Zum Inhalt wechseln


Foto

Corona


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
273 Antworten in diesem Thema

#211 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.688 Beiträge

Geschrieben 01. August 2020 - 15:44

Großartig.

 

10 000 Teilnehmer auf der Anti-Corono-Demo. Kaum Masken, kaum Abstand. Dann werden die Zahlen in 1-2 Wochen spiken. Wo ist der Wasserwerfer und der Schlagstockbulle, der mit diesen Idioten mal "Atomkraftgegner & Du: eine Geschichte voller eingeschlagener Zähne" spielen möchte?

 

SYL


  • sirdoom, Sam Stonewall und Deus81 gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#212 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.159 Beiträge

Geschrieben 01. August 2020 - 17:36

Lt. Polizei und erster Angabe des Veranstalters ca. 20.000 Teilnehmer. Spätere Angabe des Veranstalters lag bei ... 1,300,000 ... ja klar.
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#213 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.061 Beiträge

Geschrieben 01. August 2020 - 17:48

Wurde ja immerhin von der Polizei aufgelöst. Wieso das nicht direkt bei Beginn gemacht wird, wenn doch klar ist dass die Regelungen zum Abstand und Masken nicht eingehalten werden, gute Frage.

Puh, so ein Riesenhaufen im wahrsten Sinne des Wortes Asoziale.


  • Sam Stonewall gefällt das

#214 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.159 Beiträge

Geschrieben 01. August 2020 - 19:22

Weil tatsächlich jemand Strafanzeige gestellt hat ...

https://www.zeit.de/...s-abstandsregel
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#215 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.159 Beiträge

Geschrieben 01. August 2020 - 19:58

Offensichtlich ist die Staatsgewalt äußerst eingeschüchtert ...

"Am Grab standen die 800 Trauergäste dicht an dicht, nur wenige davon trugen Masken. Polizei und Ordnungsamt schritten allerdings nicht ein, um die äußerst ruhige Lage nicht zu gefährden, sagte eine Sprecherin. Die Verstöße gegen die Corona-Regeln hätten sich nach Ansicht der Mitarbeiter vor Ort im Rahmen gehalten"

https://www1.wdr.de/...n-essen-100.amp
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#216 fexes

fexes

    Neo-Anarchist

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 2.001 Beiträge

Geschrieben 01. August 2020 - 20:43

Ungefähr so eingeschüchtert wie heute in Berlin?



#217 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.688 Beiträge

Geschrieben 01. August 2020 - 21:03

Muß man halt verstehen:

 

Coronaidioten und Neonazis = Wir sind eingeschüchtert, Lage ruhig, nur geringe Verstöße, und wer interessiert sich schon für so ein par dunkelhäutige Asylmißbraucher, da muß man für den Volkszorn Verständnis haben und deeskalisierend wirken!

 

Fürklimoschutzdemonstranten und andere Wohlstandskrüppel = HANZ; GIVE ME THE SCHLAGSTOCK!

 

SYL


  • sirdoom und Sam Stonewall gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#218 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.384 Beiträge

Geschrieben 02. August 2020 - 01:06

Weil tatsächlich jemand Strafanzeige gestellt hat ...

https://www.zeit.de/...s-abstandsregel

Ja, die Polizei. Das hätte sie auch früher tun können.



#219 7OutOf13

7OutOf13

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.092 Beiträge

Geschrieben 02. August 2020 - 06:27

Auf Twitter habe ich von Demobeobachter*innen gelesen, dass die Veranstalter*innen ihr Bühnenprogramm aber einfach weiter durchgezogen hätten. Sie hätten verlangt, dass Angela Merkel auf die Bühne kommt, und zurücktritt. Das sei die Bedingung dafür, dass sie die Veranstaltung beenden... 

 

Sowas von größenwahnsinnig. Wie kann man das ernsthaft denken? 



#220 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.061 Beiträge

Geschrieben 02. August 2020 - 09:50

Sowas von größenwahnsinnig. Wie kann man das ernsthaft denken? 

Sobald Du Dein Weltbild darauf aufgebaut hast dass Corona gar nicht existiert und Du vom Staat, den Ärzten, den Medien, letztlich allen, belogen wirst. Schritt für Schritt wird das Extremer, und da es eine große Gruppe von Gleichgesinnten gibt die, genauso wie Du, die Wahrheit™ entdeckt hat, geht die Radikalisierung ungebremst weiter.

Das funktioniert in allen extremistischen Bewegungen ganz ähnlich, sei es Red Pill Incels, Neonazis, Islamisten oder auch bei RAF und ihren ideologischen Nachfolgern, oder bei Sekten aller Art.

Durch das Erkennen der Wahrheit™ gibt es dann auch einen enormen inneren Druck diese zu verkünden, vor allem natürlich an Freunde und Verwandte, aber letzendlich auch der ganzen Welt.

