Zum Inhalt wechseln


Foto

Legale Lizenzen

#SR6 #Lizenzen

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 Rüdiger

Rüdiger

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 124 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2020 - 08:01

Wie würdet ihr denn die Kosten für legale Lizenzen festlegen?

 

a)

Immerhin hat man ja, wenn man den Nachteil SIN-Mensch hat, noch eine legale SIN..

Ich dachte an den Kosten für Stufe 1 Lizenzen.

Seht Ihr das anders?

 

B)

Und wie genau sind eigentlich die Lizenzen zu handhaben?

Eine Lizenz für 'aktuelle Cyberware' (mein Favorit)

oder eine Lizenz pro Cyberwareteil

oder eine Lizenz für Cyberware allgemein

 

c)

Bei Waffen: Eine Lizenz für 'Schusswaffen'

oder eine für jede Waffengruppe (Schwere Pistolen, Gewehre, etc.)

 

d)

Ich weiß das man noch eine weitere Lizenz für das verdeckte Tragen von Waffen braucht

(Sprich: Hat man die nicht darf man zwar mit Waffen rumlaufen, die müssen aber leicht sichtbar sein.. ODER reicht es die im AR auszuweisen?)

 

Mir ist klar, das hier viele unterschiedliche Meinungen im Umlauf sein werden, ich will nur mal sehen wie andere das handhaben.

 



#2 Chrome

Chrome

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2020 - 08:42

Bei der cyberware würde ich sagen das man nur eine Lizenz braucht. In dieser werden aber wohl alle Einzelteile aufgeführt sein. Ich habe diese Lizenz bisher mehr als einen Eintrag in ein register gesehen.

Für Waffen haben wir das in drei Lizenzen unterteilt.
Handwaffen
Jagdwaffen
Kriegsgerät

Zu d) ich glaube das eine Pistole im holster nicht als versteckt gilt auch wenn der lange Mantel diese verdeckt. Ich glaube eher das sich diese Lizenz auf die Waffe im Stiefel oder der Bauchtasche bezieht.

#3 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.321 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2020 - 09:09

In Zeiten von SINs und AR reicht es für das "nichtverdeckte" Tragen wahrscheinlich wenn man das Führen der Waffen beim Senden der SIN mit anzeigt.

 

Wie genau man die Lizenzen unterteilt und welche Kosten "legale" Lizenzen verursachen sollte jede Gruppe für sich entscheiden, hier gibt es keine offiziellen Regeln.

Ich denke sogar, dass man solche Lizenzen dann evtl. sogar durch die Lebensstilkosten mit abdecken kann.



#4 Ladoik

Ladoik

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 489 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2020 - 09:36

Ich finde auch das Legale Lizenzen ruhig abgedeckt sein können.
Ein wenig GMV gehört dann dazu, was zum Hintergrund der Legalen SIN an Lizenzen passt und gut ist.

Die Aufteilung wozu genau jetzt welche Lizenz gebraucht wird sollte man in der Runde absprechen. Ich handhabe das immer eher Grob.
Eine Lizenz für Waffen, eine für Cyberware eine für Magie etc.
Fertig.

Bearbeitet von Ladoik, 03. Februar 2020 - 09:37 .


#5 Icke Carter

Icke Carter

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 151 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2020 - 10:04

Ich finde auch das Legale Lizenzen ruhig abgedeckt sein können.
Ein wenig GMV gehört dann dazu, was zum Hintergrund der Legalen SIN an Lizenzen passt und gut ist.

Die Aufteilung wozu genau jetzt welche Lizenz gebraucht wird sollte man in der Runde absprechen. Ich handhabe das immer eher Grob.
Eine Lizenz für Waffen, eine für Cyberware eine für Magie etc.
Fertig.

Welcher Runner nutzt denn eine Legale Lizenz?

Also zum Einsatz ect. wird doch nur eine gekaufte genutzt. im Zweifel kannst die danach eh wegschmeißen.

Die Aufteilung handhaben wir auch so.



#6 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.531 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2020 - 10:30

Moin,Moin

Für alltägliches ,SINvolles Leben sollten alle Lizenzen ,die man braucht, abgedeckt sein .Führerschein, Tragen von verdeckten Waffen, etc .

Wenn der SIN-Mensch Nachts auf heimlich,stille & leise Runs zieht sollte er eine gefälschte SIN und gefälschte Lizenzen für sein Zeug haben .

In SR4&5 galten Lizenzen Teilweise nur pro Waffe und pro 10 Schuss .(also wenn deine Autopistole 40 Schuss im Clip hat und du 2 Ersatzclips dabei hattest , brauchtest du 13 Lizenzen . Und das für nur eine einzige Waffe , dazu Smartlizenz, verstecktes Tragen Insgesammt also 15 Lizenzen . Viel Spass , wenn du in eine Kontrolle kommst und alles gecheckt wird .....)

