Zum Inhalt wechseln


Foto

[SR6] Allgemein - kurze Fragen - kurze Antworten

KFKA

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
487 Antworten in diesem Thema

#436 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 321 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2020 - 10:31

Das mit der Tabelle ist offensichtlich und mir bewusst. Das ist aber implizit nicht explizit. Edge in diese Gleichung mit einzubeziehen ist abseit davon ein wenig unsauber aber das wäre ja nicht das erste Mal.



#437 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.982 Beiträge

Geschrieben 24. Mai 2020 - 10:58

Hilft das?

Moin,
 
Attribute:
Wir haben diesen Abschnitt im Zuge der Errata etwas präzisiert, was es hoffentlich klarer macht. Grundsätzlich gilt: Mit den normalen Attributspunkten kann man alle Körperlichen und Geistigen Attribute erhöhen, mit den Anpassungspunkten nur diejenigen Körperlichen und Geistigen Attribute, die aus dem normalen 1-6-Rahmen ausbrechen (bei Trollen z.B. Konstitution und Stärke, aber auch Geschicklichkeit und Charisma).
Edge, Resonanz und Magie können nur mit Anpassungspunkten, nicht mit den Attributspunkten erhöht werden.
Darüber hinaus können alle Attribute noch weiter mit dem Individualisierungskarma in Schritt vier gesteigert werden.
 
Cheers
Ben


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#438 Pa2Trick

Pa2Trick

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 86 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 10:22

Sehe ich das richtig, dass es bei der Charaktererstellung für Menschen nicht möglich ist die Anpassungspunkte in andere Attribute als Magie/Resonanz und Edge zu invertieren? Und entsprechend wenn ich einen nicht Magier/Technomancer baue, es nur dann möglich ist Edge auf 7 zu bekommen wenn ich die restlichen Attributspunkte © verfallen lasse (Was bei Genesis nicht möglich ist)?


Bearbeitet von Pa2Trick, 25. Mai 2020 - 10:45 .


#439 Ladoik

Ladoik

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 500 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 10:36

Wenn du mit Auslassungspunkten die Anpassungspunkte meinst, hast du leider recht.
Man könnte hausregeln das man beim Menschen die Anpassungspunkte auch für andere Attribute nutzen darf... hilft dir beim Genesis aber nicht weiter.

#440 Pa2Trick

Pa2Trick

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 86 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 11:00

:rolleyes: Danke, dachte ich mir. Habe die Auslassungspungte mal korrigiert  :D

Bei manchen Regeln frage ich mich, ob die Autoren das mal ernsthaft durchdacht haben. 



#441 Calivar

Calivar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 115 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2020 - 14:04

Kurze Frage zu den Critterkräften "verstärkter Panzer" und "verstärkter mystischer Panzer" & Dracoformen.

Dracoformen haben standardmäßig beide Kräfte und zwar in Höhe Ihres Magieattributes. Außerdem unterstellt das GRW, dass das angegebene Magieattribut (10) für "normale" Vertreter Ihrer Art und OHNE Initiantengrad) ist.

Selbst mit Magie 10, wäre ein normaler Drache kaum zu töten, da er aufgrund der beiden oben genannten Kräfte von fast gar nichts Schaden bekommen würde.

Nehmen wir einen Großen Drachen mit entsprechendem Initiantengrad, dann sind die de facto nicht zu verletzten.

Die ignorieren ja selbst direkte Raketentreffer.

 

Oder übersehe ich hier etwas? 

Und ja, mir ist schon klar, dass Drachen sehr starke Gegner sein sollen...aber zwischen "sehr stark" und "unsterblich" ist ja noch ein weites Feld. ;-)



#442 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 321 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2020 - 16:06

Es ist nicht umsonst so, daß der Tod eines Großen Drachen ein Welterschütterndes Ereignis ist.

 

Dazu bleibt aber dennoch zu sagen, daß Kräfte wie z.B. Verstärkter Panzer, in SR6 wesentlich mächtiger geworden sind (evtl. auch unbeabsichtigt). Auf mich macht es den Eindruck als hätte man zwar die Schadenswerte entsprechend der verringerten Schadensreduktion von normaler Panzerung verringert, die Benannten Fähigkeiten aber quasi nicht angepasst.



