Zum Inhalt wechseln


Foto

Wie sieht es aus mit SR6 ?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
43 Antworten in diesem Thema

#31 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 4.992 Beiträge

Geschrieben 18. September 2020 - 13:48

Was? Ein SR3-Fan? Wo sind die Fackeln und Heugabeln?


"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost

"Okay who has tips for motivating yourself to clean your apartment" - Alexis Benveniste
"Start writing a book." - Isaac Fitzgerald

 

 

Toss a Coin to your Freelancer


#32 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.834 Beiträge

Geschrieben 18. September 2020 - 14:25

Ist es schlimm wenn ich mich als SR3-Fan bekenne? Ich fand 4 nicht mehr als ok und 5 eine Katastrophe. Bei 6 lese ich mich gerade etwas ein, aber es ist nicht wirklich so griffig. Ich hatte viel Hoffnung bei Anarchy, wurde abe enttäuscht. Suche momentan immer noch ein gutes System für SR, da das Setting unglaublich gut und ausgereift ist.

 

Nö. Ich habe mich vor längerer Zeit entschlossen meinen Frieden mit 4 zu machen. Es gibt einiges was ich vermisse, vor allem die Freiheit im Fahrzeug-Umbau/Design, aber es hat schon auch Vorteile, etwa besser geregelte Standardproben (Wahrnehmung!) und besser skalierende Schwierigkeit (MW 6=MW7, MW12=MW13 ect).

 

Aber prinzipiell kann SR3 fast alles was SR5 tut, inklusive Combat Hacking (kann es sogar besser weil ohne  Terminal das einzige was dich davor schützt dein Mobilfunkprovider ist). Aber dafür muss man halt auch mal das Matrix lesen, das Rigger 3D/3R verstehen, und konsequent Taschensekretäre (Kommlinks) als niederstufige Terminals verwenden. Das einzige was es nicht kann ist Magicrun. Ich lese mich da gerade wieder ein und meine Güte, die waren da ja richtigen Einschränkungen unterworfen!

 

Trotz aller mechanischen Macken (und die gibt es halt reichlich, siehe Drohneninitiative!) immer noch ein runderes und besser spielbares System als 5 oder gar 6.


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#33 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.716 Beiträge

Geschrieben 22. September 2020 - 19:57

Das einzige was es nicht kann ist Magicrun. Ich lese mich da gerade wieder ein und meine Güte, die waren da ja richtigen Einschränkungen unterworfen!

 

Yes, but no: SR3 war die MagicRun-Edition vor dem Herrn, noch mehr als SR5 oder SR6. Karmafreie Zauber, Mnemo3, eingebaute Röntgensicht, Orichalkiumgroßproduktion, superbillige Makroskills, weitaus weniger Kraftstufenabhänigkeit, Implantate, die die Magie indirekt verbesserten ... und als Mensch der extrem skalierende Karmapool, gegen den selbst SR4 Mr Lucky abstinkt. Klar, der SR4-Geisterbaukasten ist charmanet, keine Frage.

 

SYL


Bearbeitet von apple, 22. September 2020 - 20:00 .

  • CMD gefällt das

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#34 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.834 Beiträge

Geschrieben 23. September 2020 - 01:50

Ich dachte jetzt eher an die Instant-Geisterarmee von SR6 oder die massiv aufgewerteten MysthAds in SR5. Karmafreie Zauber gibt es nicht mehr, aber dafür als Entlohnungsrichtlinie in sR6 einen Zauber pro erfolgreichem Run (verglichen mit etwa 1% des Preises von besserer Cyberware). Magicrun muss man auch in Relation zum Weltlichen charakter sehen. In SR3 konnten die halt noch erheblich mehr. Da hatte Smartlink noch echte, spielrelevante Effekte jenseits der Coinmastergeschichte um Edge.


Bearbeitet von Richter, 23. September 2020 - 01:50 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#35 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.802 Beiträge

Geschrieben 23. September 2020 - 05:48

uh oh ....

Ich sehe einen "welche Ed war Schlimmer -Sturm "am Horizont (in diesem Fall die Sonderklasse "welches SR war das bessere/schlechtere Magicrun-SR" )

Ich hab an & für sich nix gegen die Diskussion, aber macht dafür bitte einen eigenen Thread auf .

Hier derailed ihr nur den Originalthread

 

Mit Tanz vor dem Sturm

Medizinmann


  • slowcar und CMD gefällt das

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#36 NurgleHH

NurgleHH

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 99 Beiträge

Geschrieben 23. September 2020 - 19:40

Entschuldigung, wollte kein Fass aufmachen. Sollte nur mein Problem mit SR4 bis SR6 ausdrücken. Ich bin vielleicht zu old fashion...



