Zum Inhalt wechseln


Foto

VORSTELLUNGEN


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
29 Antworten in diesem Thema

#16 Sarturas

Sarturas

    Alternatives Wesen

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge

Geschrieben 20. Juni 2020 - 19:51

Dann stelle ich mich auch mal vor:

 

Reallife heiße ich Jürgen und komme aus Hildesheim bei Hannover.

Pen&Paper habe ich 1992 klassisch mit DSA angefangen. "Komm mal rum, wir haben hier ein neues Spiel!" Seitdem habe ich einige Systeme ausprobiert unteranderem Shadowrun, Fate, Paranoia, D&D, Cthulhu, John Sinclair.

1996 Habe ich dann mit FantasyLARP angefangen und bin dort bis ca. 2012 geblieben, war dort als NSC, SC sowie SL/Orga tätig und habe wahrscheinlich alle große Larpveranstaltungen Deutschlands gesehen.

Aus Zeitgründen habe ich dann aber alles an den Nagel gehängt und habe mich wieder auf das besinnliche Pen&Paper versteift.

 

Habe zwar immer mal wieder wegen Umzug oder zeitlichen Gründen pausiert, aber so richtig kam ich von diesem Hobby nicht los.

Habe die letzten Jahre eine feste Gruppe geleitet mit Cthulhu, was sich aber nach der Geburt meiner Tochter beendet habe. Womit ich wieder pausiere. Habe zwar versucht eine Onlinerunde zu finden, wo man ab und an mal wieder als Spieler mitmachen kann, aber bisher keinen Anschluss gefunden.

 

Schreibe in der Zeit immer wieder mal Abenteuer wenn ich Zeit finde und lege diese auf Ablage A um sie irgendwann mal wieder herauszuholen.^^


Bearbeitet von Sarturas, 20. Juni 2020 - 19:52 .

  • JaneDoe, Die InsMaus, Charons Alptraum und einem anderen gefällt das

BÄM... Headshot... voll ins Knie!


#17 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 983 Beiträge

Geschrieben 20. Juni 2020 - 20:45

Noch ein LARPer, schön! Und gerade momentan sollte es doch gut möglich sein eine Online-Runde zu finden! Mach doch einen Versuch. Es gibt aktuell zig Discord Server auf denen einiges in dieser Richtung los ist. :)


  • Sarturas gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#18 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.062 Beiträge

Geschrieben 20. Juni 2020 - 20:59

Und für die Zeitlosen findet sich eventl. auch noch ein Platz in meiner Whatsapp Runde.
  • Ubelogar, Dralim und Sarturas gefällt das

Während meiner Genesung hatte ich den König in Gelb gekauft und zum ersten Mal gelesen. Ich erinnerte mich, dass mir nach der Lektüre des ersten Akts der Gedanke kam, besser damit aufzuhören. Ich sprang auf und warf das Buch in den Kamin; der Band traf den Kaminrost und blieb aufgeschlagen im Licht des Feuers liegen. Hätte ich nicht einen Blick auf die ersten Worte des zweiten Akts erhascht, hätte ich es wohl nie zu Ende gelesen, doch als ich mich vorbeugte, um es aufzuheben, blieb mein Blick auf der aufgeschlagenen Seite haften, und mit einem Schrei des Entsetzens oder vielleicht eines so durchdringenden Entzückens, dass es in jedem Nerv brannte, riss ich das Ding aus den Kohlen und kroch zitternd in mein Schlafzimmer, wo ich es immer wieder von vorn las, und ich weinte und lachte und bebte vor Grauen, das mich zuweilen noch heute heimsucht. Dies ist, was mich beunruhigt, denn ich kann Carcosa nicht vergessen, an dessen Himmel schwarze Sterne hängen; wo sich der Schatten menschlicher Gedanken des Nachmittags verlängert, wenn die Zwillingssonnen im See von Hali versinken; und in meinem Geist wird auf ewig die Erinnerung an die Bleiche Maske bleiben. Ich bete zu Gott, dass er den Autor verflucht, denn dieser Autor verfluchte die Welt mit seiner wunderschönen, gewaltigen Schöpfung, so schrecklich in ihrer Einfalt, so unwiderstehlich in ihrer Wahrheit – eine Welt, die nun vor dem König in Gelb erzittert.

