Zum Inhalt wechseln


Foto

[SR6] [Errata] Grundregelwerk Shadowrun 6, 1. Auflage

SR6 Errata

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
119 Antworten in diesem Thema

#106 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.058 Beiträge

Geschrieben 16. Dezember 2019 - 12:44

Thema Matrix & Rauschen

 

GRW s. 177 (Rauschen)

"Wenn der Rauschenwert höher ist als die Gerätestufe, kann das Gerät nicht auf die Matrix zugreifen oder WiFi-Vorteile gewähren."

 

Der Text schließt Rauschen durch Entfernung mit ein. Dh. wenn man ein weit entferntes Ziel beeinflussen will, geht aufgrund des hohen Rauschens das Gerät quasi sofort offline.

Sinnvoll wäre es, dies auf das Rauschen am (physischen?) Standort des Kommlinks/Decks zu beschränken (Spamzone/Matrixloch) und situationsbedingtes Rauschen wie Entfernung usw. auszuschließen. Bzw. das ganze näher zu erläutern.

 

 

GRW s. 177 (Rauschen)

"Rauschen steht für alle Interferenzen in der Verbindung zwischen einem User und seinem Ziel."

 

Es ist unklar, ob hier die physische Position der Geräte gemeint ist oder die Position der Icons. Im Falle der Icons ist unklar, wie sich die Position der Icons in der VR Matrix auf die physische Position der Rauschenquelle bzw. des Geräts zuweisen läßt.

 

Unklar auch die Situation, in der die Position des personaerzeugenden Geräts und die "virtuelle Position" der Persona nicht mehr übereinstimmen.

 

https://foren.pegasu...atrix/?p=599325


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#107 Chubby Checker

Chubby Checker

    Knight Errata

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 381 Beiträge

Geschrieben 22. Dezember 2019 - 18:40

GRW s. 143 - Physische Barriere

 

Im Text zum Zauber wird nicht erwähnt, dass die Barriere transparent ist (vermutlich???).

 

Vermutlich, aber sicher ist das nicht. Kommt auf die Fragenliste.

 

Auf S.264 wird ausgeführt, dass das Sprengstoff rating in dieser Edition eine Zusammenfassung aus Menge und Sprengkraft ist. Im Gegensatz dazu ist für Chemische Sensoren noch die Menge Sprengstoff relevant (S.243), hier sollte vermutlich eine Vereinheitlichung stattfinden. 

 

Guter Punkt. Kommt auch auf die Fragenliste. Ich würde für den Übergang wahrscheinlich so etwas wie pro 4 Stufen bei kommerziellem und pro 8 Stufen bei Plastiksprengstroff nehmen.

 

 

Cheers

Bern


  • Corpheus gefällt das

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, man darf sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, das heißt, man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


#108 Chubby Checker

Chubby Checker

    Knight Errata

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 381 Beiträge

Geschrieben 22. Dezember 2019 - 18:53

GRW s. 177 (Rauschen)

"Wenn der Rauschenwert höher ist als die Gerätestufe, kann das Gerät nicht auf die Matrix zugreifen oder WiFi-Vorteile gewähren."

 

Der Text schließt Rauschen durch Entfernung mit ein. Dh. wenn man ein weit entferntes Ziel beeinflussen will, geht aufgrund des hohen Rauschens das Gerät quasi sofort offline.

Sinnvoll wäre es, dies auf das Rauschen am (physischen?) Standort des Kommlinks/Decks zu beschränken (Spamzone/Matrixloch) und situationsbedingtes Rauschen wie Entfernung usw. auszuschließen. Bzw. das ganze näher zu erläutern.

 

 

Check. Kommt auch auf die Fragenliste. Ich vermute, dass in diesem Fall tatsächlich nicht die Entfernung gemeint ist.


GRW s. 177 (Rauschen)

"Rauschen steht für alle Interferenzen in der Verbindung zwischen einem User und seinem Ziel."

