Zum Inhalt wechseln


Foto

Online Runde - Programm gesucht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
38 Antworten in diesem Thema

#16 Mondsänger

Mondsänger

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 66 Beiträge

Geschrieben 27. März 2020 - 22:29

 

Außerdem gibt es für viele Systeme (u.a. auch Cthulhu 6 und 7) vorbereitete Charakterblätter in Roll20 auf denen man auch direkt würfeln kann, so dass man direkt sieht, welche Art von Erfolg man hat etc. Insgesamt schon recht komfortabel. 

Sind die auch auf Deutsch hinterlegt? Die Regelwerke zur Edition 7 kann man ja kaufen, aber anscheinend nur auf Englisch?

 

Ich glaube tatsächlich, dass das nur auf englisch hinterlegt ist, ja. 



#17 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 662 Beiträge

Geschrieben 29. März 2020 - 08:27

Ich habe gestern erstmals online gespielt. Wir haben Google Hangouts benutzt, was sehr gut funktioniert hat. Der einzige Wunsch der Spieler war, jetzt noch so etwas wie ein Würfelfenster am Bildschirm zu sehen. 


  • Hasturs Erbe gefällt das

Nichts „schält“ sich aus dem Nebel, der Dunkelheit etc.


#18 Günter Ghoul

Günter Ghoul

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 463 Beiträge

Geschrieben 30. März 2020 - 08:04

Auch ich habe Samstag das erste Mal online gespielt - mit Discord (nur Ton) und Roll20.

 

Video habe ich nicht vermisst. Muss aber dazusagen, dass ich 3 der 4 Mitstreiter nicht kannte. Vielleicht würde ich es in einer Runde unter alten Freunden anders sehen.

 

Als Spieler braucht man für Roll20 wirklich ausschließlich einen Account und den passenden Link. Mir persönlich hat Roll20 super gefallen, da der SL Fotos, Musik etc. zeigen/abspielen konnte. Zudem waren die Chars in Roll20 hinterlegt.

Wenn ich mich richtig erinnere waren die Charakterblätter (Cthulhu Now) auf Deutsch. Sehr praktisch, da man direkt in den Blättern neben der Fertigkeit klicken kann und einem das Ergebnis (Würfelwurf plus Hinweis ob extrem, schwierig oder regulär) sofort angezeigt wird.

 

Grundsätzlich war ich mehr als positiv überrascht wie gut Cthulhu auch online funktionieren kann. Es war sicherlich von Vorteil, in der ersten Runde einen offensichtlich auch im Umgang mit den Medien erfahrenen (und sehr guten) Spielleiter zu haben. Kann mir das definitiv weiter vorstellen. Mir ist nur eine Sache aufgefallen (und einem weiteren Spieler ging es ähnlich): nach 3,5 - 4 Stunden baute ich (trotz Pause zwischendurch) merklich ab. Also deutlich mehr als am Tisch. Da musste ich mich echt anstrengen, mich weiter auf jedes Wort des Spiels zu konzenztrieren. Bin mal gespannt, ob das mehreren so geht. Dann sollte man vielleicht kürzere Sachen bevorzugen oder von vorneherein mehrere Termine absprechen.


  • Charons Alptraum gefällt das

#19 oliver der entsafter

oliver der entsafter

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.520 Beiträge

Geschrieben 30. März 2020 - 08:11

Den von dir angesprochenen Leistungsabfall habe ich bei mir auch beobachtet - ab so etwa 3 Stunden Spielzeit.

#20 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 973 Beiträge

Geschrieben 30. März 2020 - 17:30

Ja, ich kenne das auch. Irgendwie ist es ein wenig schwieriger online  "dabei" zu bleiben...

 

Roll20 ist auf SL-Seite wie ich finde schon etwas komplizierter zu bedienen als für die Spieler/innen. V.a. wenn man da hübsch Handouts etc. reinpacken will ist das doch einiges an Mehraufwand als für eine Tischrunde. Ich habe nicht extrem viel Erfahrung mit spielen online aber Roll20 sagt dass ich zumindest schon 72h darin zugebracht habe... :rolleyes: davon war aber sicher ein ganz guter Teil Vorbereitung meiner Runden.