 

 

R.W.Chambers KiY


#19 Sarturas

Sarturas

    Alternatives Wesen

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge

Geschrieben 20. Juni 2020 - 21:31

Habe mich bei CONspiracy angemeldet, aber dort leider keine Runde gefunden und wollte auch nicht einfach in irgendeine Runde reinplatzen um zuzuhören. Aber ich schau mich einfach mal weiter um. :rolleyes:

 

@Hasturs Erbe: Dachte die wäre voll? Habe ich zumindestens in einem Beitrag von Dir gelesen?


Bearbeitet von Sarturas, 20. Juni 2020 - 21:32 .

  • Dralim gefällt das

BÄM... Headshot... voll ins Knie!


#20 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.062 Beiträge

Geschrieben 20. Juni 2020 - 21:35

Habe mich bei CONspiracy angemeldet, aber dort leider keine Runde gefunden und wollte auch nicht einfach in irgendeine Runde reinplatzen um zuzuhören. Aber ich schau mich einfach mal weiter um. :rolleyes:

@Hasturs Erbe: Dachte die wäre voll? Habe ich zumindestens in einem Beitrag von Dir gelesen?


Bin da sehr spontan. Außerdem war das für A!C und nicht für C7
  • Dralim und Sarturas gefällt das

Während meiner Genesung hatte ich den König in Gelb gekauft und zum ersten Mal gelesen. Ich erinnerte mich, dass mir nach der Lektüre des ersten Akts der Gedanke kam, besser damit aufzuhören. Ich sprang auf und warf das Buch in den Kamin; der Band traf den Kaminrost und blieb aufgeschlagen im Licht des Feuers liegen. Hätte ich nicht einen Blick auf die ersten Worte des zweiten Akts erhascht, hätte ich es wohl nie zu Ende gelesen, doch als ich mich vorbeugte, um es aufzuheben, blieb mein Blick auf der aufgeschlagenen Seite haften, und mit einem Schrei des Entsetzens oder vielleicht eines so durchdringenden Entzückens, dass es in jedem Nerv brannte, riss ich das Ding aus den Kohlen und kroch zitternd in mein Schlafzimmer, wo ich es immer wieder von vorn las, und ich weinte und lachte und bebte vor Grauen, das mich zuweilen noch heute heimsucht. Dies ist, was mich beunruhigt, denn ich kann Carcosa nicht vergessen, an dessen Himmel schwarze Sterne hängen; wo sich der Schatten menschlicher Gedanken des Nachmittags verlängert, wenn die Zwillingssonnen im See von Hali versinken; und in meinem Geist wird auf ewig die Erinnerung an die Bleiche Maske bleiben. Ich bete zu Gott, dass er den Autor verflucht, denn dieser Autor verfluchte die Welt mit seiner wunderschönen, gewaltigen Schöpfung, so schrecklich in ihrer Einfalt, so unwiderstehlich in ihrer Wahrheit – eine Welt, die nun vor dem König in Gelb erzittert.

 

 

R.W.Chambers KiY


#21 Sarturas

Sarturas

    Alternatives Wesen

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge

Geschrieben 20. Juni 2020 - 21:39

Kann ich mir ja mal durch den Kopf gehen lassen, aber danke für den Vorschlag!


  • Hasturs Erbe, Dralim und Charons Alptraum gefällt das

BÄM... Headshot... voll ins Knie!


#22 Dralim

Dralim

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 44 Beiträge

Geschrieben 20. Juni 2020 - 23:56

Kann die Runde von Hasturs Erbe nur Empfehlen... Macht tierisch Spaß :D


  • Hasturs Erbe, Ubelogar und Charons Alptraum gefällt das

#23 Charons Alptraum

Charons Alptraum

    Der fahle Gigant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 167 Beiträge

Geschrieben 21. Juni 2020 - 01:11

Na gut, stell ich mich auch mal vor (is immer schwierig finde ich, was man bei so einem Post alles über sich preisgeben sollte, also bewusst und unbewusst haha)

 

Also im Zivilleben heiße ich Christopher und bin als 1990er Baujahr wohl eher das Kücken unter den Forumsgästen.

Angefangen mit Pen and Paper hats bei mir mit einer DSA Runde im Jahr 2003, wobei dass allerdings weit vor meiner intensiven Rollenspielzeit lag und ich dazwischen eigentlich gar keine Rollenspiele gespielt habe, bis mich die Zahlreichen Arkham Horror Brettspiele von Fantasy flight, die ja doch zahlreiche Rollenspiellemente haben, wieder im Jahr 2015 zum Rollenspiel zurückgeführt haben. 

