Zum Inhalt wechseln


Foto

[SR6] Magie - kurze Fragen - kurze Antworten

Magie KFKA

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
219 Antworten in diesem Thema

#16 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.785 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2019 - 09:46

Hm ... das klingt nicht danach:

"Ist dein Zauber erfolgreich, werden die Nettoerfolge zum Schaden und zu eventuellem zusätzlichem Schaden durch Hochdrehen des Zaubers addiert."

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#17 Ladoik

Ladoik

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 486 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2019 - 09:50

Ein stück weiter steht dann aber:
 

 

Ist der Zauber erfolgreich, aber du erzielst keine Nettoerfolge, ist der Schaden des Zaubers gleich dem Schaden durch Hochdrehen (sofern du diese Anpassung zuvor gewählt hast).


Und das ist meines Erachtens eindeutig.
Aber ja, es ist missverständlich geschrieben.


Bearbeitet von Ladoik, 30. Oktober 2019 - 09:52 .


#18 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.785 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2019 - 09:54

Ja... könnte man so herleiten. Ich denke du hast da recht. Sollte aber auf jedenfall eindeutig formuliert sein!

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#19 Bambino

Bambino

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2019 - 10:20

Dank euch. Also kein Grundschaden für Direkte Kampfzauber.



#20 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 3.000 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2019 - 10:27

Direkte Kampfzauber haben wie schon in SR5 keinen Grundschaden. Der Schaden beginnt also bei 0. Und zu diesem Schaden von 0 werden Nettoerfolge hinzu addiert. Das heißt auch, hat man nicht mindestens einen Nettoerfolg (z.B. ein Patt) war der Zauber nicht erfolgreich und verursacht keinen Schaden. RAW ist kein anderer Schaden herzuleiten und mit Blick auf SR5, aus welchem SR6 Regeln entstanden sind, ist das ebenso nachvollziehbar.

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#21 Ladoik

Ladoik

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 486 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2019 - 10:33

Das stimmt so nicht. Wie ich oben zitiert habe, hat man keine Nettoerfolge aber eine Anpassung gemacht, dann verursacht der Zauber auch Schaden.
Und das wiederum bedeutet, hat man Erfolg aber ohne Nettoerfolge, ist der Zauber trotzdem erfolgreich gezaubert.

Schaden gibt es dann, ohne Anpassung aber eben 0

Bearbeitet von Ladoik, 30. Oktober 2019 - 10:34 .

  • HeadCrash gefällt das

#22 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 3.000 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2019 - 13:54

Das stimmt so nicht. Wie ich oben zitiert habe, hat man keine Nettoerfolge aber eine Anpassung gemacht, dann verursacht der Zauber auch Schaden.
Und das wiederum bedeutet, hat man Erfolg aber ohne Nettoerfolge, ist der Zauber trotzdem erfolgreich gezaubert.

Schaden gibt es dann, ohne Anpassung aber eben 0

 

Korrekt. Relevantes Orginalzitat aus SR6 GRW S. 137 - Kampfzauber/Direkte Kampfzauber ist "...Erzielt das Ziel mehr Erfolge als du, verpufft der Zauber wirkungslos..."

Generell gilt bei vergleichenden Proben ja, dass bei Gleichstand der Aggressor gewinnt, außer es sind Nettoerfolge erforderlich um einen Effekt zu erziehlen. Fall zwei tritt ein, wenn der direkte Kampfzauber nicht hochgedreht wurde. Regeltechnisch gibt es aber keinen Unterschied zwischen missglückt und Ohne gewünschten Effekt gelungen. Also letztlich ist es nur die Frage wie man einen solchen effektlosen Gleichstand auf der Erzählebene beschreibt, und das kann ja Geschmacksache bleiben, da regeltechnisch das Ergebnis identisch ist.


Bearbeitet von HeadCrash, 30. Oktober 2019 - 13:55 .

