Zum Inhalt wechseln


Foto

Realistische Beute vs. erwünschte Progression


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
32 Antworten in diesem Thema

#16 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.349 Beiträge

Geschrieben 29. März 2020 - 20:57

Danke, habe den Namen im Zitat geändert.



#17 Naighîn

Naighîn

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 338 Beiträge

Geschrieben 30. März 2020 - 04:25

Wir hatten in unseren diversen SR3-Gruppen damit keine Probleme. Aufgesammelte Beute waren in den meisten Fällen hochstufige Foki oder teure Cyberdecks. Dinge, die sich schnell mitnehmen lassen und wertvoll sind. Wenn aus einem Run für 20k Nuyen pro Person ein Runner mit einem Fokus für eine halbe Million nach Hause ging, war das ungleich verteilt, aber damit hatten wir nie ein Problem. Auch nicht, wenn ein Runner 400 Karma mehr als der andere hatte. Die Unterschiedlichkeit macht auch einen Reiz aus. 
Wer in der Lage war mindestens 100k Nuyen zusammenzusparen, konnte damit beginnen, permanente Lebensstile als Nebenidentität aufzubauen. Abgesehen von der hin und wieder auftretenden exorbitanten Beute, lag die übliche Bezahlung bei 15k-25k pro Person mit ein paar Ausreißern nach oben oder unten. In der Spitze wurde bei einem Waffenschmuggel in ein Kriegsgebiet 2,7 Mio für die Gruppe angeboten, wovon einiges für Ausrüstung draufging. Am unteren Ende gab es ein paar pro Bono Geschäfte. Mit etwas Geschick ließen sich auch Runner in pro Bono verwickeln, die für weniger als 10k nicht mal eine Patrone verschwenden wollten. 
Ich würde also für realistische Beute plädieren. Aber wir haben damals auch sehr oft gespielt. Heute mit ein paar Treffen im Jahr liegt der Fokus weniger in der Progression als in der Story.


"Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben." - Mark Twain
Free Assange - Assange helfen
C19 is over and done vimeo

"Es ist leichter, Menschen zum Narren zu halten, als sie davon zu überzeugen, dass sie zum Narren gehalten werden." - Mark Twain


#18 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.825 Beiträge

Geschrieben 30. März 2020 - 10:07

Pro Bono???

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#19 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.561 Beiträge

Geschrieben 30. März 2020 - 11:13

Ja, manche Runner arbeiten auch Pro Bono.Zumindest ab und zu. So ungewöhnlich ist das nicht.

 

SYL


SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#20 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.825 Beiträge

Geschrieben 30. März 2020 - 12:11

Ich bin kein Buchhalter oder Lateiner. Eigentlich war mir der Begriff "Pro Bono" unklar. Intuitiv hätte ich jetzt auf irgendwas mit Boni/Provision getippt.

 

Hab das jetzt selbst gegoogelt:

 

Pro bono steht für die lateinische Wendung pro bono publico (zum Wohle der Öffentlichkeit). Generell impliziert dies freiwillig geleistete, professionelle Arbeit ohne oder mit stark reduzierter Bezahlung für das Gemeinwohl.

 

Dh. die Jungs haben sich als Hooder betätigt. Hätte man auch verständlicher ausdrücken können ... :wacko:


"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#21 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.561 Beiträge

Geschrieben 30. März 2020 - 12:39

Nun, in Shadowrun sind es entweder Hooder, oder man arbeitet darauf hin, daß andere einem einen Gefallen schulden. Etwas, was in SR teilweise wie harte Währung zählen kann.

 

SYL


SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#22 Sam Stonewall

Sam Stonewall

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.349 Beiträge

Geschrieben 30. März 2020 - 23:13

Ich bin kein Buchhalter oder Lateiner. Eigentlich war mir der Begriff "Pro Bono" unklar.

Der Begriff ist weder neu, noch besonders exotisch. Google doch demnächst einfach sofort...


  • TwistedMinds und CMD gefällt das

#23 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.825 Beiträge

Geschrieben 31. März 2020 - 00:24

Kein Bock auf die Diskussion, in wie weit "pro Bono" in der deutschen Bevölkerung verbreitet ist.

Mir ist der Begriff noch nie begegnet und ich bin sicher, dass er auch hier im SR5/SR6 Forum seit ich hier aktiv bin, noch nicht gefallen ist.

Möglichweise sitzt du da in einer "Akademiker-Blase". Imho hat ein großer Teil der Rollenspieler Szene einen gymnasialen/studentischen Hintergrund.
In meinem Umfeld ist der Begriff jedenfalls nicht geläufig.
Und ich würde mich in diesem Forum auch gerne ohne ständigem googeln nach lateinischen Begriffen beteiligen.