#37 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.802 Beiträge

Geschrieben 25. September 2020 - 01:37

Hallo zusammen 

Drüben im Dumpschockforum hat jemand eine Umfrage gestartet .

Ca 50 Leute haben geantwortet .

Hier das Ergebnis :

https://imgur.com/a/I7YeEpB

Link zum Thread​:

http://forums.dumpsh...showtopic=42281

 

Hough

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 25. September 2020 - 01:42 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#38 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.265 Beiträge

Geschrieben 25. September 2020 - 10:52

Sehr interessante Umfrage, habe auch mal mitgemacht. Auch wenn man ja eigentlich meinen würde dass solche Umfragen offiziell stattfinden, aber vielleicht sind die Verlage auch zu klein besetzt um eine "echte" Marketingabteilung zu haben.



#39 apple

apple

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.716 Beiträge

Geschrieben 25. September 2020 - 11:35

Zum einen das, zum anderen muß man auch bei den Fragestellungen höllisch auf (un)beabsichtigte Fallen achten, dann muß man damit klarkommen, daß das Ergebnis von Firmen normalerweise nicht öffentlich ist, und dann die die Qualität und Quantität natürlich so eine Sache. Die Umfrage gab es nicht nur auf Dumpshock, sondern auch auf Reddit- und beide sind für eher SR6-kritische Einstellungen bekannt.

 

SYL


Bearbeitet von apple, 25. September 2020 - 11:48 .

SR4 Limited Edition: #464/1000

 

Void: "The modern history in shadowrun rules!" wäre Slapstick."
 

[SR5 in a nutshell: "Hat sich stets bemüht"]

Chrome & Flesh: "ask the fixer how Mr. Johnson feels about augmented individuals before the meeting

- Die will mir ständig Vercyberte in Veralberte ändern...

- Mitarbeiter macht sich verzweifelt Gedanken. Das Ergebnis kennen wir...  :wacko:

 

[SR6 in a nutshell: Unterhosentroll-Edition]

- At a glance, it seems like an unfortunately awkward attempt at (breaking the 4th wall using Lovecraftian cosmicism in the tone of Terry Pratchett).

- Gear is like salad in a subway, you got to have it, but what exactly it is isn't that relevant.

- Offizielle Geisterbeschreibung: "Argle Bargle, Foofaraw, Hey Diddy Ho Diddy"

- Offizielle Beschreibung der Charaktererschaffung: "It feels bad and has some nasty sinkholes."

 

[DE Redaktion]

Sascha M: "Das erste was Peer, ich und andere halt machen sind die PDFs nach "Germany" zu durchsuchen."
sirdoom: "Das ist mittlerweile so eine Art instinktiver Panikreaktion..."

Labrat: "Wir haben versucht, mit der Zeit den gröbsten Quatsch aufzuräumen."

 

Joe2060: Life & Style in der 6. Welt: http://blutschwerter...-fassung.86524/

 

Das kleine 1x1 für Shadowrun-Anfänger: https://www.sr-nexus...-shadowrun-101/


#40 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.265 Beiträge

Geschrieben 25. September 2020 - 15:32

Zum einen das, zum anderen muß man auch bei den Fragestellungen höllisch auf (un)beabsichtigte Fallen achten, dann muß man damit klarkommen, daß das Ergebnis von Firmen normalerweise nicht öffentlich ist, und dann die die Qualität und Quantität natürlich so eine Sache. Die Umfrage gab es nicht nur auf Dumpshock, sondern auch auf Reddit- und beide sind für eher SR6-kritische Einstellungen bekannt.

Das ist richtig. Wo sind denn die Foren/Communities die SR6 gut finden? Wäre natürlich gut wenn man die Umfrage da auch verteilt :rolleyes:

 

Wenn die Umfragen bei CGL oder Pegasus nicht öffentlich sind, und niemand darüber reden darf, haben wir hier auch nicht so viel Diskussionsgrundlage.

Hier sind ja auch sehr viele alte Hasen, ich hab selbst ja erst mit SR2 angefangen und bin an der Fanpro-Zentrale nur mit der S-Bahn vorbeigefahren, finde es halt spannend so Einblicke zu bekommen.