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#23 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.785 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2019 - 15:33

Macht derzeit in der tat regeltechnisch keinen Unterschied. Kann sich aber im Laufe der Zeit ändern. Zb. wenn es einen Vorteil gibt, der bei jedem gelungenen Spruch 1 Edge generiert. Oder irgendwas ähnliches.
  • Ladoik gefällt das

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#24 Ladoik

Ladoik

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 486 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2019 - 17:15

Ich weiß, ich bin manchmal ein wenig pingelig :)

#25 Ech0

Ech0

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.044 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2019 - 20:25

Aspektzauberer haben jetzt die Fähigkeit zur Astralen Projektion? Versehen, oder Operation „Wir machen Askeptmagier ein bisschen spielenswerter“?

Bearbeitet von Ech0, 30. Oktober 2019 - 20:25 .

http://DarksideJourney.de - Der Sci/Fi, Fantasy & Horror Podcast!
http://DieSchattenSpieler.de- Der Actual-Play-Podcast: Shadowrun 5, D&D 5 et al.

#26 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 3.000 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2019 - 21:47

Aspektzauberer haben jetzt die Fähigkeit zur Astralen Projektion? Versehen, oder Operation „Wir machen Askeptmagier ein bisschen spielenswerter“?


Bei der Formulierung im GRW ist das definitiv kein Versehen sondern definitiv beabsichtigt.

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#27 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.520 Beiträge

Geschrieben 31. Oktober 2019 - 07:02

Aspektzauberer haben jetzt die Fähigkeit zur Astralen Projektion? Versehen, oder Operation „Wir machen Askeptmagier ein bisschen spielenswerter“?

Bei der Formulierung im GRW ist das definitiv kein Versehen sondern definitiv beabsichtigt.

 

 

Interessant ....

DAS wäre ein Eintrag in SR6 Neuerungen wert

(und nicht so ein Quark wie In SR6 kann man nur 1 Maximalattribut haben)

 

mit Tanz der Neugierde

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#28 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 3.000 Beiträge

Geschrieben 31. Oktober 2019 - 07:07

Aspektzauberer haben jetzt die Fähigkeit zur Astralen Projektion? Versehen, oder Operation „Wir machen Askeptmagier ein bisschen spielenswerter“?

Bei der Formulierung im GRW ist das definitiv kein Versehen sondern definitiv beabsichtigt.

Interessant ....
DAS wäre ein Eintrag in SR6 Neuerungen wert
(und nicht so ein Quark wie In SR6 kann man nur 1 Maximalattribut haben)

mit Tanz der Neugierde
Medizinmann
Dann scheibs doch, anstatt dich über so eine Lappalie weiter threadübergreifend auszulassen. Das ist sonst Quark. :P

Bearbeitet von HeadCrash, 31. Oktober 2019 - 07:08 .

  • TwistedMinds gefällt das

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#29 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.338 Beiträge

Geschrieben 07. November 2019 - 21:30

Das mit dem grundschaden der direkten Kampf Zauber hatte mich auch gerade beschäftigt.

Aber mich beschäftigen noch die Frage wieso das verbannen einen doppelt so hohen Entzug wie das beschwören hat?

Thesen?

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#30 gunware

gunware

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 554 Beiträge

Geschrieben 07. November 2019 - 22:05

Habe ich etwas übersehen oder was nicht bedacht?

Ein Adept, der sein Magieattribut mit Anpassungspunkt erhöht tut gut daran, diesen Magiepunkt mit Bodyware wieder schnell loszuwerden. Einen Kraftpunkt kriegt er ja nicht dafür, aber dementsprechend kann er auch keinen verlieren, wenn seine Magie sinkt.

Das ist so korrekt, oder?


Bearbeitet von gunware, 07. November 2019 - 22:05 .

Ich bin der letzte Schrei der Evolution. Als sie mich erschaffen hatte, schrie sie: "Oh Gott, was habe ich denn gemacht?!"





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Magie, KFKA

Besucher die dieses Thema lesen: 2

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 1