Zum Inhalt wechseln


Foto

Trump ist gar kein Rassist , der ist nur Dumm


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
50 Antworten in diesem Thema

#16 Tungstonid

Tungstonid

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 65 Beiträge

Geschrieben 14. September 2020 - 07:56

Auch wenn ich dein Anliegen prinzipiell löblich finde... Hat die Mitspielerin von sich aus gesagt, dass sie aus Ihrer Blase herausgeholt werden möchte und auf der Suche nach "der Wahrheit" ist?

Sprich: Wie hat sie auf die von dir gesammelten und geschickten 30+ Artikel reagiert? Wie hat sie darauf geantwortet? Weiß sie, dass du im Forum für sie Anti-Trump-Posts sammelst/sammeln lässt?

 

Wenn sie dafür empfänglich ist, dann ist das hier eine Möglichkeit, ihr behilflich zu sein.

Andernfalls könnte sie sich schnell genervt oder in die Ecke gedrängt fühlen, was sich wiederum negativ auf das Spiel auswirken könnte. Und schlimmstenfalls erreichst du genau das Gegenteil von dem, was du möchtest.

 

Damit das ganze nicht ganz Offtopic bleibt, schaue ich die Tage auch einmal, was ich finde.


Spoiler

#17 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.365 Beiträge

Geschrieben 14. September 2020 - 08:08

Andernfalls könnte sie sich schnell genervt oder in die Ecke gedrängt fühlen, was sich wiederum negativ auf das Spiel auswirken könnte. Und schlimmstenfalls erreichst du genau das Gegenteil von dem, was du möchtest.

Vielleicht zwingt es sie auch klar Flagge zu zeigen. Und gibt Medizinmann die Möglichkeit nicht mehr mit einer Rassistin zusammen Shadowrun zu spielen.

Will natürlich nicht zu weit voraus galoppieren, aber:

 


 


  • CMD gefällt das

#18 Sascha M.

Sascha M.

    Der junge Wilde

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 5.022 Beiträge

Geschrieben 14. September 2020 - 08:30

Wir verlassen nun ziemlich das Thema, aber meiner Erfahrung nach stellen sich Rassisten ganz von selbst in diese Ecke. Dennoch ist man dann der Böse, wenn man sie dann drauf Aufmerksam macht in welcher Ecke sie sich befinden.

 

Das ist allerdings auch gerne das Narrativ von Fox News und Konsorten, wenn sie Trump o.ä. Personen verteidigen. Da wird das Gesagte dann runter gespielt, sei ja zudem Meinungsfreiheit (was übrigens nicht Freiheit von Konsequenzen für diese Meinung bedeutet - ein häufiges Missverständnis) und es wäre zudem ja das was "viele denken", aber nur diese Person würde "es aussprechen". Rassisten schließen somit von sich auf andere weil sie glauben, dass alle so denken würden wie sie, die Anderen es aber aus Angst, Scham oder Furcht vor Repressalien der pösen Linken™ nicht zugeben würden. Sofern es keine vorgeschobenen Argumente waren, können Sie sich also nicht vorstellen, warum man nicht der Überzeugung sein kann, dass alle Mexikaner, die über die Grenze kommen "bad Ombres" sind (aka Mörder und Vergewaltiger).

 

Und da reicht es eigentlich auch schon bei dieser einen, prominenten Aussage zu bleiben. Das war eine klar und offen rassistische Aussage, die zudem bewusst und kalkuliert gemacht wurde. Deshalb kann man nicht sagen man würde ihn nach dieser Aussage in irgendwelche Ecken stellen. Da hat er sich schon von ganz alleine und freiwillig hineinbegeben. Wenn es nur "Dummheit" wäre, dann hätte er ja nun etwa 4 Jahre Zeit gehabt sich von dieser Aussage zu distanzieren. Das hat er nicht gemacht - im Gegenteil. Dies gilt genau so wie für viele andere Aussagen und Aktionen (etwa die "very fine people" in Charlottesville, die "Shit Hole Countries", "China Virus" usw. usf.). Er steht zu diesen Aussagen, will aber angeblich nicht erkennen, dass sie rassistisch sind.

 

Wer aus Dummheit, Unwissen,Nachlässigkeit oder anderen Gründen mal eine rassistische Aussage macht, der nimmt sie dann auch wieder zurück und entschuldigt sich, wenn man es der Person erklärt hat. Wer aber tatsächlich so denkt, der bleibt dabei und findet ggf. irgendwelche Ausreden warum man es "eigentlich ja gar nicht so gemeint hat und aufgrund der linken Meinungsdiktatur zudem ja nichts mehr sagen dürfe".


