Zum Inhalt wechseln


Foto

Corona


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
420 Antworten in diesem Thema

#406 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.802 Beiträge

Geschrieben 09. Oktober 2020 - 09:25

Bei vielen Verbrechen gibt es ein schlüssiges Motiv, oder wenigstens eins, dass man im Täter-Opfer Kontext nachvollziehen kann. Aber wegen einer Maskenverordnung so drüber zu sein, dass man eine Gouverneurin entführen und einen Bürgerkrieg anzetteln will?

 

Vielleicht kann man es aus folgendem Blickwinkel sehen :

Bei vielen Amerikanern (gerade den Rechten, den 2nd Ammendment Followern, den Redsnecks, etc )

ist ein tiefes Mißtrauen degen das Establishment eine ureigner Charackterzug .

In Trump sehen sie einen Aussenstehenden, einen der nicht zum Establishment gehört .deswegen hören sie auf Ihn

Und wenn sie sich einmal für Ihn entschlossen haben ,ändern sie nicht mehr ihre Meinung(können sie vielleicht ?   nicht ändern ) .

Und Trump hat in einem Tweet gefordert : Liberate Michigan

 

Und das reicht den bekloppten aus um diesen Schwachsinnsplan auszuführen

(das hat nix mit Masken zu tun .DA liegt das Problem ,das viele Amies Fehler nicht zugeben können oder zurückrudern können .

UND das ihr Heilsbringer/der neue Messias gesagt hat: Tragt keine Masken, Ich tue das auch nicht.

Die sind wie in einem Ideologischen Rausch (Religiösem Wahn nicht unähnlich) )

 

mit Kopfschüttelndem Tanz

Medizinmann


  • sirdoom und Sam Stonewall gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#407 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.502 Beiträge

Geschrieben 15. Oktober 2020 - 07:07

Corona: Neue Erkenntnisse zur Ansteckung durch Aerosole

https://www.rnd.de/g...medium=referral
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#408 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.265 Beiträge

Geschrieben 15. Oktober 2020 - 20:30

Superspreader-Event mit bislang 69 bestätigten Fällen in einem Fitness-Studio in Kanada

69 people infected in COVID-19 outbreak at Hamilton spin studio, Spinco

 

 

Oder auch, wieso Fitness-Studios aktuell keine gute Idee sind, ähnlich wie Bars. Restaurants folgen dann auch.

We Need to Reckon with the Aerosol Spread of Covid-19



#409 7OutOf13

7OutOf13

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.119 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 07:23

Hatte von dem Fall in dem Spinning-Studio gestern schon auf reddit gelesen. 

Unbegreiflich, wie man gerade Ausdauersport ohne Maske in geschlossenen Räumen erlauben kann. 

 

Seit der Pandemie bin ich nur noch zufriedener mit der Entscheidung, zu Hause Sport zu machen. 



#410 Trochantus

Trochantus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 677 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 13:48

Wurde nicht grad erst die Sperrstunde in einigen Bundesländern wieder abgeschafft, weil es keine Hinweise gibt, dass es in Bars und Restaurants höhere Infektionsquoten gibt? Und die Feierwütigen sich bei einer Sperrstunde sowieso einfach woanders hinsetzen und zusammen trinken, wo es keine Hygienekonzepte gibt. Interessant dabei aber, dass diese Sperrstunde für Stripclubs und ähnliches wohl nicht gilt.



#411 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.265 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 14:08

Wurde nicht grad erst die Sperrstunde in einigen Bundesländern wieder abgeschafft, weil es keine Hinweise gibt, dass es in Bars und Restaurants höhere Infektionsquoten gibt? Und die Feierwütigen sich bei einer Sperrstunde sowieso einfach woanders hinsetzen und zusammen trinken, wo es keine Hygienekonzepte gibt. Interessant dabei aber, dass diese Sperrstunde für Stripclubs und ähnliches wohl nicht gilt.

Eine Sperrstunde ist nochmal etwas ganz anderes, da geht es (imo) um unvernünftigeres Verhalten unter Einfluss von Alkohol, z.B.

Ob das etwas bringt oder nicht: Schwierig zu untersuchen, durch die spezifischen Eigenschaften der Pandemie (Superspreader vs nicht ansteckende Personen).

 

Erst einmal also die Grundlage: Aerosol-Übertragung. Die ist mittlerweile sehr breit anerkannt und wissenschaftlicher Konsens.

Ein hilfreiches Analog ist ein Raucher: Jemand der stark atmet, schreit, singt, sehr laut redet wirkt wie jemand mit ner Zigarette.

Ist natürlich eine starke Vereinfachung, aber sie macht die Risikoabschätzung eben deutlich einfacher.

 

Nimmst Du einen ungelüfteten Raum und setzt einen Raucher rein, wie lange dauert es bis alle im Raum später stinkende Klamotten haben?

Ich war ein paar Mal in Raucherkneipen, die Klamotten kann man danach komplett in die Wäsche geben, alles vollgesogen.
 

Nimmst Du ein Sportstudio, mit transparenten Stellwänden, und packst in jedes "Abteil" einen Raucher. Dedö.

 

Auf der Straße merkst Du nen Raucher der vorbeigeht vielleicht mal kurz, aber sicher musst Du Dir nicht die ganze Klamotte waschen.

Einer der vor Dir herläuft, kann schon nerviger sein, aber lange nicht so schlimm wie anderes.

 

In ner Wohnung am geöffneten Fenster rauchen, gar nicht mal so selten, je nachdem wie der Luftzug so ist stinkt danach die Butze oder eben nicht.