 

Es ist unklar, ob hier die physische Position der Geräte gemeint ist oder die Position der Icons. Im Falle der Icons ist unklar, wie sich die Position der Icons in der VR Matrix auf die physische Position der Rauschenquelle bzw. des Geräts zuweisen läßt.

 

Unklar auch die Situation, in der die Position des personaerzeugenden Geräts und die "virtuelle Position" der Persona nicht mehr übereinstimmen.

 

 

Ich würde stark vermuten, dass es tatsächlich um die physische Position geht, einfach damit die Herren und Damen Decker(innen) aktiver am Run-/Kampfgeschehen teilhaben können/müssen. Zumindest ist das der Grund für die Einführung von Rauschen in SR5 gewesen. Dass sich das auch auf die Rigger auswirkt, ist noch einmal eine andere Sache, aber die haben ja zum Glück auch mehr Möglichkeiten zur Rauschunterdrückung (Rauschunterdrückung in der Konsole). Kommt aber auch auf die Fragenliste.

 

 

Cheers

Ben

 

P.S.: Lasse mich das nächste Mal erst wieder zwischen den Jahren blicken. Ich wünsche ruhige Festtage!


  • Corpheus und n3mo gefällt das

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, man darf sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, das heißt, man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


#109 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.058 Beiträge

Geschrieben 27. Dezember 2019 - 13:59

Bei dem Vorteil "Meistermechaniker" steht, du kannst "zwischen Runs Edge ausgeben, ausgedehnte Reparaturproben abzulegen".

Im Umkehrschluss kann man dann entweder bei ausgedehnten Proben und/oder zwischen Runs kein Edge ausgeben. 

Habe beides in den Regeln nicht gefunden/überlesen.



 


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#110 Darvill

Darvill

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 27. Dezember 2019 - 14:53

Seite 217, Attribute Barghest:

Sind die Attribute wirklich korrekt? Dort wurden massive Änderungen gegenüber dem englischen Regelwerk vorgenommen. Gerade die physischen Attribute wurden extrem reduziert:

  • Konstitution von 7 auf 2
  • Geschicklichkeit von 4 auf 2
  • Reaktion von 5 auf 2
  • Stärke von 5 auf 2

Somit ist es bei den physischen Attributen sogar teilweise schlechter als ein mundaner Hund. Ist die Änderung wirklich so gewollt?



#111 drseltsam83

drseltsam83

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 29. Dezember 2019 - 14:44

S.250: Bogen
"Ein Pfeil einzulegen erfordert eine Haupthandlung Waffe bereitmachen(S.46)."

Da ist "minor action" zu Haupthandlung übersetzt worden, was für mich eher eine Nebenhandlung hätte bleiben sollen, weil es den Bogen sonst gänzlich unbrauchbar macht.

S.250: Tabelle Projektil- und Wurfwaffen
Die Teiler in der Zeile Bogen sind zu Ganzzahl Teilern geworden. Dann müsste auf S. 84 beim Archetypen sowohl der Schaden als auch die Angriffswerte des Bogens reduziert werden. Oder man nutzt Teiler mit echtem Runden.

#112 Chubby Checker

Chubby Checker

    Knight Errata

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 381 Beiträge

Geschrieben 30. Dezember 2019 - 10:36

 

Bei dem Vorteil "Meistermechaniker" steht, du kannst "zwischen Runs Edge ausgeben, ausgedehnte Reparaturproben abzulegen".

Im Umkehrschluss kann man dann entweder bei ausgedehnten Proben und/oder zwischen Runs kein Edge ausgeben. 

Habe beides in den Regeln nicht gefunden/überlesen.


 

 

 

Danke für den Hinweis, kommt auf die Fragenliste.

 

Seite 217, Attribute Barghest:

Sind die Attribute wirklich korrekt? Dort wurden massive Änderungen gegenüber dem englischen Regelwerk vorgenommen. Gerade die physischen Attribute wurden extrem reduziert:

  • Konstitution von 7 auf 2
  • Geschicklichkeit von 4 auf 2
  • Reaktion von 5 auf 2
  • Stärke von 5 auf 2

Somit ist es bei den physischen Attributen sogar teilweise schlechter als ein mundaner Hund. Ist die Änderung wirklich so gewollt?

