Zum Inhalt wechseln


Foto

Berlin 2080 - Eindruck, Feedback


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
35 Antworten in diesem Thema

#1 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 520 Beiträge

Geschrieben 06. November 2019 - 21:32

Das Buch ist da!

 

Ersteindruck: gefällt mir super. Wird ein bisschen dauern, bis ich es durchgelesen habe, aber ich hatte bisher schon ein paar "das könnte ich einbauen" Momente. Und die Karte ist geil. Dreamland sagt mir zwar noch nix, aber das wird sich im Laufe des Buches sicher noch ändern...



#2 Ethernaut

Ethernaut

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 180 Beiträge

Geschrieben 07. November 2019 - 12:06

Haben das Buch am Wochenende in der Gruppe angeschaut. Bei der Beschreibung der SK Arkologie haben wir einander nur in fragende Gesichter geblickt. Was bitte hat man sich unter einem umgedrehten quadratischen Smaragds vorzustellen? Vielleicht wäre ein Bild angebrachter gewesen.

 

Apropos Bilder, die Qualität der Bilder empfand ich als extrem schwankend, was auch deutlich wird auf Seite 115 wo mit den Portraits von Zöller und Özgün zwei recht unterschiedliche Zeichenstile aufeinanderprallen. Auch das Bild von Landolt ist keine Augenweide, wenn man die durchaus sehr schöne s/w-Zeichnung von ihr aus einer der älteren Publikationen kennt. Hätte man die doch nur coloriert...

 

Zur Gesamtkarte, schön das endlich die Grenzen der Stadtteile deutlich erkennbar sind. Die Farbgebung der Karte empfinde ich aber als suboptimal. Vor allem bei den in Dunkelgrau gehaltenen Stadtteilen lassen sich die einzelnen Strukturen nur noch sehr schwer erkennen. :/ Das hätte besser sein können.

 

Beschreibungen wie immer superb. Bin noch lange nicht durch mit dem Buch. Bisher recht guter Eindruck der Texte.


Bearbeitet von Ethernaut, 07. November 2019 - 12:16 .


#3 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.554 Beiträge

Geschrieben 07. November 2019 - 12:18

Haben das Buch am Wochenende in der Gruppe angeschaut. Bei der Beschreibung der SK Arkologie haben wir einander nur in fragende Gesichter geblickt. Was bitte hat man sich unter einem umgedrehten quadratischen Smaragds vorzustellen? Vielleicht wäre ein Bild angebrachter gewesen. 

 

Das hier, 180° gedreht: https://www.77diamon...aldSideView.png

 

Die Anzahl der Bilder in einem Buch ist leider nicht beliebig ausdehnbar (und liegt bei Berlin 2080 bereits deutlich über dem, was "eigentlich" möglich war). Ja, ich gebe dir Recht, aber unter den gegebenen Umständen war es die beste Lösung (die Bildsuche nach den Stichworten der Beschreibung führt direkt zu den betreffenden Bildern).

 

Apropos Bilder, die Qualität der Bilder empfand ich als extrem schwankend, was auch deutlich wird auf Seite 115 wo mit den Portraits von Zöller und Özgün zwei recht unterschiedliche Zeichenstile aufeinanderprallen.

 

 SR6 hat einen neuen Artstyle (deutlich roher, skizzenhafter, eher "Concept Art"). Das Zöllerporträt ist noch aus SR5 (Datapuls Berlin). 

 

@admin: da sich der Talk immer mehr in Richtung "Buch-Review" verschiebt, ggf. die betreffenden Posts in einen separaten Thread ausgliedern? ("Berlin 2080 - Eindruck, Feedback"). 


Bearbeitet von raben-aas, 07. November 2019 - 12:20 .

RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#4 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.426 Beiträge

Geschrieben 07. November 2019 - 12:25

 

Apropos Bilder, die Qualität der Bilder empfand ich als extrem schwankend, was auch deutlich wird auf Seite 115 wo mit den Portraits von Zöller und Özgün zwei recht unterschiedliche Zeichenstile aufeinanderprallen.

 

 SR6 hat einen neuen Artstyle (deutlich roher, skizzenhafter, eher "Concept Art")...

 

Ist natürlich eine Frage des persönlichen Geschmacks ... ich mag diesen skizzenhaften Stil eher nicht.


  • Ethernaut gefällt das

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#5 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.554 Beiträge

Geschrieben 07. November 2019 - 12:32

Ist natürlich eine Frage des persönlichen Geschmacks ... ich mag diesen skizzenhaften Stil eher nicht.

