Zum Inhalt wechseln


Foto

Hacking im Kampf


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
26 Antworten in diesem Thema

#1 Bot

Bot

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 26. Oktober 2019 - 15:23

Hey wollte mal ein paar Inspirationen sammeln,

was ihr noch für Vorschläge für Hacks im Kampf habt.

Natürlich kann man cyberaugen ausschalten oder Magazine von smartguns auswerfe aber was gibts sonst noch ...

#2 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.919 Beiträge

Geschrieben 26. Oktober 2019 - 15:55

Alle möglichen technischen Geräte im Umfeld des Kampfes könnten evtl. hilfreich sein. Zb. Beleuchtung, Sprenkleranlagen, Kräne, Fahrzeuge.

Allerdings haben mir meine Erfahrungen gezeigt, dass bis der Decker das Icon gefunden hat, Marken platziert hat und dann gesteuert/manipuliert hat, die Kämpfer den Kampf meistens bereits entschieden bzw. beendet haben. Ist ja auch ihr Job ...
  • Ech0 und Sabretooth gefällt das

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#3 Naighîn

Naighîn

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 268 Beiträge

Geschrieben 26. Oktober 2019 - 16:40

Der Vorteil Instinctive Hack aus Better than Bad (Schattenhelden) könnte dem Decker helfen, doch noch rechtzeitig eine Aktion zu schaffen.

In meiner Gruppe habe ich den Hacker eine elektronisch verstärkte militärische Panzerung hacken lassen. Ohne die elektronische Bewegungsverstärkung war die danach nur noch Ballast.


  • Sabretooth gefällt das
Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben - Mark Twain
Free Assange

#4 Tyrannon

Tyrannon

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 807 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2019 - 14:56

Die Geräte die du im Kampf finden kannst sind in der Regel relativ Low was Gerätestufe angeht. Dementsprechend einfach sollte es fallen diese auch zu treffen.

Systemlücke ist ein Talent, das gibt einem Datenspike Schaden in Höhe der Gerätestufe. Für einen Würfelpoolmalus von 8! Ein Schnäppchen!

Ich rate also im Kampf versteckte Geräte zu suchen und diese dann mit Datenspikes zu bewerfen. Ein Hit ein rauchendes Teil. Wenn du nicht genug Würfel übrig hasst, dann ist Preedge eine Option.

Ein Stufe 6 Deck mit 6 Angriff haut mit Netto mindestens 13 Schaden raus, das muss so ein Gerät erstmal wegwürfeln

Dazu gibt es Vorteile, die dir erlauben freie MatrixWahrnehmungen zu machen oder bei bereits gefunden gleich mal ein Spike zu verschießen.

Schonmal das Smartlink von nem Streetsam zerschossen, bevor der dran war?

Zuerst bekommst du mit diesem Vorteil eine freie Iconsuche. Danach zerschießt du ihm das Smartlink seiner Waffe/Die Cyberaugen/"Whatever you can find" mit dem Vorteil immer als erster in der Ini-Runde dran zu kommen(Oder mit Edge).

 

Alternativ gibt es Alles oder Nichts. Da nimmt man nur -6Würfel in Kauf um sofort 3 Marken drauf zu machen. Mit drei Marken lässt sich oft sehr viel anstellen.



#5 TypDa

TypDa

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 146 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2019 - 18:49

Hacking im Kampf lohnt fast immer nur wenn der Decker die Initiative hat, sich vorbereiten konnte, nicht überrascht ist. Erst zu beginnen sobald die Zeit in KR läuft bringt meist nichts. Man braucht Zeit um das richtige Ikon zu identifizieren und zu manipulieren/zerstören. Zudem will/kann man auch nicht immer voll VR gehen in solchen Momenten, was wieder Aktionen/Zeit kostet.



#6 Deus81

Deus81

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge

Geschrieben 29. Oktober 2019 - 08:57

Ein Decker kann inzwischen auf die Schnelle einiges tun. Einfach mal die neuen Matrixhandlungen aus dem Letaler Code durchstöbern:

Abschneiden, um den WiFi-Bonus auszuschalten; Dienstverweigerung, um einen Wurfelpoolmalus zu verursachen; Taggen, um gute Boni für das eigene Team zu generieren; geht alles ohne Marken auf dem Ziel.

Gerät markieren und Pilotprogramm verwirren aus dem Asphaltkrieger ist auch hilfreich.


"Take the risk of thinking for yourself. Much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way."
Christopher Hitchens


"The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion."
Arthur C. Clarke


#7 TypDa

TypDa

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 146 Beiträge

Geschrieben 31. Oktober 2019 - 11:04

Abschneiden - klaut einem Ziel nur seine Smartbonuswürfel, ein extrem schwacher Beitrag zum Kampf. Es mag hier und da anderweitig nützlich sein aber als Kampfbeitrag kommt es kurz nach nichts tun.

Dienstverweigerung - Bringt bei deutlicher Überlegenheit (sowas wie 15 gegen 6 Würfel) tatsächlicher einen etwas größeren Poolmalus.

 

Beide Aktionen kranken aber daran das man erstmal das richtige Ikon finden muß und dann beeinflussen. Was schnell 2 Aktionen sind die man investiert in einen kleine Behinderung des Gegners. Dieser wird bei nächster Gelegenheit off gehen/neu starten oder wurden von den Teammitgliedern inzwischen schon erschossen und dein Kampfbeitrag ist Geschichte und weitere sind schwer. Mindestens das Gleiche, schnell auch mehr, hätte man schon in der ersten Aktion mit einem vollautomatischen Angriff oder Sperrfeuer erreichen können.

