Zum Inhalt wechseln


Foto

CROWDFUNDING Masken des Nyarlathotep Teaser


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
41 Antworten in diesem Thema

#1 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 16.108 Beiträge

Geschrieben 26. Juli 2020 - 17:06

Wer weiß es noch nicht?

 

Auf der CONspiracy 3 (kann das jemand verlinken? Danke schon vorab) wurde das Geheimnis gelüftet: Dbald wird Pegasus mit einem Crowdfundingprojekt zu den Masken des Nyarlathotep beginnen!

 

Geht davon aus, dass in den vergangenen Monaten (wenn nicht Jahren) dazu viele Überlegungen und Kalkulationen gelaufen sind und sich inzwischen sehr konkretisiert haben.

 

Geht davon aus, dass vieles davon für euch schön ist (und individuell immer die eine oder andere Komponente vielleicht weniger wichtig).

 

Geht davon aus, dass jetzt irgendwelche Wünsche zum Projekt völlig egal sind, weil sie entweder längst verworfen wurden oder nicht kompatibel mit der bestehenden Gesamtstruktur sind! Und TROTZDEM:

 

Wenn sich jemand dafür interessieren und es noch ins Projekt einfließen lassen WÜRDE ... Was wären dann eure Wünsche/Ideen zu dem fertigen Produkt?

 

 

 

 


  • JaneDoe, Belshannar, Der Flüsterer und 3 anderen gefällt das

Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#2 Der Flüsterer

Der Flüsterer

    Der Flüsterer im Dunkeln

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 399 Beiträge

Geschrieben 26. Juli 2020 - 17:16

Hi,

 

du hast auf der Conspiracy als mögliches SG/Addon Reisepässe erwähnt - werden die so cool wie die hier mit Aufkleber zum reinkleben?

 

https://store.hplhs....=13550334246977



#3 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mayor of Nerdville

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 609 Beiträge

Geschrieben 26. Juli 2020 - 17:17

Ich wünsche mir, dass alle Stretchgoals sinnvolle Zusätze beinhalten.

 

Ich brauche keine Poster, Lesezeichen, Plüschis . . .

 

Toll wären hingegen möglichst viele gute Props. (Ich hoffe mal, dass das Projekt in finanzielle Regionen vorstößt, die noch bislang ungeplante Props beinhalten!)


  • JaneDoe, Belshannar, Tarcs und 8 anderen gefällt das

„We can still kill It. We can still kill It . . . if we‘re brave.“

Stephen King, It


#4 Thordis

Thordis

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 26. Juli 2020 - 17:50

Also ich fände eine großformatige Weltkarte gut. Das Thema Karten (besonders aus dem 20ern) kam ja schon im Forum auf und besonders bei dieser Kampagne wäre das eine schöne und praktische Requisite. Da könnte man dann die wichtigen Orte und Verbindungen markieren.


  • JaneDoe, Der Flüsterer, Dralim und 3 anderen gefällt das

iä! iä! cthulhu fhtagn! ph'nglui mglw'nafh cthulhu r'lyeh wgah'nagl fhtagn!


#5 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 957 Beiträge

Geschrieben 26. Juli 2020 - 18:14

Ein Pro dafür sich an den Props der englischen Prop-Boxen zu orientieren. Teile davon aht der Flüsterer oben verlinkt. hier ist der Rest:

https://store.hplhs....-gamer-prop-set

Die Box ist toll!

 

Ansonsten: was die InsMaus sagt: keine nutzlosen Streachtgoals. Wegen mir auch keine drölfzigsten Würfel o.ä. Wobei über ein Poster wohl die Meinungen auseinandergehen dürften. ;)

Eine Weltkarte fände ich bei der vielen Rumreiserei auch sehr nützlich!

 

Eventuell coole passende Charakterbögen als Strechtgoal?

 

Das Video von der CONspiracy 3 ist irgendwie noch nicht online bisher Heiko. Hier nur der Link zu den PnP News.

https://pnpnews.de/d...g-angekuendigt/


  • Belshannar, Hasturs Erbe, Der Flüsterer und 3 anderen gefällt das
"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#6 KickCraft

KickCraft

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 116 Beiträge

Geschrieben 26. Juli 2020 - 18:55

Auf Twitch ist das Video (noch) verfügbar (ab ca. 1:06:00 geht es los):

 

https://www.twitch.tv/videos/682370720

 

 

Wünsche wären:

  • Landkarten, auch als Ingame-Items (also gerne auf rauem, vergilbten Papier und nicht auf perfekt weißem Hochglanz); wo sinnvoll, auch größer als A4
  • coole Props (siehe Vorredner)
  • spezieller Spielleiterschirm; Anregung: vielleicht kann man hier für die "Außenseite" die für die deutsche Ausgabe nicht verwendeten Covermotive der drei Chaosium-Bände verwursten
  • Backer bekommen zusätzlich zur gedruckten Ausgabe auch die PDFs

 

Bzgl. der Handouts bin ich noch nicht sicher: Auf der einen Seite gut, wenn diese als einzelne Blätter drin sind (also zum Aushändigen). Andererseits: Bei der hohen Anzahl weiß ich nicht, ob das bei mir dann in Chaos (und Wahnsinn) endet.

