Zum Inhalt wechseln


Foto

Übersetzungsfehler/Unklarheiten Ast und Tatze


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Raider

Raider

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 95 Beiträge

Geschrieben 11. September 2020 - 07:18

Hallo,

 

gestern sind wir beim Spielen mit der Ast und Tatze auf ein paar sehr unschöne Übersetzungen gestoßen, die ich dann mal hier posten wollte, damit die Fehler aufgenommen und in Zukunft ausgemerzt werden können:

 

Starke Fähigkeit "Schwingen der Sonne" (gut, die ist aus dem Original, aber sie ist gestern aufgefallen):

Die Karte sagt "Verschiebe bis zu 5 Dahan...". Das Original sagt move. Da Verschieben ein Game term mit fester Bedeutung ist, wäre hier "Versetze" oder ähnliches deutlich besser gewesen, so ist die Karte missverständlich.

 

Furchtkarte "Zwietracht":

Furchtstufe 2: "Jeder Spieler wählt 1 anderes Gebiet mit mindestens 2 Invasoren. Dort: Füge 1 Streit hinzu. Dann: Jeder Invasor 1 Schaden pro Streit." 1 Schaden, den ich zuteilen darf? Jeder Invasor bekommt einen Schaden pro Streit im Gebiet? Jeder Invasor bekommt einen Schaden pro Streit den er hat? Wir mussten die englische Version nachsehen, auf der die Karte völlig klar ist. (Es ist die letzte der obigen Möglichkeiten)

 

Ereignis "Bauern bitten die Dahan um Hilfe":

Der erste Punkt unter A) ist absolut unverständlich und offensichtlich ist hier ein Fehler unterlaufen. "Dahan in 1 Gebiet mit Dorf/Stadt und Dahan erleiden 2 Schaden." Ähm, was?

1. Was soll ich mit dem Dahan tun?

2. Wenn ich die nächste Interpretation nehme, die mir einfällt, dann setze ich Dahans in Gebiete, die dann sofort sterben. Klingt sinnfrei.

Auch hier ist die englische Karte absolut klar. Nämlich, ich wähle ein Gebiet mit Dorf/Stadt und mache dort 2 Schaden an Dahans.

 

So, das sind die, die mir jetzt noch von gestern eingefallen sind.


Bearbeitet von Raider, 11. September 2020 - 07:22 .


#2 Grenor

Grenor

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 11. September 2020 - 20:34

Zu 1.

Völlig richtig. Die Wortwahl ist da bescheiden. Dein Vorschlag wäre besser.

Zu 2.

Haben wir zwar von Anfang an direkt korrekt ausgeführt, aber es wäre tatsächlich besser, das noch auszuführen. Dann jeder Invasor 1 Schaden pro Streit, welches unter ihm liegt. Oder so ähnlich

Zu 3. 

Ist eigentlich verständlich. "Dahan in einem Gebiet mit Dorf/Stadt und Dahan erleiden 2 Schaden". Wenn man Kommas setzt (denke nicht das das korrekte gesetzte Satzzeichen sind würden vielleicht helfen : "Dahan, in einem Gebiet mit Dorf/Stadt und Dahan, erleiden 2 Schaden.". Das muss aber etwas umständlich formuliert werden, da man sonst tricksen könnte. "Dahan in einem Gebiet mit Dorf/Stadt erleiden 2 Schaden." würde nicht funktionieren. Ich würde ein Gebiet ohne Dahan wählen und Puff, der Schaden geht ist nichts. Denn da stand ja nicht das da auch Dahan anwesend sein müssen.

Man wählt also ein Gebiet in dem Dahan und mindestens ein Dorf oder eine Stadt sind und fügt dort den Dahan 2 Schaden zu. Diese darf man frei verteilen, also wenn 2 Dahan da sind darf man die 1 / 1 verteilen --> kein Dahan stirbt.



