Zum Inhalt wechseln


Foto

Feedback Datapuls: Piraten der Deutschen Bucht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
53 Antworten in diesem Thema

#16 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 26. Juni 2020 - 17:16

So, mal unsortierte Anmerkungen beim Review.

 

Oha, da hat aber jemand seinen Alpers gelesen. Thungrita wurde nicht vergessen, ebensowenig die Piratenrepublik Friesland von Tupamaro. Hut ab. Auch vor der Erwähnung von WaMos. Ist der Yamaha Hunter als ein Template dafür gedacht? Und sähe das dann so aus?

 

Sehr schön dass wenigstens einige der neuen Inseln mal benannt werden. das ist höchste Zeit. Und es gibt PRobos! Offenbar gibt es davon einige. 

 

Hübsch auch die Korsaren mit Mad Max-Feeling.

 

Ich vermisse bei den Fahrzeugen sehr "Ähnliche Modelle". Das nautische Glossar ist witzig, ebenso die Bau-deine-eigene-Piratenbande-Sektion, wobei ich mir da eine strukturiertere Würfeltabelle gewünscht hätte. 

 

Fazit: Liest sich spaßig, voller Hooks, und mit viel Liebe zu Vorhandenem geschrieben. 8/10 Flaschen Kööm!


Bearbeitet von Richter, 26. Juni 2020 - 17:56 .

  • Melanie gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#17 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.527 Beiträge

Geschrieben 26. Juni 2020 - 22:20

Hübsch auch die Korsaren mit Mad Max-Feeling.

 

Kevin Costner gefällt das.


RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#18 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 26. Juni 2020 - 22:25

Ich musste wirklich mehr an die War Boys (mit Caligula als Joe) denken, aber ja, das ist natürlich auch naheliegend.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#19 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 362 Beiträge

Geschrieben 26. Juni 2020 - 23:26

Auch vor der Erwähnung von WaMos. Ist der Yamaha Hunter als ein Template dafür gedacht?

 

 

Ehrlichgesagt war der Rahmen für Fahrzeuge halbwegs eng Gesetzt, und erst als alles in Sack und Tüten war hat sich daran nochmal was geändert - manchmal ist das halt so. Die Tatsache, daß mit dem Yamaha Hunter ein WaMO dabei ist, bleibt in großen Teilen dem Wunsch der Community nach einem WaMo geschuldet. Dabei ist das Yamaha Hunter WaMo nicht unbedingt als handelsüblicher Vertreter der Kategorie zu betrachten. Tatsächlich trifft das eigentlich auf jedes der enthaltenen Fahrzeuge zu. Das mag auch mit Hauptgrund gewesen sein, warum "Ähnliche Modelle" hier ausgelassen wurden, auch wenn ich mir bis heute nicht einig darüber bin ob das gut so war. Auch deshalb, sorry, daß es Dir fehlt.



#20 raben-aas

raben-aas

    Andreas AAS Schroth

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.527 Beiträge

Geschrieben 26. Juni 2020 - 23:52

Naja, "ähnliche Modelle" zu listen ist keinesfalls der Standard, sieht man von einigen (keinesfalls allen) "Gear-Hauptquellen" ab.


RABENWELTEN ein Shadowrun4 Blog
RABENART AAS auf Deviantart

#21 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 27. Juni 2020 - 00:45

Ich finde halt es sollte der Standard sein. Ein paar Markennennungen für generische Items wären auch schön. Aber deswegen habe ich es halt vermisst. Es ist ja nicht so dass das jetzt ein wesentlicher und von mir als kritisch angesehener Kritikpunkt ist. Ich finde es halt schade weil ich "ähnliche Modelle" immer als eine Bereicherung der Spielwelt empfinde. 


Bearbeitet von Richter, 27. Juni 2020 - 00:45 .

  • Karel, Corpheus und MahdiAvendesora gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#22 Sphyxis

Sphyxis

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 879 Beiträge

Geschrieben 28. Juni 2020 - 11:00

Ich bin derzeit bei meiner zweiten Lektüre des Piraten_Datapuls.

Dabei drängt sich mir dann doch eine Frage auf:

 

Stichwort Aberdeen. Das liest sich etwas als eine Art "Fremdkörper" im Datapuls...

Und jetzt Frage ich mich, warum, wieso und weshalb?

Ist das jetzt eine Bewerbung eines Pegasus-Autors,  für CGL doch mehr zu Aberdeen zu schreiben?  Ist das ein Fischen in den Randzonen der Lizenz um zu schauen, ob man den rein deutschen Content verlassen kann? Ist das Teil eines kooperativen neuen Metaplots, der so mit CGL abgesprochen wurde?

