Zum Inhalt wechseln


Foto

Spaß mit Ebay


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
74 Antworten in diesem Thema

#31 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.135 Beiträge

Geschrieben 22. Juli 2020 - 13:05

Bei mir ist immer die erste Amtshandlung, wenn der Briefträger gekommen ist: Folie wegreißen, ggf. bei limiterten Büchern: Banderole abreißen und wegwerfen.

Me2,ich kaufe die Bücher zum lesen,spielen und nutzen und NICHT!! um sie später wieder überteuert zu verkaufen!


  • Dralim, Charons Alptraum und Guest_Storyteller_* gefällt das

Während meiner Genesung hatte ich den König in Gelb gekauft und zum ersten Mal gelesen. Ich erinnerte mich, dass mir nach der Lektüre des ersten Akts der Gedanke kam, besser damit aufzuhören. Ich sprang auf und warf das Buch in den Kamin; der Band traf den Kaminrost und blieb aufgeschlagen im Licht des Feuers liegen. Hätte ich nicht einen Blick auf die ersten Worte des zweiten Akts erhascht, hätte ich es wohl nie zu Ende gelesen, doch als ich mich vorbeugte, um es aufzuheben, blieb mein Blick auf der aufgeschlagenen Seite haften, und mit einem Schrei des Entsetzens oder vielleicht eines so durchdringenden Entzückens, dass es in jedem Nerv brannte, riss ich das Ding aus den Kohlen und kroch zitternd in mein Schlafzimmer, wo ich es immer wieder von vorn las, und ich weinte und lachte und bebte vor Grauen, das mich zuweilen noch heute heimsucht. Dies ist, was mich beunruhigt, denn ich kann Carcosa nicht vergessen, an dessen Himmel schwarze Sterne hängen; wo sich der Schatten menschlicher Gedanken des Nachmittags verlängert, wenn die Zwillingssonnen im See von Hali versinken; und in meinem Geist wird auf ewig die Erinnerung an die Bleiche Maske bleiben. Ich bete zu Gott, dass er den Autor verflucht, denn dieser Autor verfluchte die Welt mit seiner wunderschönen, gewaltigen Schöpfung, so schrecklich in ihrer Einfalt, so unwiderstehlich in ihrer Wahrheit – eine Welt, die nun vor dem König in Gelb erzittert.

 

 

R.W.Chambers KiY


#32 Cpt.lonestar

Cpt.lonestar

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 06. September 2020 - 21:38

Hallo,
ich bin noch relativ neu in der PnP Welt und in der Cthulhu Welt.
Ich finde die Bücher von Pegasus toll und sammele die mittlerweile.

Ich habe auch letztens einen Berge des Wahnsinns Band gefunden für 400€.

Aber mich würde es interessieren wie ihr einen Überblick über alle Ausgaben behaltet.
Habt ihr vielleicht eine Liste aller Veröffentlichungen ?

Ich habe mir das immer selbst rausgeschrieben aber ich glaube nicht das dass immer so fehlerfrei war.

LG

#33 Zuckerberg

Zuckerberg

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 194 Beiträge

Geschrieben 07. September 2020 - 12:29

Gut, wenn der Verlag hohe Preise verhindern will, darf er aber auch keine limitierten Bände mehr bringen. Was schade ist, weil das auch ein Sammelkriterium ist...

Resellen kann man nun finden wie man möchte aber eine Frage hätte ich dann doch: Wenn jemand Goldbarren verkauft, die er vor 20 Jahren erworben hat. Muss er das dann zum damaligen Goldpreis tun oder darf er den heutigen verlangen?
Leute: Seltene Dinge sind halt wertvoll, wenn sie begehrt sind. Wer erwartet, dass man die zu Preisen abgibt, die unter Marktwert liegen, erwartet beschenkt zu werden!
Und btw: Ich muss mir meine Sammlung auch teuer auf eBay vervollständigen.

#34 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.045 Beiträge

Geschrieben 07. September 2020 - 12:39

Hallo Cpt. Ionestar,

 

es gibt mehrere Wege an eine solche Liste zu kommen.

1. Im band "Dreißig" war ein Überblick über Cthulhu bei Pegasus drin und auch eine Übersicht über die Veröffentlichungen.