Zum Glück klappt das ja ganz gut. Und eine einfache Erklärung anstatt arroganter/schnippischer Bemerkungen hätte allen die letzten 5 Postings erspart

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#24 Naighîn

Naighîn

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 338 Beiträge

Geschrieben 31. März 2020 - 04:43

Mea Culpa. Gemeint waren tatsächlich Runs ohne die übliche "Johnson bezahlt dich" Struktur, wollte das jedoch nicht detailliert ausführen. Ich kenne den Begriff nur aus amerikanischen Anwaltsserien. 


  • Corpheus gefällt das

"Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben." - Mark Twain
Free Assange - Assange helfen
C19 is over and done vimeo

"Es ist leichter, Menschen zum Narren zu halten, als sie davon zu überzeugen, dass sie zum Narren gehalten werden." - Mark Twain


#25 CMD

CMD

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 242 Beiträge

Geschrieben 31. März 2020 - 10:31

Und eine einfache Erklärung anstatt arroganter/schnippischer Bemerkungen hätte allen die letzten 5 Postings erspart

Dein Googlen auch.

Und es wäre schneller gewesen für dich.

Und es hätte niemand außer dir auch nur gemerkt.


  • TwistedMinds und Deus81 gefällt das

#26 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.825 Beiträge

Geschrieben 31. März 2020 - 11:33

Ist vielleicht eine Generationen-Frage.
Ich bin nicht der Meinung, dass googeln für das Verständnis von Beiträgen der Normalzustand sein sollte.

Ansonsten schreibe ich einfach meine Beiträge in türkisch. 3 Klicks + Google Übersetzer geht auch schnell. Sollte dich dann auch nicht stören.

@Naighin
Kein Problem. Kann passieren.

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#27 CMD

CMD

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 242 Beiträge

Geschrieben 31. März 2020 - 12:41

Ist vielleicht eine Generationen-Frage.
Ich bin nicht der Meinung, dass googeln für das Verständnis von Beiträgen der Normalzustand sein sollte.

Aber fürs Fremdwortverständnis. Wir sind nicht dein Wörterbuch.

 

Ansonsten schreibe ich einfach meine Beiträge in türkisch. 3 Klicks + Google Übersetzer geht auch schnell. Sollte dich dann auch nicht stören.

Ist okay, mal sehen wie lange du hier dann noch Gesprächspartner findest ¯\_(ツ)_/¯


Bearbeitet von CMD, 31. März 2020 - 12:42 .

  • TwistedMinds gefällt das

#28 CMD

CMD

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 242 Beiträge

Geschrieben 31. März 2020 - 12:46

Möglichweise sitzt du da in einer "Akademiker-Blase". Imho hat ein großer Teil der Rollenspieler Szene einen gymnasialen/studentischen Hintergrund.
In meinem Umfeld ist der Begriff jedenfalls nicht geläufig.
Und ich würde mich in diesem Forum auch gerne ohne ständigem googeln nach lateinischen Begriffen beteiligen.

Zum Glück klappt das ja ganz gut. Und eine einfache Erklärung anstatt arroganter/schnippischer Bemerkungen hätte allen die letzten 5 Postings erspart

Meine Schwiegermutter ist auch "Nur" reinigungskraft und kennt diesen Ausdruck, also ist das schon eher allgemeinwissen als eine "Bubble".

Des Weiteren war deine ursprüngliche Frage so "formuliert", dass apples Antwort durchaus nicht schnippisch, sondern logisch war. Aus "Wort???" lässt sich nun einmal kein Kontext ersehen.
 


  • TwistedMinds und Deus81 gefällt das

#29 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 9.825 Beiträge

Geschrieben 31. März 2020 - 15:26

... also ist das schon eher allgemeinwissen ...


Kein Bock auf die Diskussion, in wie weit "pro Bono" in der deutschen Bevölkerung verbreitet ist.

Mir ist der Begriff noch nie begegnet und ich bin sicher, dass er auch hier im SR5/SR6 Forum seit ich hier aktiv bin, noch nicht gefallen ist.


Ich glaube nicht, dass du (oder ich) die Legitimation (Berechtigung) haben, Allgemeinwissen zu definieren.

"Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".

Ignazius Silone zugeschrieben

 

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

 

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

 

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"

 

 


#30 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.530 Beiträge

Geschrieben 31. März 2020 - 15:34

Leute

Seid "Pro Bono" habt ihr den Thread entführt !

Wollt Ihr Ihn mal wieder zurückgeben , oder behalten ?

Wenn Ihr euch über Lateinische Formulierungen unterhalten wollt , macht im Offtopic einen Thread auf .

Ansonsten kommt wieder zum Thema zurück

 

( vielleicht solltet Ihr euch diese Jahr vornehmen Eskalation wenn möglich vermeiden und grenzwertige Kommentare zu ignorieren. ;) )

 

mit Tanz am Umleitungsschild

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 31. März 2020 - 18:13 .

  • Naighîn und Tungstonid gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

 

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0