Zum Inhalt wechseln


Foto

Astralraum - Abenteuer


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
24 Antworten in diesem Thema

#16 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.819 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2020 - 14:50

Das kann auch passieren, aber man kann eh wenig sehen ;)

Allerdings ist meine Erfahrung, daß Chars der Spieler selten nach Oben gucken.


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#17 Lofwyr123

Lofwyr123

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 46 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2020 - 15:16

@Corpeus
Teils Teils
Die eine hälfte hatte schon viele Metareisen gemacht und die andere hälfte noch nicht.
Aber einen richtigen Astralraumabenteuer hatte noch keiner.

Frage: Ist der Astralkörper genauso groß wie der physische? Oder ist "Größe" im Astralraum relativ?
Könnte man leicht zerquetscht werden?
Oder könnte der Astralkörper auch deutlich kleiner sein, so dass das Höhlensystem auch kleiner sein könnte?

 

P.S.: Was ich auf jedenfall einbaue, sind Pechratten.



#18 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.376 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2020 - 16:57

Die Beschränkung kann ich nur bedingt nachvollziehen, da es nicht viele Regeln für SR6 bezüglich Flora und Faun gibt.


Hintergrund wie z.B. Lebensraum der Critter ist imho nicht von der Edition bzw. den Regeln abhängig.
  • Arlecchino gefällt das
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#19 Naighîn

Naighîn

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 338 Beiträge

Geschrieben 01. März 2020 - 08:31

@Lofwyr123:

Wäre der AStralkörper genauso groß wie der natürliche, hätten Drachen einige Probleme mit ihrer menschlichen Gestalt in von Hütern geschützten Räumlichkeiten. Allerdings sind Drachen vielleicht auch anders als Metamenschen in der Lage, die Größe ihrer Astralform zu ändern.

In SR4 konnte man seine Astralform relativ frei wählen.

Ich denke, dass es eine psychologische Barriere ist, die verhindert, dass sich die Astralform allzu sehr von der weltlichen unterscheidet und man vermutlich lernen könnte, solche Einschränkungen zu umgehen.


"Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben." - Mark Twain
Free Assange - Assange helfen
C19 is over and done vimeo

"Es ist leichter, Menschen zum Narren zu halten, als sie davon zu überzeugen, dass sie zum Narren gehalten werden." - Mark Twain


#20 Lofwyr123

Lofwyr123

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 46 Beiträge

Geschrieben 02. März 2020 - 08:41

Durch lebende Objekte kann man in der Astralwelt doch nicht "hindurchfliegen" z.B. durch Erde.
Durch Wasser würde das dann doch auch nicht gehen oder?



#21 Arlecchino

Arlecchino

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.819 Beiträge

Geschrieben 02. März 2020 - 09:56

Kommt auf die Edition an ;)


"Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden." - Christopher Hitchens


#22 Deus81

Deus81

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 02. März 2020 - 16:30

In der fünften Edition kann man Lebewesen, solange sie nicht astral aktiv sind, astral passieren. Erde geht jedoch nicht. Bei Wasser bin ich mir gerade nicht sicher...


"Take the risk of thinking for yourself. Much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way."
Christopher Hitchens


"The greatest tragedy in mankind's entire history may be the hijacking of morality by religion."
Arthur C. Clarke


#23 Naighîn

Naighîn

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 338 Beiträge

Geschrieben 02. März 2020 - 18:52

Ja, in der 5.Edition hat die Erde einen Astralleib und kann deswegen nicht passiert werden. Wasser ist kein Problem, solange es sich nicht um den Astralleib eines Wassergeists in großer Gestalt handelt.


"Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben." - Mark Twain
Free Assange - Assange helfen
C19 is over and done vimeo

"Es ist leichter, Menschen zum Narren zu halten, als sie davon zu überzeugen, dass sie zum Narren gehalten werden." - Mark Twain


#24 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.376 Beiträge

Geschrieben 03. März 2020 - 19:52

Was ist mit dem "Leben" im Wasser? Könnte Wasser dadurch zum Hinderniss werden??


"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#25 Naighîn

Naighîn

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 338 Beiträge

Geschrieben 06. März 2020 - 15:12

Das müsste schon duales Leben sein; so eine Art dualer Bakterienteich (FAB lässt grüßen).


  • Corpheus gefällt das

"Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben." - Mark Twain
Free Assange - Assange helfen
C19 is over and done vimeo

"Es ist leichter, Menschen zum Narren zu halten, als sie davon zu überzeugen, dass sie zum Narren gehalten werden." - Mark Twain





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0