2. Michael Jaegers hat eine Liste online: https://jaegers.net/...enspielbuecher/

3. Ich selbst habe eine Veröffentlichungsliste, die sich an meiner (relativ vollständigen) Cthulhu Sammlung orientiert und auch jeweils die Szenarien nennt. Also, die war nie zum veröffentlichen gedacht, aber sollte da mehrfaches Interesse bestehen, kann ich die für die Allgemeinheit etwas umgestalten und zugänglich machen.


  • Hasturs Erbe und Ubelogar gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#35 Ubelogar

Ubelogar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 333 Beiträge

Geschrieben 07. September 2020 - 12:47

Im Buch "Dreissig" ist eine Liste mit allen bis dahin veröffentlichten Ausgaben.
Ansonsten ist es wie mit jeden Hobby... Je mehr man sich damit beschäftigt, desto mehr erfährt man darüber.
Im Internet gibt es natürlich auch Listen und man sollte sich überlegen, was man alles sammeln möchte.
(Laurin, alte Zeitschriften, englische Veröffentlichungen,
Cthulhu DSA, Achtung! Cthulhu, usw.

Ebay würde ich nicht als Maßstab nehmen.
Da ist sehr viel völlig überteuert.
... Wie immer das Zitat:"Ich kann auch meine alten Socken für 1000 € reinstellen, ob sie jemand kauft, ist was anderes.

Berge des Wahnsinns habe ich z.B. für knapp 100€ gekauft.

Bearbeitet von Ubelogar, 07. September 2020 - 12:49 .

  • Hasturs Erbe gefällt das

#36 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.135 Beiträge

Geschrieben 07. September 2020 - 12:48

Hallo Cpt. Ionestar,

es gibt mehrere Wege an eine solche Liste zu kommen.
1. Im band "Dreißig" war ein Überblick über Cthulhu bei Pegasus drin und auch eine Übersicht über die Veröffentlichungen.
2. Michael Jaegers hat eine Liste online: https://jaegers.net/...enspielbuecher/
3. Ich selbst habe eine Veröffentlichungsliste, die sich an meiner (relativ vollständigen) Cthulhu Sammlung orientiert und auch jeweils die Szenarien nennt. Also, die war nie zum veröffentlichen gedacht, aber sollte da mehrfaches Interesse bestehen, kann ich die für die Allgemeinheit etwas umgestalten und zugänglich machen.



Uh.. hier...Interesse
  • JaneDoe gefällt das

Während meiner Genesung hatte ich den König in Gelb gekauft und zum ersten Mal gelesen. Ich erinnerte mich, dass mir nach der Lektüre des ersten Akts der Gedanke kam, besser damit aufzuhören. Ich sprang auf und warf das Buch in den Kamin; der Band traf den Kaminrost und blieb aufgeschlagen im Licht des Feuers liegen. Hätte ich nicht einen Blick auf die ersten Worte des zweiten Akts erhascht, hätte ich es wohl nie zu Ende gelesen, doch als ich mich vorbeugte, um es aufzuheben, blieb mein Blick auf der aufgeschlagenen Seite haften, und mit einem Schrei des Entsetzens oder vielleicht eines so durchdringenden Entzückens, dass es in jedem Nerv brannte, riss ich das Ding aus den Kohlen und kroch zitternd in mein Schlafzimmer, wo ich es immer wieder von vorn las, und ich weinte und lachte und bebte vor Grauen, das mich zuweilen noch heute heimsucht. Dies ist, was mich beunruhigt, denn ich kann Carcosa nicht vergessen, an dessen Himmel schwarze Sterne hängen; wo sich der Schatten menschlicher Gedanken des Nachmittags verlängert, wenn die Zwillingssonnen im See von Hali versinken; und in meinem Geist wird auf ewig die Erinnerung an die Bleiche Maske bleiben. Ich bete zu Gott, dass er den Autor verflucht, denn dieser Autor verfluchte die Welt mit seiner wunderschönen, gewaltigen Schöpfung, so schrecklich in ihrer Einfalt, so unwiderstehlich in ihrer Wahrheit – eine Welt, die nun vor dem König in Gelb erzittert.

