Zum Inhalt wechseln


Foto

Blackout

#SR6 #Blackout #pegasusdigital #pdf

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
165 Antworten in diesem Thema

#76 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.430 Beiträge

Geschrieben 24. Februar 2020 - 13:01

Welche UCAS Städte sind vom Blackout betroffen?

 

 

Philadelphia, Baltimore, Bangor, Halifax, New York und New Jersery (mit Zentrum Newark), Providence, St. John, Bismarck, Lexington, St. Louis, Toronto, Chicago

 

(in dieser Reihenfolge)


Bearbeitet von Darian, 24. Februar 2020 - 13:01 .

  • Corpheus und Rüdiger gefällt das

#77 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.369 Beiträge

Geschrieben 13. März 2020 - 15:00

An welchem Datum begannen die Black-Outs?


"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#78 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.956 Beiträge

Geschrieben 13. März 2020 - 15:05

5. oder 6. November.


  • Corpheus gefällt das

"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost

 

Toss a Coin to your Freelancer


#79 Markus Regicide

Markus Regicide

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 13. März 2020 - 15:28

Um nochmal bei dem Versprechen vom Raben nachzuhacken.

 

Dürft ihr uns den wenigstens Verraten wann uns DER PLAN enthüllt wird?

Oder anders gefragt, wie lange muss ich meine Spieler mit Konfuzius Sinnspruchen statt Splittern der Wahrheit abspeisen.

Klar sollten Runner nicht alles wissen... aber ein auf Dauer kryptischer Spielleiter ist auch nicht umbedingt der wahre Jacob.

 

Ich finde es als SL immer extrem nervig Sachen im Nachinein mit rosa Logikwölckchen zurückzubasteln damit es halbwegs zum Metaplot passt.

Sicherlich kann ich alles in meiner Runde hausregeln, allerdings habe ich an SR eigentlich schon immer die lebendige, sich weiterentwickelnde Hintergrundgeschichte gemocht.

Es ist ; für mich; einer der Hauptgründe dieses Regelflickwerk überhaupt noch zu verwenden. Ein Spielleiterinformationen Zusatz sollte eigentlich nicht so schwer zu verfassen sein.

Suche deine eigene Wahrheit war ein nettes Buch, als Metaplot ist es eine bescheidene Idee.

 

Wenn ich 0 Info zum Metaplot bekomme... spiele ich SR5/6 wegen dem tollen Regelsystem.

Merkt ihr selbst, oder? ;)



#80 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.956 Beiträge

Geschrieben 13. März 2020 - 15:55

Wir wissen wie der Plan - zumindest Inhaltlich - aussieht. Wir wissen aber nicht unbedingt in welchen Büchern er zwangsläufig untergebracht wird. Wir können so eine Spielleiterinformation also nicht verfassen, sondern nur das Übersetzen, was die Amerikaner schreiben.

 

Bedenke einfach, dass nicht bei jeder Sache zwei Stunden später sofort jede Wahrheit für alle Menschen auf diesem Planeten klar ersichtlich und abrufbar ist. Einige Dinge kommen erst Tage, Wochen, Monate und vielleicht Jahre später raus. So wissen wir bis heute nicht zu 100% was mit dem Bernsteinzimmer nach 1944 passiert ist. Vermutlich ist es bei einem Bombenangriff auf Königsberg verbrannt, dennoch sind in den 1990ern einzelne Stücke wieder aufgetaucht. Auch beim Attentat auf JFK rätselt man zT. bis heute, da man eben immer noch nicht jedes Detail erklären kann.

 

Wohin ist also das III. Army Corps verschwunden, oder wer steckt hinter den Blackouts? Bis Anfang 2081(sic!) weiß das halt keiner oder es gibt halt eben nur Vermutungen. Auch wenn das unbefriedigend sein mag, so muss das (leider) vorerst einfach erst mal reichen.


Bearbeitet von Sascha M., 13. März 2020 - 15:56 .

  • Avalia und MahdiAvendesora gefällt das

"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost

 

Toss a Coin to your Freelancer


#81 Markus Regicide

Markus Regicide

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 13. März 2020 - 17:21

Schon klar, allerdings wären einige wenige Fakten wünschenswert, zumindest für den SL.

 

Wer die Blackouts ausgeführt hat kann gerne verborgen bleiben, was die Blackouts sind wäre gut zu wissen.

Reagiert der Geigerzähler des Spions?

Was fühlt/ merkt der Erwachte?

Ist der Cyberwareshutdown instant/schmerzhaft/graduell?

Wie sieht es mit der Matrix aus, wird man ausgeworfen/gegrillt?

Produzieren das e-Geister wie der Letzte Crash?

Sind Datenbanken betroffen die Offline waren, sind Backups unversehrt?

Wie sieht es mit Grid-Guide aus bzw dem in diesem Moment stattfindenden Verkehr?

 

Nichts gegen eine schrittweises Enthüllung aber solche Sachen wären doch gut zu wissen um die Kampagne von Anfang an passend zu gestalten.