#41 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.834 Beiträge

Geschrieben 26. September 2020 - 13:47

Dieser Umfrage nach, die eigenen Angaben nach auch auf dem offiziellen Forum bekannt gemacht wurde, auf dem offiziellen Forum, da hat es 17,56% likability, während es auf Dumpshock 5,88 und auf Reddir 9,09% likability hat. Wobei das auch weit von "eine Mehrzahl der Antwortenden mag es" entfernt ist. 


"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011
"In einer postfaktischen Welt ist eigentlich jeder Tag der 1. April." Loki, 02.04.2017

"The moment I found out Trump could tweet himself was comparable to the moment in Jurassic Park when Dr. Grant realized Velociraptors could open doors." - Justin McConney, ehem. Social Media Coordinator (Trump Organization), Politico, 20.12.2018

"Das schlimmste Alleinlassen [der Polizei] aber ereignet sich angeblich, wo sie im Kampfessturm gegen Orks, Clans, Organisierte Kriminalität und Diebe stehen." - Thomas Fischer, 13.04.2019, Spiegel Online

 

FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#42 Frank Plenert

Frank Plenert

    Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 18. Oktober 2020 - 19:49

Ich bekenne mich auch zu SR3, wobei wir eigenltich SR2.8, also ein Best-off aus beiden Regelwerken EWIG gespielt haben. SR4 habe ich übersprungen, SR5 mal angefangen und mich geschüttelt. Aber ich bin auch jemand, der im Grunde auch ohne Regeln ganz glücklich ist. Eine schlüssige Erklärung und eine gute Story sind mir wichtiger. Deshalb bin ich mit SR6 jetzt auch ganz glücklich. Das Spiel mit dem Edge, ein wenig im FATE-Stil, liegt mir und meinen Gruppe ganz gut. Einfach gute Ideen belohnen mit der Möglichkeit auf special moves. Ich finde des System locker, auch wenn die Grundregeln teilweise noch sehr simpel sind und ich auf die Regelbücher warte. Hat ja beim "Feuer frei" auch gut geklappt.

 

Unglücklich ist nur mein Regelfuchs, der immer alles genau planen und jeden Bonus, der mit irgendwas stackt mitnehmen muss.

 

Natürlich gibt es auch Schwächen. Aber ich habe noch kein SR-Regelwerk gessehen, dass wir am Ende nicht mit massiven Hausregeln aufgemotzt haben.

Einige der Fertigkeiten sind bis zur Schwachsinnigkeit zusammengefasst. Beispiel Mechanik: Mein Decker hat sich ALLES genommen: Cracken, Elektronik, Wissenfertigkeiten dazu und was nicht alles. Dann wird sein Deck gegrillt und er hat nicht schlecht gestaunt, als ich ihn grinsend zu einer MECHANIK-Probe aufgefordert habe, weil da ja die Reparatur drauf läuft. Ich habe jetzt Elektronik wieder aufgewertet und das Bauen und Reparieren von Elektronik da wieder mit reingenommen.

 

Aber: Normale Härte mit einem neuen System.


  • Ladoik und Mankotaleph gefällt das

#43 Scream

Scream

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 21. Oktober 2020 - 09:53

In meinen 34 Jahren Rollenspiel habe ich immer wieder versucht, mit Shadowrun glücklich zu werden, da dieses System das wahrscheinlich coolste Setting von allen bietet. Und regtelmäßig scheiterte es an den viel zu komplexen Regeln, den unglaublichen Würfelorgien und ellenlangen Kämpfen (wegen der Würfelorgien). Und so passierte es immer wieder, das Shadowrun nach einem enthusiastischen Beginn wieder frustriert aufgegeben wurde. Zuletzt in der 5. Edition. Jetzt in der 6. Version ist es das erste mal, dass wir als Gruppe länger dran bleiben. Die Kämpfe sind deutlich übersichtlicher, da das Schergensystem es einfacher macht. Man hat nicht gleich zwei Hände voll an Würfeln, die es gegeneinander aufzurechnen gibt. Kurzum, für Leute, die nicht sonst wie tief in den alten Regeln drin sind, finde ich die sechste Edition recht gelungen. Auch wenn sie weiterhin weit weg von einem guten System ist. Bisher ist sie aber die mit Abstand spielbarste Version für mich (und wahrscheinlich sieht meine Gruppe das ähnlich).


  • Ladoik und Mankotaleph gefällt das

#44 Rüdiger

Rüdiger

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 127 Beiträge

Geschrieben Gestern, 18:12

Ich hab' das hier zu spät gesehen.. daher gibt es jetzt noch einen Thread mit ein paar Gründen warum wir SR6 aufgegeben haben.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0