Zum Inhalt wechseln


Foto

[SR6] [Errata] Grundregelwerk Shadowrun 6, 1. Auflage

SR6 Errata

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
216 Antworten in diesem Thema

#211 Ladoik

Ladoik

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 541 Beiträge

Geschrieben 07. September 2020 - 10:50

Es geht um die Adeptenkraft "Verbesserte Fertigkeit"
In SR 4 und 5 funktionierte die nur für "mundane" Fertigkeiten. Nicht aber für z. B. Hexerei oder Beschwörung etc.
Diese Beschränkung fehlt in SR6. Und würde nach dem aktuellen stand für diese Fertigkeiten nur 0,5 KP kosten.
Ist das Absicht, oder wurde das nur übersehen?

Kommt mir sehr stark vor für 0,5 KP +1 zu einer der Magischen Fertigkeiten zu bekommen, wo Kamoffertigkeiten 1 KP kosten.

#212 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.502 Beiträge

Geschrieben 20. September 2020 - 22:41

Unklar: Addiert sich das Rauschen aus mehreren Störsendern?
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#213 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.502 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2020 - 18:55

Mit welcher Fertigkeit setzen reingesprungene Rigger (humanoide Drohnen!) zb. Schwerter im Kampf ein? Welches gleiche bei Drohnen auf Fernsteuerung. Welche Autosofts braucht die autonome Drohne für Nahkampf mit/ ohne Schwerter?

Kann der reingesprungene Rigger mit einer humanoiden Drohne waffenlosen Kampf durchführen? Wenn ja ... kann er dann Kampfkünste und spezielle Nahkampfhandlungen einsetzen?
  • Ladoik gefällt das
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#214 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.502 Beiträge

Geschrieben 12. Oktober 2020 - 16:54

Es ist unklar, ob sich das +4 Limit der Attributserhöhung für Cybergliedmaßen auf die natürlichen Attribute oder die Attribute der Cybergliedmaßen bezieht. Dazu aus der Forendiskussion:

 

@Ladoik
Das würde maßgefertigte Cybergliedmaßen aber ziemlich nutzlos machen.
 

Bezieht sich "natürliches Attribut" auf das quasi Werksattribut der Gliedmaße, oder das unmodifizierte Attribut des Trägers?


Das war auch mein erster Gedanke, als ich mir diese Passage durchgelesen habe. Meine Ergebnis: Weder noch!

"Auch hier gilt die maximale Erhöhung von 4 der natürlichen Attribute, also sollte man lieber gleich darauf verzichten, eine Attributserhöhung zu kaufen, die eins der natürlichen Attribute um mehr als 4 erhöht, denn das wäre Geldverschwendung."

Diese angehängte Formulierung "der natürlichen Attribute" ist imho als "örtlicher" Verweis zu verstehen, woher das Limit von +4 herkommt.

Im Orginal ist das in der Tat klarer:

"Cyberlimbs can be used to add to either Agility, Armor, or Strength of the user. The maximum augmented increase of 4 is in place here, so don’t buy an attribute increase that would increase one of your attributes higher than 4, as it would be a waste."

Hier findet sich überhaupt kein Verweis auf das natürliche Attribut. und hier würde sich die Frage auch gar nicht stellen.

Und ganz klar: Die +4 Limit beziehen sich auf "The maximum augmented increase".

 

Imho wurde der englische Orginaltext mit dem Verweis auf "natürliche Attribute" falsch übersetzt, da das Limit sich auf "The maximum augmented increase" bezieht.

Die ganze Diskussion unter:
https://foren.pegasu...orten/?p=615042
 


  • Ladoik gefällt das
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#215 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.502 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 17:47

GRW s. 183 (Matrixsuche)
(legal) Elektronik + Intuition (Ausgedehnt, 10 Minuten)
Verwende die Tabelle Beinarbeit (S. 53) als allgemeine Richtlinie für die enthüllten Informationen.

GRW s. 53 (Tabelle Beinarbeit)
Der Spielleiter legt eine Probe auf Einflussstufe + Einflussstufe ab; die Tabelle Beinarbeit beschreibt, wie viel die Connection weiß.

Die Matrixsuche ist eine ausgedehnte Probe und verweist auf die Tabelle Beinarbeit, welche für eine einfache Erfolgsprobe ausgelegt ist. Das führt dazu, dass man mit der ausgedehnten Matrixsuche quasi ziemlich sicher auch die obersten Informationsränge erreicht, die im Normalfall (Beinarbeit) nur von äußerst einflussreichen Connections erreicht werden können.
Vermutlich wäre für die Matrixsuche eine Erfolgsprobe angemessener/intuitiver.

Edit:

In SR5 ist Matrixsuche eine Einzelprobe mit fixer Dauer (1 Minute, 30 Minuten, lange*), die über Nettoerfolge gegen den zugehörigen Schwellenwert von 1/3/6 die benötigte Zeit verkürzen.

Kleine Ergänzung: Die Regeln in der 5. Edition zur Matrix-Recherche im GRW und in den offiziellen Runs sind nicht die gleichen. Gibt es da schon entsprechende offizielle Runs für die 6. Edi bei denen man vergleichen kann?
Ok ... im Free Seattle handelt es sich um eine ausgedehnte Probe mit variablen Schwellenwert je nach Schwierigkeit.
Zusätzlich ist die Matrixsuche auf öffentlich verfügbare Informationen beschränkt.

Bearbeitet von Corpheus, 17. Oktober 2020 - 10:45 .

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#216 Robert

Robert

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 18:27

GRW Seite 185 (Hackingprogramme)

 

Die Programme "Entschärfen" und "Splitterschutz" haben die gleiche Wirkung. Im englischen Grundregelwerk gibt es auch nur ein entsprechendes Programm ("Defuse"), keine zwei.
Vermutlich könnte eines der beiden Programme gelöscht werden.



#217 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.502 Beiträge

Geschrieben 23. Oktober 2020 - 10:33

Bei Antimagie - Zauberbannung (s. 145) und Verbannen von Geistern (s. 149) ist folgendes unklar:

 

  • Müssen die Nettoerfolge des Zaubers/Dienste des Geistes an einem Stück negiert werden oder kann man das mit mehreren Proben (evtl. auch in größerem zeitlichen Abstand?) erledigen?
  • Muß der Entzug bei jeder Probe/Haupthandlung abgelegt werden oder erst dann, wenn der Bann erfolgreich war? Was passiert mit dem Entzug, wenn man den Bann nicht zuende bringt sondern vorher aufgibt??
  • Unterliegen mehrere Proben zum Bannen der Regel für "Neuer Versuch"? Dh. haben folgende Probe einen kumulativen Modifikator -2 ??

 

Möglichweise muß man auch mit der einen Haupthandlung für das Bannen/Verbannen ja auch mehere Proben ablegen und dann nur 1 Entzug widerstehen.

 

Details/Diskussion hier:

https://foren.pegasu...orten/?p=615464


"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: SR6, Errata

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0