Zum Inhalt wechseln


Foto

Tipps für eine (zur Zeit) unglückliche SL


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#16 Perianwyr

Perianwyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 139 Beiträge

Geschrieben 20. Juni 2020 - 12:45

 

 

Das klingt auch nicht wirklich nach einem Plan für eine Kampagne, sondern eher etwas rumdümpeln, bis die Killerkommandos vorbeischauen und wer dann noch lebt, darf in Berlin neu anfangen. Verstehe ich, wieso du dabei unspiriert bist.

 

Ja eben. Das ergibt sich dann irgendwie so in Sinnlosigkeit. 

 

 

oder SL und Gastspieler sprechen das ab, das der Gastspieler auch an 2 Sessions dabei ist

Quid Pro Quo

Der SL gibt dem Gastspieler die Freiheit immer wieder, wenn er Lust hat dabei zu sein

Der Gastspieler verpflichtet sich dafür dann auch mal (wenn Notwendig) an beiden Sessions da zu sein

 

 

Ja, das wäre prinzipiell super, aber leider funktioniert das eher schlecht. Wie Corpheus schon sagte ist das oft ein Zeitproblem. Und wenn ich dann so "Zusagen" bekomme wie "Ja, ich versuche das auf jeden Fall einzurichten" und dann 2 Tage vor dem nächsten Termin abgesagt wird ist das einfach nur doof. 

 

AAAABER: Ich habe tatsächlich ein paar tolle Inspirationen hier bekommen und bin grade dabei ein paar der guten Ideen die ich hier bekommen habe für mich um zu setzen. 

 

Noch mal die Frage: Was ist Doc Ravens Runner Gruppe? 



#17 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 12.263 Beiträge

Geschrieben 20. Juni 2020 - 12:50

Doc Raven:

https://shadowhelix.de/Richard_Raven

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht."

> Rosa Luxemburg

 

"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"

> Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"

 

"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"


#18 Perianwyr

Perianwyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 139 Beiträge

Geschrieben 20. Juni 2020 - 22:51

Ich habe lange über die Aussage von Corpheus nachgedacht. 

 

 

Was mich interessieren würde, wäre der Grund für die seltene Anwesenheit der übrigen 6 Spieler. Du schreibst zwar, dass es sich um eine Frage der Zeit handelt. Aber oftmals ist nicht wirklich die Zeit das Problem sondern die Prioritäten. Und wenn so viele andere Dinge eine höhere Priorität haben, wäre es für diese Spieler vielleicht sinnvoller, für eine Zeit das Hobby ruhen zu lassen. Finde ich dann auch nicht wirklich fair, zu erwarten, dass man nach Lust und Laune (oder Zeit ...) in der Spielrunde kommen und gehen kann wie einem gefällt - auf Kosten der Gruppe bzw. mit denen von dir geschilderten Probleme für die Spielleitung. Und durch zb. die Limitierung auf One-Shots hat das in letzter Konsequenz ja auch auf Auswirkungen auf den möglichen Spielspaß der anderen Spieler (und den Spielspaß der SL).

 

 

Das Wort "Fair" war für mich recht ausschlaggebend. Aktuell ist es halt auch so, dass ich ständig nach bohre, wer jetzt eigentlich kommt und ich finde das halt wirklich nicht fair. Ich gebe mir halt wirklich viel Mühe für die Aufträge und eigentlich ist es nicht zu viel verlangt ein "ja" oder ein "nein" zu bekommen, wenn ich einen Termin vorschlage. Deswegen habe ich mich an meine Gruppe gewandt und das mal zum Ausdruck gebracht. Man weiß ja nie, vielleicht ist einigen ja auch nicht klar, dass schon einiges an Zeit für das Hobby für mich drauf geht (was ich ja auch gerne mache, aber es macht die Sache halt nicht leichter, wenn man das Gefühl hat, dass niemand Bock hat) 

 