 

 

R.W.Chambers KiY


#37 Ubelogar

Ubelogar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 333 Beiträge

Geschrieben 07. September 2020 - 12:49

@ JaneDoe.
Immer her damit
  • JaneDoe und Hasturs Erbe gefällt das

#38 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.045 Beiträge

Geschrieben 07. September 2020 - 13:39

Okay... ich muss noch ein paar letzte Erwerbungen ergänzen und dann kann ich die Liste ja mal hochladen. :)


  • Hasturs Erbe, Der Flüsterer, Ubelogar und einem anderen gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#39 Kleiner Mittelalter

Kleiner Mittelalter

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 07. September 2020 - 17:05

Eine relativ vollständige Liste findet sich auch hier: https://www.yog-soth...plements#GERMAN

Ich wäre aber auch an einer weiteren Liste interessiert, zum Abgleich. Meine Sammlung ist glücklicherweise auch relativ vollständig. :) Zum Teil mühsam auf Ebay zusammengekauft in den letzten Jahren. Man braucht schon etwas Geduld, um bei sehr begehrten Werken diese zu einem annehmbaren Preis zu bekommen.


Bearbeitet von Kleiner Mittelalter, 07. September 2020 - 17:08 .

  • JaneDoe, Biomechanoid und Charons Alptraum gefällt das

#40 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.045 Beiträge

Geschrieben 08. September 2020 - 06:59

Interessant @Kleiner Mittelalter, die Liste bei YS kannte ich noch nicht. Toll!


  • Charons Alptraum gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#41 Collector

Collector

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 29 Beiträge

Geschrieben 21. Januar 2021 - 13:55

Puhhh....

Also ich hab mir das Spektakel jetzt lange genug angesehen.

Erfüllte Straftatbestände:

1) Nennung meines Namens in einem Forum i.V.m. Verunglimpfung, Unterstellung, Beleidigung und Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrecht.
2) Verlinkung meiner Angebote von eBay kleinanzeigen in diesem Forum zum Zwecke der Kaufboykottierung. Daraus resultierende Straftatbestände der Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und des Wettbewerbrechts.
3)  Drohungen - auch in konkludenter Form - sowie "Hetze & Hass im Internet".

Der Webmaster dieses Forums ist informiert.
Die entsprechenden Beiträge wurden bereits sichergestellt und archiviert.

Ich gedenke in den kommenden Tagen folgende Schritte einzuleiten:
- Stellung von diversen Strafanzeigen gegen mind. 4 Mitglieder dieses Forums bei Polizei & Staatsanwaltschaft.
- Beauftragung des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit mdB um Prüfung Verletzung der DSGVO.
- Abklärung von Schadensersatzansprüchen und Schmerzensgeld gegenüber den o.g. mind. 4 Mitgliedern.
- Abklärung weiterer rechtlicher Schritte in Absprache mit meinem Rechtsanwalt.


Bitte glaubt nicht, dass ihr eure Anonymität hier (oder in anderen Foren, zB. DLG) aufrecht erhalten könnt. Die Staatsanwaltschaft reagiert derzeit sehr empfindlich auf die o.g. Vergehen und mit entsprechendem Mitteleinsatz lässt sich jedes Mitglied aus diesem Forum personifizieren. Die Kosten gehen am Ende dann  zu euren Lasten.

Ich wünsche mir von euch eine Entschuldigung, das Löschen eurer entsprechenden Postings und Verlinkungen  hier in dieser Rubrik und das Versprechen, dass ihr das nie wieder macht. Weder mit mir, noch mit jemand anderem.

Wenn Ihr meiner Bitte nachkommt, lasse ich die Sache auf sich beruhen. Wenn nicht, zwingt ihr mich zum Handeln. Es liegt bei euch.

Im Übrigen ihr schlauberger: Angebot & Nachfrage. So läuft es nun mal. Tagtäglich geht der Kram bei ebay für so viel Geld weg, aber mir pinkelt ihr ans Bein....

Und nochwas: ein Eintrag im malleum Monstrorum ist zu wenig. Eine Kampagne darf es schon sein...

#42 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.135 Beiträge

Geschrieben 21. Januar 2021 - 14:59

Harte Worte.... ich persönlich stelle mich hinter mein Recht egal wann und wo meine Meinung nach wie vor frei zu äußern.
Aus Kulanz den anderen Nutzern gegenüber werde ich meine Position als Mod nutzen und alle anderen Beiträge dieses Threads löschen AUßER deinem und meinen.
Niemand brauch sich für seine Meinung zu entschuldigen..und was wir von deiner Persona halten solltest du ja nachgelesen haben!

