Zum Inhalt wechseln


Foto

Fertigkeiten: Was wenn man etwas zerstören möchte?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Asgarod80

Asgarod80

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 24. September 2019 - 11:09

Hallo Fans des Düsteren und des Wahnsinns,
ich schreibe gerade an einem eigenen Abenteuer und stehe nun vor dem Ereignis in dem etwas zerstört werden muss.

In diesem Fall ist es eine Gravur in einem Monolithen.

Auf was (welche Fertigkeit) kann ich hier Würfeln lassen?
Die meisten Fertigkeiten dienen ja etwas zu reparieren oder zu fertigen.

 

Habt Ihr mir Tipps? 
Danke schon mal und schöne Grüße


Was an "Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn" hast du nicht verstanden?


#2 Die InsMaus

Die InsMaus

    Postapokalyptisches Liftgirl im Hotel Nyarlathotep

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 413 Beiträge

Geschrieben 24. September 2019 - 13:10

Naja, entweder eine Kampffertigkeit für die eingesetzte Waffe - oder etwas friedvoller: Handwerk (Steinmetzen)?

#3 SaschaK

SaschaK

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 54 Beiträge

Geschrieben 24. September 2019 - 13:31

Je nach Beschaffenheit des Monolithen würde ich sagen Stärke?

Oder zur Not würde ich es gar nicht festschreiben... Die Spieler werden einen kreativen Weg finden :)

#4 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 390 Beiträge

Geschrieben 24. September 2019 - 14:24

Ich würde nur würfeln lassen, wenn der Monolith übernatürlich ist oder die Charaktere unter Zeitdruck stehen. Ansonsten sollten sie die Gravur mit genügend Zeit auf jeden Fall zerstören können. Wenn es schnell gehen soll, würde ich einfach auf Stärke würfeln lassen. Wenn sie geeignetes Werkzeug haben, wäre die Probe normal, mit nichtgeeignetem Werkzeug schwierig und ohne Werkzeug extrem. Ansonsten könnten sie auch auf die Probe schießen, was ein Wurf auf die entsprechende Fernkampfwaffe ist, ggf. mit einem Maluswürfel, wenn die Gravur sehr klein ist. Das gleiche gilt für Nahkampfwaffen. Eine Option äwre außerde noch "Sprengen", wobei das schon ziemlich spezifisch ist. Eine kreative Lösung wäre "Naturwissenschaft (Geologie)" oder eine schwere Probe auf "Naturwissenschaft (Chemie)", um herauszufinden, was das konkrete Gestein des Monolithen besonders gut beschädigen kann.


  • Charons Alptraum gefällt das

#5 Asgarod80

Asgarod80

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 24. September 2019 - 15:07

Vielen Dank für die Antworten.

 

Ich würde nur würfeln lassen, wenn der Monolith übernatürlich ist oder die Charaktere unter Zeitdruck stehen. Ansonsten sollten sie die Gravur mit genügend Zeit auf jeden Fall zerstören können. Wenn es schnell gehen soll, würde ich einfach auf Stärke würfeln lassen. Wenn sie geeignetes Werkzeug haben, wäre die Probe normal, mit nichtgeeignetem Werkzeug schwierig und ohne Werkzeug extrem. Ansonsten könnten sie auch auf die Probe schießen, was ein Wurf auf die entsprechende Fernkampfwaffe ist, ggf. mit einem Maluswürfel, wenn die Gravur sehr klein ist. Das gleiche gilt für Nahkampfwaffen. Eine Option äwre außerde noch "Sprengen", wobei das schon ziemlich spezifisch ist. Eine kreative Lösung wäre "Naturwissenschaft (Geologie)" oder eine schwere Probe auf "Naturwissenschaft (Chemie)", um herauszufinden, was das konkrete Gestein des Monolithen besonders gut beschädigen kann.

Das ist ne geniale Idee. Mal sehen ob das noch irgendwie einbauen kann.

 

Ansonsten habe ich mir auch schon Stärke überlegt. 

Ich werde den Spielern sowieso mehrere Wege lassen das "Zeug" zu beseitigen.

Sprengen ist somit selbstverständlich auch ein Weg. Je nachdem wie Sie sich entscheiden geht das Szenario aber anders weiter.

Also nochmals vielen Dank!


  • Charons Alptraum gefällt das

Was an "Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn" hast du nicht verstanden?





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0