 

Nein, ist nicht so gewollt. C/P-Fehler beim Layout. Die Werte bleiben genauso (K7 G4 R5 S5) wie im Original. Wird geändert.

 

S.250: Bogen
"Ein Pfeil einzulegen erfordert eine Haupthandlung Waffe bereitmachen(S.46)."

Da ist "minor action" zu Haupthandlung übersetzt worden, was für mich eher eine Nebenhandlung hätte bleiben sollen, weil es den Bogen sonst gänzlich unbrauchbar macht.

S.250: Tabelle Projektil- und Wurfwaffen
Die Teiler in der Zeile Bogen sind zu Ganzzahl Teilern geworden. Dann müsste auf S. 84 beim Archetypen sowohl der Schaden als auch die Angriffswerte des Bogens reduziert werden. Oder man nutzt Teiler mit echtem Runden.

 

Bogen: Haupthandlung ist nicht schön, aber korrekt, s. S. 46 (Waffe bereit machen ist eine Haupthandlung).

 

Tabelle: Da sehe ich gerade das Problem nicht. Bei Shadowrun wird immer aufgerundet.

Heißt für einen Bogen der Stufe 5:

  • Schaden (Stufe ÷ 2)K = 2,5K --> 3K
  • Angriffswerte (Stufe ÷ 2)/(Stufe)/ (Stufe ÷ 4)/–/– = 2,5/5/1,25/–/– --> 3/5/2/–/–

 

Cheers und guten Rutsch

Ben


Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, man darf sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, das heißt, man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


#113 Ladoik

Ladoik

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 391 Beiträge

Geschrieben 02. Januar 2020 - 08:09

Es gibt keine Einschränkung wie oft man ein Matrixprogramm aktiv haben kann.
In SR5 war es noch so das man von jedem Programm nur jeweils eins aktiv haben konnte. Das ist in SR6 scheinbar nicht mehr so.
Jedenfalls gibt es im Abschnitt Programme auf Seite 184 keinen entsprechenden Hinweis.
Ist das so gewollt?

 

Edit:
Da wurde noch folgendes im GRW gefunden:

 

 

 

also im grundregelwerk steht dieser Satz auf Seite 198:

 

Wie bei Decks kann auch auf
Riggerkonsolen nicht mehr als ein Programm desselben
Typs laufen, auch dann nicht, wenn es umbenannt wird.

 

 

 

Wenn das kein Überbleibsel ist, dann fehlt ein entsprechender Hinweis zu Cyberdecks und Kommlinks.
Am besten wäre der aber, denke ich, im Absatz zu Programmen untergebracht.


Bearbeitet von Ladoik, 02. Januar 2020 - 20:16 .

  • HeadCrash gefällt das

#114 Zantos MacGee

Zantos MacGee

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2020 - 00:46

S. 302 MCT Gnat

Letzter Satz: "Sie werden in Packungen zu 10 Stück verkauft." Ist der in der Tabelle auf S. 305 angegebene Preis für eine oder für 10 Drohnen?



#115 Zantos MacGee

Zantos MacGee

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2020 - 01:03

S. 89 Archetyp Riggerin

Waffen: Wieso nutzt die Riggerin Waffen mit Lasermarkierer, wo sie doch einen Smartlink hat?

Drohne GM-Nissan Dobermann: Die Drohne hat 3 Autosofts, wenn ich das richtig verstehe, dürfte sie dank Pilotwert 2 (s. Tabelle S. 305) nur eine haben?



#116 Index

Index

    Ætherpedia-KI

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 461 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2020 - 09:03

S. 89 Archetyp Riggerin

Waffen: Wieso nutzt die Riggerin Waffen mit Lasermarkierer, wo sie doch einen Smartlink hat?

