Zum Inhalt wechseln


Foto

Wie sieht es aus mit SR6 ?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
43 Antworten in diesem Thema

#16 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.575 Beiträge

Geschrieben 04. September 2020 - 18:50

@sphyxis: zur Klarstellung nochmal Edge. Ich denke wenn Spieler selbst nachfragen ob sie Edge für eine Aktion bekommen und die sl öfter fragt ob man Edge einsetzen will, kommt es in Fluss.
In Edition 4 und 5 hortet man Edge in 6 haust du es raus damit nichts verloren geht. Das ist natürlich online ohne Visualisierung schwerer als am spieltisch wo man mit Chips oder Süßigkeiten leicht den Pool darstellen kann.
Die Möglichkeiten zum generieren und ausgegeben fand ich tatsächlich schnell eingängig

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#17 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.802 Beiträge

Geschrieben 05. September 2020 - 10:15

SR6 spiele ich noch gar nicht

(nicht das ich es nicht letztes Jahr versucht hätte . 2 Anläufe mit neuen Gruppen sind gescheitert )

und SR5 seit 18-20 Monaten nicht .

Eigentlich spiele Ich im Augenblick GAR kein SR .....

Ich hab aber ein paar meiner Spieler "gerettet"  und spiele 1x Monat (am Tisch) Star Wars open D6

 

Der im Augenblick in einer weit entfernten Galaxie tanzt

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#18 Smoothie

Smoothie

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 80 Beiträge

Geschrieben 05. September 2020 - 20:21

habe eine online Testrunde für SR 6. Bin von den Regeln (Edge, Rüstung, Geisterübermacht) so gar nicht angetan.

Werden sicherlich noch Jahre bei SR 5 bleiben und dann mal schauen, was 7 bringt...



#19 HeadCrash

HeadCrash

    Regel-Anarchist

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 3.017 Beiträge

Geschrieben 05. September 2020 - 23:10

Mit Release zu SR6 gewechselt. Wie oft genug erwähnt, kein perfektes Regelwerk, aber es hat bei mir geflutscht.

Leider ist meine Freizeit seit Anfang des Jahres aus beruflichen Gründen deutlich limitierter, was dann mit dem Shutdown komplett eskalierte. Meine Freizeit war in der Schul/Kita Schließphase dieses Jahres für mehrere Monate komplett Null (Homeoffice zu zweit und 4 jährige Tochter erziehen klappt mega zusammen (nicht!).  Ich musste mich daher aus sehr vielen Hobbytätigkeiten komplett zurückziehen und ich konnte nicht alle meine Runden als SL über diese Phase hinweg retten. Ich fange langsam wieder an in eine Fast-Normalität zurück zu finden. 

Mir gefallen an SR6 ein paar Dinge nicht wirklich. Aber in 2-5 hatte ich auch immer genug, was mich gestört hat. Mir gefällt die Richtung, die SR6 eingeschlagen hat dafür um so mehr. Es gibt aber noch einiges zu optimieren, weil die US Autoren im Orginal zu wenig Liebe ins Detail gesteckt haben. Trotzdem:  Zurück zu 5 oder 4 kann ich mir nicht vorstellen. 


Bearbeitet von HeadCrash, 05. September 2020 - 23:13 .

Copyright Avatar: Andreas AAS Schroth
Meine stetig wachsende Sammlung: RPG-Charakterbilder für SR (und mehr)
Selbst rechnende Charaktererschaffungshilfe: [Für SR6] | [Hilfe/Fragen Thread]
(Google Tabelle: Einfach eine neue Kopie erstellen und gleich im Browser nutzen)

Beiträge als Shadowrun Spieler und Fan sind in schwarz und stellen somit ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
Offizielle Beiträge in meiner Funktion als Shadowrun-Moderator verfasse ich in orange.


#20 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.502 Beiträge

Geschrieben 06. September 2020 - 00:02

Schön, wieder von dir zu lesen :)
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#21 7OutOf13

7OutOf13

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.119 Beiträge

Geschrieben 06. September 2020 - 08:23

Wir bleiben bei 5. Zu viele offene Plots mit zu vielen Charakteren, die uns am Herz liegen. Dazu kommt, dass wir die 5er Regeln mittlerweile so gut kennen, dass wir einfach ein gutes Gefühl für die Werte haben, wann etwas mal wie vereinfacht/gehausregelt werden kann etc. 

 

Ich habe es bis heute nicht geschafft, dass 6er GRW komplett zu lesen. Ich bin da schon neugierig dran gegangen, vor allem da hier von einigen ja durchaus positiv von Testrunden gesprochen wurde. Am Ende hat es mein Interesse leider nicht geweckt. Es war das erste Mal in meinem Leben, an dem ich ein GRW in der Hand hatte, und nicht sofort eine (bis ein dutzend) Charakteridee(n). Das mag mit daran liegen, dass das Setting für mich ja alles andere als neu ist, war aber trotzdem ernüchternd. 

 

SR 6 ist damit für mich nicht für immer komplett raus, aber im Moment wäre es einfach zu verdammt umständlich umzusteigen und wir haben nicht das Gefühl, was zu gewinnen. 