Ausserdem fällt es so wesentlich leichter eigene Abenteuer ;die mt dem Metaplot übereinstimmen; einzubauen.



#82 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.810 Beiträge

Geschrieben 13. März 2020 - 17:43

Darum geht es nicht, Sascha. Es geht darum dass man als SL, wenn man hart am Metaplot spielt, ein paar Hinweise gebrauchen könnte, wohin die Reise geht, damit man nicht selbst etwas aufbaut was man dann aufgrund von Argle Bargle wieder einreißen muss. Gerade, wenn der Flavor Text ungefähr das Informationsniveau von Facebookgruppen über Migrantenkriminalität hat (und das ist ungefähr der Grad der Widersprüchlichkeit und Inkohärenz in Blackout) Ist es für einen SL, der das aufgreifen will, sogar zwingend nötig, zu wissen, was denn nun ingame die Wahrheit sein soll - man beachte nur mal die unmittelbaren Auswirkungen des Blackout-Events (nichtmal ob es nun eine magische Atombombe war oder doch der Zauber "Cyberware bricken") zwischen 30N3T und Blackout. In Blackout wird einmal dramatischstmöglich geschildert wie alle Cyberware kaputtgeht, dann aber angenommen dass es noch Rigger gibt; in 30N3T wird wiederum in der einzigen SL-Info gesagt dass Cyberware und Bioware von SC nicht gebrickt sein soll. Ja was denn nun? Wie soll ich als SL das handhaben? 

 

Auch wenn das unbefriedigend sein mag, so muss das (leider) vorerst einfach erst mal reichen.
Es ist nicht unbefriedigend, es ist nicht wirklich nutzbar so.

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#83 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.956 Beiträge

Geschrieben 13. März 2020 - 17:50

Wir sind dann aber schlicht der falsche Ansprechpartner.
 

Wir können so eine Spielleiterinformation also nicht verfassen, sondern nur das Übersetzen, was die Amerikaner schreiben.


"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost

 

Toss a Coin to your Freelancer


#84 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.810 Beiträge

Geschrieben 13. März 2020 - 17:56

Das stimmt. Ich wollte auch nicht andeuten dass ich Pegasus da jetzt in der Pflicht sehe.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#85 Markus Regicide

Markus Regicide

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 13. März 2020 - 18:21

Sehe ich auch so, leider ist es ein Fakt das CGL in diesem; und vielen anderen; Bereichen, durchweg kaum nutzbare Quellenbücher produziert.

Wenn ich mir einen Kampagnenband kaufe ; und sei es nur Teil 1; brauche ich als SL zumindest eine grobe Vorstellung.

Spielerfragen einfach nicht zu beantworten ist da kaum eine zielführende Maßnahme.

 

Ich wollte auch nicht andeuten das Ihr oder Pegasus Schuld habt.

Wenn ich mir amerikanische Publikationen ansehe und diese mit den deutschen Publikationen vergleiche seid ihr toll.

 

Das ändert aber nichts daran das die Quellenbücher in dieser Form ihren Zweck nicht erfüllen.

Eine goldene Schere die nicht schneidet ist zwar sicher hübsch aber nutzlos.

 

Da Mister Hardy ja schon eine Legende im Umgang mit der amerikanische Community ist bin ich mir unsicher wo man sich als deutscher Kunde Gehör verschaffen könnte.

Hat CGL eine Kritik/Beschwerdestelle? :mellow:



#86 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.810 Beiträge

Geschrieben 13. März 2020 - 18:52

Naja, die Anschriften der Besitzer sind bekannt. Anreise wird jetzt allerdings erst mal etwas schwierig.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#87 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.469 Beiträge

Geschrieben 13. März 2020 - 21:26

Zufall?

#88 BummBumm

BummBumm

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 15. März 2020 - 09:43

Guten Morgen,

 

Ich habe gerade arge Probleme beim Verständniss der Schattengeister bzw. der animierten Leichen aus den 30 Nächten.

Werden die animierten Leichen als materialisierte Schattengeister betrachtet, und bekommen dadurch deren Werte? Oder haben animierten Leichen die Werte der "Wirtskörper", welche zerstört werden müssen um die Schattengeister wieder frei zu lassen?

Außerdem kann ich leider nirgends die Kraft oder Fertigkeit finden, die es den Schattengeistern ermöglicht die Leichen zu bewohnen.

 

Beste Grüße,

BummBumm



#89 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.810 Beiträge

Geschrieben 15. März 2020 - 12:12

Shedim können das, im Zweifel nimm dafür von den Werten her Shedim.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#90 MonaLisaOverdrive

MonaLisaOverdrive

    Ætherpedia-KI

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 687 Beiträge

Geschrieben 15. März 2020 - 12:46

Wenn es wirklich Schattengeister wären, könnte man sonst abgewandelte Werte für Schnapper einsetzen, die in 4e zu den Schattengeistern gezählt wurden. (Wildwechsel S. 189) Dieser hat Besessenheit und fährt in Tiere oder Leichen.


“The sky above the port was the color of television, tuned to a dead channel.”





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: #SR6, #Blackout, #pegasusdigital, #pdf

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0