Zum Inhalt wechseln


Foto

Schaden durch Entzug und Stim-Patches

Entzug Betäubungsschaden

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Salazar

Salazar

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 06. Februar 2020 - 08:28

"Schaden durch Entzug kann weder durch Magie noch durch Erste Hilfe oder Medkits geheilt werden; im Grunde bleibt nur die natürliche Genesung."

 

Ich schätze das bedeutet, dass ich mir die Schadenskästchen aus Entzugsschaden speziell markieren sollte, denn Schaden durch einen erlittenen Betäubungsblitz etc. kann ich heilen. Meine eigentliche Frage ist jedoch eine andere:

 

Laut Text auf S. 283 "entfernen Stim-Patches eine Anzahl Kästchen Betäubungsschaden gleich ihrer Stufe", die nach einer gewissen Zeit inklusive eines weiteren Schadenskästchens zurückkehren. RAW ist das keine Heilung, der Schaden wird nur eine Zeit lang ignoriert. Könnte man als Magier also in der Hitze des Gefechts ein Stim-Patch benutzen und damit Betäubungsschaden aus Entzug vorübergehend entfernen? Das erscheint mir sehr stark, auch wenn die Kästchen mit Verstärkung zurückkehren. Man darf sich während der Wirkungszeit des Patches nicht ausruhen, kann also keine natürliche Heilung der ohnehin vorübergehend entfernten Kästchen einleiten.

 

Ich kann mir gut harte Kämpfe vorstellen, in denen sich ein Magier mit Patches vollklebt und seine Kollegen warnt, dass er demnächst aus der Nase blutend zusammenbrechen wird...



#2 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.354 Beiträge

Geschrieben 06. Februar 2020 - 08:35

Jep, Stimpatches helfen temporär auch gegen Entzugsschaden solange dieser geistig war.

Denn wie du schon richtig sagst, er ist ja nicht weg, du bemerkst ihn quasi nur nicht.


  • Corpheus gefällt das

#3 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.664 Beiträge

Geschrieben 06. Februar 2020 - 21:49

Angesichts dessen, dass dein Betäubungsschaden 1:1 in den Körperlichen Monitor überfließt (S. 40) und du körperlichen Entzugsschaden danach auch nicht sinnvoll heilen kannst ... halte ich das für eine sehr verzweifelte Maßnahme.


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#4 Salazar

Salazar

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 07. Februar 2020 - 18:05

Das stimmt, aber falls ich mal in verzweifelte Situationen geraten sollte, könnte ich mich stärker verausgaben als ohne Stim-Patches. Es ging mir auch nur um die Frage, ob es regelkonform ist, ob es sinnvoll ist steht auf einem ganz anderen Blatt.



#5 Avalia

Avalia

    Schatten

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 3.664 Beiträge

Geschrieben 07. Februar 2020 - 20:16

Da es in allen vorherigen Editionen auch funktionierte, würde ich davon ausgehen, bis eine Regelstelle explizit dagegen spricht.


Schallmauer mit mystischem Adepten durchbrochen! ^_^
Spoiler

#6 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.819 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2020 - 13:41

Ist es. Genau dafür ist sowas gedacht. Auch wenn die Wirkung mit den Editionen abflachte. Früher, zu D-Mark-Zeiten waren die Dinger tödlich für die Magie :)


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#7 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.031 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2020 - 13:53

Ich erinnere mich noch an den Spieler, der vor der Gruppe geheim hielt, dass sein Char ein Magier ist.
Tja ... angeschossen und der freundliche Chummer klatscht ihm das Patch auf den Arm. War doch nett...
  • Arlecchino gefällt das

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#8 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.819 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2020 - 14:32

Das kommt von der Geheimniskrämerei :D


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0