Zum Inhalt wechseln


Foto

Feedback: Feuer Frei


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
66 Antworten in diesem Thema

#16 Roymantic

Roymantic

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 19:43

Das Crack Arms "auf der schweren Seite der MGs" leichte MG was von einer Ares Predator deklassiert wird ist auch toll



#17 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 19:55

Ich glaube das "Crack" meint nicht die Verwendung als "Extrakompetent", sondern als Freebase-Hydrogencarbonat.

 

Vorschlag (nicht ganz ernst gemeint): 

Chronisch unpünktlich
Sozialpoolmali bei deutschen und schweizerischen Schmidts -2, bei einem Brackhaus -4, Karmabonus 4 für deutsche Charaktere. Aus kulturellen Gründen! 


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#18 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 20:02

So, jetzt zum nächsten Teil den ich priorisiere. Tl;dr: OMG WHY!

 

Die Traumaregeln

Ja, sie machen das wirklich. Grundgütiger, um mal Doc Browns Übersetzung zu zitieren. Wie war das doch gleich mit "wir wollen mal regelleichter werden"? Deswegen brauchen wir jetzt also Regeln dafür dass Charaktere negative Qualities bekommen? Und dann auch noch mit einem Mechanismus der seit SR3 ad acta gelegt war, denn wieso sollte man sich auch nur ansatzweise Mühe um Kohärenz geben? 

 

OKAY!

 

So viele Fragen. Erstens: wieso mussten Vorteile mit anderen regeln versehen werden? Welches Genie erlaubt eine schwere Phobie vor Vampirzähnen? Und warum genau bekommt man nur sehr eingeschränkte Progressionspfade für sein Trauma? Verdammt noch mal, was ist der Sinn hinter diesen regeln? Das hätte auf eine Seite gepasst, meinetwegen mit der Resilienzprobe, und dann "Dann bekommt der Charakter einen der Nachteile aus Tabelle 1", vielleicht mit ein, zwei Beispielen wie man so eine Entwicklung wie da angepeilt ist rollenspielerisch als Charakterentwicklung angehen kann. Aber nein, wir bekommen stattdessen starre Pfade mit Level-Up-Bedingungen. Und es ist ja nett dass DocWagon auch psychologische Betreuung bereithält, aber warum erst bei Gold, und vor allem, warum wird das nicht auch von Äquivalenten Diensten angeboten? Das hätte man alles auf der Hälfte der Seitenzahl viel eleganter und offener gestalten können. Stattdessen ... das.

 

Diese Regeln sind so nützlich wie ein Tumor und haben leider auch eine Größe die ziemlich fatal ist. Wieso möchte SR6 plötzlich derart hart alles Rollenspiel verregeln? Erst zwingt einen das Edgesystem, soziale Situationen auszuwürfeln, damit man Edge farmt, und dann das? Was soll das? Quo Vadis, SR6?!


Bearbeitet von Richter, 25. Mai 2020 - 20:03 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#19 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.244 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 20:07

Ich nehme an die wollten einen angemessenen Nachfolger für die Sprengstoffregeln im Kreuzfeuer ...

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#20 Roymantic

Roymantic

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 20:09

 

 

 

 

 


Ich finde die Regeln für die reaktiven Panzerplatten retten die Rüstungen, und zerstören sie in dem Moment wo man auf Preis und Verfügbarkeit guckt. 9 Illegal ist einfach nur falsch und der Preis übertrieben unverschämt.
Da finde ich TOUGHWEAVE für echte Kerle besser. Eben deswegen. Immerhin ist TOUGHWEAVE nicht one-use.

 

 

Toughweave ist auch mein Favorit, und das hat die 9I Verfügbarkeit auch verdient. Aber da kommt man als Gruppe die noch nicht viele hochstufige Connections hat nicht so einfach ran. Während man die netten reaktiven Platten eigentlich für 60 Euro bei Amazon bestellen kann



#21 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 20:49

Bedenke, in SR6 haben die Megakonzerne mal eben beschlossen dass hülsenlose Munition verboten ist und alle Vorräte sind verpufft bzw. haben sich in einheits-verchipte Hülsenformate verwandelt. 

 

 
Ich nehme an die wollten einen angemessenen Nachfolger für die Sprengstoffregeln im Kreuzfeuer ...
 

Oh, er ist mehr als angemessen. Die Sprengstoffregeln waren immens detailliert, aber wenigstens hat das noch eine aktiven Sinn, die Traumaregeln sind nur reinregieren in Charakterentwicklung. Und beißen sich noch dazu total mit dem Fokus auf Pink Mohawk Metzelballern durch den Konzerndungeon, den SR6 bisher gepflegt hat.


Bearbeitet von Richter, 25. Mai 2020 - 20:54 .

  • Ech0 gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#22 Roymantic

Roymantic

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 21:03

Pink Mohawk Metzelballern ...

