Zum Inhalt wechseln


Foto

Effekt- u. Abenteuerplättchen in Aktionsphase platziert

Effekt Abenteuer Aktionsphase Würfel Karte

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 ailpu

ailpu

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 02. September 2019 - 10:32

Hallo ihr Lieben!

Erstmal muss ich sagen, dass es genial ist, dass es dieses Forum gibt! 

Ich bin aufgrund der Grammatik in der Anleitung schon öfters verzweifelt und hier Gott sei Dank meistens fündig geworden.

 

Meine Frage bezieht sich auf folgenden Text in der Anleitung, S.12:
 

Wird ein Effekt- oder Abenteuerplättchen während einer Aktionsphase (z.B. als Auswirkung einer Karte) platziert, tritt sein Effekt erst nach der aktuellen Aktionsphase ein. Solche Plättchen müssen somit bei späteren Aktionen derselben Runde noch nicht beachtet werden. 

 

Ich habe mir zwei Beispiele überlegt, wie das zu verstehen ist.

 

Bsp. 1: Ein Charakter verursacht bei einer Aktion, dass ein grünes Abenteuerplättchen gelegt werden muss. Bei einer späteren Aktion geht ein anderer Charakter forschen (2 Aktionssteine) und muss nun KEINE Abenteuerkarte ziehen.

(Laut Anleitungstext siehe oben, tritt dieser Effekt ja erst NACH der aktuellen Aktionsphase ein)

 

Bsp. 2: Selbes Szenario wie in Bsp. 1, jedoch ist beim Forschen nur 1 Aktionsstein zugewiesen. Was nun?

 

Dass immer nur eine Abenteuerkarte ausgeführt weiß ich, also z.B. folgendes Szenario:

Es liegt bereits ein grünes Abenteuerplättchen auf einem grünen Stapel. Führt man die zugehörige Aktion mit nur 1 Aktionsstein durch, wird eine grüne Abenteuerkarte gezogen und der Abenteuerwürfel muss NICHT zusätzlich geworfen werden.

 

(Dieser Fall ist in der Anleitung auf S.16 beschrieben: Sollte auf dem entsprechenden Abenteuerstapel ein Abenteuerplättchen liegen, muss der Abenteuerwürfel nicht geworfen werden. In dieser Situation wird immer eine Abenteuerkarte gezogen und ausgeführt. Danach wird das Abenteuerplättchen abgelegt

 

 

Aber wie schaut es jetzt in Bsp. 2 aus?

 

Muss der forschende Charakter nun alle 3 Würfel werfen?

Und wenn er ein "?" erwürfelt, muss er dann eine Karte ziehen, den Effekt ausführen und das bereits gelegte Abenteuerplättchen bleibt aber trotzdem liegen für die nächste Runde?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Beste Grüße
Paul



#2 Xancis

Xancis

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge

Geschrieben 02. September 2019 - 16:15

Hallo Paul,

Am besten und einfachsten kommst du, wenn du alles, was in einer aktionsphase hinzu kommt, wie entdeckunaplättchen, erfolgreich erfundene Gegenstände oder auch das abenteuerplättchen auf das Feld für zukünftige Ressourcen legst. Denn all das steht in der aktuellen aktionsphase noch nicht zur Verfügung. Der Grund ist, dass die Aktionen der aktionsphase zwar nacheinander abgehandelt werden, jedoch eigentlich zeitgleich passieren. Muss also durch eine Aktion Nahrung abgeworfen werden, die in der selben aktionsphase gesammelt wurde, so ist das nicht möglich. (Es sei denn es geht um eben jene gesammelte Nahrung...)
Mit der Spielweise ist deine Frage rel. Einfach geklärt. Die aktuelle aktionsphase wird wie üblich ausgeführt. Also der Würfel muss (bei 1 aktionsstein) geworfen werden. Nach der aktionsphase wird das Fragezeichen platziert und in der nächsten aktionsphase bei der 1. Aktion ausgeführt.
Ich hoffe das ist soweit verständlich

Viele Grüße
Sebastian

#3 ailpu

ailpu

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 03. September 2019 - 08:24

Ah, ja das ergibt Sinn.

Ich hab' den Teil mit der Reihenfolge der Auswertung der Phasen mit einer zeitlichen Ausführung gleichgesetzt.

Besten Dank auch!
 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Effekt Abenteuer Aktionsphase, Würfel, Karte

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0