Zum Inhalt wechseln


Foto

Soziale Netzwerke, Neukunden und Werbung...

RPG Soziale Netzwerke Facebook Werbung Verlag

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.062 Beiträge

Geschrieben 13. Dezember 2019 - 20:11

Ich möchte an dieser Stelle nur einwerfen, dass am Adventskalender auch ohne Facebook teilgenommen werden kann, damit auch Leute, die mit Facebook nichts am Hut haben, teilnehmen können :)

 

https://pegasus.de/adventskalender

Danke für den Hinweis. War allerdings (zumindest mir) bereits bekannt.

 

#Adventskalender #2019AD #Weihnachten #PegasusSpiele

Es gibt dieses Jahr übrigens einen richtig schicken SHADOWRUN ADVENTSKALENDER, wo AB HEUTE jeden Tag eine neue Kurzgeschichte, Bodenpläne,

NSC-Werte oder vielleicht auch ein Weihnachtsrezept aufploppen! :) #GoForIt

>>> Der große Shadowrun Adventskalender

Im Blog

sr6-adventskalender-2019-logo-2.jpg


Unabhängig von der generellen Kritik an Facebook kann ich halt das Argument "Neukunden gewinnen" in diesem Zusammenhang nicht nachvollziehen. Imho ist dieser Aspekt einfach überschätzt.
 


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#2 fexes

fexes

    Neo-Anarchist

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.991 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2019 - 01:28

Ich glaube ihr unterschätzt die Werbewirkung. Bei über 250 Kommentatoren, die Shadowrun sicherlich kennen, landen die Kommentare auch im Newsstream in deren Freundeskreis, die Shadowrun oder Pegasus womöglich noch nicht kennen.


  • sirdoom, Darian, HeadCrash und 2 anderen gefällt das

#3 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 3.003 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2019 - 08:33

Und wenn man dann noch für einen Post bei Facebook bezahlt und ihn zu einer Kampagne macht, kann man auch noch ganz genau selektieren, welchen Facebook Nutzer*innen, nach welchen Eigenschaften dieser Beitrag in den Newsstream eingeblendet wird... Ich finde die Methode Facbook auch schäbig, aber will man die Generation 30-60 erreichen, ist Facebook heute das effektivste und günstigste Werbemittel neben Google. Dann kann man auch noch sehr präzise die statistischen Daten auswerten, welche Gruppe von Personen der Post angezeigt wurde, wie darauf reagiert wurde, wie groß die organische Reichweite war, wie die kommerzielle, welche Altergruppen von wo wie...

Ich persönlich finde das schäbig. Aber es nicht zu nutzen oder sogar als überschätzt zu bewerten ist leider ein fataler Fehler. Selbst im Kommunalwahlkampf, verschenkt man Potential, wenn man für die älteren Altersgruppen Facebook ignoriert. Will man auch jüngere erreichen nutzt man die gleiche Kampagne auch für Instagram. In Kombination ist die Reichweite riesig. Viel mächtiger als Fernseh- oder Radiowerbung. Und im Gegensatz dazu kann man die Zielgruppen exakt definieren und die Reaktionen exakt auswerten. Und günstiger ist es auch noch.

Leider kenne ich mich damit etwas aus. Obwohl ich es persönlich übel finde. Aber solange so viele Menachen nachweislich so oft und intensiv täglich die Plattformen nutzen, kommt man nicht daran vorbei, ohne eigene Nachteile in Kauf zu nehmen.
  • Karel, Darian, n3mo und 2 anderen gefällt das

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#4 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.062 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2019 - 10:42

Wenn das so ist, brauche ich mich um Überalterung der Szene oder schrumpfende Spielerzahlen keine Sorgen machen.
Dann sollten seit den letzten 10 Jahren sich die Spielerschaft mindesten verdoppelt haben.... ;)

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#5 fexes

fexes

    Neo-Anarchist

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.991 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2019 - 12:42

Wenn das so ist, brauche ich mich um Überalterung der Szene oder schrumpfende Spielerzahlen keine Sorgen machen.
Dann sollten seit den letzten 10 Jahren sich die Spielerschaft mindesten verdoppelt haben.... ;)

Die Tatsache, dass sich die Preise für Shadowrun-Bücher seit SR5 halbiert haben und das Konzept mit SR6 erfolgreich weitergeührt wird, lässt eigentlich sogar annehmen, dass das der Fall ist. Anders würde sich das nicht rechnen und was sich nicht rechnet, ist gerade auf so einem Nischenmarkt auf dauer nicht haltbar.