 

Taggen - Etwas nützlicher da es mehr als einen Pool (in diesem Fall alle deine Teammitglieder statt einem Gegner) beeinflussen aber zum einen von der Situation und den Fähigkeiten abhängig ober dieser Bonus relevant ist und zum anderen schießt man dann mMn auf die Geräte im PAN und nicht die Person, aber das sehen viele anders.

 

Ich bleibe dabei, unvorbereitet in einem Kampf ist Hacking sehr schnell nutzlos, vorbereitet bzw. aus einem Hinterhalt kann es sehr stark sein.


Bearbeitet von TypDa, 31. Oktober 2019 - 11:05 .


#8 Zaramnor

Zaramnor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge

Geschrieben 31. Oktober 2019 - 14:10

Man hat als Decker durchaus gute Supportmöglichkeiten...

Digitalverteidigung - Einfache Erfolgsprobe und alle Erfolge gelten als Bonus bei Verteidigungsproben, für alle Verbündeten mit AR

Kalibrierung - Einfache Erfolgsprobe und pro 2 Erfolge erhalten alle Verbündeten +1 Ini

Taggen - wurde oben ja schon beschrieben und zur Korrektur: man tagt Ziele damit, nirgendwo ist die Rede von Geräten. Dafür gibt es das noch stärkere...

Gerät markieren - Funktioniert zwar nur wirklich auf Geräte, aber wenn die Panzerung WiFi hat...darauf zielt man ja eh.

Dienstverweigerung - ein starker Debuff für den Gegner bezogen auf die Hauptangriffswaffe o.ä.

Während man die eigenen Leute bufft kann man sich daran machen, die schleichenden Geräte der Gegner zu finden und die dann für die eigenen Zwecke zu benutzen. Also alles andere als sinnlos.
  • CMD und Deus81 gefällt das

#9 TypDa

TypDa

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 146 Beiträge

Geschrieben 31. Oktober 2019 - 19:43

 Kalibrierung - Hilft Personas und nicht der wirklichen Welt.

 

"zur Korrektur: man tagt Ziele damit, nirgendwo ist die Rede von Geräten."

 

Du hast das 'meiner Meinung nach' gesehen? Ich leite das von PAN ab und weil man nicht gerade einen Laserzielmarkierer benutzt aber wir kommen ein bisschen vom Thema ab.

 

PS: Digitalverteidigung geht RAW von heimischen Sessel aus :rolleyes:



#10 Zaramnor

Zaramnor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge

Geschrieben 01. November 2019 - 00:25

Hm, die Wortwahl bei Kalibrierung ist mir durchgegangen, stimmt leider. Das fällt damit raus.

Warum sollte es aber jemanden stören, dass man Digitalverteidigung notfalls von Zuhause aus einsetzen könnte? Das widerspricht dem Einsatz vor Ort doch nicht... Wenn man etwas vor Ort hacken muss und es davor zum Kampf kommt, ist das eine sehr nützliche Aktion für das gesamte Team.

Und weil es Deine Meinung ist, darf es hier nicht kommentiert werden oder was soll der Einwand bedeuten? Dort ist die Rede von Zielen, nicht Geräten. Und selbst wenn es um Geräte geht, dann gilt das gleiche, wie bei Gerät markieren...fast alle Kleidungsstücke haben WiFi und könnten notfalls als Ziel genommen werden.

#11 TypDa

TypDa

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 146 Beiträge

Geschrieben 01. November 2019 - 08:11

Digitalverteidigung - Ich muß keine Ahnung Schlachfeld haben um meinen Kamerade bei der Verteidigung zu helfen ... ;)

 

Und meine Meinung braucht man nicht zu korrigieren. Ich denke ich weiß selbst am besten was meine Meinung ist :P und das ich nicht aus der Bibel zitiere habe ich mit genau diesem Zusatz klar gemacht ;)



#12 Zaramnor

Zaramnor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge

Geschrieben 01. November 2019 - 09:12

Tut mir leid, den Einwand bzgl. Digitalverteidigung verstehe ich schlicht nicht. Wenn ich als Hacker eh am Ort des Geschehens bin, weil ich gleich Daten irgendwo von einen lokalen Gerät anzapfen will und es zum Kampf kommt, warum ist es dann relevant, dass ich das auch von Zuhause aus machen könnte?

Und zum zweiten Teil: also schreibe ich einfach "meiner Meinung nach ist die Erde flach" und niemand darf sich laut Deiner Definition dazu melden und schreiben, dass es Beweise dafür gibt, dass sie rund ist? Das revolutioniert die Kommunikation im Internet!
  • CMD gefällt das

#13 TypDa

TypDa

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 146 Beiträge

Geschrieben 01. November 2019 - 15:50

Digitalverteidigung - Man könnte ohne jegliche Informationen über das Schlachtfeld (Sensoren, Kameras etc. werden nicht vorausgesetzt) per Matrix seinen Kameraden auf dem AR Hilfestellungen geben wie sie sich besser Angriffen zur wehr setzen.

 

Lassen wir es einfach, du verstehst mich nicht und auf den Sarkasmus einzugehen wäre zwar typisch für das Internet (hast ja dein Like) aber kein Lösungsweg.


Bearbeitet von TypDa, 01. November 2019 - 15:51 .


#14 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 8.919 Beiträge

Geschrieben 01. November 2019 - 16:28

Nach meiner persönlichen Meinung ist "Digitalverteidigung" mangelhaft formuliert und gilt RAI nur für Matrix-Verteidigungsproben...


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#15 Zaramnor

Zaramnor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge

Geschrieben 01. November 2019 - 23:54

Ich glaube das zweimalige Erwähnen von "AR" Übertragung lässt deutlich darauf schließen, dass es sich um weltliche Bedrohungen handelt.
  • CMD gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0