Folgendes habe ich Verfasst: Hey Leute! Ich weiß, dass ich nerve, aber ich müsste mal wissen wer jetzt wann kommt und wer nicht. Was ich jetzt definitiv weiß ist, wann Imke und Patrick teilnehmen. Die Sache mal aus meiner Sicht: Wenn ich leite schreibe ich die Abenteuer und Runs selber und bediene mich nicht an vorgefertigten Runs, was bedeutet, dass ich eine gewisse Vorbereitungszeit benötige. Zwar habe ich immer eine grundsätzliche Idee was ich bespielen möchte, aber bevor ich wirklich fertig bin mit einem Auftrag muss ich anhand der Mitspieler den Run ausarbeiten und das kostet mich auch einiges an Zeit. Ich habe kein Problem damit, wenn ihr keine Zeit/Lust habt, nur ist es für mich echt ein bisschen schwierig, wenn ich keinerlei Antwort bekomme. Ich stecke viel Arbeit in die Vorbereitung für die Abende und ich fände es einfach schön, wenn ihr wenigstens sagen könntet ob ihr dabei seid oder nicht. In 7 Tagen haben wir den nächsten Termin und ich möchte einfach gerne wissen mit wem ich planen kann und möchte das nicht auf den letzten Drücker machen. Ich habe für euch jetzt eine Doodle-Umfrage gebastelt und es wäre echt nett, wenn ihr mir bis Morgen mal ein Feedback gebt, damit ich den Abend vorbereiten kann.

 

 

Ich habe heute ein paar Stunden an einem neuen Dreh an der Kampagne gearbeitet und ich glaube ich habe eine gute Idee zustande gebracht mit einigen Anreizen von euch! Vielen Dank noch mal!! 



#19 MahdiAvendesora

MahdiAvendesora

    Advanced Member

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 59 Beiträge

Geschrieben 21. Juni 2020 - 09:01

Ich habe auch einen größeren Pool an Spielern und kann diesen Punkt bei dir absolut nachvollziehen. Wir regeln das bei uns wie folgt: Nach jedem Termin poste ich in unserer Telegram Gruppe 3 neue mögliche Termine wobei der erste drei Wochen nach dem letzten Termin ist. (Das ist derzeit unser Turnus) Meine bevorzugte Gruppengröße ist 4, also wird der erste Termin genommen an dem 4 Spieler zusagen. Wenn ein Run nicht abgeschlossen werden kann, wird versucht die gleiche Crew noch einmal zusammenzubekommen. Dazu noch die Möglichkeit auch nur mit 3 oder ausnahmsweise mal mit 5 Spielern eine Session zu veranstalten.

 

Vielleicht ist das ja, auf eure Runde angepasst, auch noch eine Alternative für dich/euch.



#20 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.605 Beiträge

Geschrieben 22. Juni 2020 - 09:04

Wenn der Knackpunkt die Ziellosigkeit der Kampagne ist, würde ich an deiner Stelle zuerst ein Ziel definieren. Dass kann dann natürlich auch sein, weg von dem Syndikatsthema hin zu einer S-K Story zu kommen.  

Ich bin jedenfalls neugierig, was genau dabei heraus kommt.

 

Es gab hier schon so viele unterhaltsame Run Geschichten, dass ich mich immer über mehr freue. 


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#21 Perianwyr

Perianwyr

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 139 Beiträge

Geschrieben 22. Juni 2020 - 10:37

Ich kann ja gerne mal meine Plotübersicht hier posten, wenn ich fertig bin die vernünftig auf zu schreiben :)


  • Corpheus gefällt das

#22 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.783 Beiträge

Geschrieben 23. Juni 2020 - 07:55

Vom SL zu spielende NPCs würde ich nicht mal mit einer 3m Stange anfassen, dann spiele ich ja quasi gegen mich selbst. Merke das auch immer wieder als Spieler, wenn es anwesende NPCs gibt, dann neigt man dazu die zu fragen und bei Ideenlosigkeit Entscheidungen zu überlassen.

Bei älteren Abenteuern sind oft so Konstruktionen wie Mr. Johnson kommt mit: Was sollen wir jetzt machen? Und jetzt? Und jetzt?

 

"Ich weiß, dass ich nerve" würde ich mal überdenken. Du bist als Spielleiter kein bezahlter Dienstleister sondern Teil der Gruppe. Und hast die Macht zu sagen wie es gemacht wird, sonst darf wer anders leiten.

Ich denke mit drei Stammspielern hast Du eine solide Runde. Alle anderen würde ich als Gastspieler betrachten und limitieren. Die Kampagne würde ich nur um die Stammspieler entwickeln.

Wenn danach noch mentale und emotionale Kapazität übrig ist kannst Du natürlich auch für den Rest mal was basteln - nur wie, wenn Du vorher gar nicht weisst wer da ist? Deshalb Prio auf Dein Kern-Runner-Team.


  • MoonDaughter gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0