Zum Inhalt wechseln


Foto

Online Runde - Programm gesucht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
38 Antworten in diesem Thema

#1 SaschaK

SaschaK

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 60 Beiträge

Geschrieben 22. März 2020 - 14:29

Hallo liebe Spielleiter,

Ich bin kein Fan von Online-Runden, da ich es den sozialen, offline Faktor von Pnp Rollenspiele so schätze. Gerade geht es leider nicht anders, welche Programme nutzt Ihr denn für Online - Spielrunden?
  • Charons Alptraum gefällt das

#2 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.010 Beiträge

Geschrieben 22. März 2020 - 14:39

Ich empfehle nach wie vor Whatsapp und/oder Telegram.

Aber deine Anfrage wird sich eher auf die Drachenzwinge oder Discord gerichtet haben.

https://www.drachenzwinge.de/
  • Colonel Chestbridge, Dralim, Naveg und einem anderen gefällt das

#3 SaschaK

SaschaK

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 60 Beiträge

Geschrieben 22. März 2020 - 14:46

Naja primär geht es mir um die Videoübertragung. Nur Audio wäre mir dann doch zu wenig.

#4 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 973 Beiträge

Geschrieben 22. März 2020 - 16:34

Discord kann Audio und Video übertragen.

Alternativ geht natürlich skype, das läuft aber nicht so stabil bei mehreren Teilnehmern. Manche nehmen google hangouts, damit habe ich keine Erfahrung.

 

Als Onlinespieltisch habe ich Erfahrung mit Roll20. Braucht ein bisschen Einarbeitung, funktioniert dann aber ganz gut. Roll20 hat auch eine Videofunktion, von der aber abzuraten ist.

 

Wenn die Leute sich gut kennen reicht meiner Erfahrung nach audio only aber auch gut aus.


  • Hasturs Erbe, Der Flüsterer, Dralim und einem anderen gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#5 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 468 Beiträge

Geschrieben 22. März 2020 - 16:56

Ich nutze Discord für Audio. Video nutze ich nicht und würde ich wegen der Bandbreite auch von abraten. Mit Roll20 habe ich schon gespielt, aber nicht geleitet. Bei einer Umstellung meiner bestehenden Tischrunden werde ich auf Roll20 vorerst verzichten, da ich denke, dass - wie JaneDoe ebenfalls schrieb - ausreichend sein sollte. Roll20 hat zwar tolle Funktionen, aber die beziehen sich vor allem auf das Spiel mit der Battlemap, die die wenigstenfür Cthulhu brauchen sollten. Handouts kann man einfach bei Discord hochladen.


  • JaneDoe, Hasturs Erbe, Die InsMaus und 2 anderen gefällt das

#6 Seraph

Seraph

    Revolvermann

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 735 Beiträge

Geschrieben 23. März 2020 - 15:21

Roll20 als Spieltisch und Google Hangout als Videomedium.

Funktioniert problemlos!


  • Hasturs Erbe gefällt das
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

#7 NullPunktPathogen

NullPunktPathogen

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 25. März 2020 - 09:10

Das Roll20 sieht schon chic aus. aber ....

 

Ich gehe mal stark davon aus dass sich jeder meiner Spieler für das Roll20 registrieren und sich das Programm auch runterladen muss um dann auch bei meinen Online-Runden dabei zu sein oder?

Das würde die Sache schon wieder fast unmöglich machen.

Werde aus der Webseite von denen irgendwie nicht richtig schlau oder übersehe etwas Fundamentales.



#8 KAW

KAW

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 29 Beiträge

Geschrieben 25. März 2020 - 10:09

Roll20 funktioniert über den Browser. Man benötigt daher nur einen (kostenlosen) Account.

#9 Anno_nym

Anno_nym

    Künstler in seiner gelben Phase

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 89 Beiträge

Geschrieben 25. März 2020 - 11:40

Wir sind jetzt temporär auch auf eine Online-Runde umgestiegen. 

 

Hatte mir dazu anfangs Roll20 mal angeguckt:

 

Die Möglichkeit eine schöne Spielunterlage und voreingestellte Handouts, Bilder, etc. als Vorbereitung 

einzupflegen und dann in der Runde nurnoch zu 'droppen' ist ganz cool, aber ich habe momentan leider nicht

die Zeit dazu das zu pflegen. 

 

Deshalb sind wir jetzt einfach bei Discord.

 

Auch Discord bietet die Möglichkeit eine Würfel-App einzupflegen (z.B. DiceParser)

und wenn man die einzelnen Handouts als Dateien vorbereitet hat ist einfaches hochladen auch kein Problem. 

Für die Übersicht haben wir die Kanäle aufgeteilt in: Allgemein, Handouts und Roll

damit die einzelnen Sachen auch schnell gefunden werden können.

Zudem haben wir einen Privaten Sprachbereich zu dem ich einzelne Spieler einladen kann für 'gezielte' Infos

und die Verwendung von Privatnachrichten ist ebenfalls recht praktisch gerade

(spielen gerade Feind meines Feindes und haben Spieler in verschiedenen Gruppen)

 

Insgesamt sind wir mit der Lösung recht zufrieden, freuen uns aber wieder gemeinsam bei Kerzenlicht am Tisch zu sitzen.



#10 Der Flüsterer

Der Flüsterer

    Der Flüsterer im Dunkeln

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 438 Beiträge

Geschrieben 25. März 2020 - 11:44


und wenn man die einzelnen Handouts als Dateien vorbereitet hat ist einfaches hochladen auch kein Problem. 

Was bei aktuellen Handouts auf Pegasus DIgital ja ein Problem ist, da die Handouts alle zusammen in einem PDF gespeichert sind (falls man hier einzelne Seiten extrahieren kann, bitte melden, wie das geht...)?!



