Zum Inhalt wechseln


Foto

Seattle, Skyline

seattle shadowrun skyline arkologie

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
69 Antworten in diesem Thema

#31 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.840 Beiträge

Geschrieben 21. November 2019 - 09:43

Sagen wir, offenbar haben sich schon mehrere Künstler gedacht, dass sie lieber nicht so einen dominanten Klops in der Skyline haben wollen (die SR4-Skyline hat die Raku-Arkologie nciht nur nach Lower Queen Anne versetzt, sie ist da auch nur etwa 150 Meter hoch, also niedriger als die Space Needle, so als Beispiel). Autoren hingegen beschreiben die Arkologie recht konsequent als gigantisch und eben diesen dominanten Klops, daher wollte ich das mal in Bildform geben. Damit es das auch mal gibt. Daraus hat sich dann entwickelt, dass ich sehen wollte wie beispielsweise die dazu gekommenen Hochhäuser die Skyline verändern.

Irgendwo wird auch mal das Columbia Center erwähnt, extrem am Rand. Muss ein anderes sein als das auf dem die Ark steht.

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / DowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#32 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.493 Beiträge

Geschrieben 21. November 2019 - 14:38

Meine Sicht war immer, dass man in eine Skyline die höchstens 300m erreicht vermutlich nicht ein dreimal so hohes Gebäude baut. Ich würde denken, dass dort mindestens eine Reihe von 500-600m Wolkenkratzern gebaut wurde. Das ist eine Konzernstadt mit mehreren Jahrzehnten Stadtentwicklung auf sehr wertvollem Bauland. Die Konzerne werden sich vermutlich auch mit ihren Bauten überboten haben und Seattle hat mit anderen Stadtzentren rund um die Welt konkurriert. (Einzig die Baustatik angesichts der Untertunnelung durch Zwerge würde bei mir gewisse Zweifel hervorrufen.)

Irgendwo wird auch mal das Columbia Center erwähnt, extrem am Rand. Muss ein anderes sein als das auf dem die Ark steht.


Erinnerst du dich, wo in etwa es erwähnt wird? Roman? Quellenbuch? Edition?

#33 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.840 Beiträge

Geschrieben 21. November 2019 - 17:08

Erinnerst du dich, wo in etwa es erwähnt wird? Roman? Quellenbuch? Edition?

Das ist aus Gun Heaven 1, dem Jackpoint. Ich zitiere:

"Two terrorists were slain while attempting to infifiltrate Seattle’s Columbia Tower. It is suspected that they were planning to introduce a toxin into the ventilation system."

Bearbeitet von Richter, 21. November 2019 - 17:08 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / DowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#34 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.493 Beiträge

Geschrieben 21. November 2019 - 20:03

Hm, es gibt einen Columbia Tower in FDC (The Neo-Anarchist's Guide to North America S. 94). Wird keine Verwechselung sein, also würde darauf tippen, dass man dachte das Columbia Center in Seattle steht immer noch.

#35 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.840 Beiträge

Geschrieben 21. November 2019 - 21:02

Kann ja sein dass es den einen block über die I5 rüber nen neuen Columbia Tower gibt. Der heisst ja nach der Columbia Street. "Ja, Renraku, ihr dürft euer Megading da bauen, aber dann baut ihr unsere Wahrzeichen in Yesler neu auf!" Dann können die die über die I5 transplantieren, wie in GitS:TNM (Netflix: 27:30). Und für den Smith Tower hat es dann halt nicht gereicht. Vielleicht ist der ja auch schon in der Nacht des Zorns zerlegt worden, wie die alte Monorail..

Bearbeitet von Richter, 21. November 2019 - 21:11 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / DowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#36 fexes

fexes

    Neo-Anarchist

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 2.009 Beiträge

Geschrieben 22. November 2019 - 02:08

Was man beim SR4 Cover des Seattle Buches bedenken muss: das Bild wurde in der Höhe gestaucht. Zu erkennen an den niedrigen Fenstern der Space Needle.

Was ich noch interessant finde sind die Darstellungen der Renraku Atiologie zu SR1 Zeiten. Beim Seattle Source Book und beim NAN Vol. 1 wird die reine Pyramidenform durch zwei Tower an der Seite aufgebrochen. Damit unterscheidet sich die Darstellungen von späteren Illustrationen. Während die Position beim Seattle Source Book annähernd korrekt ist, liegt es beim NAN Cover auf der falschen Seite. Da wird sie zumindest aber größer dargestellt, wenn auch keine 900 Meter. Sie überragt aber deutlich die übrige Skyline.

#37 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.840 Beiträge

Geschrieben 22. November 2019 - 02:17

Beim NAN steht sie ungefähr da, wo die Aztechpyramide sein sollte, auf dem Capitol Hill (mal ganz abgesehen davon dass die Schamanen die Space Needle da ungefähr von der Northgate Mall aus Blitzdingsen). Deswegen habe ich das eigentlich auch immer für die Aztechpyramide gehalten, aber jetzt wo du es sagst ... das ist aber anders als die arkologie wirklich überall sonst beschrieben wird. Meine Hauptquellen da sind Lass Ab Vom Drachen, die Seattle-Bücher, und Shutdown und Brainscan.