#443 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.617 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2020 - 23:18

Du nimmst einfach Frag-Granaten. Die sind panzerbrechend und Fast-Auto-Drachentötend.

 

SYL


Bearbeitet von apple, 29. Mai 2020 - 23:18 .

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#444 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 321 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2020 - 01:43

Du nimmst einfach Frag-Granaten. Die sind panzerbrechend und Fast-Auto-Drachentötend.

Die machen auch nicht mehr Schaden als entsprechende Raketen. Es ist nicht weit her geholt, anzunehmen, daß du mit keinem von beidem einen Großen Drachen beeindrucken können wirst.



#445 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.982 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2020 - 02:38

Hm ... eine Initiation erhöht nicht automatisch das MAG Attribut. Erstmal nur das Maximum. Ob das MAG Attribut dann noch gesteigert wurde hängt am Karma.
Aber Karma für NSCs (bzw. außerhalb von Runs) ist eine rein spekulative Sache.

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#446 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 321 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2020 - 05:35

Das stimmt zwar, aber wenn  ein normaler Drache eine Basis von 10 hat und sehr wahrscheinlich gut auf dem Weg der Initiation ist, ist ein Magie Attribut von insgesamt mehr als 16 für einen Großen Drachen beinahe schon gegeben.

 

Abseits davon ist es ohnehin das Klügste Großen Drachen keine Spielwerte zu geben. Einerseits heißt es ganz zu recht, "Wennn es Stats hat, werden Spieler es töteten". Andererseits ist es auch ohnehin nicht die Rolle eines Großen Drachen sich in einem Spielmechanischen Konflikt mit den Charakteren beweisen zu müssen. Runner sollten schlicht nicht an den Punkt kommen, an denen sie einen Großen Drachen kalkulieren können und schon gar nicht an den ihn übertreffen zu können (womit nicht gemeint ist, daß sie unbesiegbar sein müssen, das ist etwas anderes). Für die Narrative der Welt ist es ebendfalls besser sich bei diesen primär narrativen Figuren Mysterien zu erlauben.


  • Ladoik, Corpheus und MahdiAvendesora gefällt das

#447 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.597 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2020 - 08:18

Dummerweise gibts in ofiziellen Abenteuern immer wieder Drachen als Opposition .

Gerade in den älteren Editionen ( Paradise lost oder die 2 Abenteuer mit Peryanwir als Teil eines Kill Teams mit diesem Bounty Hunter) .

Ein Frache als Gegner ist nunmal was Episches und manch ein SL will das dann noch steigern.....

 

"Wennn es Stats hat, werden Spieler es töteten".

 

Hmmm

It CAN be killed

not It WILL be killed .

Das ist schon ein Unterschied ;)

und wenn es gar keine Stats hat, kann der SL alles machen ...

das KÖNNTE das Fairnissgefühl mancher Spieler verletzen

(und ganz ehrlich , ich bin Froh, wenn ich weiß das ein Gegner eventuell, irgendwie  besiegbar ist . Nicht das ich/mein Char sich mit einem anlegen wird/will, aber es ist gut zu wissen, das da irgendwo ein Rahmen ist .Und ja, auch für mich als Sl macht es das ein bischen ....komplizierter ,wenn ich mit meinen NSC einen Rahmen habe anstatt einfach so, nach Lust und Laune alles machen zu können .

Schwieriger, aber ImO auch irgendwo richtiger .

Ich hab mich noch nie an ...Allmachtsphantasien ergötzen können (wie das mein letzter SR SL gerne tat)

Ich habe eher spass daran in dem Rahmen, den ich habe (oder mir als SL gebe) das beste Anhand der Regeln rauszuholen .