#3 Raider

Raider

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 95 Beiträge

Geschrieben 12. September 2020 - 14:01

Zu deiner Antwort zu 3: Aber genau das ist, das, was die englische Karte sagt. Irgendein Gebiet mit Dorf/Stadt (wohlgemerkt, von Dahan steht da nichts), dort 2 Schaden an Dahan. Ich kann also durchaus ein Gebiet ohne Dahan wählen.

 

Andere Karten, die mich stören:

 

Starke Fähigkeit "Hinab in die salzigen Tiefen":
Hier steht ein Satz, der in der englischen Version nicht steht: "Zerstörst du den letzten Spielplan, gewinnt ihr." Ich nehme aber an, dass dies nur zur Klarstellung dient, was dann okay wäre.

 

Schwache Fähigkeit "Gewimmel im Fluss":

"Wenn genau 1 Ödnis im Einfluss-Gebiet: Entferne ihn." Es müsste hier wohl "sie" statt "ihn" heißen.

 

Verödete Insel "Zerstörtes Ökosystem":

Das ist kein direktes Übersetzungsproblem, sondern mehr ein Templating-Problem. "Sofort, auf jedem Spielplan: Zerstört 1 Biest. Dann, in 1 Gebiet mit Dorf/Stadt: Fügt 1 Ödnis hinzu." Das ist etwas missverständlich. Bei den ersten paar Mal, wirkte es etwas schwach, bis mir klar wurde, dass sich der zweite Satz auch auf den Spielplan bezieht. Der Punkt dazwischen, gepaart mit den Doppelpunkten ist meiner Meinung nach das Problem. Vielleicht hilft es hier schon, den Punkt durch ein Komma zu ersetzen.

 

Ereigniskarte "Krieg erreicht die Wüste":

Der Teil Rückeroberung: "Jeder Spieler darf 1 Dahan verschieben. 1 Schaden im Zielgebiet." Hier ist mir nicht klar genug, was das Zielgebiet ist. Das könnte man mit einer Formulierung "... Dahan verschieben, was dort 1 Schaden verursacht." Wenn ich darüber nachdenke, ist auch diese Formulierung nicht ideal. Ich bin nicht sicher, wie man hier gut eindeutig formulieren könnte.

 

Ereigniskarte "Invasoren dängen ins Landesinnere":

"Auf jedem Spielplan: Verschiebt 1 Dorf aus 1 Küstengebiet in 1 Binnengebiet in Entfernung 1 oder 2" Hier war mir einfach nicht klar, was genau mit der Entfernung gemeint ist. Besser hätte ich hier sowas gefunden, wie "Verschiebt 1 Dorf aus 1 Küstengebiet um 1 oder 2 Gebiete in 1 Binnengebiet."

 

Ereigniskarte "Gefahren erkunden":

"Auf jedem Spielplan: +1 Erkunder in 1 Gebiet ohne Invasoren und Dahan" Hier wäre ein "oder" statt "und" besser, wie es auch im englischen steht. Ansonsten kann ich auch hier tricksen, denn ein Gebiet ohne Invasoren und Dahan, wäre zB auch ein Gebiet mit Invasoren aber ohne Dahan.


Bearbeitet von Raider, 12. September 2020 - 14:28 .


#4 Sebastian Hein

Sebastian Hein

    Redaktion Pegasus Spiele

  • Admin
  • PIPPIPPIP
  • 110 Beiträge

Geschrieben 15. September 2020 - 09:27

Hallo zusammen,

 

1. Schwingen der Sonne: In der Tat wäre hier das Wort "bewege" besser gewesen. Die Karte als solche wird auch so korrekt gespielt, kritisch wird es, wenn durch das Keyword andere bedingte Fähigkeiten ("Nachdem <Dahan> verschoben wurden: ....) getriggert werden. Da das Spiel kooperativ ist, diverse Zufallselemente hat (welche Karten erhalte ich, welche Ereignisse ziehe ich, mit welchen Geistern trete ich gegen welche Nationen an) ändert das aber kaum etwas am Spielverlauf. Möglichweise wird das Spiel je nach Situation minimal leichter oder schwerer. (Und da der Schwierigkeitsgrad ohnehin nicht genau gemessen werden kann, sehe ich hier kein Problem). Aber nochmal: "bewege" wäre besser korrekt.