 

Ein weiterer Punkt ist die Tendenz wichtigen Ereignissen auch wichtige Ursachen zuzuordnen. Wenn der Nachbar einen Herzinfarkt hatte war er wohl krank, ein wichtiger Politiker aber, da könnte auch ein Anschlag dahinter stecken. Einfach nur Zufall ist für sehr viele Menschen unbefriedigend. Der Wille Gottes wurde und wird dann oft herangezogen, alternativ dürfen dann aber auch andere mächtige Gestalten oder Organisationen herhalten: Bill Gates, George Soros, die Illuminaten, die jüdische Weltverschwörung, die CIA, die WHO, die Regierung, Merkel... Und irgendwann dann auch alle gemeinsam, denn die Erklärungen werden so Absurd dass das Gehirn das nicht mehr zusammenhalten kann und alles diffus verschwimmt.

 

Allgemein sind Schockereignisse Momente in denen man Verschwörungserzählungen verfallen kann, und eine weltweite Pandemie mit hunderttausenden Toten qualifiziert sich da ganz sicher.

Wenn man dann mal in einer drin steckt, sind viele verbindene Elemente zu anderen Verschwörungserzählungen gegeben. Wenn einen die Regierung über Corona belügt, wieso dann nicht auch über NATO-Geheimarmeen, 9/11, Ufos, Chemtrails, Flache Erde, Echsenmenschen? QAnon als "Alternate Reality Game" ist dann eine existierende Plattform zur weiteren radikalisierung.

 

Die vielen Menschen die, vor allem in Deutschland, die sogenannte "Schulmedizin" sowieso schon ablehnen und sich lieber mit Homöopathie, Hand auflegen, Reiki, intensives Angucken usw heilen lassen sind alle schon einen Schritt Richtung Corona-Leugnung unterwegs. Und davon gibt es ganz schön viele! Vom Impfskeptiker zum Impfleugner zum Coronaleugner, das halte ich für einen der oben angesprochenen Radikalisierungswege. Und auch einen den ich so bei einzelnen Bekannten erkenne, oder von befreundeten Ärzten so höre.

 

So langsam (zu langsam!) wacht da die Zivilgesellschaft zumindest etwas(!) auf und erkennt die Gefahren, aber dazu musste erst das mächtigste Land der Welt von einem Verschwörungsgläubigen übernommen werden, und soziale Netzwerke für gigantische Disinformationskampagnen genutzt werden. Immerhin sind die grössten Akteure in dem Bereich, Russland und China, nicht auf Corona-Leugnungs-Kampagnen eingeschwenkt.

 

 

Ich empfehle sehr das Buch Fake Facts: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen von Nocun/Lamberty, vor allem die Handreichungen zur Deradikalisierung hätte ich besser schon vor Jahren gelesen.


  • Medizinmann gefällt das

#221 7OutOf13

7OutOf13

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.092 Beiträge

Geschrieben 02. August 2020 - 10:53

Mir ist klar, wie Verschwörungsideologien funktionieren. Trotzdem danke für die ausführliche Erklärung. Das Buch von Nocun/Lamberty steht auf meiner Leseliste. 

 

Ein geschlossenes Weltbild ist eine Sache. Trotzdem bleibt die Frage, warum sie glauben, Merkel würde auftauchen und ihr Amt niederlegen. Das verblüfft mich so. Es ist eine so grobe Überschätzung des eigenen Einflusses. 



#222 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.061 Beiträge

Geschrieben 02. August 2020 - 11:09

Ein geschlossenes Weltbild ist eine Sache. Trotzdem bleibt die Frage, warum sie glauben, Merkel würde auftauchen und ihr Amt niederlegen. Das verblüfft mich so. Es ist eine so grobe Überschätzung des eigenen Einflusses. 

Das halte ich für einen gezielten Mechanismus der aus der rechtsextremen Szene kommt. Stichwort "Wir sind das Volk". Ich denke viele von denen sind tatsächlich der Meinung dass die (schweigende) Mehrheit der Bevölkerung hinter ihnen steht.

Durch die Mechanismen sozialer Netzwerke, Stichwort Filterbubble, kann leicht der Eindruck entstehen dass man nur von ähnlich denkenden Menschen umgeben ist.

Auf der Demo sind 15.000, 20.000 Menschen, klar dass die da sehen dass sie die Mehrheit sind - sind sie in dem Fall ja auch.

Ist auch ein besondere Perfidie, eine Gegendemo der Vernünftigen kann nicht stattfinden, denn die Vernünftigen sind zu Hause, oder halten Abstand mit Maske.

Auf der Demo sagen sie dann sie wären 800.000 Menschen, später sagen Leute es waren 1.3 Millionen, das wäre doch schon ein enormer Anteil der Deutschen, quasi eine Volksbewegung.

