Zum Inhalt wechseln


Foto

Trainingszeiten


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Rüdiger

Rüdiger

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 125 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2020 - 12:15

Kurze Frage:

 

Nutzt ihr in Euren Runden die Trainingszeiten bei Entwicklungskosten.. und ja wie?

 

Bei uns ist zwischen zwei Runs meist nur ein paar Tage In-Game-Zeit.. da würden solche Trainingszeiten zum Stillstand führen..

Liegt wahrscheinlich auch daran, das wir jede Woche spielen... und wenn wir Monate zwischen den Abenteuern verstreichen lassen würden, müssten

wir unsere Charaktere zu schnell in Rente schicken....
 

 



#2 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.045 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2020 - 13:36

Wie schon in der 5. Edi ... Nein.

Verbessert/Gesteigert wird zwischen den Runs - fertig. Keine Zeiten oder Kosten.
  • Darian und Rüdiger gefällt das

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#3 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.819 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2020 - 14:50

Augenmaß halt. Machen wir in der 4. Edition auch so. Wenn es dann in 3 Tagen 4 Zauber, 2 Fertigkeiten und ein neuer Rexlexbooster sein soll, dann darf man auch schon Nein sagen :)


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#4 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.627 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2020 - 15:39

Wie schon in der 5. Edi ... Nein.

Verbessert/Gesteigert wird zwischen den Runs - fertig. Keine Zeiten oder Kosten.

:huh:

 

Schon wieder was wo Ich mit Ihm übereinstimme....

Na Dieses Jahr fängt ja gut an...... ?

 

:P :D :lol: B)

 

 

mit ungläubigem Tanz

Medizinmann


  • Darian gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#5 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 967 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2020 - 17:30

Ich finde es macht nur bei besonderen Dingen Sinn, und selbst da ist dann eher zu überlegen ob man nicht ein (kleines) Abenteuer draus macht.

Wenn der Sam eine Delta-Klinik sucht ist es jetzt nicht besonders aufregend ein paar Verfügbarkeitswürfe zu machen und dann zu sagen "ok, dauert 6 Wochen" und alle so "Zeitsprung, einmal 1,5 x Wohnungskosten abstreichen, weiter geht's".

Wer auf so Verwaltungskram steht soll es natürlich gerne machen (aber immer dran denken die Pfeile wieder einzusammeln und die Energieriegel abzustreichen).

 

Wenn man aussergewöhnliche Steigerungen vor hat, also Fertigkeiten über 6 oder so, macht es schon Sinn einen Lehrer suchen zu müssen, aber auch das kann man ausspielen.


  • Darian gefällt das

#6 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.665 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2020 - 20:33

Wir haben oft Blöcke von Abenteuern mit wenig Pause und wenig Lernzeit und dann einen länger gefassten Bereich (meist Monate), in dem die Lernzeiten handgewedelt werden.

 

Von einem Tag zum anderen sind große Sprünge dann nicht möglich, aber zum "nächsten großen Ding" ist kein Problem.


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#7 Dr.Mabuse

Dr.Mabuse

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 88 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2020 - 09:50

Kurze Frage:

 

Nutzt ihr in Euren Runden die Trainingszeiten bei Entwicklungskosten.. und ja wie?

 

Bei uns ist zwischen zwei Runs meist nur ein paar Tage In-Game-Zeit.. da würden solche Trainingszeiten zum Stillstand führen..

Liegt wahrscheinlich auch daran, das wir jede Woche spielen... und wenn wir Monate zwischen den Abenteuern verstreichen lassen würden, müssten

wir unsere Charaktere zu schnell in Rente schicken....
 

Wie so viele andere Schattenläufer ignorieren wir die angegebenen Trainingszeiten seit x Editionen, da völlig unbrauchbar. Überhaupt ein Merkmal in so vielen Rollenspielsystemen, daß die RAW Trainingszeiten komplett surreal sind.

Gesteigert, verbessert oder verchromt wird zwischen den Runs, ohne spezielle Zeiten oder Extrakosten. Die Spieler sollten sich eine kleine Ingame-Geschichte dazu einfallen lassen, damit es stimmig ist und fertig.

Außergewöhnliche Dinge können durchaus auch einmal einen schönen Run ergeben, aber generell handwedeln wir Trainingszeiten und Co., garantiert angenehmeres Spielen! Besonders angesichts hanebüchener RAW Trainings- und Erholungszeiten. 


Bearbeitet von Dr.Mabuse, 15. Januar 2020 - 09:54 .

Wenn deine Mieze dir eine tote Maus bringt, zeigt sie wie sehr sie dich mag - und was sie von deinen Jagdqualitäten hält! ;)





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0