  • Charons Alptraum gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#21 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 662 Beiträge

Geschrieben 30. März 2020 - 20:26

Mir ist Roll20 auch zu fancy. Ist wohl eine Generationenfrage. Wenn online, dann will ich gleich losspielen und mich nicht mit irgendwelchen Funktionen auseinandersetzen in die ich mich erstmal reinfuchsen muss. - Mal schauen, wie lange die Krise dauert. In ca. 1 Jahr schaue ich mir Roll20 noch mal näher an . . .


Nichts „schält“ sich aus dem Nebel, der Dunkelheit etc.


#22 Naveg

Naveg

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge

Geschrieben 01. April 2020 - 11:05

Hallo ich hätte auch mal eine Frage zum Onlinerollenspiel.
wir haben bis jetzt mit whatsapp und roll20 gespielt was geanz gut funktioniert. Discord skype usw ging irgendwie nicht.
Nun würde ich aber auch gerne musikalische Untermalung einfließen lassen. Das geht zwar über roll20 auch oder watch together aber halt nicht übers handy oder? Und über Pc geht natürlich nicht da alle ihre Kopfhörer in ihren Handys haben.
 


  • Hasturs Erbe gefällt das

#23 Frobbit2201

Frobbit2201

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 107 Beiträge

Geschrieben 12. April 2020 - 21:22

Also Roll20 hat eine gute Sound Bibliothek. Ich würde abraten mit zu vielen Medien / Programmen gleichzeitig zu spielen. Bringt wieder mehr Programme mit mehr Problemen / Updates / Bugs.....

Wir nutzen Discord für Voice und der Rest läuft über Roll20.
Klappt ganz gut. Gut ab und an merkt man schon dass Roll20 vermutlich etwas am Limit ist, und discord manchmal auch spackt aber das ist nunmal so mit der Technik. Aber lieber bei 2 Programmen was haben als bei noch mehr ;-)

Und der free Account ist auch für vieles ausreichend.
Leider ist das Video über Roll20 ab und an echt schlecht, dann Video würde ich schon gerne haben weil man dann die Emotionen der Leute einfach direkt sieht....und die Leute Können nicht „abwesend“ sein. Ist und ab und an bei manchen Spielern passiert. Man merkt dass sie irgendwas anders tun die ganze Zeit und das stört und nimmt den Spielfluß einfach etwas raus.

#24 Frobbit2201

Frobbit2201

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 107 Beiträge

Geschrieben 12. April 2020 - 21:25

....und wenn man online spielen möchte tuts ein Headset für 15-20€ locker.... ich denke das kann schon drin sein für ein bisschen Spielspaß....

Warum aber discord und Skype nicht ging scheint mir ein Rätsel zu sein. Die sind sehr stabil und zuverlässig. Aber nächtlich auch abhängig von der Internet Leitung.

P.s. empfiehlt sich auch discord zu installieren. Und Roll20 über Chrome zu spielen. (Roll20 ist aus Google hangouts raus entstanden)

Greetz Dom

#25 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 973 Beiträge

Geschrieben 18. April 2020 - 17:00

Über Discord kann man auch mit Video spielen. Beim letzten Mal mussten wir dann aber dennoch auf voice-only gehen, da es zuviel Bandbreit frass und dann zwischendurch einzelne abgehackt waren.


  • Charons Alptraum gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#26 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 662 Beiträge

Geschrieben 26. April 2020 - 08:33

Mittlerweile steigen in unserer Runde die Ansprüche. Google Hangouts ist fein, allerdings wollen die Spieler Handouts etc. nicht nur in die Kamera gehalten sondern präsentiert bekommen (ich kenne das für Power Point, müsste jetzt aber pdfs präsentieren können, und dort auch nur Bilder etc. und nicht vor den Augen der Spieler durch das ganze Abenteuer scrollen).

 

Jedenfalls läuft online so gut, dass einige Spieler das schon für den neuen Standard halten (man spart die Fahrten, kann mal schnell zuhause etwas zwischendurch erledigen etc.).