#6 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.819 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2019 - 12:58

Anders hätte man auch niemanden überzeugen können, auf SR5 umzusteigen;-) Weg vom Hardcover, daß nach ein paar Wochen auseinander fällt und Regeln, die keinen Mehrwert bieten, bis die ersten 3 Erweiterungsbände draußen sind. Evtl. ist das nicht Facebooks Erfolg.


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#7 Xenomorph-Alpha

Xenomorph-Alpha

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 354 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2019 - 13:26

Das liegt mehr darin, das P&P immer mehr Mainstream wird und man sowohl an den Leuten als auch an dem immer mehr werdenen Systemen sieht. Die Videospielbranche hatte das auch schon erlebt. Das war auch zurzeit von SR5 so.



#8 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.478 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2019 - 14:58

Ihr glaubt nicht wie viel wir big Bang Theory verdanken.
  • n3mo gefällt das

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#9 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.062 Beiträge

Geschrieben 14. Dezember 2019 - 16:06

Ich glaube nicht, dass die Rollenspiel-Szene insgesamt (dank Facebook) großartig wächst. Und auch der eine oder andere erfolgreiche Verlag ist da imho auch kein Indiz (denkt noch jemand an Uhrwerk?).

Was ich sehe, ist auf der einen Seite einen starken Verdrängungswettbewerb.
Auf der anderen Seite eine gewisse Überalterung eines großen Teils der Spielerschaft.
Das hat den Vorteil, dass diese älteren Spieler mitterweile ausreichend Kaufkraft haben, um die meisten Veröffentlichungen "ihres" Systems zu kaufen.
Das ist für die Verlage gut... aber langfristig fehlt der Nachwuchs (der über die Kinder der Altvorderen hinausgeht).

Zusätzlich haben wir mit Crowdfunding eine neue Möglichkeit, auch kleine Systeme zu veröffentlichen. Das ist toll und fördert die Vielfalt. Aber eben nicht den Nachwuchs.

Ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck. Belastbare Zahlen kann ich da nicht vorweisen.

Ps: Imho kann man das Thema Facebook, neue Kunden und RPG Szene gerne verschieben. Passt nicht wirklich in diesen Thread.

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#10 Twilight

Twilight

    Kneipenbesitzer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 521 Beiträge

Geschrieben 16. Dezember 2019 - 10:20

 @Arlecchino & Twilight: Das tut mir sehr leid für euch, dass ihr - aus welchen Gründen auch immer - nicht an dem Gewinnspiel teilnehmen könnt oder wollt. Ich werde gerne weiterleiten, dass es im Forum Unmut darüber gibt, wenn woanders von Pegasus Shadowrun-Sachen verlost werden und sowas nicht gewollt ist.  :ph34r:

Es geht ja nicht darum, dass das hier nicht gewollt ist.

 

Aber bei allen Vorteilen von Facebook (*hüstel*), sollte man seine (!) eigene (!!) Homebase (!!!) evtl. nicht ganz vergessen.

 

Und dass man auch ohne FB teilnehmen kann, war nicht ersichtlich.

 

Und ja, man hätte danach suchen können.

 

Und nein, darauf bin ich nicht gekommen.

 

Lasst halt mal die Facebooker statt uns hier suchen...*g*

 

Es war auch alles nicht böse gemeint, ich wundere mich nur immer, warum Firmen (nicht nur hier) so viel für die anonyme Masse machen und so wenig für die Lead User (und Multiplikatoren) auf ihren eigenen Medien.

 

Thats all!

 

Edit: Hatte die Auslagerung nicht gesehen, bitte diesen Beitrag verschieben. Danke!


Bearbeitet von Twilight, 16. Dezember 2019 - 10:23 .

Noli timere messorem


#11 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 6.349 Beiträge

Geschrieben 16. Dezember 2019 - 13:41

Achtung, das ist schon ein wenig "rantig" aber nicht so bös gemeint, wie es vielleicht klingen mag. ;)

Ihr bekommt dieses Jahr einen fetten Adventskalender auf der SR6-Homepage: Umsonst. Ihr bekommt einen monsterfetten Megaload zum Jahresabschluss: For Free. Es gibt einen Pegasus - Adventskalender, wo Bücher verlost werden. Was dann mal auf FB war (ich lass mal den Nachtrag, wie man auch so rankommt weg, stand da ja zuerst nicht bei) und DIE ERSTEN ZWEI KOMMENTARE sind sinngemäß "Wie scheiße!" und "Warum denkt keiner an uns hier ihm Forum". :huh: Könnt ihr euch vorstellen, wie das rüberkommt?


  • Ladoik, Medizinmann, Japan001 und 2 anderen gefällt das
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#12 Sphyxis

Sphyxis

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 719 Beiträge

Geschrieben 16. Dezember 2019 - 14:06

@Sirdoom

Da pickst du dir aber auch grad die Rosinen raus, oder?

