 318 Beiträge

Geschrieben 19. August 2019 - 15:03

Na dann lass sie lieber erstmal raus. Das Einführungs-Szenario beschreibt die Orte ziemlich genau in der Reihenfolge ihrer Komplexität.

 

Mit der Verschollenen Legion tauchen die neuen Orte somit eh nicht auf, da du die Landschaftsplättchen sortierst. Dann kannste auch die Karten erstmal weglassen.

 

Gruß

Fallen Asc



#8 FalcoBaa

FalcoBaa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 19. August 2019 - 16:33

Das werde ich dann erst mal so machen :) Danke Dir erst mal.

Grüße
Falco

#9 Fallen Asc

Fallen Asc

    Dungeon-Tourist

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 318 Beiträge

Geschrieben 19. August 2019 - 16:35

Viel Spaß. Lass im Einführungs Szenario ruhig den Dummy ganz weg. Nutze es als reines Erklärspiel.

#10 FalcoBaa

FalcoBaa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 20. August 2019 - 13:23

Also ich muss sagen, dass ich begeistert bin hehe.

Auch wenn aus Zeitmangel gestern nur die ersten zwei Tag/Nacht/Tag Phasen drin waren, gefällt es mir jetzt schon super gut. Glaube auch, dass die Hinzunahme der Legion keine große Hürde ist. Finde es weit weniger kompliziert, als die Anleitung vermuten lässt.

Nur das mit dem Schaden verrechnen und Wunden aufnehmen/ablegen verwirrt mich noch etwas.

Was wird wann geblockt. Was bleibt an Schaden? Was wird als Wunde aufgenommen?

Kann man pauschal sagen:

Einkommender Schaden - Blockwert = 1 Wunde pro übrigem Schadenspunkt?

Und die Wunden werden sofort aufgenommen ohne Rücksicht auf das Handkartenlimit?

Bearbeitet von FalcoBaa, 20. August 2019 - 13:24 .


#11 Fallen Asc

Fallen Asc

    Dungeon-Tourist

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 318 Beiträge

Geschrieben 20. August 2019 - 13:32

Ankommender Angriff wird mit gleich viel Block geblockt. Wenn das nicht möglich ist, wird der Schaden verteilt. Schaden wird durch den Rüstungswert geteilt und ergibt so die Wundenzahl. Nicht mit dem Block.
Das Schildsymbol auf Gegnern, Einheiten und dem Helden ist nicht mit dem Blocksymbol identisch. Ist etwas verwirrend am Anfang.

Bearbeitet von Fallen Asc, 20. August 2019 - 13:37 .


#12 FalcoBaa

FalcoBaa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 20. August 2019 - 13:42

Ach ja natürlich.

Ergo: 6 Schaden kommen auf 3 Rüstung = 2 Wunden?
Wird auf oder abgerundet?

8 Schaden : 3 Rüstung = 2,6 —> 3 Wunden oder 2?

#13 Fallen Asc

Fallen Asc

    Dungeon-Tourist

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 318 Beiträge

Geschrieben 20. August 2019 - 13:51

3. Erst dann ist der Schaden auf Null.

#14 FalcoBaa

FalcoBaa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 21. August 2019 - 10:54

Yeah. Das Einstiegsszenario gestern beendet und es war mehr als cool.
Was ich noch nicht so drauf habe ist tatsächlich die Entscheidung wen ich angreife und oder ob überhaupt oder lieber durchlaufen. Die Überlegung zu laufen kam aber wohl daher, dass das Spiel ohne Dummy zwar gut zu lernen, aber natürlich keine richtige Herausforderung darstellt, ergo ein aufleveln eher obsolet ist^^

Ich frage mich allerdings wie ich das ganze in 2 Tagen und 1 Nacht hätte hinbekommen sollen. Gefühlt zu viele Karten in 1-2 Zügen verballert.

Kommt daher die Strategie Wunden hinnehmen zu sollen? Um das Handlungsdeck nicht zu schnell zu verbraten?

#15 Fallen Asc

Fallen Asc

    Dungeon-Tourist

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 318 Beiträge

Geschrieben 21. August 2019 - 13:53

Wieso 2 Tage und 1 Nacht? Wenn du 6 Runden Zeit hast, hast du 3 Tage und 3 Nächte. Klar, ohne Dummy entfällt natürlich als Einführung erstmal das Zeitmanagement. Aber es ist der beste Weg erst einmal die Grundregeln zu verinnerlichen.

Bearbeitet von Fallen Asc, 21. August 2019 - 13:55 .





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0