 

Es ist nicht so, als hätte man als Artist eine Wahl. Die Vorgabe des Artstyles einer Edition ist Aufgabe des Art Directors, genau dafür gibt es ihn. Mir persönlich gefällt es, dass der Style jetzt gröber ist und Photobashing verschwindet (umso mehr überraschten mich die Sprawl Ops Supporterfotos im englischen SR6, aber das ist ein anderes Thema).


RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#6 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 3.068 Beiträge

Geschrieben 07. November 2019 - 13:33

@admin: da sich der Talk immer mehr in Richtung "Buch-Review" verschiebt, ggf. die betreffenden Posts in einen separaten Thread ausgliedern? ("Berlin 2080 - Eindruck, Feedback").


Geliefert wie bestellt! (auch wenn ich kein Admin bin)
  • raben-aas gefällt das

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#7 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 520 Beiträge

Geschrieben 09. November 2019 - 11:50

Nähere mich dem Ende der Bezirksbeschreibungen. Großes Lob: das Profil der Bezirke ist wesentlich schärfer und eindrücklicher geworden. Im alten Berlin-Buch war es für einen Setting-Aussenstehenden nicht unbedingt leicht, ernsthafte Unterschiede zwischen, sagen wir, Falkensee und Gropiusstadt zu sehen. Das ist in diesem Buch wesentlich besser gelungen, und es sind auch tauglichere Aufhänger für's Spiel drin. "Horde übernimmt Gropiusstadt, ein kleines gallisches Dorf eine kleine Kampfarena leistet Widerstand" zum Beispiel.


  • TwistedMinds gefällt das

#8 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.613 Beiträge

Geschrieben 09. November 2019 - 13:27

Da sie im alten Berlin Buch beide von mir waren.. :(

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#9 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 520 Beiträge

Geschrieben 09. November 2019 - 15:53

...und er lag wach, lauschte dem Ticken der Uhr... und fragte sich, wo genau alles begonnen hatte, schiefzugehen.

:P


  • raben-aas gefällt das

#10 MonaLisaOverdrive

MonaLisaOverdrive

    Ætherpedia-KI

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 706 Beiträge

Geschrieben 10. November 2019 - 23:19

Soweit gefällt mir Berlin 2080 gut. Die Grafiken sind schick und ich habe mich bislang öfters dabei ertappt einfach mal hier und da kleine Details nachzulesen, die Berlin echt umfangreich zu einem Schauplatz machen, den man auch über eine längere Zeit problemlos bespielen kann. Die vielen Gangs waren dabei durchaus prima als Anregung. Noch habe ich es aber nicht weit genug gelesen, um einen besseren Eindruck zu schreiben.


  • raben-aas gefällt das
“The sky above the port was the color of television, tuned to a dead channel.”

#11 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 520 Beiträge

Geschrieben 13. November 2019 - 23:05

Der Herr Kalauk von den Sorben scheint einen brandneuen Vornamen zu haben?



#12 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.554 Beiträge

Geschrieben 14. November 2019 - 09:05

Der Herr Kalauk von den Sorben scheint einen brandneuen Vornamen zu haben?

 

Sieht mir nach einem Fehler aus, aber ich warte mal die Reaktion des Autoren ab.


RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#13 Knight of NI

Knight of NI

    Ist nur ne Fleischwunde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 444 Beiträge

Geschrieben 14. November 2019 - 09:42

Mea culpa.

Der Gute heißt weiterhin Slavomir, wie im Straßengrimoire und im Datapuls: ADL vermerkt.
  • n3mo, MonaLisaOverdrive und BruderLoras gefällt das

#14 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.047 Beiträge

Geschrieben 16. November 2019 - 19:49

Was ist nur mit dem Sale-PDF passiert. Die problematischen Pläne und Detailgrafiken (die die nicht im neuen "style" sind, da stört mangelnde Auflösung ja kaum) sind im Druck alle scharf, im PDF aber so verpixelt dass de facto unbrauchbar (ja, es gibt Ersatz, und danke! Ich frage mich nur, was da passiert ist).

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

"Einen kleinen Geist erkennt man an Pedanterie. Ein Arschloch erkennt man, wenn ein kleiner Geist für sich selbst Ausnahmen davon macht." Konfuzius (probably)

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#15 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 520 Beiträge

Geschrieben 16. November 2019 - 20:18

Passieren tut so was schnell. Für das PDF, das an den Drucker geht, brauchst du CMYK-Farben, größere Auflösung und anderen Kram wie Schnittmarken, den man im PDF für den Onlineshop nicht haben will. Verbutzel' die Konvertierungseinstellungen für die Onlineversion, und schon isses Mist.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0