Das ist aber (ImO) viel zu übertrieben ! !

eine Lizenz pro Waffenkategorie (oder Cyberwaffenkategorie), 1 Pro Munitionsarten , etc sollte reichen !

( ich hab früher noch, per Hausregel, passende unterstützende Lizenzen für meinen Char geholt wie Jagdschein für Gewehre und Bögen & Pfeile oder Armbrust & Bolzen, NRA Member, Bodyguard Lizenz

passend zum Char und zu seiner falschen SIN (Plural. Der gewissenhafte oder kluge Runner geht nach dem Motto : One is None ;) ) )

 

mit mehr als nur einem Tanz

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 03. Februar 2020 - 10:34 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#7 Rüdiger

Rüdiger

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 124 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2020 - 10:51

Alle sagen immer so locker: Auf dem Run wird die gefälschte SIN genutzt .. aber das funktioniert ja nicht soooo einfach.

Sobald ich DNA hinterlasse (sprich angeschossen werde) oder mein Gesicht in irgendwelchen Kameras auftaucht (Kommlink.. wer verpasst schon ein Bild des Terroristen für sein P3 Profil?) ist meine legale SIN 'in Gefahr'



#8 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.321 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2020 - 10:57

ja das ist halt der Nachteil am SinMenschsein. Deswegen benutzt man geschlossene Rüstungen oder wenigstens ballistische Masken und lässt sich nicht verwunden. Und wenn doch muss man halt ein wenig Zeit einplanen für DNA-Vernichtung....



#9 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.531 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2020 - 11:59

ja das ist halt der Nachteil am SinMenschsein.

 

Genau DAS ( Mit der Hand (Handfläche nach Oben) auf Darian zeigend )

 

man muss sich schon als Spieler eines SIN-Chars eben etwas mehr bemühen .

(sei kein Dummchen , das 5 Meter vor sich eine Banananschale sieht und sich denkt: oh , scheisse, gleich rutsche ich aus ...gehe aktiv vor, nicht reaktiv ;) )

Das ist nicht locker oder einfach, aber trotzdem machbar ,wenn man im Voraus daran denkt

 

Im 4er Lifestyle (und später auch im 5er gabs von Pegasus extra Kleidung die man kaufen kann um sich zu verkleiden & zu verstecken .

im 4A gabs auch Hologrammkleidung und viel Fluff ,der es leider nicht ins 5er geschafft hat .

 

Zur Not macht man sich eigene Gedanken und teilt sie mit dem SL

 

mit geteiltem Tanz

Medizinmann

 

Da der Satz : sei kein Dummchen....

Als Menschenverachtend gemeldet wurde ,wird er hiermit gestrichen .

Der Inhalt  & Kern des Satzes ( Sei Proaktiv und so) bleibt weiterhinbestehen .


Bearbeitet von Medizinmann, 04. Februar 2020 - 21:16 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#10 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.531 Beiträge

Geschrieben 03. Februar 2020 - 12:07

Ach, Twisted , Ich kann mich aber (leider ) gut an die Diskussionen erinnern.

Ich bin ja auch dagegen und halte das für Blödsinn .

Deswegen werde Ich diese doofohrige Regel(auslegung ? ) auch nicht propagieren .

 

Mein Altersschwaches Gedächtnis hat aber eher vor 5 Jahren als vor 10 Jahren diese unsälige Diskussion in Erinnerung .

es deutet also eher auf ein SR5 als ein 4A Fail hin .

Aber wir graben bei diesem Thema eher in Regelauslegung als in RAW und das ist damit doppelt Sinnlos

 

der nicht doppelt Sinnlos tanzt

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#11 n3mo

n3mo

    Semiotikguerilla

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 4.901 Beiträge

Geschrieben 04. Februar 2020 - 11:01

RAW gibt es das mit den Lizenzen weder in SR4 noch in SR5.

 

AR Kleidung und Holoarmband etc. und das andere Gedöns gibt es für SR5 iirc im Mit Tricks und Finesse.


They never tell you how heavy a corpse is in training school.
You can´t afford to fall in love with a plan...

 

Whilst I write this, I hold a sword in each hand and a pistol in the other.

 

.ninja {color: black; visibility: hidden; animation-duration: 0.00001s; }


#12 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.531 Beiträge

Geschrieben 04. Februar 2020 - 15:46

Leute. Echt, ihr zwingt mich förmlich, den Advocatus Diavoli zu machen und eine alte Pandorakiste zu öffnen.

