Zum Inhalt wechseln


Foto

Panzerung und sonstige Effekte bei Monstern


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Douragon

Douragon

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2020 - 16:19

Ich hoffe mal das gehört hier auch noch mit rein und zählt nicht als Spoiler für Spieler. Ansonsten: liebe Spieler, bitte schaut weg :)

 

 

 

Bei diversen Monstern stehen beim Eintrag für Panzerung noch weitere Effekte. Einer ist mir dabei besonders ins Auge gefallen und zwar: "Projektile richten nur den halben Schaden an.". Wenn das für sich alleine steht heißt das für mich: Nahkampfwaffen richten ganz normal den Schaden an. Es gibt aber auch Einträge, wo es Werte für die Panzerung gibt.

Wenn der Eintrag lautet: "X Punkte durch ...; Projektile richten nur den halben Schaden an." Gilt dann der Wert X als Panzerung nur bei Nahkampfwaffen? Oder gilt dieser auch bei Schusswaffen? Wenn der Panzerungswert auch bei Schusswaffen zum Tragen kommen würde, würde sich desweiteren auch eine ganz andere Frage ergeben: Und zwar in welcher Reihenfolge der Schaden verrechnet wird. Kleines Beispiel:

 

Oben genannter Wert X=4, zusammen mit eben genanntem Effekt. Ein Investigator schießt, trifft und würfelt 8 Punkte Schaden aus. Es gäbe meines Erachtens nach zwei Arten dies zu verrechnen:

 

1) Zuerst wird die Panzerung verrechnet und danach der restliche Schaden halbiert. Daher würde das Monster (8-4)/2 = 2 Punkte Schaden erhalten.

 

2) Zuerst wird der gewürfelte Wert halbiert und danach die Panzerung verrechnet. Daher würde das Monster 8/2 - 4 = 0 Punkte Schaden erhalten.

 

Welche Methode wäre denn nun richtig? Oder gilt der Panzerungswert X nur für Nahkampfangriffe, wenn eine solche Formulierung dort aufgeführt wird?



#2 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mayor of Nerdville

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 574 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2020 - 16:57

Ich spiele das immer so, dass Projektile nur den halben Schaden anrichten - dh ich ziehe für Projektile nicht noch die Panzerung ab. Das mag aber falsch sein.


„We can still kill It. We can still kill It . . . if we‘re brave.“

Stephen King, It


#3 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 16.040 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2020 - 18:17

Panzerung gilt regelmäßig für alles, sofern nicht dabei steht "Dies und Das richten den normalen Schaden an".

Wenn och Besonderheiten neben einer Panzerung auftreten, werden die abgearbeitet, um den Schaden festzustellen, den die waffe überhaupt anrichtet. Danach wird das Ergebnis um die Panzerung reduziert.

(das wäre in dem Beispiel die Lösung Nr. 2)

 

 

Anmerkung: Falls eine Panzerung nur gegen Nahkampfwaffen gelten würde, würde das dabeistehen.


Bearbeitet von Judge Gill, 30. Juni 2020 - 20:53 .

  • Charons Alptraum gefällt das

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#4 Douragon

Douragon

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2020 - 19:10

Panzerung gilt regelmäßig für alles, sofern nicht dabei steht "Dies und Das richten den normalen Schaden an".

Wenn och Besonderheiten neben einer Panzerung auftreten, werden die abgearbeitet, um den Schaden festzustellen, den die waffe überhaupt anrichtet. Danach wird das Ergebnis um die Panzerung reduziert.

Mit Schaden ist hierbei das Wurfergebnis gemeint und nicht der Würfel der geworfen wird, oder?

 

 

Falls eine Panzerung nur gegen Nahkampfwaffen gelten würde, würde das dabeistehen. (das wäre in dem Beispiel die Lösung Nr. 2)

Also ist Lösung 2 das Vorgehen für Projektilschaden bei Gegnern, welche eine solche Notation für Panzerung haben? Erst halbieren und dann Panzerung verrechnen? Bin etwas verwirrt, weil der Satz direkt hinter der Anmmerkung mit den Nahkampfwaffen steht.
 


Bearbeitet von Douragon, 30. Juni 2020 - 19:11 .


#5 Douragon

Douragon

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2020 - 19:10

Ich spiele das immer so, dass Projektile nur den halben Schaden anrichten - dh ich ziehe für Projektile nicht noch die Panzerung ab. Das mag aber falsch sein.

Ist auf jeden Fall die Variante, welchen den Spielern zugute kommt :D



#6 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 16.040 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2020 - 20:53

Schaden. ja, der gewürfelte Schaden.

 

ja, einfach als komplette Aussage lesen. Ich habe mal einen absatz reineditiert, das macht es vielleicht einfacher.


  • Charons Alptraum gefällt das

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#7 Douragon

Douragon

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 01. Juli 2020 - 09:56

Schaden. ja, der gewürfelte Schaden.

 

Alles klar. Schaden wird beim Halbieren abgerundet?

 

 

 

ja, einfach als komplette Aussage lesen. Ich habe mal einen absatz reineditiert, das macht es vielleicht einfacher.
 

 

Ja, liest sich jetzt eindeutiger.

 

Vielen Dank an euch zwei für die Antworten :)

 

P.S: Da werden sich meine Spieler aber freuen, 50% von denen verwenden Schusswaffen. Und in anbetracht der Tatsache, dass ich schon im oben genannten Beispiel mindestens 10 Punkte Schaden auswürfeln muss um das Monster zu verletzen, wird das echt hart für die....


Bearbeitet von Douragon, 01. Juli 2020 - 10:00 .

  • Charons Alptraum gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0