 

Versteht mich bitte nicht falsch, mir gefällt der Abschnitt, ich wundere mich einfach nur...


Bearbeitet von Sphyxis, 28. Juni 2020 - 11:01 .

  • tspe gefällt das

"Trollder. 'Cause size matters!"


#23 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.266 Beiträge

Geschrieben 28. Juni 2020 - 13:03

Ich finde halt es sollte der Standard sein. Ein paar Markennennungen für generische Items wären auch schön.


Das kann ich nur unterschreiben. Und zwar nicht nur für Fahrzeuge sondern auch für alles, womit quasi jeder NSC ausgestattet ist. Sprich Kommlinks und Waffen.
Als SL nutze ich zb. für Goons der Einfachheit halber meist Waffen ohne Schnick-Schnack. Dh. alle Goons haben Uzis, AK97 oder Colt Americas... mit "Ähnliche Modelle" könnte man mehr Abwechslung einbringen ohne neue Waffenprofile entwerfen zu müssen. Und so auch das Portfolio der verschiedenen Hersteller über die in den Zusatzbüchern veröffentlichten Modellen hinaus erweitern. Inklusive Nachbauten anderer Hersteller.

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#24 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 28. Juni 2020 - 13:57

EXAKT! Slap Patches, Datenchips, Kletterausrüstung, Gleitgel, Notrationen, alles was legal und/oder lizenziert verfügbar ist. Auch was "ähnliche Modelle" bei Waffen angeht, das kann ich nur 100% unterstützen.


  • Karel und Darian gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#25 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.607 Beiträge

Geschrieben 29. Juni 2020 - 11:48

Ist das irgendwie relevant, ob das kanonisch ist? Ich denk mir da immer was aus.

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#26 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 29. Juni 2020 - 12:29

Es ist insofern relevant als dass man Richtlinien hat und die Erfahrung, dasselbe Produkt benutzt zu haben wie andere. Deswegen gibt es ja auch benanntes Equipment wie die Ares Predator und nicht "Schwere Pistole Typ 2". Zudem heißt das Stimpatch dann nicht mit jedem SL anders.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#27 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.607 Beiträge

Geschrieben 29. Juni 2020 - 13:34

Das ist nicht der Punkt. Stimpatch bleibt es genau wie die predator oder ein ford America. Wenn ich statt dessen ein z-ic 600 painkiller oder eine onotari arms defender oder ein EMC Opal benutze ist nur Fluff. Die werte ändern sich nicht. Und ob ich mir den Namen selbst ausdenke oder ihn aus einer Liste von x ähnlichen auswähle hat bei spielen außerhalb der heim Runde den gleichen Effekt, da der sl nachfragt, weil kaum jemand sich diese ähnlichen Namen merkt.
Es ist also weder in der Praxis kompatibler noch von den Werten relevant.

Wir denken uns alle ständig neues aus, warum nicht auch bei den ähnlichen Namen? Marken haben wir ja und selbst da kann man auch mal eigene Entwickeln, falls man es für ne Kampagne bräuchte
  • Ladoik gefällt das

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#28 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 29. Juni 2020 - 15:55

Wir können auch eigene Regeln schreiben, und wenn man sich SR6 anschaut, ist es schwer schlechter zu werden, aber dann gibt es halt keine Publikationen mehr. Wie immer gehst du von dir aus, verallgemeinerst das, und bist völlig beschränkt, dass es andere mögliche Sichtweisen gibt. 


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#29 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.607 Beiträge

Geschrieben 29. Juni 2020 - 22:35

Wie immer gehst du von dir aus, verallgemeinerst das, und bist völlig beschränkt, dass es andere mögliche Sichtweisen gibt. 


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#30 Arkas

Arkas

    Cat Of All Trades

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 362 Beiträge

Geschrieben 29. Juni 2020 - 23:45

Leute, was soll denn das. Es ist doch wohl offensichtlich, daß unterschiedliche Personen ebenso unterschiedliche Perspektiven auf und Bedürfnisse an ein Rollenspielsystem haben. Ja, ein Rollenspielsystem sollte einen gewissen Rahmen bieten. Wie detailliert und umfangreich der sein soll oder darf, ist kein fester Wert. Allerdings scheint mir die Diskussion auch kaum noch etwas mit dem Threadthema gemein zu haben.


  • Ladoik gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0