Zum Inhalt wechseln


Foto

Philosophie


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 MarslArts

MarslArts

    Author of Insanity, Editor of Madness

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 109 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2020 - 21:07

Hallöchen,

 

für eins der Abenteuer, an denen ich gerade schreibe, würde ein Wurf auf Philosophie sich eigentlich anbieten. Wie wir aber wahrscheinlich alle wissen, gibt es diese Fähigkeit nicht. Jetzt wollte ich von Kollegen, Spielleitern und Spielern wissen, wie bzw mit welcher Fertigkeit sie diese Wissensprobe abdecken würden.

 

(Handwerk / Kunst - Philosophie fühlt sich irgendwie falsch an, oder?)

 

Beste Grüße


  • Charons Alptraum und Saturno gefällt das

Bisherige Abenteuer:

- Unhappy Thanksgiving (Cthulhu / Feiertage der Furcht)
- 30° / 30° (Cthulhu / Dreissig)
- Kaltes Licht (Cthulhu / Apokalypsen)
- Zucker für die Kinder (Shadowrun / Grimmes Erwachen)

- Der Weinberg (Cthulhu / Bauernopfer in Kamborn)

- Diverse Abenteuer in Grenzland (Cthulhu / Grenzland)
 


#2 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 658 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2020 - 21:15

Ich würde auf BI würfeln lassen (evtl modifiziert, also schwierig oder extrem).


  • MarslArts, Colonel Chestbridge und Charons Alptraum gefällt das

Nichts „schält“ sich aus dem Nebel, der Dunkelheit etc.


#3 Charons Alptraum

Charons Alptraum

    Der fahle Gigant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 165 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2020 - 22:07

Ich würde auf BI würfeln lassen (evtl modifiziert, also schwierig oder extrem).

Würde auf Int. würfeln lassen. Die Frage, was man von beiden jetzt verwenden möchte, ist eine philosophische. ^^


  • MarslArts, Colonel Chestbridge und Saturno gefällt das

“The psychotic drowns where the mystic swims. You are drowning, I am swimming.” 


#4 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 973 Beiträge

Geschrieben 06. Juni 2020 - 08:03

Würde auch Bildung (BI) nehmen, weil Philosophie jetzt nichts ist was sich einem cleveren Geist direkt erschließt (IN), sondern etwas mit gelerntem Wissen zu tun hat.


  • MarslArts, FrankyD, Colonel Chestbridge und 2 anderen gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#5 Saturno

Saturno

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 06. Juni 2020 - 15:13

Wir hatten das Problem auch schon. Das Ding ist, dass Cthulhu die Reflexion innerhalb eines Fachbereichs über die Fertigkeit des entsprechenden Fachbereiches abhandelt.

Das bedeutet Naturphilosophie ist Teil der Fertigkeiten Physik und Biologie. Rechtsphilosophie ist Teil von Rechtswesen. Mathematik beinhaltet Logik (laut Regelwerk ausdrück auch das Lösen komplexer Muster). Problematischer wäre Ethik. Das müsste man über Religion, Anthropologie oder Rechtswissenschaften (je nach Situation) machen.

Philosophiegeschichte ("Was hat es mit dieser Schrift von Albertus Magnus auf sich?") kann über Geschichte gemacht werden.

 

Hast du ein konkretes Beispiel?

 

Ich setze folgende Faustregel für soetwas an: Kann das philosophische Problem mit Alltagsverstand gelöst werden? Wenn ja: IN-Probe. Ansonsten: Ist die Probe wichtig und mehr als Beitrag zur Stimmung? Wenn ja: Probe auf spezielle Fertigkeit. Wenn nein: BI-Probe.

 

Dass CoC (Meta-)Reflexionen über Grundlagen/Grenzen/etc. eines Faches über die fachspezifische Fertigkeit abhandelt, finde ich eigentlich elegant und präzise genug, um den Spielfluss zu gewährleisten. Wenn man jetzt wirklich simulationistisch da ranginge, dann müsste man sagen, dass spätestens mit dem Aufkommen frühneuzeitlicher Naturphilosophie (spätestens spätes 18. Jhd.) dieses System keine gute Abbildung ist. Aber ich glaube, wenn wir ehrlich sind, gäbe es bei dem Grad an simluationistischen Ansprüchen dann noch ganz andere Baustellen.

 

Wenn man allerdings vorhätte, einen Philosophieprofessor zu bauen, dann käme man tatsächlich aufgrund der notwendig weitgefächerten Fertigkeiten in eine echte Bredouille.


  • MarslArts, Die InsMaus und Charons Alptraum gefällt das

#6 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 973 Beiträge

Geschrieben 06. Juni 2020 - 15:46

Ich persönlich würde das ja so wenig simulationistisch wie möglich und so down-to-earth wie möglich abhandeln: Ich bin bei Saturno bei den zugeordenten Bereichen...aber das sind eben oft sehr spezielle Kenntnisse. Für mich wäre ehrlich gesagt auch Naturphilosophie nicht in Biologie abgebildet, wenn wir von Biologie als Lebens-/Naturwissenschaft ausgehen. Ich hab das GRW grade nicht zur Hand aber ich glaube auch nicht, dass das etwas wie Naturphilosophie unter Biologie fassen würde (= ich glaube nicht dass Biologen in irgendeiner Form in Naturphilosophie ausgebildet werden).

 

Deshalb würde ich (davon ausgehend, dass der betreffende SC, der die Probe ablegen muss, eben kein ausgebildeter Philosoph ist) eben BI als "allgemeine Bildung" nehmen.

 

Selbst wenn ich einen Philosophieprofessor bauen würde, würde ich persönlich (und das ist keinerlei Wertung eines anderen Vorgehens) dem eine Fertigkeit "Philosophie" verpassen und ggf. noch was passendes aus dem Bereich Anthropologie und/ oder Geschichte.