#11 Anno_nym

Anno_nym

    Künstler in seiner gelben Phase

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 89 Beiträge

Geschrieben 25. März 2020 - 12:50

 


und wenn man die einzelnen Handouts als Dateien vorbereitet hat ist einfaches hochladen auch kein Problem. 

Was bei aktuellen Handouts auf Pegasus DIgital ja ein Problem ist, da die Handouts alle zusammen in einem PDF gespeichert sind (falls man hier einzelne Seiten extrahieren kann, bitte melden, wie das geht...)?!

 

Mit einem PDF-Reader wie dem von Adobe kann man häufig Schnappschüsse erstellen, oder ganze Seiten markieren und in ein neues File (Word, Paint, PowerPoint, o.ä.) kopieren. Das funktioniert zum Beispiel bei Karten ganz gut mit zwei Klicks. Dadurch bekommt man auch die Möglickeit aus einzelnen Handout PDFs dann JPEGs oder PNGs zu erstellen, welche leicht von Spielern bearbeitet werden können (Beispiel ebenfalls wieder Karten)



#12 Der Flüsterer

Der Flüsterer

    Der Flüsterer im Dunkeln

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 438 Beiträge

Geschrieben 25. März 2020 - 13:01

 

 


und wenn man die einzelnen Handouts als Dateien vorbereitet hat ist einfaches hochladen auch kein Problem. 

Was bei aktuellen Handouts auf Pegasus DIgital ja ein Problem ist, da die Handouts alle zusammen in einem PDF gespeichert sind (falls man hier einzelne Seiten extrahieren kann, bitte melden, wie das geht...)?!

 

Mit einem PDF-Reader wie dem von Adobe kann man häufig Schnappschüsse erstellen, oder ganze Seiten markieren und in ein neues File (Word, Paint, PowerPoint, o.ä.) kopieren. Das funktioniert zum Beispiel bei Karten ganz gut mit zwei Klicks. Dadurch bekommt man auch die Möglickeit aus einzelnen Handout PDFs dann JPEGs oder PNGs zu erstellen, welche leicht von Spielern bearbeitet werden können (Beispiel ebenfalls wieder Karten)

 

Ah okay, dachte, sowas geht nur, wenn man den gekauft hat. Dennoch etwas umständlich.



#13 Anno_nym

Anno_nym

    Künstler in seiner gelben Phase

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 89 Beiträge

Geschrieben 25. März 2020 - 13:09

 

 

 


und wenn man die einzelnen Handouts als Dateien vorbereitet hat ist einfaches hochladen auch kein Problem. 

Was bei aktuellen Handouts auf Pegasus DIgital ja ein Problem ist, da die Handouts alle zusammen in einem PDF gespeichert sind (falls man hier einzelne Seiten extrahieren kann, bitte melden, wie das geht...)?!

 

Mit einem PDF-Reader wie dem von Adobe kann man häufig Schnappschüsse erstellen, oder ganze Seiten markieren und in ein neues File (Word, Paint, PowerPoint, o.ä.) kopieren. Das funktioniert zum Beispiel bei Karten ganz gut mit zwei Klicks. Dadurch bekommt man auch die Möglickeit aus einzelnen Handout PDFs dann JPEGs oder PNGs zu erstellen, welche leicht von Spielern bearbeitet werden können (Beispiel ebenfalls wieder Karten)

 

Ah okay, dachte, sowas geht nur, wenn man den gekauft hat. Dennoch etwas umständlich.

 

Würde mich auch wieder über einzelne Handouts freuen. Eventuell als ZIP-Ordner, falls Platz oder Struktur ein Problem sein sollten.


  • Der Flüsterer gefällt das

#14 Mondsänger

Mondsänger

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 66 Beiträge

Geschrieben 27. März 2020 - 14:24

Hallo zusammen,

 

Also wie viele anderen hier auch sind wir auf eine Kombination von Discord und Roll20 umgestiegen. Discord kann meiner Meinung nach aber auch durch jede andere Konferenzsoftware ersetzt werden (Teams, Skype, Teamspeak, Mumble, Zoom etc.pp.). Roll20 ist sehr nett, wenn man die Zeit übrig hat das entsprechend vorzubereiten. Ich habe für meine Cthulhurunde mehrere Seiten mit verschiedenen Hintergrundbildern und entsprechender Musik vorbereitet. Außerdem verhindern mehrere Seiten den "Zugekleistert-Effekt", den man sonst schnell hat, wenn alle Bilder auf einer Seite sind. Außerdem konnte ich Handouts vorab hochgeladen und ein gemeinsames "Tagebuch" erstellt. Geht an sich ganz gut. Außerdem gibt es für viele Systeme (u.a. auch Cthulhu 6 und 7) vorbereitete Charakterblätter in Roll20 auf denen man auch direkt würfeln kann, so dass man direkt sieht, welche Art von Erfolg man hat etc. Insgesamt schon recht komfortabel. 



#15 Der Flüsterer

Der Flüsterer

    Der Flüsterer im Dunkeln

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 438 Beiträge

Geschrieben 27. März 2020 - 15:26

Außerdem gibt es für viele Systeme (u.a. auch Cthulhu 6 und 7) vorbereitete Charakterblätter in Roll20 auf denen man auch direkt würfeln kann, so dass man direkt sieht, welche Art von Erfolg man hat etc. Insgesamt schon recht komfortabel. 

Sind die auch auf Deutsch hinterlegt? Die Regelwerke zur Edition 7 kann man ja kaufen, aber anscheinend nur auf Englisch?






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0