 

Ist eben ein Problem mit Mensche in einer völlig anderen Realität. Bei Trumps "meine Party war aber grösser als Obamas" konnte auch jeder mit eigenen Augen sehen dass es nicht stimmt.

Dass Demobetreiber mehr Menschen zählen als die Polizei ist auch normal, gibt dann auch unabhängigere Zählmethoden, z.B. per Drohne/Luftbild, aber zwischen 15.000 und 1.3 Millionen, das ist keine andere Zählung oder Einschätzung mehr, das ist reine Erfindung.

 

Es werden jetzt Bilder der Loveparade gepostet, oder beliebiger anderer Großereignisse, mit den Behauptungen das seien Aufnahmen der Corona-Demo. Fakten, gefühlte Fakten, offene Lügen, irgendwann ist alles egal!

 

 

Es gibt von Dunja Hayali ein Instagram-Video von der Demo, die Dreharbeiten für das ZDF musste sie abbrechen weil zu gefährlich. "machen sie sich ihr eigenes Bild" ist ihr Titel, und das ist fast völlig Einordnungsfrei, einfach nur Beobachtend. Und trotz meinen Erwartungen erschreckend!

https://www.instagra...id=hpxlt5kdfepw


  • 7OutOf13 und fexes gefällt das

#223 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.159 Beiträge

Geschrieben 02. August 2020 - 11:15

Ich empfehle sehr das Buch Fake Facts: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen von Nocun/Lamberty, vor allem die Handreichungen zur Deradikalisierung hätte ich besser schon vor Jahren gelesen.


Von Pia Lamberty/Katharina Nocun gibt es auch einen gleichnamigen Online-Vortrag zum Thema Verschwörungserzählungen:

Aus der Dlf Audiothek | Hörsaal | Fake Facts - Wo Verschwörungsmythen herkommen und was wir dagegen tun können
https://srv.deutschl...audio_id=849834

Sehr hörenswert/lesenswert. Wenn die beiden imho auch manchmal Ursache und Wirkung verwechseln.

Noch 4 kurze Beiträge zum Buch Fake Facts bzw. von den Autoren:

Aus der Dlf Audiothek | Lesart | Buchkritik: "Fake Facts" von Katharina Nocun und Pia Lamberty
https://srv.deutschl...audio_id=844267

Aus der Dlf Audiothek | Fazit | Einfach kompliziert: "Fake Facts" über Verschwörungstheorien
https://srv.deutschl...audio_id=833681

Aus der Dlf Audiothek | Studio 9 | Autorin über Verschwörungserzählungen - "Wir alle haben Verzerrungen im Denken"
https://srv.deutschl...audio_id=840263

Aus der Dlf Audiothek | Tag für Tag | Wissenschaftliche Untersuchung - Wie sich Verschwörungstheorien und Esoterik überlappen
https://srv.deutschl...audio_id=835199


Im folgenden Beitrag diskutiert unter anderem Katharina Nocun zum Thema Verschwörungserzählungen:

Aus der Dlf Audiothek | Lakonisch Elegant | Lakonisch Elegant - #82 Bill Gates war’s! – Warum eskalieren die Verschwörungstheorien?
https://srv.deutschl...audio_id=829849
  • Deus81 gefällt das
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#224 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.159 Beiträge

Geschrieben 02. August 2020 - 11:26

Durch die Mechanismen sozialer Netzwerke, Stichwort Filterbubble ...


Hier ein interessanter Beitrag zum Mythos der Filterblase:

https://www.deutschl...50&xtor=AD-254-[]-[]-[]-[dkultur-mobil]-[]-[]

Mich konnten die Studien trozdem nicht wirklich überzeugen ...
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#225 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.382 Beiträge

Geschrieben 02. August 2020 - 11:42

Muß man halt verstehen:

 

Coronaidioten und Neonazis = Wir sind eingeschüchtert, Lage ruhig, nur geringe Verstöße, und wer interessiert sich schon für so ein par dunkelhäutige Asylmißbraucher, da muß man für den Volkszorn Verständnis haben und deeskalisierend wirken!

 

Fürklimoschutzdemonstranten und andere Wohlstandskrüppel = HANZ; GIVE ME THE SCHLAGSTOCK!

 

SYL

Ich will hier nicht die Berliner Polizei in Schutz nehmen aber die Einsatzleitlinien und die Entscheidung wann eine solch große Demo genehmigt und wann diese genehmigte Demo dann (notfalls gewaltsam) beendet wird wird i.d.R. auf politischer Ebene getroffen. Abbruch durch den Einsatzleiter ist eher die Ausnahme. Die Sicheheitsbehörde ist hier ja das Landratsamt, Kreisverwaltungsreferat oder wie auch immer das regional genannt wird.






Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 1