Zum Inhalt wechseln


Foto

Wieder ein Run so gut wie vorbei, und ein neuer muss her!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
61 Antworten in diesem Thema

#31 Deus81

Deus81

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 61 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2019 - 09:45

Mit was für einem Programm machst du denn die schicken Bodenpläne? Ich bin immer noch auf der Suche nach einer guten Software.


"Take the risk of thinking for yourself. Much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way."
Christopher Hitchens


"The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion."
Arthur C. Clarke


#32 Krushvor

Krushvor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 906 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2019 - 10:02

Assistent wäre unbedingt nötig. Entweder einen Sani, den sie aus BuMoNa-Zeiten noch kennt und der ihr beim Zusammenflicken der Patienten hilft. Und/oder einen Cyberware Techniker, der gebrauchte Ware begutachtet und ggfs. repariert.

Letzteres hat mein Arzt als Connection, daher fiel mir das auch gleich ein. ^^

Was noch? In den 5er Regeln gab es eine Raddrohne die eigentlich für die Werkstatt gedacht ist, kann aber auch per Software für andere Sachen genutzt werden. Ich komme leider gerade nicht auf den Namen, muss mal heute Abend in den Regelwerk en schauen. Aber die könnte ihr bei Laborarbeiten helfen (oder chirurgischen Eingriffen) und könnte ggfs. durchdrehende Patienten mittels Spritze betäuben.

Bei der äußeren Sicherheit stimme ich Corpheus zu, mit dem Sam und diskreter Scherheitstechnik sollte sie super aufgestellt sein.
  • Karel gefällt das

#33 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 512 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2019 - 10:27

@Deus81: Photoshop.

 

Hier die Überarbeitete Version des Klinikplans, als SL- und Handoutversion:

 

Ce3PT2q.jpg9K5dQ8O.jpg


  • Karel, Corpheus und Krushvor gefällt das

#34 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 512 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2019 - 14:06

Uuuuund das Erdgeschoss. So. Location feddich.

 

25Qft0A.jpg

 

RlbiPqW.jpg


  • Karel, Corpheus und Krushvor gefällt das

#35 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.563 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2019 - 15:00

@Loras: Der Assistent des Docs könnte auch ein (Ex-)Medizinstudent sein, der in höherem Semester sein Studium abbrechen musste (weil er sich bei schattigen Nebentätigkeiten erwischen ließ, oder wegen eines aus dem Ruder gelaufenen Ereignissens in der Studentenverbindung, oder auch einfach, weil er pleite war, und sich eine Fortsetzung des Studiums bis zum Examen nicht finanzieren konnte, vielleicht auch wegen eines groben Kunstfehlers während eines Praktikums im Uni-Klinikum). 


Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).


#36 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 512 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2019 - 15:11

Hmmm. Oder wir machen einfach den Assistenten draus, der der Frau Doktor schon bei ihrer alten Anstellung assistierte und daher im Zuge des Bauernopfers mit 'rausflog. Jede Frau Frankenstein braucht einen treuen Igor, der bei den verrückten Experimenten hilft!

 

Ich glaube, so nennen wir ihn auch. Igor Walujew. Medizinisch-Technischer Assistent. Vierschrötiger Norm, fachlich fit, moralisch eher... unterentwickelt. Ist Dr. Jensen absolut treu ergeben ("die hat immer zu mir gehalten!") und würde sich für sie auch eine Kugel einfangen. Naja. Wenn ich mir ins Gedächtnis rufe, dass da demnächst eine Runnertruppe vor der Türe steht, könnte man mit hoher Wahrscheinlichkeit aus dem "würde" ein "wird" machen...

 

 

So. Als nächstes dann die Showdown-Location, wo die Cyberzombies ihres Einsatzes harren.

 

Industriebrache fände ich gut, so als erste Idee dafür. Irgendwas alte Fabrik mässiges, mit Rohren und Rost und abblätternder Farbe.