 

gefällt mir die Beschreibung ^^

Ich gestehe: Traumaregeln hab ich gar nicht erst gelesen weil ich nicht denke dass die das Spiel in irgendeiner Form bereichern

 

Ich vermiss auch irgendwie ein paar Klassiker. Keine Vindicator, keine Ares Redline...alle Energiewaffen sind Monaden Nanokram :(



#23 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 21:05

Ja, dieses Evo-Zeugs ist sowieso nicht besonders stimmungsvoll. Evo Gear +1. Passt doch gut zu Krime Gear +1. Wer braucht da schon wiedererkennbare Waffen wenn er ein Autoren-Pet an der Hand führen kann?

 

Mit Waffen ist es ein wenig wie mit Panzerung: Feuer Frei versucht etwas Varianz aufzubauen und ein paar Probleme anzugehen, aber das Fundament ist halt was es ist. Hab die aber noch nicht durch, nur mal überflogen, also keine definitven Aussagen. Langsam gehen mir die Autoren-Pet-Firmen aber etwas auf den Keks.


Bearbeitet von Richter, 25. Mai 2020 - 23:58 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#24 Roymantic

Roymantic

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 21:27

Mal postives Feedback:

 

Ein Großteil von den Sachen ist zu gebrauchen und bringt ein bisschen Abwechslung rein. Bei den Panzerungsoptionen sind ein paar must-haves, ein paar schöne Waffen, Nahkampfstile sind soweit in Ordnung wie ich sie gelesen habe.

Sehr postiv find ich eine weite Verbreitung von Stuff welches den Schicksaalswürfel nutzt, davon gab es bisher zu wenig. 

Wobei das bei den Waffen, wie Richter schon sagte, den Waffe +1 Beigeschmack hat den wir aus D&D kennen (und eventuell sogar lieben). 

Wenn ich das richtig sehe war das deutsche Buch sogar noch vor dem Original draußen.

Die Probleme die das Buch hat, kann man aber relativ einfach angehen indem man die Liste anpasst. (9I Verfügbarkeit von Panzerplatten für 10.000¥ die nach einmaliger Benutzung kaputt gehen, ich guck dich an!)

Metaplot mäßig geht es aber keinen Schritt weiter meiner Meinung nach. Die Ereignisse von Chicago..pardon..Detroit werden ab und an mal erwähnt, aber das wars dann


Bearbeitet von Roymantic, 25. Mai 2020 - 23:20 .


#25 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 21:39

Also, wer hat denn bitte den Text zu Neijia geschrieben? Sicher dass das so sein soll? Ich lade meine Kamehameha-Faust mit purem Hass auf und kann mit -4 in den Astralraum sehen UND Astralkampf betreiben? Sicher? Ich meine, okay, das macht Weltliche nützlicher, aber ist das nicht vielleicht auch mit weniger Kollateralschäden machbar? WTF?


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#26 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.244 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 22:53

Mal postives Feedback:

Bei den Panzerungsoptionen sind ein paar must-haves ...


Must-Haves sind für mich ein Zeichen für vermasseltes Balancing. Also eher negatives Feedback.
Aber so ist das halt ... des einen Freud ist des anderen Leid.

Mal sehen, ob mein erster guter Eindruck am Ende des Buches immer noch der gleiche ist.

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#27 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 22:55

Am Ende wird er vermutlich auf eine ziemliche Probe gestellt.  :ph34r:

 

Aber jetzt will ich auch mal was nett(er)es loswerden. 

 

Taktische Netzwerke

Tl;dr: Nutzbare Taktische Netzwerke. Geht doch, wenn man will!

 

Das M-TOC sammelt Edge für Charaktere (und zwar, so wie ich das verstehe, kollektiv), wenn sie mehr Edge als das +2-Cap bekommen würden. Egal wie man zum Edgesystem an sich steht, das hat durchaus viel Potential, es tatsächlich auch im Kampf nützlich zu machen (ebenso wie das einzige was Panzerung serienmäßig tut, nebenbei). Es belohnt auch die ganzen rollenspielerischen  Ansätze Edge zu bekommen und straft sie nicht mit "Du hast Smartlink und eine andere Edgequelle, scheiß drauf, LEEROY JENKINS!" ab. Da hat jemand tatsächlich mal nachgedacht. 

 

Die Boni skalieren okay - M-TOC 1 ist mäßig nützlich (spezifische Wahrnehmungsboni, Angriffswertbonus für Smartguns), M-TOC 2 etwas besser (bessere und allgemeinere Wahrnehmungsboni, selber Angriffswertbonus, Bonus-Verteidigungserfolge (!) gegen Crackingangriffe, und man kann das M-TOC leichter reparieren und es bekommt weniger "Körperlichen Schaden" (müsste das nicht Matrixschaden sein?). M-TOC 3 bietet noch mehr Wahrnehmungs- und Angriffswertboni, 3 (!) Bonus-Verteidigungserfolge gegen Matrixangriffe und die Reparaturprobenboni und reduzierten "Körperlichen Schaden" vom MTOC 2. Bei Preisen von je 25000, 65000 und 95000 ist das durchaus angemessen, zumal der Edgepool den das teil generiert ja auch noch besteht, und als Grundfunktion Karten, Vitaldaten, Waffendaten und weitere Infos des Teams gruppiert werden. Geht doch! Vielleicht wird das sogar irgendwer verwenden!

