Zum Inhalt wechseln


Foto

Néo-Révolution - Paris in den Schatten

Paris Frankreich Bretagne SOX KI

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#1 tspe

tspe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 54 Beiträge

Geschrieben 14. Februar 2020 - 13:17

Habe es einfach nicht mehr ausgehalten und mir für einen 10er das PDF Néo-Révolution von Black Books geschossen. Dann noch ein paar Stunden mit DeepL die Texte übersetzen et voilà - eine spannende, bunte und faszinierende Welt plus gigantischer Verschwörung tut sich auf. Tatsächlich haben die Kollegen aus Frankreich den Metaplot aus Boston Lockdown gekonnt aufgegriffen und die Vorlage, die darin enthalten ist, zu etwas wirklich Großartigem verwurstet! Zudem enthält das Buch eine Kampagne mit fünf Abenteuern, die die Zeit des Umbruchs von 2076 bis 2080 begleiten und in alle wesentlichen Hot Spots (Paris, Bretagne, SOX) führen.

 

Spoiler
 

 

Mal abgesehen von diesen fantastischen Plots bietet der Band eine wirklich stimmungsvolle Beschreibung von Paris und seinen Bewohnern. Mit jeder Menge Besonderheiten und Gimmicks, die zum Charakter dieser außergewöhnlichen Stadt beitragen. Ich hoffe sehr, dass Pegasus eine deutsche Version herausbringen wird.


Bearbeitet von tspe, 14. Februar 2020 - 13:21 .

  • Karel, Darian, Richter und 5 anderen gefällt das

#2 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.336 Beiträge

Geschrieben 14. Februar 2020 - 13:21

Ah, verdammt! Nun hab ich noch mehr Bock auf das Buch aber mein französisch hört bei "Bof, je ne sais pas" leider auf...

Aber danke für die sehr coole Zusammenfassung!


  • SkidZ und tspe gefällt das

#3 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.690 Beiträge

Geschrieben 14. Februar 2020 - 13:31

Dazu muss man sagen, dass das Buch zumindest locker auf Shadowrun France (einem wirklich irren Buch) und Shadows of Europe fußt und der SOX-Teil den Plotstrang, den sie mit dem französischen SOX-Buch (4E, eigene französische Kampagne) fortführt. Ich würde mir wirklich wünschen, dass zumindest Néo-Révolution übersetzt wird.

 

Hier mal eine unvollständige Übersetzung des Paris-Teils aus dem SR France von mir.


Bearbeitet von Richter, 14. Februar 2020 - 13:36 .

  • Darian und Index gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - mein ingame-Newsmagazin, momentan Weihnachten 2073.


#4 Index

Index

    Ætherpedia-KI

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 661 Beiträge

Geschrieben 14. Februar 2020 - 13:41

Coole Sache! Danke dir für die Zusamenfassung. Wir brauchen echt mehr französisches Material. :)


  • tspe gefällt das

I thought what I'd do was, I'd pretend I was one of those deaf-mutes.


#5 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.984 Beiträge

Geschrieben 15. Februar 2020 - 00:55

@Nebel
Da haben sich die Autoren wohl von "A breath away" inspirieren lassen:


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#6 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.457 Beiträge

Geschrieben 15. Februar 2020 - 08:38

Schade, dass Boston kein eigenes Buch bekommen hat. Da wären so viele Möglichkeiten für die Franzosen drin gewesen...
Angelique
Angelique die unbezähmbare
Angelique und der Präsident
Angelique und der Drache...
  • Corpheus gefällt das

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#7 tspe

tspe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 54 Beiträge

Geschrieben 15. Februar 2020 - 08:43

Steht jetzt alles in Néo-Révolution.

Bearbeitet von tspe, 15. Februar 2020 - 08:46 .


#8 tspe

tspe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 54 Beiträge

Geschrieben 15. Februar 2020 - 08:45

@Nebel
Da haben sich die Autoren wohl von "A breath away" inspirieren lassen:

https://youtu.be/v1Zm2IZP9Aw


Oh ja, das sieht ganz danach aus.

#9 Sphyxis

Sphyxis

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 702 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2020 - 10:42

@Nebel
Da haben sich die Autoren wohl von "A breath away" inspirieren lassen:

 

Mhm? Könnt ihr mir den Zusammenhang bitte erklären?