 

2. Zwietracht:"Jeder Invasor erleidet 1 <Schaden> für jedes seiner <Streit>(-Plättchen). Wäre viel klarer. Ganz glücklich bin ich damit noch nicht.
(Wir haben im deutschen 2 Fälle: Jeder <Spielmaterial> erleidet X Schaden // Füge <ggf. Anzahl> <Spielmaterial> X Schaden zu. Im Grundspiel zusätzlich noch das etwas unschöne "Spielmaterial: X Schaden". Das vermeiden wir in der zweiten (und ich glaube auch in der ersten Erweiterung vollständig.) 

 

3. Bauern bitten Dahan um Hilfe: Ich denke die Karte ist konstistent zu anderen Karten, im deutschen aber in der Tat nicht einfach zu lesen. Inhaltlich würdest du die englische Karte falsch spielen. Ich glaube wir haben damals extra beim amerikanischen Verlag nachgefragt der ganz klar sagte, dass man ein Gebiet wählen muss, in dem <Dorf>/<Stadt> UND <Dahan> sind, falls dies möglich ist. Insofern haben wir dies explizit dazugeschrieben.
Ein gutes Beispiel, dass nicht jede englische Karte besser ist ;).

 

4. Hinab in die salzigen Tiefen: Die englische Version deckt diesen Fall bereits in der Anleitung des Grundspiels ab, da die 1. Erweiterung zeitgleich erschienen ist. Wir haben den Hinweis, der nur für diese Karte wichtig war, aus unserem Grundspiel gelöscht und stattdessen auf der Karte ergänzt. Die englische FAQ bestätigt dies auch.

 

5. Wir interpretieren Ödnis als "Ödnis-Marker", daher "ihn". (Beispele: Blühende Insel: Jeden <Ödnis>, der vom Spielplan entfernt wird ...).

 

6. Zerstörtes Ökösystem: Ich bin bei dir, dass die Karte nicht optimal ist. Aber ich glaube aufgrund der schieren Masse an Komponenten passiert das leider immer wieder.
Wären das zwei unabhängige Aussagen, würde in der zweiten Zeile einfach stehen: "In 1 Gebiet mit <Dorf>/<Stadt>: Füge 1 <Ödnis> hinzu.

"Zerstört 1 <Bestie> und fügt 1 <Ödnis> in 1 Gebiet mit <Dorf>/<Stadt> hinzu." wäre hingegen nicht klar, ob die Bestie im selben Gebiet zerstört werden müsste.

 

7. Gefahren erkunden: "oder" wäre hier auch nicht korrekt. Und/oder wäre aber besser. Leider ist in die deutsche Sprache bei "und" sowie "oder" nie eindeutig.

 

Ich wünsche weiterhin viel Freude mit dem Spiel.



#5 Raider

Raider

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 95 Beiträge

Geschrieben Gestern, 16:07

Hallo zusammen,

 

1. Schwingen der Sonne: In der Tat wäre hier das Wort "bewege" besser gewesen. Die Karte als solche wird auch so korrekt gespielt, kritisch wird es, wenn durch das Keyword andere bedingte Fähigkeiten ("Nachdem <Dahan> verschoben wurden: ....) getriggert werden. Da das Spiel kooperativ ist, diverse Zufallselemente hat (welche Karten erhalte ich, welche Ereignisse ziehe ich, mit welchen Geistern trete ich gegen welche Nationen an) ändert das aber kaum etwas am Spielverlauf. Möglichweise wird das Spiel je nach Situation minimal leichter oder schwerer. (Und da der Schwierigkeitsgrad ohnehin nicht genau gemessen werden kann, sehe ich hier kein Problem). Aber nochmal: "bewege" wäre besser korrekt.