  • Charons Alptraum gefällt das

Nichts „schält“ sich aus dem Nebel, der Dunkelheit etc.


#27 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 468 Beiträge

Geschrieben 26. April 2020 - 09:49

Ich habe neulich mit meiner Runde bei Discord den Videochat ausprobiert. Das lief reibungsloser, als gedacht. Wir haben auch unsere Tonprobleme in den Griff bekommen. Da meine Mitbewohnerin und ich an einem Rechner und ein Pärchen ebenfalls nur an einem Rechner saß, waren mit dem fünften in der Runde zwar nur effektiv drei Teilnehmer am Videchat, deswegen weiß ich nicht, wie stabil der bei noch mehr Teilnehmern ist.

Bei Discord finde ich den Chat am besten von allem, was ich sonst so gesehen habe. Wenn du Handouts als Bilder und nicht als PDF hochlädst, können diese direkt in Discord angeschaut werden. Handouts und andere wichtige Nachrichten lassen sich außerdem anpinnen, sodass sie leicht wiedergefunden werden können. Würfeln klappt dank des RollButlers von Michael Jaegers ebenfalls einwandfrei. Die Spieler müssen zwar ihre Chrakterbögen weiterhin physisch vorliegen haben. Das empfinde ich aber als Vorteil. Erstens finde ich phsysische Charakterbögen übersichtlicher, als beispielsweise die Bögen in Roll20, schließlich lässt sich der Inhalt des Bogen leicht überfliegen. Zweitens muss weniger zwischen Fennstern und Tabs hin und her wechseln.


  • JaneDoe und Die InsMaus gefällt das

#28 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 662 Beiträge

Geschrieben 26. April 2020 - 10:19

Ein Grund mehr für den Verlag, zumindest Handouts und Karten bald auch immer als Bilder zur Verfügung zu stellen (es sei denn, man darf und kann die ohnehin aus dem pdf extrahieren und umwandeln?).


  • Der Flüsterer, KickCraft und Charons Alptraum gefällt das

Nichts „schält“ sich aus dem Nebel, der Dunkelheit etc.


#29 KickCraft

KickCraft

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 136 Beiträge

Geschrieben 27. April 2020 - 18:50

Auch unsere Runde trifft sich seit einigen Wochen nun "virtuell". Wir spielen meist via Skype, schauen uns aber derzeit Discord an.

 

Ein Problem habe ich aber noch, und vielleicht kann mir hier jemand einen Tipp geben: Ich untermale meine Spielrunden sehr gerne mit entsprechender Musik. Skype kann bei der Bildschirm-Teilen-Funktion mittlerweile Audio übertragen, allerdings steht dies immer im Missverhältnis zu meiner Stimme. Die Spieler können mich nicht richtig mehr verstehen und wir sind - selbst wenn ich den Medienspieler leiser drehe - mit dem Ergebnis nicht zufrieden, so dass ich davon absehe.

 

Ich hatte gehofft, dass es bei Discord besser funktioniert. Auch hier gibt es ja eine solche Funktion zum Audio-Teilen. Bislang kommt da allerdings bei Gegenüber gar nichts an (die Tipps von der offiziellen Support-Seite bin ich alle schon durchgegangen).

 

Ich weiß, dass man bei Roll20 Musik hochladen und dann wiedergeben kann. Da wir für Cthulhu aber auch super mit Powerpoint + Videochat auskommen, fände ich es toll, wenn ich auch einfach so die Musik von meinem PC mit den Spielern teilen könnte.

 

Hat jemand einen Tipp, wie man eine solche Musikuntermaldung (z.B. über Discord) hinbekommt?


  • Charons Alptraum gefällt das

#30 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 973 Beiträge

Geschrieben 28. April 2020 - 09:24

Bei Discord auch eine Verknüpfung mit playlists über einen bot einbinden. Bin da allerdings nicht firm da ich es nicht mag mit Duaermusikuntermalung zu spielen (schon am Tisch nicht und noch viel weniger online). Auf die Schnelle:

https://www.heise.de...-s-4450305.html


  • KickCraft und Charons Alptraum gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0