 

Vllt. probier ich es abseits meine Stammrunde irgendwann mal online aus. Es funktioniert mMn immer besser, in Systeme rein zu kommen, wenn jemand am Tisch sie schon kennt und kann.


  • CMD gefällt das

#22 Krushvor

Krushvor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 954 Beiträge

Geschrieben 15. September 2020 - 16:22

SR6 ist für mich wie DSA5:Gut für jemanden der neu einsteigen will in das Hobby, bzw. das System, aber keine "Verbesserung" für jemanden der in die vorherigen Version sehr viel Zeit und Geld investiert hat.
  • Ech0 gefällt das

#23 Welf

Welf

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 208 Beiträge

Geschrieben 15. September 2020 - 18:15

Meine Gruppe und ich bleiben bei SR5. Die neuen Mechaniken haben uns bisher nicht überzeugt. Ich würde es zwar einmal auf einen Test ankommen lassen, aktuell funktioniert die Portierung der Charaktere aber nicht, da die Regelgrundlagen fehlen. Dazu gibt es auch große Ablehnung aus der Gruppe, aber mal sehen. Mich persönlich schreckt die noch größere Inkonsistenz als in SR5 stark ab. Ein wenig narrative wagen ist ja nett, aber das Regelgebilde ist nicht wirklich übersichtlicher geworden.



#24 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.575 Beiträge

Geschrieben 15. September 2020 - 19:16

Größere Inkonsistenz? die These halte ich für gewagt, da erst 2 Regelbücher draußen sind... SR5 hat da ja leider in fast JEDEM Buch mehrere Böcke geschossen! 


Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#25 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.835 Beiträge

Geschrieben 15. September 2020 - 19:21

Nun ja, Drohnen, die, wenn sie vom Verfolgten entdeckt werden, spontan zerstört werden, hat SR5 dann doch nicht, bei allen Fehlern, die ich selbst ihm ja gerne ankreide. Oder verfolgende Fahrzeugführer die beim Entdecktwerden spontan gegen den nächsten Laternenmast/Verkehrsteilnehmer/Stein/Routekeeper steuern.


Bearbeitet von Richter, 15. September 2020 - 19:22 .

  • Darian und Deus81 gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#26 Corn

Corn

    Advanced Chaotic

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 9.575 Beiträge

Geschrieben 16. September 2020 - 07:57

Es geht mir darum, dass ich anzweifeln, dass sr6 mehr solcher Böcke hat als sr5.
Erscheint mir unwahrscheinlich.

Ich sage nicht, dass sr6 keine inkonsistente Regeln hat.

Das Lesen von Rollenspielforen verdirbt den Charakter


#27 Black Metal

Black Metal

    no groove, just blast

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.262 Beiträge

Geschrieben 16. September 2020 - 08:03

Meine Runde spielt kein SR6 und wird auch kein SR6 spielen. Wir haben auch kein SR5 gespielt. Wir sind überzeugte SR4ler.


  • Richter gefällt das

#28 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.835 Beiträge

Geschrieben 16. September 2020 - 10:06

Es geht mir darum, dass ich anzweifeln, dass sr6 mehr solcher Böcke hat als sr5.
Erscheint mir unwahrscheinlich.

Ich sage nicht, dass sr6 keine inkonsistente Regeln hat.

Nicht mehr, aber sie haben noch ein paar Enden am Geweih zugelegt, gefühlt. Vom Cortexbomben-Commlinkimplantat über Panzerung ohne Panzerungseffekt bis hin zu den Suizidriggern und explodierenden Spähdrohnen ist die Zahl der wirklich kapitalen Böcke im SR6-GRW schon größer. Aber das ist ja auch eine Pre-Alpha für eine geschlossene Beta als ein echtes Regelwerk. Made in America halt.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#29 NurgleHH

NurgleHH

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 99 Beiträge

Geschrieben 18. September 2020 - 10:45

Ist es schlimm wenn ich mich als SR3-Fan bekenne? Ich fand 4 nicht mehr als ok und 5 eine Katastrophe. Bei 6 lese ich mich gerade etwas ein, aber es ist nicht wirklich so griffig. Ich hatte viel Hoffnung bei Anarchy, wurde abe enttäuscht. Suche momentan immer noch ein gutes System für SR, da das Setting unglaublich gut und ausgereift ist.



#30 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.265 Beiträge

Geschrieben 18. September 2020 - 12:17

Ist es schlimm wenn ich mich als SR3-Fan bekenne? Ich fand 4 nicht mehr als ok und 5 eine Katastrophe. Bei 6 lese ich mich gerade etwas ein, aber es ist nicht wirklich so griffig. Ich hatte viel Hoffnung bei Anarchy, wurde abe enttäuscht. Suche momentan immer noch ein gutes System für SR, da das Setting unglaublich gut und ausgereift ist.

Nö, soll auch Leute geben, die genau den Star-Wars-Film am besten finden, der im Kino war, als sie gerade eine normative Phase ihrer Kindheit durchmachten.
Du darfst gut finden was Du willst.
Dass SR3 natürlich nicht das beste System war ist eine ganz andere Frage :rolleyes:

 






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0