Zum Inhalt wechseln


Foto

Zweite Welle an Errata bereits im deutschen GRW 1. Auflage implementiert?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Darvill

Darvill

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 03. Dezember 2019 - 08:03

Hallöchen!

 

Ich bin gerade dabei, das deutsche Grundregelwerk der sechsten Edition mit dem englischen abzugleichen, um der englischen Community noch mögliche weitere Errata/Klarifizierungen zur Verfügung zu stellen. Nun habe ich festgestellt, dass die Änderungen doch um einiges mehr sind, als ich anfangs angenommen habe.

 

Es ist bekannt, dass es noch eine zweite große Welle an Errata geben wird, die aber bisher noch nicht veröffentlicht wurde. Kann es sein, dass das deutsche Grundregelwerk mindestens Teile (oder sogar vollständig?) dieser zweiten Erratawelle bereits inbegriffen hat? Keine Ahnung, ob dazu eine Antwort von offizieller Seite gegeben werden darf, würde mich aber sehr darüber freuen :)



#2 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 2.935 Beiträge

Geschrieben 03. Dezember 2019 - 14:50

Also darauf kann ich ganz allgemein antworten:

Ich würde davon ausgehen. Es gab vom Pegasus-Team wohl eine sehr große Liste an Rückfragen und Errata-Vorschlägen, die über das hinaus gingen, was CGL als Errata schon mal veröffentlicht hat. Was aber für alle Pegasus SR Regelwerke zutrifft ist, dass auschließlich mit CGL abgestimmte Errata einfließen. Das heißt die Pegasus Version ist immer die aktuellste veröffentlichte Regelversion und auch immer als offiziell (abgestimmt mit CGL) zu verstehen, auch wenn CGL diese Errata selbst nicht nochmal explizit dokumentiert oder veröffentlicht, bzw. in neue Auflagen einpflegt.


Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#3 Ech0

Ech0

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.036 Beiträge

Geschrieben 03. Dezember 2019 - 15:31

Hi, und willkommen im Forum!

Du scheinst CGL noch nicht allzu lange zu kennen, da Du noch auf weitere Errata, noch dazu auf eine ganze "Welle" an Errata, wartest.  ^_^


http://DarksideJourney.de - Der Sci/Fi, Fantasy & Horror Podcast!
http://DieSchattenSpieler.de- Der Actual-Play-Podcast: Shadowrun 5, D&D 5 et al.


#4 Darvill

Darvill

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 03. Dezember 2019 - 15:45

Och, das man da potenziell seeeeeeeeeeeeehr lange (bis hin zu "auf immer und ewig") auf Errata seitens CGL warten muss, ist mir schon durchaus bewusst :) Diese "zweite Welle" hängt ja auch schon angeblich seit 2 Monaten in der Abnahme, wie man es anderen Foren entnimmt. Aber hey, wenn das deutsche GRW die anscheinend wenigstens teilweise drin hat, tut das ja nicht weh^^ Vielen Dank an euch!


  • Ech0 gefällt das

#5 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 258 Beiträge

Geschrieben 03. Dezember 2019 - 16:30

Man macht sich damit im CGL Forum übrigens nicht nur Freunde ;)



#6 Chubby Checker

Chubby Checker

    Knight Errata

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 377 Beiträge

Geschrieben 03. Dezember 2019 - 18:34

Nur mal kurz von der Seitenlinie, dann bin ich auch wieder weg:

Ich weiß nicht, was diese sogenannte zweite Welle enthält, aber wir haben mit CGL deutlich mehr Dinge abgeklärt als das, was in den August-Errata drinsteht. Insofern mag es sein, dass sich da Dinge in der deutschen Übersetzung mit dieser zweiten Welle überschneiden. Abgesehen davon haben wir auch noch diverse Stellen präzisiert (nein, ich habe keine Liste), ohne uns da groß abzusprechen, einfach weil es Dinge nicht geändert, sonder nur (hoffentlich) klarer gemacht hat.

 

Was die 2. Auflage des deutschen Grundregelwerkes angeht (kommt wahrscheinlich irgendwann 2020, wenn SR5 ein Maßstab ist), haben wir mithilfe der hiesigen tollen Community auch schon wieder etwas über 100 Punkte gesammelt, die wir ändern werden (hauptsächlich Tippfehler und weitere Präzisierungen) bzw. wo wir schon in Kontakt mit CGL sind, um ein paar Dinge zu klären, die der Community und uns noch unklar sind.

 

Cheers

Ben


  • Ladoik, sirdoom, raben-aas und 5 anderen gefällt das

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, man darf sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, das heißt, man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0