@ alle

Sollte mich diese Aktion meine Modposition zum Wohle des Forums Kosten Danke ich allen für eure Aufrichtigkeit und Sympathie meiner Tätigkeit gegenüber.
  • PacklFalk, KAW, Charons Alptraum und einem anderen gefällt das

Während meiner Genesung hatte ich den König in Gelb gekauft und zum ersten Mal gelesen. Ich erinnerte mich, dass mir nach der Lektüre des ersten Akts der Gedanke kam, besser damit aufzuhören. Ich sprang auf und warf das Buch in den Kamin; der Band traf den Kaminrost und blieb aufgeschlagen im Licht des Feuers liegen. Hätte ich nicht einen Blick auf die ersten Worte des zweiten Akts erhascht, hätte ich es wohl nie zu Ende gelesen, doch als ich mich vorbeugte, um es aufzuheben, blieb mein Blick auf der aufgeschlagenen Seite haften, und mit einem Schrei des Entsetzens oder vielleicht eines so durchdringenden Entzückens, dass es in jedem Nerv brannte, riss ich das Ding aus den Kohlen und kroch zitternd in mein Schlafzimmer, wo ich es immer wieder von vorn las, und ich weinte und lachte und bebte vor Grauen, das mich zuweilen noch heute heimsucht. Dies ist, was mich beunruhigt, denn ich kann Carcosa nicht vergessen, an dessen Himmel schwarze Sterne hängen; wo sich der Schatten menschlicher Gedanken des Nachmittags verlängert, wenn die Zwillingssonnen im See von Hali versinken; und in meinem Geist wird auf ewig die Erinnerung an die Bleiche Maske bleiben. Ich bete zu Gott, dass er den Autor verflucht, denn dieser Autor verfluchte die Welt mit seiner wunderschönen, gewaltigen Schöpfung, so schrecklich in ihrer Einfalt, so unwiderstehlich in ihrer Wahrheit – eine Welt, die nun vor dem König in Gelb erzittert.

 

 

R.W.Chambers KiY


#43 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.135 Beiträge

Geschrieben 21. Januar 2021 - 16:08

Auszug aus der PM:

 

 

  •  

Gesendet Heute, 15:33

Das Löschen ALLER  Beiträge ausser deinem und meinem ist immerhin ein Anfang. Bitte aber auch wirklich löschen.


Tja, Trump-Anhänger nehmen auch nur das Recht für sich in Anspruch immer und überall zu sagen  was sie wollen. Manchmal wäre es besser sie würden es lassen.


Ich hoffe sehr, dass du deinen Hut nehmen musst. Schließlich hast du als Moderator nicht nur Hass & Hetze zugelassen, sondern dich auch noch aktiv beteiligt  alles natürlich unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit.


Ich habe alle wichtigen Einträge gespeichert. Nichts geht verloren.


Was Ihr von mir denkt ist bestenfalls tertiär, für mich ist es ehrlich gesagt unwichtig. Meine Meinung über euch basiert auf euren Einträgen und jetzigen Reaktionen. Ihr urteilt über mich wegen meinen Preisen? Lächerlich.


Leider kann ich deinen Eintrag auch nicht als Entschuldigung werten. Sollten die Entschuldigungen ausbleiben, kommen die Anzeigen. Leider hast du mit dem schließen des threads den Mitgliedern die Möglichkeit zur Entschuldigung genommen.
 
 
 
Ich lasse mir nicht drohen,schon gar nicht privat. Der Threat ist offen und jeder der möchte kann sich gerne entschuldigen. Und wie ich oben bereits geschrienen habe:
Sollte es mich meine Position kosten werde ich mir meine Fehler eingestehen und die Konsequenzen tragen.
 
Aber dem persönlichen Feedback einiger User entnehme ich Gleichgesinnung.

 


Bearbeitet von Hasturs Erbe, 21. Januar 2021 - 16:09 .