Habe gerade den Film gesehen und sehe da wenig Zusammenhang. Außer vielleicht:

Néo-Révolution behandelt u.a. Paris und beschreibt mysteriösen Nebel in der Bretagne. Im Film taucht ein Nebel in Paris auf. Das waren alle offensichtlichen Gemeinsamkeiten.

 

Spoiler für den Film:

Spoiler

 

 

@ tspe

Dankeschön für die Superzusammenfassung des Buches. Das klingt wirklich so, als MÜSSTE man es haben.

Interessanter Plot, gute Fortführung für Frankreich, cooler Input.

 

@Pegasi

Bitte übersetzt das doch für den Deutschen Markt. Und wenn ihr es limitiert, oderso.

 

@Richter

Danke für den Übersetzten Teil von France!


Bearbeitet von Sphyxis, 16. Februar 2020 - 10:45 .

"Trollder. 'Cause size matters!"


#10 tspe

tspe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 54 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2020 - 11:46

Dazu muss man sagen, dass das Buch zumindest locker auf Shadowrun France (einem wirklich irren Buch) und Shadows of Europe fußt


Shadowrun France ist offenbar ultraselten zu bekommen - hast Du es etwa?! Du würdest mir eine große Freude machen, wenn Du mir beschreibst, was zu Mont-Saint-Michel und evtl. Strasbourg darin steht.

Vielen Dank für diese tolle Übersetzung, liest sich wirklich super!

#11 tspe

tspe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 54 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2020 - 11:46

Dazu muss man sagen, dass das Buch zumindest locker auf Shadowrun France (einem wirklich irren Buch) und Shadows of Europe fußt


Shadowrun France ist offenbar ultraselten zu bekommen - hast Du es etwa?! Du würdest mir eine große Freude machen, wenn Du mir beschreibst, was zu Mont-Saint-Michel und evtl. Strasbourg darin steht.

Vielen Dank für diese tolle Übersetzung, liest sich wirklich super!

#12 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.690 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2020 - 13:26

Ja, ich hab eine Ausgabe, gab es mal bei ebay. Da musst du immer mal gucken. 

 

Mont Saint-Michel hat ein eigenes Kapitel (irre Magie, französische Katholiken und Haus Rohan-Elfen), Straßburg muss ich gucken. 


  • tspe gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - mein ingame-Newsmagazin, momentan Weihnachten 2073.


#13 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 6.309 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2020 - 13:50

"Pegasi: Bitte übersetzt das doch für den Deutschen Markt. Und wenn ihr es limitiert, oderso."

 

Wenn das in der Wunschliste auftaucht und ganz viele Leute das unterstützen und ich zu Tigger gehen und sagen kann "Schau mal wie viele Leute das hart wollen!" und Tigger damit zum Management gehen und sagen kann "Die reißen uns das aus den Händen", wäre das sicherlich hilfreich. :ph34r: ;)


  • Avalia, Trochantus, Index und 2 anderen gefällt das
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie

#14 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.984 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2020 - 14:59

@Nebel
Da haben sich die Autoren wohl von "A breath away" inspirieren lassen:

Mhm? Könnt ihr mir den Zusammenhang bitte erklären?
Habe gerade den Film gesehen und sehe da wenig Zusammenhang. Außer vielleicht:
Néo-Révolution behandelt u.a. Paris und beschreibt mysteriösen Nebel in der Bretagne. Im Film taucht ein Nebel in Paris auf. Das waren alle offensichtlichen Gemeinsamkeiten.

War eie spontane Assoziation:
Unheimlicher Nebel in Paris ... :)
Vielleicht hätte "The Fog" besser gepasst.

Bearbeitet von Corpheus, 16. Februar 2020 - 15:00 .

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#15 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.690 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2020 - 16:25

@The Fog: Das war mein erster Gedanke, auch wenn jemand korrekterweise eingewandt hat dass die beschriebene Atmosphäre eher zu Annihilation passt. 

 

So, und hier ist das, was ich im SR France zu Mont-Saint-Michel und dem Elsass gefunden habe. Leider ist das Ding wirklich instabil gebunden. Da muss ich beizeiten mal neu binden lassen, das fällt nämlich auseinander.


  • tspe gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - mein ingame-Newsmagazin, momentan Weihnachten 2073.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Paris, Frankreich, Bretagne, SOX, KI

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0