 Fakt ist (leider ) :

das man sowohl in SR4A als auch SR5 für Gegenstände mit Verfügbarkeit E eine Lizenz braucht um sie rumzutragen ohne Probleme zu bekommen .

Viele Pistolen,Autopistolen,Sturmgewehre sind Gegenstände mit Verfügbarkeit E (also wird eine Lizenz benötigt)

Die alle eine eigene Lizenz brauchen (oder wollt Ihr mir und den Lesern hier weismachen, das man mit einer Lizenz für eine Pistole auch eine MP tragen kann . Ich denke nicht, Tim ) und jeder Gegenstand braucht seine eigene Lizenz

 Einige Add-Ons haben Verfügbarkeit E ( Wie Gasventile Z. B .)

also braucht eine Automatikpistole mit Gasventil 2 Lizenzen ,

einmal für den Gegenstand Automatikpistole und einmal für den Gegenstand Gasventil .

Smartlink hat auch Verfügbarkeit E also eine dritte Lizenz für eine Automatikpistole mit Gasventil & Smartlink

Munition :

 10 Kugeln sind ein Gegenstand , den man kaufen kann .Viele haben Verfügbarkeit E .

Also eine weitere Lizenz für 10 Kugeln .

Muss ich wirklich die Seitenzahl schreiben ,wo das steht ?

 

Und nur um das nochmal klarzustellen :

Ich finde diese Auslegung der Regeln Doofohrig,Hartwurstig und Kleinteilig und würde es SO weder spielen  noch Leiten wollen.

Aber Spieler, die die Regeln für in Stein gehauen halten, können auf den Gedanken kommen

Es ist also nicht so (wie Twisted Minds und Nemo Glauben) das es diese Regeln nicht gibt, Ich würde es so aber nicht auslegen wollen, weil es zu den von Mir schon geschriebenen Auswüchsen kommt

Und diese Diskussion führe Ich nicht zum ersten mal (wobei es mir egal ist mit wem ich das damals durchgekaut habe )

Ich hätte Sie auch nicht wieder führen wollen, aber wenn hier 2 Leute (gerade Nemo, von dem ich viel halte :) )

schreiben, das es die Regeln nicht gibt, dann ist das faktisch gesehen falsch und Ich mag falsches nicht so einfach "im Raum stehen lassen "

 

ich hoffe auch ,das das leidige Thema damit erledigt ist

Meine Regelauslegung / Interpretation / Handhabung findet ihr weiter oben

 

Das ist aber (ImO) viel zu übertrieben ! !

eine Lizenz pro Waffenkategorie (oder Cyberwaffenkategorie), 1 Pro Munitionsarten , etc sollte reichen !

 

@Nemo
 

AR Kleidung und Holoarmband etc. und das andere Gedöns gibt es für SR5 iirc im Mit Tricks und Finesse.

 

 

Ah, Cool.

ich hab das Buch hier stehen, aber es sammelt Staub an .

Wenn es wieder dazu kommt werde Ich mir das nochmal durchlesen

 

 

 

P.S.

So dies war ein Ausflug in die Vergangeheit , zu den SR4A & 5 Regeln.

In SR6 haben die Spieler jetzt (erneut)  die Chance das in ihrer Runde besser zu machen als es ....von CGL vorgeschlagen wird .

 

oder ein Seitenverweis, wenn mit so einer gewissenhaften Überzeugung sehr individuelle Regelauslegungen als allgemeingültig und RAW in den Raum gestellt werden.

 

 

@Twisted Minds

Die Regeln für Lizenzen findest Du im 4A GRW auf Seite 377 , im 5er GRW auf Seite 447 und im 6er auf Seite 274 .

bei allen GRWs steht ,das du für jeden separaten Gegenstand(oder Aktivität) eine eigene Lizenz brauchst .

Aus dieser Erklärung folgt meine "gewissenhafte Überzeugung" das du für jeden Gegenstand einen eigene Lizenz brauchst .

Wenn Du dieser Logik nicht folgen kannst ,weiß Ich nicht ,wie ich dir das sonst noch erklären kann.

Ich bin auch nicht mehr bereit mehr Aktivität da rein zu stecken, dafür ist mir auch meine Zeit zu schade (es ist schon fast 22:00)

 

 

 

mit faktisch richtigem Tanz

Medizinmann

 

 

 

 

 

 

 

(Edit wegen blöder Rechtschreibung)


Bearbeitet von Medizinmann, 04. Februar 2020 - 22:00 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#13 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.321 Beiträge

Geschrieben 04. Februar 2020 - 16:17

wobei man dazu sagen muss, dass hier einerseits von "üblichen" Lizenzen geredet wird im Kasten und andererseits ganz explizit:

"Lizenzen gibt es also nur für Eingeschränkte Gegenstände. Jede Art von Erlaubnis für einen Gegenstand/eine Aktivität erfordert eine separate Lizenz. Dinge, die eine Lizenz erfordern, umfassen die Jagd (mit Bogen und Gewehr), den Besitz einer Feuerwaffe, das verdeckte Tragen einer Feuerwaffe (separate Lizenz), Spruchzauberei und jede Art von Eingeschränkter Ausrüstung oder Bodytech."