Das ist MEINE Herausforderung an MICH :D sowohl als Spieler wie auch als SL

 

der im Rahmen tanzt

Medizinmann


  • MahdiAvendesora gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#448 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 321 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2020 - 10:00

Ist aber ein klassiker, nicht ohne Wahrheitsgehalt und nicht ohne Sinn. Es bedeutet natürlich nicht, daß die Spieler jeden und alles töten. Große Drachen funktionieren einfach besser ohne Stats... und ehrlichgesagt, wenn mir der SL versichert, daß z.B. Lofwyr meinen Charakter tötet, dann habe ich keinerlei Probleme, das zu glauben. Zweifel habe ich eher daran, warum der Spielleiter das jetzt für Cool hält, Zahlen helfen da nichts. Generell mag ja auch recht schnell zu erkennen sein wie eine Gruppe (inkl. Spielleitrer) spielt, wenn sich das nicht mit eminen Vorlieben deckt, ändern Spielwerte auch daran nichts. Im Grundregelwerk zu sagen, Hier etwa fangen Drachen an und von da ab geht es nur in schwindelerregende Höhen finde ich wesentlich besser als das festnageln zu wollen.


  • Corpheus gefällt das

#449 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.597 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2020 - 10:26

Ist aber ein klassiker, nicht ohne Wahrheitsgehalt und nicht ohne Sinn.

 

das ist Korrekt ,

aber mit "it CAN be killed" ist es eher ein.....Pladoyer für den Realismus und gegen SL-Willkühr

 

Große Drachen funktionieren einfach besser ohne Stats...

 

 

da bin ich mir echt nicht sicher .

mit wirklich GROSSEN Stats kannst du das gleiche bewirken und bewegst dich im `Rahmen des Glaubwürdigen .

Ganz ohne Stats bist Du im Nirwana....

 

und ehrlichgesagt, wenn mir der SL versichert, daß z.B. Lofwyr meinen Charakter tötet, dann habe ich keinerlei Probleme, das zu glauben.

 

ja, ok ,....aaaaber ( ;) )

Ich habe schon oft (auch als SL) mit der ganzen Runde Spass gehabt, wenn die Chars dem Tod von der Schüppe springen, der Falle entkommen können .

und der Spass bestand darin against all odds zu bestehen, unglaubliche Würfe zu schaffen oder eine Idee zu haben ,die Schwachstelle in der

Falle zu finden .

Wenn der Endgegner gar keine Stats hat kann (KANN nicht wird ;) ) es alles auf SL Entscheid hinauslaufen.

 

Gestatte einem Oldschooler ein Beispiel :

Ich kann mich immer noch (nach > 30 Jahren) an ein Midgard Abenteuer erinnern (Tumunzahar die Zwergenbinge)

Wo wir als Endgegner mit einem Drachen kämpfen mussten .

Ich erinnere mich an die Glücklichen 20er auf unserer Seite und die 1er auf der SL/Drachenseite (offen ausgewürfelt).

Ich erinnere mich wie der schwerverletzte Paladin liegend seinen Bihänder festhielt, der Zwerg mit einem Sprungangriff den Drachen (für 1 Runde)

KO haute und der Drache auf den Paladin mit Bihander stürzte .

Ich bin mir immer noch Sicher ,das wenn der Drache keine Werte gehabt hätte und der SL alles handgewedelt hätte wäre es längst nicht so beeindruckend gewesen und ich würde mich nach 30+ Jahren nicht mehr dran erinnern

 

mit Tanz der Erinnerung

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#450 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 321 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2020 - 10:43

Allmachtsfantasien können übrigens ohne Problem auch dann entstehen wenn es die passenden Stats dazu gibt.

Zugegeben empfand ich das was heute oldschool ist vor 30 Jahren schon als Verfehlung des Themas, aber ich will gar nicht über Geschmack streiten. Ich verstehe was Du sagst und sehe es quasi anders herum. Narratives Spiel betrachte ich allerdings nicht als anfälliger für die Befürchtungen, die von Dir angeführt werden. Es lohnt sich mehr mit Leuten zu spielen mit denen man auch ohne Sicherheitstabellen Spaß hat. ;) Wohlgemerkt, jeder wie er mag, sollange sich eben die richtigen Leute finden.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: KFKA

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0