  • Karel gefällt das

#37 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.992 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2019 - 15:17

Oder eine automatisierte Fabrik, bei der man die technische Infrastruktur manipulieren kann (Kräne, Bänder, Roboter). Und die zwangsläufige Störung des Betriebsablaufs ruft früher oder später die Sicherheit auf den Plan ... das bringt etwas Zeitdruck mit ins Spiel. Und könnte die Motivation unterstützen, aus HH zu verschwinden.


  • Karel gefällt das

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#38 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.563 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2019 - 16:27

...

 

So. Als nächstes dann die Showdown-Location, wo die Cyberzombies ihres Einsatzes harren.

 

Industriebrache fände ich gut, so als erste Idee dafür. Irgendwas alte Fabrik mässiges, mit Rohren und Rost und abblätternder Farbe.

 

Wenn es schäbig und eher weniger Futuristisch aussehen soll, wären so manche Locations, in denen bei "Alarm für Cobra Elf" der blei- und explosionshaltige Showdown stattfand, als Kulisse perfekt. - Da waren häufig Industriebrachen / Fabrikruinen dabei.


  • BruderLoras gefällt das

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).


#39 Krushvor

Krushvor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 906 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2019 - 16:36

Die Drohne ist die Evo Proletarian aus dem SR5 Asphalt Krieger auf Seite 138/139. Mit einem zweite Arm ausgestattet, eine Biotech-Autosoft sowie eine Kiste für Biotech und schon hat man einen günstigen Roboassistenten der sich um nieder Arbeiten kümmern kann, für die sich selbst Igor zu schade ist.


Tante EDIT schlägt als Location eine stillgelegte Kläranlage vor. Stinken, dreckiges Wasser und düster, also alles, was der Runner will. Nicht.

Bearbeitet von Krushvor, 13. Dezember 2019 - 16:39 .

  • Karel und BruderLoras gefällt das

#40 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 512 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2019 - 16:53

@Krushvor: ohhh. Schöne Idee! Ich denke, das machen wir so.


  • Krushvor gefällt das

#41 Krushvor

Krushvor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 906 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2019 - 16:59

@Krushvor: ohhh. Schöne Idee! Ich denke, das machen wir so.


Dann hilft dir das hier vielleicht als Idee für den Grundriss?

http://www.abwasserv...age-rastatt.php
  • Karel, Corpheus und BruderLoras gefällt das

#42 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 512 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2019 - 17:54

Nee, das hilft überhaupt nicht...

 

Scherz beiseite - danke! Das ist doch mal 'ne Ausgangsbasis.



#43 Krushvor

Krushvor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 906 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2019 - 18:26

Freut mich!

#44 Trochantus

Trochantus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 619 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2019 - 14:25

 

 

Ich glaube, so nennen wir ihn auch. Igor Walujew. Medizinisch-Technischer Assistent.

 

Der Ausbildungsberuf heutzutage ist der Operationstechnische Assistent. Und es gibt heute auch noch einen Raum in dem die benötigten medizinischen Werkzeuge gleich nach der OP gereinigt und neu verpackt werden, aber 2080 gibt es dafür bestimmt ein Spray, bzw. für chirurgische Maßarbeit oft auch einen Roboter (gibts ja heute auch schon https://de.wikipedia...erationssystem)

 

P.S.: Was ich mich gerade noch frage, warum sollten die Triaden ihre Supergeheimwaffe zur Vernichtung aller Feinde in irgendeinem Abflussrohr parken? Warum nicht in einer ihrer eigenen, gut gesicherten Lagerhallen/Strohfirmenlabore? Da fällts auch nicht so auf, wenn überall Triadengangster als Wachen rumstehen.
 


Bearbeitet von Trochantus, 14. Dezember 2019 - 16:03 .


#45 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 512 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2019 - 14:46

Danke für die Info, aber Medizinisch-Technisch passt schon, im Zeitalter von Cyberware. ^_^  Platine oder Pneumothorax, der macht alles!

 

Und jepp, das mit dem Reinigen lösen wir mit einer Art "Spülmaschine" für die Instrumente im OP. Dafür geh' ich nicht nochmal an die Karte ran, auch wenn's authentischer wäre.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0