Zum Inhalt wechseln


Foto

Wird Munchkin 2020 noch gespielt...? Bekommt man noch Neues...?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 touchlet.ts

touchlet.ts

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2020 - 15:01

Hallo, liebe und furchtlose Dungeon-Munchkins!

 

Ich bin normalerweise nicht so der Forentyp, aber nachdem es zunehmend schwieriger wird im deutschsprachigen Raum Munchkin-Stuff zu bekommen, 

wollte ich hier mal in die Runde fragen, ob Munchkin tatsächlich schon "out" ist und 2020 gar nicht mehr gespielt wird, bzw. wo man heutzutage noch

Erweiterungen, Zubehör, Merch usw. bekommt... 

Die Basisspiele bekommt man ja noch verhältnismäßig oft bzw. gut, aber schon bei den Erweiterungen sind die meisten Shops am Ende, und die meisten

Boosterpacks sind sowieso nur schwer oder gar nicht zu bekommen. Detto beim ganzen Zubehör... Die große Sammlerbox hab ich blöderweise damals verpasst,

aber aktuell hab ich z.B. schon echt Probleme auch nur Würfel oder die Spielmatten iwo zu bekommen...

 

Ist es tatsächlich so, dass es in Europa "vorbei" ist mit dem Spiel, oder...? Oder sind da andere Gründe schuld daran...? Wisst ihr verlässliche Quellen, wo man noch etwas bekommt

bzw. zur Not bestellen kann (vorzugsweise natürlich online...)...?

 

Danke schon mal für eure Feedbacks

und immer Obacht mit den Enten,

LG

touchlet.ts
 



#2 Der Patrizier

Der Patrizier

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 56 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2020 - 20:17

Munchkin ist halt inzwischen ziemlich mainstream, da lässt sich mit neuen sachen mehr verdienen, als mit dem wiederauflegen der alten.

tatsächlich bekommst du die alten expansions (insbesondere die booster) oft nur auf plattformen wie ebay, auch deshalb, weil eine neuauflage noch nicht wirklich lohnt. aber schon im pegasus-shop bekommst du noch einiges.



#3 touchlet.ts

touchlet.ts

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 17. Januar 2020 - 12:08

Hallo Patrizier!

 

Danke für deine Sicht der Dinge... Allerdings kann ich die insofern nicht teilen, da ich eben nicht bemerke, dass Munchkin Mainstream wäre, sondern mir kommt es eher vor, dass das Spiel wieder komplett von der Spielfläche

verschwindet/verschwunden ist und gar nichts mehr neues kommt, sondern nur mehr die Restbestände in den Läden liegen.

 

Wie gesagt bei den Basisspielen und den "Standard"-Erweiterungen hat man in der Regel keine Probleme, Boosterpacks sind schon ne andere Sache, aber sind mit etwas Onlinerecherche vielleicht noch zu kriegen...

Aber Zubehör ist schon seit geraumer Zeit überhaupt nirgends mehr zu kriegen, was ja eigentlich diametral anders sein müsste, wenn es "Mainstream" wäre, denn dann gäbe es ja eine breite Zielgruppe, die "nach neuem giert"...

Und neue Booster oder Erweiterungen gabs ja auch schon lange nicht mehr, oder...?
Oder seh ich da irgendwas falsch...?

LG,
ts



#4 André Zottmann

André Zottmann

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 2.021 Beiträge

Geschrieben 17. Januar 2020 - 13:31

Hallo ts,

wie kommst du darauf, dass es schon lange keine neuen Erweiterungen mehr gab?

 

Folgende Produkte sind 2019 neu auf deutsch erschienen:

- Munchkin Quirlige Köche

- Munchkin Warhammer 40.000

- Munchkin Warhammer 40.000: Glaube und Geballer

- Munchkin Warhammer 40.000: Zorn und Zauberei

 

Und für 2020 sind neu auf deutsch geplant:

- Munchkin Warhammer Age of Sigmar

- Munchkin Warhammer Age of Sigmar: 1. Erweiterung (Titel noch unbekannt)

- Munchkin Warhammer Age of Sigmar: 2. Erweiterung (Titel noch unbekannt)

 

Ich glaube nicht, dass früher jemals mehr als 3 oder 4 neue Munchkin Erweiterungen innerhalb eines Jahres erschienen sind. Von daher kann ich nicht nachvollziehen, wie du darauf kommst, dass es mit Munchkin in Deutschland "vorbei" wäre.

 

Gruß,
André


André Zottmann
(geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
freier Mitarbeiter für Pegasus Spiele

#5 touchlet.ts

touchlet.ts

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 18. Januar 2020 - 14:28

Ja, okay, die Warhammer-Teile hatte ich jetzt tatsächlich nicht am Schirm, aber trotz allem, denke ich, dass ich noch immer nicht richtig verstanden werde.

 

Wenn ich früher... sagen wir vor 3-5Jahren, in Spielwarenfachgeschäfte, Comicläden, zu Game-Stop, ja sogar zu Müller gegangen bin, hat man eine gutsortierte Auswahl

an Munchkin-"Equipment" vorgefunden. In den "nerdigeren" Shops sogar das ganze Zubehör und Merch. Seit geraumer Zeit jedoch bekomme ich in so gut wie keinem Ladengeschäft mehr als vielleicht das Grundspiel, mit viel Glück mal den z.B. Apokalypse-Teil o.ä.... Merch und Zubehör findet man so gut wie keines mehr, nirgends. Nicht mal in den "nerdigen" Geschäften, und nicht mal mehr online... Sogar im Pegasus-Shop ist sehr vieles auf "ausverkauft" oder nur mehr auf "Vorbestellung" (Hipsters, Kätchen, Welpen, Kill-O-meter...), bei den sonst so gut sortierten Gamers-HQ, Gameware, usw... siehts ähnlich aus...
Aber mir gehts eigentlich auch gar nicht primär um die Kartenspiele, die hab ich ja ohnehin schon, aber eben das, speziell bei Munchkin dazugehörende, Zubehör und Merch vermisse ich schmerzlich. Aktuell suche ich z.B. verzweifelt Kill-O-Meter, Munchkin 10er-Würfel und welche von den übergroßen 6ern... Nirgends zu finden, zumindest nicht bei den Quellen die ich so kenne...

Hoffe, ich konnte mich jetzt ein wenig deutlicher ausdrücken...

LG,
TS


 



#6 André Zottmann

André Zottmann

    Advanced Member

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIP
  • 2.021 Beiträge

Geschrieben Heute, 21:55

Zubehör und Merchandise verkauft sich meist nur kurz nach Erscheinen sehr gut, weil sich dann viele Munchkin Fans sofort damit eindecken. Danach sinken die Verkaufszahlen ab, weil es nun die meisten schon besitzen. Das läuft anders als bei Erweiterungen, bei denen eine Menge Spieler auch mal einige Zeit warten, bevor sie sich diese kaufen.

 

Das bedeutet, bei Erweiterungen lohnt es sich eher, auch noch mal Nachauflagen zu produzieren. Bei Zubehör dagegen ist die Nachfrage einfach schnell so gering, dass hier Nachproduktionen aus wirtschaftlicher Sicht nicht sinnvoll sind, tut mir leid!


André Zottmann
(geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
freier Mitarbeiter für Pegasus Spiele




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0