Seitdem spiele ich eine durchgängige Pathfinder Kampagnie (Kadaverkrone) und genau seit dem Gratisrollenspieltag 2018 bin ich bei Cthulhu gelandet und leite seit dem Spätsommer desselben Jahres eine Cthulhu Runde auch selber.

Letztes Jahr sind schließlich viele kleine Systeme und DND 5ed. dazugekommen und auch eine stärkere Vernetzung mit Rollenspiel-Communities und seither beschäftige ich mich auch mehr mit der Geschichte des Rollenspiels, Rollenspielphilosophie und -kunst.


  • JaneDoe und Die InsMaus gefällt das

“The psychotic drowns where the mystic swims. You are drowning, I am swimming.” 


#24 Lexx

Lexx

    Untergrundkultist #0027

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.298 Beiträge

Geschrieben 22. Juni 2020 - 10:11

... Seine Mutter war die Meisterin.


Eine Traumvorstellung. :wub:


  • Die InsMaus gefällt das

#25 PacklFalk

PacklFalk

    Carebär

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.868 Beiträge

Geschrieben 22. Juni 2020 - 11:10

 

... Seine Mutter war die Meisterin.


Eine Traumvorstellung. :wub:

 

:D

 

Bei mir wars mal nahezu umgekehrt: Aus Mangel an einer Spielrunde konnte ich meine Mutter dazu bringen, ein zwei DSA Abenteuer unter meiner "Meisterschaft" zu spielen. :lol:


  • JaneDoe, Die InsMaus und Charons Alptraum gefällt das

"I hope you brought your wits with you

for sanity is in short supply here!"

 

Hratli - Diablo 2, Act III

 

"Still sane, Exile?"

 

Zana, Mastercartogrpher - Path of Exile


#26 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 752 Beiträge

Geschrieben 22. Juni 2020 - 11:14

Sie hatte aber keine Utensilien an . . .  (auch nicht die Pappmaske) ;-)



#27 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.062 Beiträge

Geschrieben 22. Juni 2020 - 11:56

Mrs.Robinson des RPGs :)
  • Die InsMaus und Charons Alptraum gefällt das

Während meiner Genesung hatte ich den König in Gelb gekauft und zum ersten Mal gelesen. Ich erinnerte mich, dass mir nach der Lektüre des ersten Akts der Gedanke kam, besser damit aufzuhören. Ich sprang auf und warf das Buch in den Kamin; der Band traf den Kaminrost und blieb aufgeschlagen im Licht des Feuers liegen. Hätte ich nicht einen Blick auf die ersten Worte des zweiten Akts erhascht, hätte ich es wohl nie zu Ende gelesen, doch als ich mich vorbeugte, um es aufzuheben, blieb mein Blick auf der aufgeschlagenen Seite haften, und mit einem Schrei des Entsetzens oder vielleicht eines so durchdringenden Entzückens, dass es in jedem Nerv brannte, riss ich das Ding aus den Kohlen und kroch zitternd in mein Schlafzimmer, wo ich es immer wieder von vorn las, und ich weinte und lachte und bebte vor Grauen, das mich zuweilen noch heute heimsucht. Dies ist, was mich beunruhigt, denn ich kann Carcosa nicht vergessen, an dessen Himmel schwarze Sterne hängen; wo sich der Schatten menschlicher Gedanken des Nachmittags verlängert, wenn die Zwillingssonnen im See von Hali versinken; und in meinem Geist wird auf ewig die Erinnerung an die Bleiche Maske bleiben. Ich bete zu Gott, dass er den Autor verflucht, denn dieser Autor verfluchte die Welt mit seiner wunderschönen, gewaltigen Schöpfung, so schrecklich in ihrer Einfalt, so unwiderstehlich in ihrer Wahrheit – eine Welt, die nun vor dem König in Gelb erzittert.

 

 

R.W.Chambers KiY


#28 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.062 Beiträge

Geschrieben 20. Juli 2020 - 13:36

Kann ich mir ja mal durch den Kopf gehen lassen, aber danke für den Vorschlag!