 

Wirklich von der Nützlichkeit maximieren und sich individuell an ein Team anpassen lässt sich das MTOC dann noch mit TacApps, eine konsequente Ausweitung der Idee aus dem Kill Code. Diese Apps geben allen Mitgliedern des Netzwerks (wenn ich das richtig lese) Würfelpoolboni für verschiedene, spezialisierte Dinge (indirektes Feuern, Nutzung schwerer Waffen, Matrixangriffe, Matrixverteidigung, Drohnensteuerung, Fahrzeugwaffensteuerung, Wundversorgung verletzter Teammitglieder, taktisches Schleichen); eine generiert auch einen "Taskpool", der vom Teamleader dann spontan für Manöver und Teamworkproben Teammitgliedern zugeteilt werden kann. Sie müssen in Programmslots im M-TOC geladen werden. 1 hat 2, 2 hat 4 und 3 hat 6 davon. Damit funktionieren sie grob wie Autosofts. Sie kosten auch soviel. 

 

Leider zeigt sich mal wieder dass die Autoren einfach keine Recherche betreiben. "Früher basierte die Technologie der taktischen Netzwerke auf klobigen Terminals, was die Netzwerke trotz all ihrer Vorteile im Einsatz umständlich machte." - Nein. Das ist schlicht falsch. Auf dem Niveau von "in den 2060ern war VR völlig unbekannt". "Anders als frühere Generationen taktischer Netzwerke handelt es sich bei M-TOC um ein am Mann getragenes Netzwerk-Kommunikationsterminal, das ungefähr halb so groß wie ein Standard-Cyberdeck ist." - Ja, da müsste man halt mal ins Field of Fire schauen (S. 59), da sieht man wie das früher aussah (Spoiler: Es ist halb so groß wie ein standard-Cyberdeck und wird am Mann getragen - ja, wirklich). Auch dass das "M-TOC" von einem weiteren Autoren-Pet-Konzern hergestellt wurde nervt langsam echt. Was machen denn die Großen 10, die nicht Evo sind?

 

Auch an Regeln bestehen Lücken. Wie interagiert denn das MTOC mit bestehenden PANs? Keine Aussage, das kann man wohl halten wie ein Dachdecker. Brauchen nicht-Admins des MTOC irgendwelche Subgeräte oder bekommen die die Daten einfach irgendwie auf ihre Riggerkonsolen/Cyberbuchsen zugefächert? Wahrscheinlich letzteres, gesagt wird es nicht. Gibt das MTOC seien Schutzboni weiter? (Wer weiß) Wie ist das mit Drohnen, müssen die in irgendeinem MitgliedsPAN angemeldet sein oder am Admin oder am MTOC? (Wer weiß) In welchem Modus wird die Drohne gesteuert? "Wie mit einer Riggerkonsole". Argh. 

 

Alles in allem aber eine brauchbare Umsetzung des Tactisoft-Konzepts. 


Bearbeitet von Richter, 26. Mai 2020 - 11:17 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#28 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.244 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 23:05

Habe ich eigentlich die Spezialpfeile übersehen, die ich mit dem tollen Schnellziehköcher per Wifi auswählen kann?

Und welche Panzerung ist die auf s. 77 oben rechts abgebildete Panzerung?

Bearbeitet von Corpheus, 25. Mai 2020 - 23:23 .

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#29 Roymantic

Roymantic

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2020 - 23:27

Also, wer hat denn bitte den Text zu Neijia geschrieben? Sicher dass das so sein soll? Ich lade meine Kamehameha-Faust mit purem Hass auf und kann mit -4 in den Astralraum sehen UND Astralkampf betreiben? Sicher? Ich meine, okay, das macht Weltliche nützlicher, aber ist das nicht vielleicht auch mit weniger Kollateralschäden machbar? WTF?

 

DAS hätten wir in Detroit brauchen können... die Immunität gegen normale Waffen die manifestierte Geister haben ist in Kombination mit den niedrigen Grundschaden von Waffen recht frustierend gewesen

 

Präzise Schläge ist auch übel.

Stärke/3 zum Schadenswert der Waffe hinzuaddieren...mein Stärke 9 Samurai mit der Kampfaxt macht dann 8K? Ja ich weiß, ist eine starke Waffe in Kombination mit einem unverschämten Stärkewert, aber das klingt ein wenig cheesie


Bearbeitet von Roymantic, 25. Mai 2020 - 23:39 .


#30 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.030 Beiträge

Geschrieben 26. Mai 2020 - 00:00

Nicht vergessen die Axt zu dikotieren. Und den Geisterverbündeten.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0