Zum Inhalt wechseln


Foto

Exotische Locations für Runs


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
82 Antworten in diesem Thema

#76 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.705 Beiträge

Geschrieben 15. August 2020 - 10:29

Ponte Vecchio, wenn man mal als Exec nichts mit dem gemeinen Pöbel zu tun haben will.

 

Ponte_Vecchio_visto_dal_ponte_di_Santa_T

 

SYL


  • Karel gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#77 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.641 Beiträge

Geschrieben 15. August 2020 - 16:53

Cooles Teil - so ähnlich soll angeblich auch die London Bridge (also vor dem letzten Einsturz und Neubau) ausgesehen haben. Solche Brückenbebauungen gab es damals wohl in verschiedenen Städten. 


Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).


#78 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.705 Beiträge

Geschrieben 15. August 2020 - 21:16

Du meinst das hier?

 

London-Bridge.jpg

 

SYL


SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#79 Karel

Karel

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 2.641 Beiträge

Geschrieben 15. August 2020 - 22:52

Jep. - Wird in diversen historischen Romanen beschrieben. - Im Elisabethanischen Zeitalter muss es das IMHO  noch gegeben haben. - D. h. falls die Angabe auf dem Cover korrekt ist, eigentlich sogar wesentlich länger. 1761 war ja über 100 Jahre nach der Cromwellära. 


Bearbeitet von Karel, 15. August 2020 - 22:57 .

Shadowhelix  - ein Shadowrun Wiki &
Shadowiki - auch ein Shadowrun Wiki

Besitzer des ldt. "Berlin" (Nr. 341 von 1000), des ldt. "Rhein-Ruhr-Megaplex" (Nr. 126 von 250), des ldt. "Schattenkatalog I" (Nr. 279 von 750), "II" (Nr. 345 von 700) & "III" (194 von 800), "Schattenhandbuch 1" (Nr.1418 von 3000).


#80 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.705 Beiträge

Geschrieben 18. August 2020 - 21:43

Mikado-Haus, Teil 2

 

15_jpegf9cd139bf2265f6f238a8d5181471524.

 

SYL


  • Karel und Sam Stonewall gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#81 Twilight

Twilight

    Kneipenbesitzer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 530 Beiträge

Geschrieben 05. September 2020 - 12:22

Bei "WELT" gibt es eine Dokureihe  namens "Lost Places". Die ist super spannend und könnte viele Vorlagen für Örtlichkeiten für einen Run liefern.

 

Hier die Zusammenfassung der Staffeln auf Wikipedia: https://de.wikipedia...iki/Lost_Places

Hier die Übersicht in der WELT-Mediathek:https://www.welt.de/...en/lost-places/

Hier die Suchergebnisse auf Youtube: https://www.youtube....elt lost places

Beim Spiegel gibt es ebenfalls eine Lost Places-Reihe mit zahlreichen Bildern:

 

https://www.spiegel....ma/lost_places/

 

Da eignet sich quasi jede Location als Ziel für einen Run.

 

Dabei sind bei mir wirklich schon richtig geile, i.d.R. schön gruselige Abenteuer entsprungen.

 

Ein Beispiel: Ich habe bei einem der letzten Abenteuer diese ziemlich coole

 

"Schlachtschiff-Insel"

 

mit Spinnenwesen des Cthulhu-Mythos (aus dem Malleus Monstrorum, Namen leider vergessen) verknüpft. Auslöser des ganzen war dieses Bild hier, das auf der Insel geschossen wurde.

Kurzstory: Die Chars sollten im Konzernauftrag etwas Verschollenes von jener Insel bergen (gibt jede Menge cooler Fotos von der Insel, nicht nur in obigem Spiegel-Artikel, die ich über den Beamer gestreamt habe), An- und Abreise werden übernommen. Also schön mit dem Hubschrauber hin und ausgeschwärmt. Die Insel ist allerdings riesig (nicht von den qm her, aber sie hat jede Menge hohe Gebäude, daher auch der Spitzname "Schlachtschiff-Insel") und als sie nach der ersten Suche zurück kommen, ist der Hubschrauberpilot verschwunden (und niemand sonst kann fliegen, wobei ich die Insel weiter in den Ozean verlegt habe, so dass man nicht wegschwimmen konnte ).

Und dann ging der Horror erst richtig los, mit massig Spinnen und einem Überlebenskampf deluxe, den die Spieler bis heute nicht vergessen haben. Nachdem die Runner gemerkt haben, dass es bis auf weiteres kein Entkommen gibt und keine Hilfe kommt, ging es nämlich ans Eingemachte, wobei die Spinnen nur nachts herauskamen, während die "Spinnen-Dämonen" tagsüber in weiblicher Gestalt gelockt haben (sie haben sich nur auf Entfernung gezeigt und die Runner dadurch vollends verwirrt, denn die wollten die heißen Damen natürlich retten). Und da die (zahlreich vorhandenen) Handfeuerwaffen der Runner quasi nutzlos waren...

Spieler: "Ich feuere Full-Auto!"
Ich: "Okay, Du killst 8 Spinnen ohne zu würfeln, optisch ändert sich an der angreifenden Masse nichts! Wie viel Muni hast Du noch?"
Spieler: "Äh..."

...mussten sie richtig improvisieren, wobei sie auf der Insel jede Menge Zeug finden konnten. Inkl. Ölfässern und anderen brennbaren Materialien. Das hatte schon McGyver-Qualität, inklusive selbstgebastelten Flammenwerfern etc.. Nachts ging ihnen dennoch ordentlich die Düse...*g*

 

Der Endfight war dann in einem alten Schachtsystem, wo die Dämonen ihre Heimstätte hatten.

 

Wenig Investition, maximaler Ertrag!


Bearbeitet von Twilight, 05. September 2020 - 12:34 .

  • Corpheus und Sam Stonewall gefällt das

Noli timere messorem


#82 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.356 Beiträge

Geschrieben 05. September 2020 - 17:05

Das passt wegen seinem realen Hintergrund perfekt für ein Chtulhu Abenteuer. Aus ungeklärter Ursache vor 50 Jahren fluchtartig verlassen und Schächte bis unter den Meeresgrund. Toll!!
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#83 Twilight

Twilight

    Kneipenbesitzer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 530 Beiträge

Geschrieben 05. September 2020 - 19:53

Das passt wegen seinem realen Hintergrund perfekt für ein Chtulhu Abenteuer. Aus ungeklärter Ursache vor 50 Jahren fluchtartig verlassen und Schächte bis unter den Meeresgrund. Toll!!

Natürlich auch. Aber bei mir schließen sich Chtulhu und Shadowrun keineswegs aus. Bei meinen Spielern bin ich deshalb auch ein klein wenig berüchtigt...*g*


Noli timere messorem





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0