Hey Sarturas...mein Angebot steht noch

https://foren.pegasu...ft/#entry609739
  • Sarturas gefällt das

Während meiner Genesung hatte ich den König in Gelb gekauft und zum ersten Mal gelesen. Ich erinnerte mich, dass mir nach der Lektüre des ersten Akts der Gedanke kam, besser damit aufzuhören. Ich sprang auf und warf das Buch in den Kamin; der Band traf den Kaminrost und blieb aufgeschlagen im Licht des Feuers liegen. Hätte ich nicht einen Blick auf die ersten Worte des zweiten Akts erhascht, hätte ich es wohl nie zu Ende gelesen, doch als ich mich vorbeugte, um es aufzuheben, blieb mein Blick auf der aufgeschlagenen Seite haften, und mit einem Schrei des Entsetzens oder vielleicht eines so durchdringenden Entzückens, dass es in jedem Nerv brannte, riss ich das Ding aus den Kohlen und kroch zitternd in mein Schlafzimmer, wo ich es immer wieder von vorn las, und ich weinte und lachte und bebte vor Grauen, das mich zuweilen noch heute heimsucht. Dies ist, was mich beunruhigt, denn ich kann Carcosa nicht vergessen, an dessen Himmel schwarze Sterne hängen; wo sich der Schatten menschlicher Gedanken des Nachmittags verlängert, wenn die Zwillingssonnen im See von Hali versinken; und in meinem Geist wird auf ewig die Erinnerung an die Bleiche Maske bleiben. Ich bete zu Gott, dass er den Autor verflucht, denn dieser Autor verfluchte die Welt mit seiner wunderschönen, gewaltigen Schöpfung, so schrecklich in ihrer Einfalt, so unwiderstehlich in ihrer Wahrheit – eine Welt, die nun vor dem König in Gelb erzittert.

 

 

R.W.Chambers KiY


#29 Sarturas

Sarturas

    Alternatives Wesen

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge

Geschrieben 25. Juli 2020 - 10:30

 

Kann ich mir ja mal durch den Kopf gehen lassen, aber danke für den Vorschlag!


Hey Sarturas...mein Angebot steht noch

https://foren.pegasu...ft/#entry609739

 

Dank Dir, momentan alles stressig bei mir, Arbeit usw. .... bin momentan froh wenn ich die Zeit finde mal für 10min die Füße hochzulegen.... aber ich komme darauf zurück!


  • Hasturs Erbe gefällt das

BÄM... Headshot... voll ins Knie!


#30 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.062 Beiträge

Geschrieben 25. Juli 2020 - 11:17

Kann ich mir ja mal durch den Kopf gehen lassen, aber danke für den Vorschlag!

Hey Sarturas...mein Angebot steht noch

https://foren.pegasu...ft/#entry609739
Dank Dir, momentan alles stressig bei mir, Arbeit usw. .... bin momentan froh wenn ich die Zeit finde mal für 10min die Füße hochzulegen.... aber ich komme darauf zurück!

Sehr gerne! Es gibt immer eine Möglichkeit einen weiteren Investigatoren zu integrieren.

Während meiner Genesung hatte ich den König in Gelb gekauft und zum ersten Mal gelesen. Ich erinnerte mich, dass mir nach der Lektüre des ersten Akts der Gedanke kam, besser damit aufzuhören. Ich sprang auf und warf das Buch in den Kamin; der Band traf den Kaminrost und blieb aufgeschlagen im Licht des Feuers liegen. Hätte ich nicht einen Blick auf die ersten Worte des zweiten Akts erhascht, hätte ich es wohl nie zu Ende gelesen, doch als ich mich vorbeugte, um es aufzuheben, blieb mein Blick auf der aufgeschlagenen Seite haften, und mit einem Schrei des Entsetzens oder vielleicht eines so durchdringenden Entzückens, dass es in jedem Nerv brannte, riss ich das Ding aus den Kohlen und kroch zitternd in mein Schlafzimmer, wo ich es immer wieder von vorn las, und ich weinte und lachte und bebte vor Grauen, das mich zuweilen noch heute heimsucht. Dies ist, was mich beunruhigt, denn ich kann Carcosa nicht vergessen, an dessen Himmel schwarze Sterne hängen; wo sich der Schatten menschlicher Gedanken des Nachmittags verlängert, wenn die Zwillingssonnen im See von Hali versinken; und in meinem Geist wird auf ewig die Erinnerung an die Bleiche Maske bleiben. Ich bete zu Gott, dass er den Autor verflucht, denn dieser Autor verfluchte die Welt mit seiner wunderschönen, gewaltigen Schöpfung, so schrecklich in ihrer Einfalt, so unwiderstehlich in ihrer Wahrheit – eine Welt, die nun vor dem König in Gelb erzittert.

 

 

R.W.Chambers KiY





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0