Daher Überlegung: Die Handouts vielleicht doch als Band statt als lose Blätter mitliefern, aber dann z.B. als Spiralbindung. Vorteil: kann man super umklappen und auf dem Spieltisch auslegen. Evtl. könnte dieser "Spiralband" dann vom Cover als Notizbuch getarnt sein (zumindest in meiner Fantasie könnten Notizbücher damals mit Spiralbindung so ausgesehen haben - aber vielleicht liege ich auch falsch).

 

Wer das von JaneDoe erwähnte Propset mal im Video sehen möchte:

 

... und wo wir dabei sind, auch noch ein Unboxing der Chaosium-Box:


  • JaneDoe, Die InsMaus und Thordis gefällt das

#7 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 465 Beiträge

Geschrieben 26. Juli 2020 - 19:17

Ich wünsche mir, dass alle Stretchgoals sinnvolle Zusätze beinhalten.

 

Ich brauche keine Poster, Lesezeichen, Plüschis . . .

 

Toll wären hingegen möglichst viele gute Props. (Ich hoffe mal, dass das Projekt in finanzielle Regionen vorstößt, die noch bislang ungeplante Props beinhalten!)

Dem kann ich mich nur anschließen. Lesezeichen und Poster brauche ich keine. Hochwertige Handouts oder ein Lesebänchen mehr fände ich dagegen toll. Karten finde ich auch cool, sowohl kleine A4-Karten für vor Ort, die man am Tisch benutzen kann, als auch eine richtig große Weltkarte (A2, A1 oder sogar A0), die man an die Wand pappen kann. Meine Spieler stehen außerdem total auf NSC-Portraits, vor allem wenn es davon so viele gibt, wie in der Kampagne. Vielleicht könnte man die auf Postkarten oder kleine Kärtchen drucken.


  • Die InsMaus, Thordis und Storyteller gefällt das

#8 Storyteller

Storyteller

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge

Geschrieben 26. Juli 2020 - 19:25

Die Frage ist gut gestellt "Was wären eure Wünsche/Ideen..."

Nun, am Ende sind die Würfel gefallen und ich werde mich bestimmt über das Resultat freuen, das ist mal klar.

Aber, wenn man bedenkt mit wieviel Merchandising man zur Zeit überschüttet wird (von Hausschuhen bis zur Schneekugel), hoffe ich, dass es etwas ist, das das Leiten oder Spielen verbessert oder vereinfacht und einen tiefer in das Spiel bringt. Ich brauche keine neue Tasse, Aufkleber für mein Auto, Patches oder sonstigen Kram.

Aber Kartenmaterial in guter Qualität, ein passender Spielleiterschirm, wiederverwendbare Charakterbögen, ein passender Soundtrack (für alle, die nicht auf Cryo Chamber, oder Lustmord zurückgreifen können), kleine Miniaturen der Investigatoren (um taktische Aktionen ausspielen zu können ^und um sie zu bemalen^), ein Abenteuerlogbuch,....

In jedem Fall freue ich mich sehr drauf. Es wird bei mir einen schönen Platz bekommen und wird sich nicht wie meine BdW als ausgedrucktes PDF in Ringordnern schämen müssen!
#bitte kein weißes Leder! ;)
  • JaneDoe, Dralim, Die InsMaus und 2 anderen gefällt das

"Ich bin der Erde überdrüssig, der Menschen, das Gewirr ihrer Leben, in dem ich mich verfange."

Dr. Manhattan


#9 JaneDoe

JaneDoe

    Crawling Chaos

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 957 Beiträge

Geschrieben 26. Juli 2020 - 19:33

Ich hab gerade nochmal bei Nico von OSTV nachgefragt wegen dem Link aber kickcraft war schneller. ;)


"In existentiellen Fragen zählt Stil mehr als Aufrichtigkeit." (Oscar Wilde)

#10 Zuckerberg

Zuckerberg

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 109 Beiträge

Geschrieben 26. Juli 2020 - 20:12

Ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen. All das nutzlose Zeug das nur in der Gegend rumliegt ist mäßig sexy. NSC Portraits wären hingegen ebenso geil wie eine "auf alt gemachte Karte".

