Zum Inhalt wechseln


Foto

Nachteil für schutzgeist


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
36 Antworten in diesem Thema

#16 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.685 Beiträge

Geschrieben 14. November 2019 - 15:16

Spiderman *hust*

 

Das ist der "Spinnensinn" ... nicht der Stadt-Sinn ... 

 

"Der Spinnensinn beschreibt die übermenschliche Genauigkeit und Leistungsfähigkeit von Spider-Mans Sinnen, welche es ihm erlauben seine Umgebung in besonderer Art und Weise wahrzunehmen. So funktionieren vor allem sein Seh- und Hörsinn um ein Vielfaches besser, als normalerweise, wodurch er selbst leiseste Geräusche vernehmen und auch kleinste oder weit entfernte Objekte scharf und genau sehen kann. Dadurch hat er die Abläufe in seiner Umgebung immer genau unter Kontrolle und kann eventuelle Gefahren sofort erkennen und binnen Hundertstelsekunden auf sie reagieren. Es handelt sich also um eine Art Gefahrenfrühwarnsystem, was durch ein kitzelndes Gefühl im Kopf, ausgelöst im Rückenmark, in Erscheinung tritt."

 

... funktioniert imho auch außerhalb der Stadt :P


Bearbeitet von Corpheus, 14. November 2019 - 15:17 .

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#17 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 3.035 Beiträge

Geschrieben 14. November 2019 - 15:39

Ein reiner Stadtschutzgeist ist sicher unglücklich und eingeschränkt, wenn er außerhalb urbaner Umgebungen agieren soll. Wie wäre es mit einem generellen -2 Malus für alle Aktivitäten außerhalb urbaner Gebiete und Siedlungen oder einer Unfähigkeit für die Fertigkeit Natur, wenn sie außerhalb urbaner Gebiete eingesetzt werden soll.

Bearbeitet von HeadCrash, 14. November 2019 - 15:40 .

  • n3mo gefällt das

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#18 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.579 Beiträge

Geschrieben 15. November 2019 - 11:29

@corpheus: weil die Stadt niemals schläft.. ;)

@headcrash: hatte ich als -1 ja schon vorgeschlagen. War dem Spieler wohl zu hart...

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#19 Pa2Trick

Pa2Trick

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 86 Beiträge

Geschrieben 16. November 2019 - 09:48

Ich persönlich finde das wirklich zuhart wenn man es mal mit den Nachteilen der anderen Schutzpatronen vergleicht. Dort ist es immer mit einem wurf verbunden.
Man könnte daher die -2 an einen wurf koppeln um nicht durchgängig zu fluchen wenn man Gras anstatt Asphalt unter den Füßen hat. (also sich außerhalb einer Stadt befindet)

#20 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 3.035 Beiträge

Geschrieben 16. November 2019 - 10:14

-2/-1 auf Natur, außerhalb von urbanen Gebieten wäre dann die Alternative.

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#21 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 333 Beiträge

Geschrieben 16. November 2019 - 10:54

-2/-1 auf Natur, außerhalb von urbanen Gebieten wäre dann die Alternative.

 

Da finde ich die meisten anderen Vorschläge schon wesentlich charmanter. Wenn es aber ein Abzug auf eine Fertgkeit sein soll, dann sollte es unter den gegebenen Umständen wohl eher -2 sein, da der Rahmen recht eng gesteckt ist.

 

Grundlegend würde ich etwas bevorzugen, daß auch innerhalb der Stadt greift (eine Großstadt hat ihre Vorzüge und Nachteile, sprich Charakteristika zumeist innerhalb  der eigenen Grenzen) und mehr charakter hat als ein einfacher Malus.



#22 Pa2Trick

Pa2Trick

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 86 Beiträge

Geschrieben 17. November 2019 - 13:11

Wenn wir den Schutzgeist "Berlin" als Einzelfall nehmen, wäre auch der Nachteil von "Mondin" naheliegend. CH+WILL(3) um Anweisungen nachzukommen auf die man eigentlich keine Lust hat.

#23 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.579 Beiträge

Geschrieben 17. November 2019 - 14:53

Ich persönlich finde das wirklich zuhart wenn man es mal mit den Nachteilen der anderen Schutzpatronen vergleicht. Dort ist es immer mit einem wurf verbunden.
Man könnte daher die -2 an einen wurf koppeln um nicht durchgängig zu fluchen wenn man Gras anstatt Asphalt unter den Füßen hat. (also sich außerhalb einer Stadt befindet)

 

Ich habe mich dabei an Drachentöter orientiert bei dem Vorschlag.

 

Wenn du (absichtlich oder unabsichtlich) ein Versprechen
brichst, erhältst du einen Würfelpoolmalus von -1 auf alle
Handlungen, bis du es wiedergutgemacht hast.

 

 

 

In älteren Editionen gibt es ja auch den Schutzgeist gefiederte Schlange der ein Malus außerhalb von Atzlan bekommt. Deswegen finde ich einen Malus in nicht städtischer Umgebung schon passend. 

 

Was haltet ihr von -1 auf alle MAGISCHEN Handlungen außerhalb der Stadt, als Abschwächung? 

 

Für Berlin finde ich Mondin nicht ganz zutreffend. Immerhin ist nur noch ein Teil Berlins (und nicht mal der größte) noch alternativ. 


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#24 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.819 Beiträge

Geschrieben 17. November 2019 - 16:31

-1 auf Irgendwas finde ich zu lasch. In der Spielrealität hat das unmerkliche Konsequenzen.

"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#25 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 333 Beiträge

Geschrieben 18. November 2019 - 04:19

Für Berlin finde ich Mondin nicht ganz zutreffend. Immerhin ist nur noch ein Teil Berlins (und nicht mal der größte) noch alternativ.