Darüber kann man sicher streiten, aber das ist grundsätzlich erst mal kein Fehler. Die Browning Ultra Power wird mit einem aufmontierten Lasermarkierer geliefert und die Werte der Waffe sind korrekt. Ein Smartgunsystem hätte die Angriffswerte modifiziert - soweit ist die Waffe korrekt, wenn ich nichts übersehen habe.


  • Zantos MacGee gefällt das

I thought what I'd do was, I'd pretend I was one of those deaf-mutes.


#117 Viridian

Viridian

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 8 Beiträge

Geschrieben 06. Januar 2020 - 11:35

S. 288 und S. 293; Tabellen "Kompositknochen" und "Knochenverstärkung": Das Wort Konstitution sollte durch ein anderes, z.B. Schadenswiderstand ersetzt werden, da die Cyberware/Bioware gerade nicht das Attribut erhöht.

Möglicherweise sollte das Wort Konstitution auch in den Beschreibungstexten durch Widerstandswürfel (oder ein besseres Wort) ersetzt werden, um die Wirkung besser verständlich zu machen.



#118 Chubby Checker

Chubby Checker

    Knight Errata

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 381 Beiträge

Geschrieben 06. Januar 2020 - 16:14

Es gibt keine Einschränkung wie oft man ein Matrixprogramm aktiv haben kann.
[…]
Ist das so gewollt?

 

Nein, ist nicht gewollt, wurde aber offensichtlich bei den Matrixprogrammen vergessen. Wird hinzugefügt.

 

S. 302 MCT Gnat

Letzter Satz: "Sie werden in Packungen zu 10 Stück verkauft." Ist der in der Tabelle auf S. 305 angegebene Preis für eine oder für 10 Drohnen?

 

Kommt auf die Frageliste, meine Vermutung ist aber, dass der Preis für eine Drohne gilt, auch hinsichtlich des Wertevergleichs mit den anderen Mikrodrohnen. Sonst wären die Gnats wirklich ganz schön billig.

 

S. 89 Archetyp Riggerin

Waffen: Wieso nutzt die Riggerin Waffen mit Lasermarkierer, wo sie doch einen Smartlink hat?

Drohne GM-Nissan Dobermann: Die Drohne hat 3 Autosofts, wenn ich das richtig verstehe, dürfte sie dank Pilotwert 2 (s. Tabelle S. 305) nur eine haben?

 

Browning Ultra Power: Auch Shadowrunner treffen mal falsche Kaufentscheidungen.  ;)

Dobermann: Korrekt, darf nur eine haben. Wird geändert.

 

S. 288 und S. 293; Tabellen "Kompositknochen" und "Knochenverstärkung": Das Wort Konstitution sollte durch ein anderes, z.B. Schadenswiderstand ersetzt werden, da die Cyberware/Bioware gerade nicht das Attribut erhöht.

Möglicherweise sollte das Wort Konstitution auch in den Beschreibungstexten durch Widerstandswürfel (oder ein besseres Wort) ersetzt werden, um die Wirkung besser verständlich zu machen.

 

Guter Punkt, das kann man in der Tat präziser formulieren.

 

 

Cheers

Ben


  • Ladoik und Corpheus gefällt das

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, man darf sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, das heißt, man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


#119 Rüdiger

Rüdiger

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 44 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2020 - 14:36

GRW 180

 

Befehl vortäuschen braucht nur einen Gastzugang.

 

Das wäre die einzige illegale Matrix-Handlung die man mit einem Komlink alleine ausführen kann...

 

Besser wäre es wenn Befehl vortäuschen  mindestens Userzugang braucht.


Bearbeitet von Rüdiger, 16. Januar 2020 - 10:51 .


#120 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.539 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2020 - 20:36

Prüfsummensuche ist eine illegale Handlung ohne Gegenwurf. Damit erzeugt sie p.d. keinen Overwatch-Wert, was im Sinne des Gesamtkonstruktes von Overwatch (siehe S. 177) keinen wirklichen Sinn ergibt.


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: SR6, Errata

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0