Es gibt einen eigenen Thread zum Adventskalender in den jeden Morgen schon direkt nach Null Uhr begeistert zu den Inhalten des Kalenders gepostet wird.

Wir feiern hier "Berlin 2080" seit Wochen, es entstehen inspiriert vom Pegasus-Newsfeed eigene Schattenloads.

SR 6 kommt als Edition relativ suboptimal daher, aber wir supporten Pegasus fleißig weiter und warten einfach darauf, dass es bei den Amis mal den großen Knall gibt und die an der inhaltlichen Qualität etwas ändern müssen.

 

Und ja, mich ärgert es auch, dass ich für jede Dataplusabstimmung rüber auf Facebook kreuchen musste. Ich find Doppel- Dreifachgeposte von Facebookmeldungen im Newstiger UND im Newstigger-Kommentar, die mich dann nicht direkt zur Sache verlinken, sondern erstmal zur Verlinkung auf SR6 auch ein wenig nicht meinen Geschmack.

 

 

Aber, ich weiß sehr zu schätzen, wie viel Arbeit ihr derzeit darin steckt, uns schnellstmöglich SR6 attraktiver und spielbarer zu machen!

So schnell wie jetzt hatten wir noch nie neue Drohnenspielzeuge für eine Edition wie jetzt! So geniale Abenteuueraufhänger, so viel wirklich guten Content. Bis auf die Bennies zum Ausdrucken, die sind nicht meins.

Da würd ich mir persönlich einfach Pegasus-eigene Vesuvius-Chips oderso wünschen. Aber, trotzdem vielen Dank auch dafür!

 

Mein Dank geht raus an alle Beteiligten: Autoren, Illustratoren, das Lektorat, die Drucker, die Redaktion, den Verlag, die Mitarbeiter im Lager und Versand, den DHL-Boten, einfach alle Zulieferern, die Pegasusprodukte schnell an den Menschen oder  in die Läden bringen.

 

Denke, die Kritik an (augenscheinlich) Facebook-only-Posts geschieht auf ganz hohem Niveau und manchmal vielleicht etwas übersteigert emotional. Ist klar, dass ihr es euch nicht leisten könnt, auch über FB Werbung zu machen. Finde ich gut, steigert durchaus die Wahrnehmung von Shadowrun.

 

Persönlich würd ich mir wieder ein paar Gedruckte Sachen für Läden wünschen, z.B. das Abenteuer mit einer Reihe Charakteren, die man auch abseits von Shcnellstarterregeln benutzen kann, guten Support auf Cons, gute Erreichbarkeit von Pegasus auf Cons.
Aber all das, nicht, weil es nicht existieren würde. :)


Bearbeitet von Sphyxis, 16. Dezember 2019 - 14:09 .

  • Corpheus, Sam Stonewall und Deus81 gefällt das

"Trollder. 'Cause size matters!"


#13 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.631 Beiträge

Geschrieben 16. Dezember 2019 - 14:23

Ihr glaubt nicht wie viel wir big Bang Theory verdanken.

Wohl eher CritRoll and the Holy Mercer ...

 

SYL


  • CMD gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#14 BruderLoras

BruderLoras

    Märchenonkel

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 519 Beiträge

Geschrieben 16. Dezember 2019 - 15:00

Mit Sicherheit auch kein unwichtiger Faktor, jepp.

Ich fand das vor ein paar Monaten ganz schön surreal, als ich auf Youtube ein Video gefunden hab, in dem Mercer ein Soloabenteuer für Steven Colbert leitet.

 

Wir leben in ganz schön coolen Zeiten, was Rollenspiele als Hobby angeht!


Bearbeitet von BruderLoras, 16. Dezember 2019 - 15:00 .


#15 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.062 Beiträge

Geschrieben 16. Dezember 2019 - 16:28

Achtung, das ist schon ein wenig "rantig" aber nicht so bös gemeint, wie es vielleicht klingen mag. ;)

Ich glaube du hast dich etwas im Thread verirrt. Hier geht es doch gar nicht mehr um darum, ob diverser Content Facebook-Only ist, sondern um das Potential von Facebook zur Gewinnung von Neukunden. Und im weiteren Sinn darum, inwieweit Facebook zur Vergrößerung der RPG Szene beiträgt.

 

Der Pegasus Content wurde - zurecht - bereits in anderen Threads gefeiert! Von daher finde ich den Beitrag etwas am Thema vorbei und dünnhäutig.


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: RPG, Soziale Netzwerke, Facebook, Werbung, Verlag

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0