 

2. Zwietracht:"Jeder Invasor erleidet 1 <Schaden> für jedes seiner <Streit>(-Plättchen). Wäre viel klarer. Ganz glücklich bin ich damit noch nicht.
(Wir haben im deutschen 2 Fälle: Jeder <Spielmaterial> erleidet X Schaden // Füge <ggf. Anzahl> <Spielmaterial> X Schaden zu. Im Grundspiel zusätzlich noch das etwas unschöne "Spielmaterial: X Schaden". Das vermeiden wir in der zweiten (und ich glaube auch in der ersten Erweiterung vollständig.) 

 

3. Bauern bitten Dahan um Hilfe: Ich denke die Karte ist konstistent zu anderen Karten, im deutschen aber in der Tat nicht einfach zu lesen. Inhaltlich würdest du die englische Karte falsch spielen. Ich glaube wir haben damals extra beim amerikanischen Verlag nachgefragt der ganz klar sagte, dass man ein Gebiet wählen muss, in dem <Dorf>/<Stadt> UND <Dahan> sind, falls dies möglich ist. Insofern haben wir dies explizit dazugeschrieben.
Ein gutes Beispiel, dass nicht jede englische Karte besser ist ;).

 

4. Hinab in die salzigen Tiefen: Die englische Version deckt diesen Fall bereits in der Anleitung des Grundspiels ab, da die 1. Erweiterung zeitgleich erschienen ist. Wir haben den Hinweis, der nur für diese Karte wichtig war, aus unserem Grundspiel gelöscht und stattdessen auf der Karte ergänzt. Die englische FAQ bestätigt dies auch.

 

5. Wir interpretieren Ödnis als "Ödnis-Marker", daher "ihn". (Beispele: Blühende Insel: Jeden <Ödnis>, der vom Spielplan entfernt wird ...).

 

6. Zerstörtes Ökösystem: Ich bin bei dir, dass die Karte nicht optimal ist. Aber ich glaube aufgrund der schieren Masse an Komponenten passiert das leider immer wieder.
Wären das zwei unabhängige Aussagen, würde in der zweiten Zeile einfach stehen: "In 1 Gebiet mit <Dorf>/<Stadt>: Füge 1 <Ödnis> hinzu.

"Zerstört 1 <Bestie> und fügt 1 <Ödnis> in 1 Gebiet mit <Dorf>/<Stadt> hinzu." wäre hingegen nicht klar, ob die Bestie im selben Gebiet zerstört werden müsste.

 

7. Gefahren erkunden: "oder" wäre hier auch nicht korrekt. Und/oder wäre aber besser. Leider ist in die deutsche Sprache bei "und" sowie "oder" nie eindeutig.

 

Ich wünsche weiterhin viel Freude mit dem Spiel.

zu 1. Ich finde den Unterschied recht krass. Mir geht es hier weniger, um Dinge, die durch verschieben ausgelöst werden, als darum, dass ich statt ein Gebiet weiter zu schieben, beliebig auf der Karte herumspringen kann. Das macht die Karte in meinen Augen ungleich mächtiger, bzw. im Deutschen ungleich schlechter.

 

zu 3. Also, bisher konnte keiner, dem ich die Karte vorgelegt hab, mir auf Anhieb sagen, was der Satz mir überhaupt mitteilen möchte. Aber gut zu wissen, dass im englischen nen Errata gab. Danke dafür.

 

zu 5. Ich muss nochmal nachkucken, aber wenn mich nichts täuscht, ist das dann inkonsistent und sagt manchmal eine Ödnis und manchmal ein Ödnismarker

 

zu 6. Die Bestie muss hier aber nicht im gleichen Gebiet sein, richtig? Wie gesagt, ich glaube, den Punkt zwischen den Sätzen durch ein Komma zu ersetzen, würde schon helfen.

 

zu 7. "oder" wird aber umgangssprachlich selten als exklusives Oder genutzt. Aber mit "und/oder" wäre ich auch voll einverstanden.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0