Zum Inhalt wechseln


Foto

Erweiterung von Basisspiel lösen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#16 FalcoBaa

FalcoBaa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 21. August 2019 - 16:06

Na das Einführungsszenario geht solo über 2 Tage und 2 Nächte. Zu zweit über 2/1. Daher meine Frage zum Zeitmanagement.

Bearbeitet von FalcoBaa, 21. August 2019 - 16:12 .


#17 Fallen Asc

Fallen Asc

    Dungeon-Tourist

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 318 Beiträge

Geschrieben 21. August 2019 - 17:55

Achso. Mein Fehler. Lang lang ists her. Im normalen Solo ist es meistens 3 und 3.

#18 FalcoBaa

FalcoBaa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 28. August 2019 - 10:03

Also es macht deutlich mehr Spaß mit der Erweiterung zu spielen. Gefühlt gibt es mehr zu tun. Was allerdings das sowieso recht knappe Zeitmanagement noch knapper macht xD

Wie entscheidet man was man macht! Eher erst mal die Orte abklappern oder erst mal die Städte aufdecken.
Ständig muss ich auch mächtige Karten quer spielen. Das nervt wenn ich weiß was da noch kommt und der Dummy ist gefühlt zu schnell unterwegs.

Ist der Zeitfaktor mit Volkare (auch wenn der stärker ist) entspannter?

#19 Fallen Asc

Fallen Asc

    Dungeon-Tourist

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 318 Beiträge

Geschrieben 28. August 2019 - 10:44

Moin FalcoBaa,

 

Man muss sich leider damit abfinden sehr viel stehen zu lassen.

Oftmals hilft es anhand der Handkarten zu entscheiden was man machen sollte und nicht was man machen möchte.

Ich plane immer eine komplette Spielrunde am Ende pro Stadt ein. Somit läuft einem die Zeit nicht davon wenn man sie nicht in einem Zug komplett erobern kann.

 

Wenn du hier im Forum schon den Thread mit den Tipps fürs Solospiel gelesen hast, hast du eigentlich alle generellen Tipps die du brauchst.

Es ist auf keinen Fall ungewöhnlich das Spiel in den ersten Spieldurchläufen nicht zu schaffen.

 

Mächtige Karten ebenfalls manchmal quer spielen zu müssen ist auch normal.

 

Nun, Volkare bewegt sich etwas anders. Entspannter ist es mit ihm auch nicht.

Besonders nicht, weil er ja als tatsächliche Figur auch ein Hinderniss bei der Bewegung sein kann. Allzufrüh sollte man sich mit ihm auf keinem Fall anlegen. Auch nicht auf seiner niedrigsten Stufe.

 

Gruß

Fallen Asc



#20 FalcoBaa

FalcoBaa

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 28. August 2019 - 12:07

Yeah dann werde ich einfach üben, üben und üben und die verschiedenen Charakter durchprobieren. Vielleicht mal die Dame, die ja auch Verletzungen nutzen kann. Hatte zuerst Tovak und dann Goldyx getestet. Der zweitere ist zwar manaproduktionstechnisch super, lag aber im Endeffekt nach Punkten immer hinter Tovak der im Blocken einfach mehr wegschafft. Wird schon werden hehe

Ich danke Dir für die Tipps :)

Bearbeitet von FalcoBaa, 28. August 2019 - 12:07 .





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0