 

Wenn die Feierwütigen also draußen rumsitzen: Nicht so schlimm. Je kühler es wird, desto blöder wird das draußen rumsitzen natürlich. Drinnen rumsitzen ist deshalb, je nach Personenanzahl, auch nicht mehr erlaubt.

 

Habe ich mir nicht selbst ausgedacht, das Denkmodell wird von vielen Wissenschaftlern empfohlen. Passt besser zu unserer Lebensrealität, als über unsichtbare Partikelchen zu spekulieren.

Bleibt aber natürlich ein Modell.


  • sirdoom und Deus81 gefällt das

#412 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.502 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 17:39

Interessant dabei aber, dass diese Sperrstunde für Stripclubs und ähnliches wohl nicht gilt.

Wahrscheinlich wird der sabber im Mundwinkel als nicht ganz so gefährlich angesehen ... :D :D :lol:


"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#413 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.404 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2020 - 21:43

Hier gibts doch ein paar Freunde des lieben Herrn Streeck. ;) https://uebermedien....ab-global-de-DE


  • slowcar gefällt das

#414 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.265 Beiträge

Geschrieben 18. Oktober 2020 - 13:28

Sehr spannendes (und Paywall-freies) Projekt der Datenabteilung der Financial Times, eine Visualisierung der Pandemie

 

https://ig.ft.com/co...us-global-data/


  • sirdoom und Corpheus gefällt das

#415 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.502 Beiträge

Geschrieben 18. Oktober 2020 - 21:51

Interview der Woche - Grünen-Politikerin Brantner fordert Mitspracherecht des Bundestags bei Corona-Maßnahmen
Die Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen-Bundestagsfraktion, Brantner, fordert mehr Mitspracherechte des Bundestags in der Corona-Politik.

http://www.deutschla...news_id=1184513

Was haltet ihr davon. Soll der Bundestag bei Coronamaßnahmen Entscheidungen beeinflussen können?
Noch mehr Fragmentierung der Entscheidungen und der Verantwortung??


Weitere Forderungen aus den Parteien:

https://www.sueddeut...errer=upday.com
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#416 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.502 Beiträge

Geschrieben 18. Oktober 2020 - 22:11

Und zum Thema Reinfektionen und die mögliche Auswirkung auf die Entwicklung eines Impfstoffes:

https://news.upday.c...medium=referral

Bearbeitet von Corpheus, 18. Oktober 2020 - 22:12 .

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#417 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.265 Beiträge

Geschrieben 20. Oktober 2020 - 14:51

Bei Übermedien haben sie eine gute Einordnung zu dem Fiasko des HR mit Oberschwurbler-Gallionsfigur Prof. Bhakdi (Podcast, ca 40 min)

https://uebermedien....-ard-zu-suchen/

 

Die gwup dazu:

Während Niggemeier ein Problem darin sieht, solche Personen den „Alternativmedien“ zu überlassen, begründet Klein ein klares Nein

Wohl aber müsse der ÖR Bhakdis „Thesen und Themen“ addressieren, also zum Beispiel über die angebliche Falsch-Positiv-Rate beim PCR-Test aufklären.


Bhakdi ist sowie der Held bei den „Alternativmedien“ – dadurch, dass man mit ihm spricht, entzaubert man ihn nicht, sondern man macht ihn erst diskursfähig.

https://blog.gwup.ne...dien-zu-suchen/


Bearbeitet von slowcar, 20. Oktober 2020 - 14:52 .

  • sirdoom und Sam Stonewall gefällt das

#418 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.265 Beiträge

Geschrieben 22. Oktober 2020 - 18:54

Vorgestern klingelte es hier, stand ein Typ von e.on im Flur, ohne Maske, wollte... Was genau er wollte weiß ich gar nicht, habe müde gelacht und die Wohnungstür wieder zugemacht.

Heute klingelt es, stehen zwei Jungs mit Unicef-Klamotten und Warnweste im Flur, diesmal immerhin beide mit Mundschutz, nur bei einem hing die Nase raus. Riefen sofort "Keine Angst!" als ich in den Flur geguckt habe, Wohnungstür wieder zugemacht.

 

Wohne hier seit vielen Jahren, hatte noch nie Vertreter an der Tür, und ausgerechnet jetzt fangen sie damit an?


  • sirdoom gefällt das

#419 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.451 Beiträge

Geschrieben Gestern, 06:52

vielleicht warst du in den letzten Jahren nicht tagsüber zu Hause?

 

Zumindest sind jetzt unheimlich viele im Home Office:

- Pakete können auf einmal zugestellt werden

- Büros verwaisen

- Einbrecher finden keine Ziele mehr und müssen sich auf die eben erwähnten Büros verlagern

- und eben Vertreter wittern ihre Chance^^


  • sirdoom gefällt das

#420 sirdoom

sirdoom

    Imperator

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 6.477 Beiträge

Geschrieben Gestern, 17:27

Ich hatte bislang eine ADAC - Drückerkolonne komplett frei (ADAC hat gesagt, sie hätten die 3rd Party Drückerkolonne die das für sie macht abgemahnt, ich bezweifele das), BUND ohne Maske mit Faceshield (Beschwerdemail wurde aggressiv beantwortet mit "wir halten uns an die gesetzlichen Vorschriften und wenn nicht war es ein Einzelfall und außdem ist Klimawandel und heul nicht!") und nen e.on - Nasenpimmel (keine Antwort von e.on dazu).


  • slowcar gefällt das
"I hate to advocate drugs, alcohol, violence, or insanity to anyone, but they've always worked for me."
Hunter S. Thompson (1939 - 2005)

Fieberglasträume - Kybernetische Kurzgeschichten
Voll Dampf - DIE Steampunk-Anthologie
Menschmaschinen - Anthologie




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0