Ganz zutreffend ist letztlich auch vielleicht etwas viel verlangt. Das wäre benhe so, als würde man verlangen, daß Berlin ein einziges Berlin ist und kein anderes.

Weiterhin denke ich (da die Konzernseite hier implizit als Gegenargument eingebracht wird), daß die Konzerne Berlin, neben anderen Gründe, eben auch aus dem Grund interesant finden, weil sie sich von der ADL nicht reinreden lassen wollen (oder irgendeinem Staat).
Mondin wäre also meines Erachtens ebenfalls ein möglicher Aspekt für Berlin.

#26 Pa2Trick

Pa2Trick

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 86 Beiträge

Geschrieben 18. November 2019 - 07:43

Wäre auch mein mein Argument gewesen. Im endefekt ist jeder Schutzpatron nur eine Manifestation der Persönlichkeit des Schamanen. So wie auch viele Kulturen ihre Götter auf unterschiedlichste Weise verehren. Katholiken, Muslime und Amish glauben an ein und den selben Gott und doch sind alle der Meinung dass nur sie richtig beten. :P

#27 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.685 Beiträge

Geschrieben 18. November 2019 - 09:43

Wäre auch mein mein Argument gewesen. Im endefekt ist jeder Schutzpatron nur eine Manifestation der Persönlichkeit des Schamanen. So wie auch viele Kulturen ihre Götter auf unterschiedlichste Weise verehren. Katholiken, Muslime und Amish glauben an ein und den selben Gott und doch sind alle der Meinung dass nur sie richtig beten. :P

 

Im Gegensatz zu Göttern der realen Welt sind Schutzgeister der 6. Welt reale und wissenschaftlich bewiesene Phänomene ... ;)

 

 

2 persönliche Punkte zum Thema Schutzgeist:

  1. Wenn ein selbsterfundener Schutzgeist regeltechnische und spielrelevante Vorteile bringt, sollte auch der Nachteil regeltechnisch und spielrelevant sein.
  2. "Berlin" als Schutzgeist finde ich eher ungeeignet. Stadt als Schutzgeist - ok. Aber was unterscheidet Berlin von anderen urbanen Sprawls? Die Anarchy! Dh. für mich, dass der "Schutzgeist für Berlin" genau diesen Aspekt thematisieren muß. Ansonsten könnte der Schutzgeist auch einfach (beliebige) Stadt sein.

Bearbeitet von Corpheus, 18. November 2019 - 09:44 .

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#28 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 333 Beiträge

Geschrieben 18. November 2019 - 10:55

"Berlin" als Schutzgeist finde ich eher ungeeignet. Stadt als Schutzgeist - ok. Aber was unterscheidet Berlin von anderen urbanen Sprawls? Die Anarchy! Dh. für mich, dass der "Schutzgeist für Berlin" genau diesen Aspekt thematisieren muß. Ansonsten könnte der Schutzgeist auch einfach (beliebige) Stadt sein.


Dem kann ich nicht zustimmen, aber verstehen, wie man auf diese Idee kommt. Jede Stadt hat letztlich ihren Charakter und Berlin ist wesentlich komplexer in seinem, als daß "Anarchy" das bezeichnende Element wäre.Diese "Anarchy" wäre eher ein Nebeneffekt.

Zurück zu Scchutzgeistern. Vielleicht habe ich da ein paar Publikationen nicht gründlich genug gelesen (vollkommen möglich), jedoch sind Schutzgeister mMn. auch immernoch ein ungeklärtes Phänomen. Noch dazu Spräche nichts dagegen, daß es X verschiedene Ausprägungen des Großstadt, Metroplex, Sprawl (oder eben velleicht gar Berlin) Schutzgeistes gibt, die allesammt unterschiedlich auf Schützlinge wirken. Es gibt soweit ich weiß nichts, daß die Konzepte von Schutzgeistern auf diese Weise beschränkt.

Bearbeitet von Arkas, 18. November 2019 - 10:56 .


#29 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.685 Beiträge

Geschrieben 18. November 2019 - 11:06

Nur aus SR6

 

"Erwachte Personen wenden sich zu diesem Zweck oft an Schutzgeister. Schutzgeister sind oft tief in der Mythologie und Tradition vieler Kulturen verankert, und sie haben diese Kulturen geprägt (und sind von ihnen geprägt worden). Seit dem Erwachen sind sie zu mehr als bloßen Glaubenssätzen geworden und helfen dabei, die Magie der Leute zu formen und zu kanalisieren, die ihnen folgen. Ein Schutzgeist ist anderen Geistern insofern ähnlich, als er eine eigene Persönlichkeit hat, aber er wird weder beschworen noch verbannt. Er kann, wenn er es will, sicht­ und hörbar erscheinen und mit seinen Anhängern sogar körperlich interagieren."

 

"Erwachte Personen wenden sich zu diesem Zweck oft an Schutzgeister. Schutzgeister sind oft tief in der Mythologie und Tradition vieler Kulturen verankert, und sie haben diese Kulturen geprägt (und sind von ihnen geprägt worden). Seit dem Erwachen sind sie zu mehr als bloßen Glaubenssätzen ..."

 

"Jeder der hier aufgeführten Schutzgeister steht für einen Archetyp. Sie sind idealisierte Totemtiere, Gottheiten oder Naturgewalten verschiedener Kulturen und Überlieferungen."

 

Das prägt mein Bild von Schutzgeistern.


"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#30 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.819 Beiträge

Geschrieben 18. November 2019 - 14:42

Im endefekt ist jeder Schutzpatron nur eine Manifestation der Persönlichkeit des Schamanen.

Einfach nur Nein. Nee. Nope. :mellow:


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0