  • PacklFalk und Charons Alptraum gefällt das

Während meiner Genesung hatte ich den König in Gelb gekauft und zum ersten Mal gelesen. Ich erinnerte mich, dass mir nach der Lektüre des ersten Akts der Gedanke kam, besser damit aufzuhören. Ich sprang auf und warf das Buch in den Kamin; der Band traf den Kaminrost und blieb aufgeschlagen im Licht des Feuers liegen. Hätte ich nicht einen Blick auf die ersten Worte des zweiten Akts erhascht, hätte ich es wohl nie zu Ende gelesen, doch als ich mich vorbeugte, um es aufzuheben, blieb mein Blick auf der aufgeschlagenen Seite haften, und mit einem Schrei des Entsetzens oder vielleicht eines so durchdringenden Entzückens, dass es in jedem Nerv brannte, riss ich das Ding aus den Kohlen und kroch zitternd in mein Schlafzimmer, wo ich es immer wieder von vorn las, und ich weinte und lachte und bebte vor Grauen, das mich zuweilen noch heute heimsucht. Dies ist, was mich beunruhigt, denn ich kann Carcosa nicht vergessen, an dessen Himmel schwarze Sterne hängen; wo sich der Schatten menschlicher Gedanken des Nachmittags verlängert, wenn die Zwillingssonnen im See von Hali versinken; und in meinem Geist wird auf ewig die Erinnerung an die Bleiche Maske bleiben. Ich bete zu Gott, dass er den Autor verflucht, denn dieser Autor verfluchte die Welt mit seiner wunderschönen, gewaltigen Schöpfung, so schrecklich in ihrer Einfalt, so unwiderstehlich in ihrer Wahrheit – eine Welt, die nun vor dem König in Gelb erzittert.

 

 

R.W.Chambers KiY


#44 Collector

Collector

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 29 Beiträge

Geschrieben 21. Januar 2021 - 16:13

Was hasturs erbe leider nicht erwähnt ist, dass bis eben der gesamte thread geschlossen war. Von ihm. Deshalb die PM.

Egal, bin nicht zum rechtfertigen hier.
Wer sich entschuldigen möchte kann das gerne tun.

#45 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.135 Beiträge

Geschrieben 21. Januar 2021 - 16:19

Was hasturs erbe leider nicht erwähnt ist, dass bis eben der gesamte thread geschlossen war. Von ihm. Deshalb die PM.

Egal, bin nicht zum rechtfertigen hier.
Wer sich entschuldigen möchte kann das gerne tun.

Dann fangen wir direkt mit den Eingeständnissen an.

 

Es tut mir aufrichtig leid das ich den Threat während der Löschung der Beiträge geschlossen hatte. Ich habe ihn auf deinen Wunsch hin wieder geöffnet damit jeder seine Entschuldigung, bei Bedarf ,kundtun kann


  • PacklFalk und Charons Alptraum gefällt das

Während meiner Genesung hatte ich den König in Gelb gekauft und zum ersten Mal gelesen. Ich erinnerte mich, dass mir nach der Lektüre des ersten Akts der Gedanke kam, besser damit aufzuhören. Ich sprang auf und warf das Buch in den Kamin; der Band traf den Kaminrost und blieb aufgeschlagen im Licht des Feuers liegen. Hätte ich nicht einen Blick auf die ersten Worte des zweiten Akts erhascht, hätte ich es wohl nie zu Ende gelesen, doch als ich mich vorbeugte, um es aufzuheben, blieb mein Blick auf der aufgeschlagenen Seite haften, und mit einem Schrei des Entsetzens oder vielleicht eines so durchdringenden Entzückens, dass es in jedem Nerv brannte, riss ich das Ding aus den Kohlen und kroch zitternd in mein Schlafzimmer, wo ich es immer wieder von vorn las, und ich weinte und lachte und bebte vor Grauen, das mich zuweilen noch heute heimsucht. Dies ist, was mich beunruhigt, denn ich kann Carcosa nicht vergessen, an dessen Himmel schwarze Sterne hängen; wo sich der Schatten menschlicher Gedanken des Nachmittags verlängert, wenn die Zwillingssonnen im See von Hali versinken; und in meinem Geist wird auf ewig die Erinnerung an die Bleiche Maske bleiben. Ich bete zu Gott, dass er den Autor verflucht, denn dieser Autor verfluchte die Welt mit seiner wunderschönen, gewaltigen Schöpfung, so schrecklich in ihrer Einfalt, so unwiderstehlich in ihrer Wahrheit – eine Welt, die nun vor dem König in Gelb erzittert.

 

 

R.W.Chambers KiY





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0