 

Meiner Regelauffassung nach ist also RAW eine Lizenz für Besitz einer Schusswaffenart (leichte, schwere oder automatische Pistole), eine zum Tragen, eine für Munitionserwerb (aber nicht eine für jede einzelne Waffe oder gar jedes einzelne Magazin)

 

Aber auch hier sind es ewig viele Lizenzen egal was man spielt und das geht dann halt auch richtig ins Geld bei 200-1.200€ pro Lizenz.

 

Sehe es also so wie TwistedMinds, dass es RAW nicht ganz so schlimm ist aber auch wie Medizinmann, das man das sowieso so allg. und simpel wie nur möglich halten sollte, es sei denn man meint die Runner hätten zu viel Geld...


Bearbeitet von Darian, 04. Februar 2020 - 16:19 .


#14 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.830 Beiträge

Geschrieben 04. Februar 2020 - 18:15

Und wie genau sind eigentlich die Lizenzen zu handhaben?

Eine Lizenz für 'aktuelle Cyberware' (mein Favorit)

oder eine Lizenz pro Cyberwareteil

oder eine Lizenz für Cyberware allgemein

 

c)

Bei Waffen: Eine Lizenz für 'Schusswaffen'

oder eine für jede Waffengruppe (Schwere Pistolen, Gewehre, etc.)

 

Mir ist klar, das hier viele unterschiedliche Meinungen im Umlauf sein werden, ich will nur mal sehen wie andere das handhaben.

Man könnte zb. die Regeln anwenden ...

 

GRW s. 274

" Lizenzen werden daher nur für Gegenstände benötigt, bei denen das ausdrücklich vermerkt ist (L). Jede Art von Gegenstand oder Aktivität erfordert eine separate Lizenz."

 

... die sich überraschender Weise gar nicht arg von denen der 4. und 5. Edition unterscheiden.

 

Was sich unterscheidet, ist das nicht mehr alle Arten von Munition lizenzpflichtig sind (jetzt nach Waffengattung - Gewehr & Maschinengewehr). Das gleiche gilt für Waffenzubehör wie zb. Schalldämpfer. Da ist nur das Smartgunsystem lizenzpflichtig.

 

Damit braucht die Ares Predator mit Schalldämpfer und 100 Schuß APDS genau 1 Lizenz.


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#15 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.830 Beiträge

Geschrieben 04. Februar 2020 - 18:30

Wie würdet ihr denn die Kosten für legale Lizenzen festlegen?

 

a)

Immerhin hat man ja, wenn man den Nachteil SIN-Mensch hat, noch eine legale SIN..

Ich dachte an den Kosten für Stufe 1 Lizenzen.

Seht Ihr das anders?

 

Zur Inspiration der Text zu legalen Lizenzen aus der 5. Edition:

 

"Auch wie man eine Lizenz (legal) bekommt, hängt von den Gesetzen des Landes ab. Meistens muss man dazu einen Antrag stellen, eine Gebühr bezahlen, eine SIN-Überprüfung über sich ergehen lassen und vielleicht eine oder zwei Bescheinigungen einreichen, Prüfungen ablegen oder Tests oder Trainingsprogramme absolvieren. Die genauen Einzelheiten bleiben dabei dem Spielleiter überlassen, aber im Allgemeinen sind Bürokratien notorisch langsam und nervig."

 

In meiner Runde hat/braucht keiner eine legale Lizenz. Wer SINlos ist (und das sind die meisten Runner) hat eh gefälschte SIN/Lizenzen. Die SINner (und eigentlich auch die SINlosen Runner) laufen im Alltag normalerweise mit Taser (oder tödlicher Magie oder tödlichen Fäusten) rum. Aber ich ärgere sie im Alltag auch nicht mit gefährlichen Zufallsbegegnungen.

Warum sollten Runner im Alltag häufiger Opfer einer Gewalttat werden, als der Otto-Normal-Bürger.

 

Anmerkung: Das hängt natürlich ganz davon ab, in welchem Stadtteil sich die Runner aufhalten... aber je unsicherer der Stadtteil, desto weniger Kontrollen.


  • Medizinmann gefällt das

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: #SR6, #Lizenzen

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0