Was mir immernoch nicht klar ist. Wird der Foliant so hochwertig wie bei BdW (Leder, Goldschnitt, Schloss) oder einfach nur ein dickes HC (was ich schade fände)?
  • JaneDoe, Sam Stonewall, Hasturs Erbe und 3 anderen gefällt das

#11 agent skinner

agent skinner

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 36 Beiträge

Geschrieben 26. Juli 2020 - 22:37

 
Geht davon aus, dass jetzt irgendwelche Wünsche zum Projekt völlig egal sind, weil sie entweder längst verworfen wurden oder nicht kompatibel mit der bestehenden Gesamtstruktur sind! Und TROTZDEM:


Ähhh, ja dann kömma uns des auch sparen.

Aber eins vielleicht... Foliant, gut und schön, aber wenn ich kein Pdf dazu bekomme kann ich den nicht kaufen. Ich hätte ja vor es zu spielen und das geht mit nem 666+ Seitenwälzer aufm Tisch nicht!

#12 Judge Gill

Judge Gill

    CTHULHU Chefredakteur

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 16.108 Beiträge

Geschrieben 27. Juli 2020 - 06:34

allgemeine Rückfragen:

 

Hat wirklich irgendwer Berge des Wahnsinns mit dem Foliant geleitet?

(ich wäre davon ausgegangen, dass das immer ein Sammelobjekt und kein Spieltischobjekt war)

 

Und wichtiger: Ist es nicht üblich, dass bei höheren Beteiligungsstufen das PDF mit enthalten ist?

Wie war denn das bei BdW? Weiß das noch jemand?


Wichtiger Hinweis: Man findet zahlreiche Spielhilfen, u.a. diverse Handouts als kostenlose Downloads unter

www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-zu-bestimmten-veroeffentlichungen/

(und ab 2019 unter pegasusdigital.de)


#13 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mayor of Nerdville

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 609 Beiträge

Geschrieben 27. Juli 2020 - 07:19

 

 

Und wichtiger: Ist es nicht üblich, dass bei höheren Beteiligungsstufen das PDF mit enthalten ist?

Wie war denn das bei BdW? Weiß das noch jemand?

Nach meinen Crowdfunding-Erfahrungen ist das pdf regelmäßig das erste Produkt, was man niederschwellig erhalten kann. Das ist dann natürlich auch immer bei einem größeren finanziellen Engagement mit dabei.

 

Edit: Wie es bei den Bergen des Wahnsinns war, weiß ich nicht mehr (zumal ich damals auch nicht mitgemacht habe - da ich die Bücher schon hatte).


Bearbeitet von Die InsMaus, 27. Juli 2020 - 07:33 .

„We can still kill It. We can still kill It . . . if we‘re brave.“

Stephen King, It


#14 Storyteller

Storyteller

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge

Geschrieben 27. Juli 2020 - 07:54

allgemeine Rückfragen:
 
Hat wirklich irgendwer Berge des Wahnsinns mit dem Foliant geleitet?
(ich wäre davon ausgegangen, dass das immer ein Sammelobjekt und kein Spieltischobjekt war)
 
Und wichtiger: Ist es nicht üblich, dass bei höheren Beteiligungsstufen das PDF mit enthalten ist?
Wie war denn das bei BdW? Weiß das noch jemand?


Was wird die Foliant Version denn ca. kosten? Ist das schon bekannt? Bzw was hat es bei BdW gekostet?

"Ich bin der Erde überdrüssig, der Menschen, das Gewirr ihrer Leben, in dem ich mich verfange."

Dr. Manhattan


#15 Chikarmy

Chikarmy

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 27. Juli 2020 - 08:08

allgemeine Rückfragen:

 

Hat wirklich irgendwer Berge des Wahnsinns mit dem Foliant geleitet?

(ich wäre davon ausgegangen, dass das immer ein Sammelobjekt und kein Spieltischobjekt war)

Ja, unser Spielleiter hat die Kampagne wirklich mit dem Foliant geleitet. War zwar etwas viel hin und her blättern (gerade bei dem Teil in der Stadt) aber es hat funktioniert. :D

 

Wie sieht das denn ansonsten aus, kriegt man zur Foliant-Version denn auch die "normale" Version? Sonst würde ich auch überlegen, aus dem Foliant heraus zu leiten. Komplett aus dem PDF ist nicht meins, ich brauche etwas haptisches vor mir. Aber da ist sicher jeder anders.
 


  • Storyteller gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0