Beim SSB finde ich die Anwesenheit des Columbia Centers (rechts neben der Needle) und des Fourth and Blanchard Buildings (direkt darunter) interessant, die annähernd korrekt platziert sind. Davon ausgehend ist das gezeichnete pyramidale Gebäude rechts nicht die Renrakuarkologie, sondern das (angemessen skalierte) Lone Star-Gebäude.

Bearbeitet von Richter, 22. November 2019 - 02:25 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / DowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#38 fexes

fexes

    Neo-Anarchist

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 2.009 Beiträge

Geschrieben 22. November 2019 - 08:52

Geh mal davon aus, dass sich der/die Illustrator*in wenig Gedanken über solche Details gemacht hat. So wie es auch den Kartenzeichner des aktuellen Seattle-Psters nicht interessiert hat, dass bereits mit dem SR1 Grundregelwerk ein Stadtplan von Downtown mitgeliefert wurde, auf dem die beiden Arkologien deutlich sichtbar verortet waren.



#39 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.840 Beiträge

Geschrieben 22. November 2019 - 10:56

Das ist halt CGL und die Unfähigkeit, bei Commissions ordentliche Referenzen zu liefern (vermutlich weil man sein eigenes Produkt nicht kennt). Gutwillig interpretiert.

Und ja, allerdings würde beim SSB die Lage passen.

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / DowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#40 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.493 Beiträge

Geschrieben 22. November 2019 - 16:51

Wenn man einmal eine schöne Stadtansicht hat, könnte man eine Silhouette erstellen und zum Vergleich in verschiedenen Versionen die Reststadt gegenüber der Arkologie heben und senken. Dann würde man sehen, was ein besonders gutes Stadtbild ergibt.

#41 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.532 Beiträge

Geschrieben 23. November 2019 - 13:14

Man sollte auch den Aspekt der Lebensdauer eines Wolkenkratzers berücksichtigen. Die schätze ich auf 130 bis 150 Jahre.
Dh. die Wolkenkratzer älter als von ca. 1950 dürften Platz gegenüber Neubauten gemacht haben. Neuere dagegen dürften noch stehen. Vor allem die auch derzeit gerade in Planung/im Bau befindlichen Gebäude dürften noch stehen.
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#42 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.819 Beiträge

Geschrieben 23. November 2019 - 13:41

Du meinst aber nicht, real in Planung oder? SR hat vor ein paar Jahren die Parellelwelt betreten. Im dem 10ern war der Geisterkrieg schon beendet? Auf jeden Fall kann man die Planung unserer Welt nicht mit der Planung in SR gleichsetzen.


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#43 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.532 Beiträge

Geschrieben 23. November 2019 - 17:59

Auf jeden Fall kann man die Planung unserer Welt nicht mit der Planung in SR gleichsetzen.


Ne. Das mein ich auch nicht. Mir geht es um Inspiration und Plausibilität.
  • Arlecchino gefällt das
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#44 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.840 Beiträge

Geschrieben 23. November 2019 - 20:19

Man sollte auch den Aspekt der Lebensdauer eines Wolkenkratzers berücksichtigen. Die schätze ich auf 130 bis 150 Jahre.
Dh. die Wolkenkratzer älter als von ca. 1950 dürften Platz gegenüber Neubauten gemacht haben.

Das kommt wirklich auf sehr viele Faktoren an. Beispielsweise ist Manhattan praktisch komplett neu bebaut, was aber am 2005er Erdbeben liegt (mit der bemerkenswerten Ausnahme des 2080 schon 150 Jahre alten Empire State Building). Dann kommt es auf die Bauart an - ein Gerüst mit eingehängten Böden wie das WTC steht sicher weniger lange als ein Gebäude mit gut abgeschirmtem Kern aus ordentlich gemachtem Stahlbeton, von Opus Caementitium mal ganz zu schweigen (dessen selbstreparierende Eigenschaften man momentan ja versucht nachzuvollziehen). Zudem ist unbekannt, welche Verwitterungseigenschaften Plasticrete hat, auch wenn es Harzbeton und daraus erstellte Gebäude schon länger gibt. Und letztendlich ist immer die Frage, wie viel Geld man in Sanierung eines Gebäudes stecken will, entscheidend für dessen Langlebigkeit.

Bearbeitet von Richter, 23. November 2019 - 20:20 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / DowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#45 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.493 Beiträge

Geschrieben 12. Dezember 2019 - 16:56

Neues Bild eines Ausschnitts der Seattle Skyline:

294048.jpg





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: seattle, shadowrun, skyline, arkologie

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0