  • Der Flüsterer, Charons Alptraum und Saturno gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#7 Saturno

Saturno

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 06. Juni 2020 - 16:04

Ich persönlich würde das ja so wenig simulationistisch wie möglich und so down-to-earth wie möglich abhandeln: Ich bin bei Saturno bei den zugeordenten Bereichen...aber das sind eben oft sehr spezielle Kenntnisse. Für mich wäre ehrlich gesagt auch Naturphilosophie nicht in Biologie abgebildet, wenn wir von Biologie als Lebens-/Naturwissenschaft ausgehen. Ich hab das GRW grade nicht zur Hand aber ich glaube auch nicht, dass das etwas wie Naturphilosophie unter Biologie fassen würde (= ich glaube nicht dass Biologen in irgendeiner Form in Naturphilosophie ausgebildet werden).

Werden sie auch heute tendenziell nicht mehr, was tbh ein curriculares Problem ist ;), aber grundsätzlich ist ja das Reflektieren "Was kann meine Einzelwissenschaft leisten und wo endet sie?" auch Teil der Philosophie, der ja sogar noch teilweise in den Einzelwissenschaften im Studium vermittelt wird. In der Gegenwart ist das aber dann eher Teil der Wissenschaftsphilosophie als der Naturphilosophie. Da hast du auf jeden Fall recht. Deswegen mein Nachsatz, dass das spätestens seit dem späten 18.Jhd. nicht mehr ganz korrekt wäre, sondern eine Vereinfachung darstellen würde. Meine Auflistung war auch eher eine Liste genereller Möglichkeiten.

 

Grundsätzlich wäre ich auch dafür, das eher wenig simulationistisch abhandeln zu wollen. Und CoC hat schon so unheimlich viele und spezialisierte Fertigkeiten, dass Verinfachung da sicherlich kein Schaden wäre.


  • JaneDoe und Charons Alptraum gefällt das

#8 Charons Alptraum

Charons Alptraum

    Der fahle Gigant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 165 Beiträge

Geschrieben 08. Juni 2020 - 20:39

Würde auch Bildung (BI) nehmen, weil Philosophie jetzt nichts ist was sich einem cleveren Geist direkt erschließt (IN), sondern etwas mit gelerntem Wissen zu tun hat.

Hm, schwierig, wie hat der erste Philosoph denn dann philosophiert, wenn man Philosophie noch nicht lernen konnte?  :P (Nicht ganz erst gemeint ;) , da haben sich schon ganz andere Epistemologen (Platon, Sokrates,Kant, Wittgenstein, und später Baudrillard etc.pp.) drum gestritten) 


“The psychotic drowns where the mystic swims. You are drowning, I am swimming.” 


#9 Charons Alptraum

Charons Alptraum

    Der fahle Gigant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 165 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2020 - 19:37

Ich hatte grade einen richtigen "Heureka"-Moment ^^.

Philosophie scheint manchmal unnötig kompliziert und um die Ecke gedacht und daher ist mein, vlt. etwas uneleganter Lösungsvorschlag ja auch eigentlich sehr passend. ^^

 

Meine Idee: der Wert für den Neuen Costum Skill "Philosophie" ableiten aus der Summe von Intelligenz und Bildung, geteilt durch 2.

So simuliert man, das wenn einer der beiden Werte niedrig ist, der andere das ausgleichen kann und somit werden verschiedene Formen von Philosophen wiedergespiegelt, empirie-lastige und theoretische.

 

Fände das eigentlich ganz nett so. ^^


  • MarslArts gefällt das

“The psychotic drowns where the mystic swims. You are drowning, I am swimming.” 


#10 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 658 Beiträge

Geschrieben 09. Juni 2020 - 20:22

Steht dazu nicht evtl auch etwas in dem Elfenbeinturm Band?

 

Es gibt halt bei Cthulhu keine allgemeine Fertigkeit für Geisteswissenschaften (anders als Naturwissenschaften).


  • Charons Alptraum gefällt das

Nichts „schält“ sich aus dem Nebel, der Dunkelheit etc.


#11 MarslArts

MarslArts

    Author of Insanity, Editor of Madness

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 109 Beiträge

Geschrieben 24. Juni 2020 - 18:52

Ich möchte an der Stelle mich einmal bei allen Bedanken, die hier Denkanstöße geliefert haben. Sie haben mir sehr geholfen und ich denke jeder Ansatz hier hat seine Daseinsberechtigung. Für mein spezifisches Problem (so spoilerfrei erklärt wie möglich, da zukünftige Veröffentlichung) ging es um Kenntnisse in der Theorie eines Philosophen. Ich bin in diesem Fall auf BI und Geschichte gegangen. Ich denke, der Ansatz ist legitim und die Bandbreite an Vorschlägen hier hat mich darin bestätigt, dass ich nichts Offensichtliches übersehen habe.

 

Vielen Dank!


  • JaneDoe, Hasturs Erbe und Charons Alptraum gefällt das

Bisherige Abenteuer:

- Unhappy Thanksgiving (Cthulhu / Feiertage der Furcht)
- 30° / 30° (Cthulhu / Dreissig)
- Kaltes Licht (Cthulhu / Apokalypsen)
- Zucker für die Kinder (Shadowrun / Grimmes Erwachen)

- Der Weinberg (Cthulhu / Bauernopfer in Kamborn)

- Diverse Abenteuer in Grenzland (Cthulhu / Grenzland)
 


#12 Charons Alptraum

Charons Alptraum

    Der fahle Gigant

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 165 Beiträge

Geschrieben 25. Juni 2020 - 20:48

Bitte gerne ^^


“The psychotic drowns where the mystic swims. You are drowning, I am swimming.” 





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0