  • Sam Stonewall und CMD gefällt das

"The best thing about being a writer is that you can do what you love every day, which is hating yourself." - Ian Bogost

"Okay who has tips for motivating yourself to clean your apartment" - Alexis Benveniste
"Start writing a book." - Isaac Fitzgerald

 

 

Toss a Coin to your Freelancer


#19 Tungstonid

Tungstonid

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 65 Beiträge

Geschrieben 14. September 2020 - 21:19

Habt Ihr Lust die ....sagen wir mal 3 oder 4 schlimmsten Aspekte von Trump zu sammeln und hier zu posten(Ich meine damit Je Post 3-4 Links zu setzen jeweils um einen Aspekt,die Interviews mit Bob Woodwards, Familientrennung an der Mex.Grenze, sein Rassismus,etc ).

 

Auch wenn die hier zu keinem der Aspekte passen, die du bereits genannt hast, sollten ständige rassistische Äußerungen ein eigener Aspekt sein.

Immer wiederkehrende Verwendung rassisitischer Ausdrücke und Verweis auf rassistische Stereotypen (Juden und Geld, Schwarze sind Vergewaltiger etc.), leider ohne genaue zeitliche Angaben und nicht ganz aktuell:

https://www.politico...gration-racism/

 

Zusammenfassung rassistischer Äußerungen und Vorfälle, unterteilt u.a. nach Ethnien, chronologisch sortiert mit Quellenangaben (habe ich mir nicht komplett durchgelesen, nur überflogen, aber das hat mit gereicht. Zumindest für den Abend):

https://gen.medium.c...es-21774f6749a4

 

Wikipedia-Artikel zu Trumps rassistischen Ansichten (Ich habe mir mal den Spaß gemacht und die PDF-Version gezogen. Sind 58 Seiten. Also 58 mehr, als mir lieb sind.)

https://en.wikipedia...of_Donald_Trump

 

Aber wie bereits geschrieben: Schau, wie sie auf die bisherigen Artikel reagiert hat. Wenn du siehst, dass da überhaupt kein Interesse besteht und sie nicht dafür empfänglich ist, dann müsstest du über einen anderen Weg nachdenken, wenn du das ganze unbedingt weiterverfolgen willst.

 

 

 

Andernfalls könnte sie sich schnell genervt oder in die Ecke gedrängt fühlen, was sich wiederum negativ auf das Spiel auswirken könnte. Und schlimmstenfalls erreichst du genau das Gegenteil von dem, was du möchtest.

Vielleicht zwingt es sie auch klar Flagge zu zeigen. Und gibt Medizinmann die Möglichkeit nicht mehr mit einer Rassistin zusammen Shadowrun zu spielen.

Will natürlich nicht zu weit voraus galoppieren, aber:

 

Dann solltest du vielleicht deine Pferde etwas zügeln. Das Video im Zusammenhang mit der Topic ist aus meiner Sicht bestenfalls cringy. Ich finde es aufgrund der implizierten Unterstellung unangebracht.


Bearbeitet von Tungstonid, 14. September 2020 - 21:20 .

  • Medizinmann gefällt das
Spoiler

#20 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.833 Beiträge

Geschrieben 15. September 2020 - 05:51

Moin,Moin zusammen.

Bisher kam noch keine Reaktion , aber das ist noch kein "Alarmzeichen" ,da sie sich manchmal einfach nicht meldet .

Ich hab auf jeden Fall meinen Teil getan und warte jetzt ab ob eine Reaktion kommt . Wenn nichts zurückkommt lege ich das ganze Thema ad acta .

Es bringt ja auch nichts da immer weiter vorzustoßen, wenn kein Interesse auf der anderen Seite ist ,bei dem Meinungsaustausch mitzumachen.

Hier kann das aber ImO gerne weitergehen, vielleicht braucht das ja mal jemand anderes ?

 

 

mit Tanz am Morgen

Medizinmann


-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#21 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.365 Beiträge

Geschrieben 15. September 2020 - 08:20

Ich würde dann mal die genozidalen Hysterektomien aufführen die in den Konzentrationslagern für Einwanderungswillige durchgeführt werden (laut einer Whistleblowerin).

‘Like an Experimental Concentration Camp’: Whistleblower Complaint Alleges Mass Hysterectomies at ICE Detention Center

Das sind auch keine neuen Ideen, bis weit in die 70er Jahre wurden Native Americans zwangssterilisiert und/oder über Hysterektomien von der Fortplfanzung ausgeschlossen.

Siehe z.B.

The Little-Known History of the Forced Sterilization of Native American Women

Wie viele Ideen die Nationalsozialisten noch alle vom Umgang der USA mit Native Americans (und Sklaven) übernommen haben ist mehr was für eine Geschichtsvorlesung, Euthanasie war "damals" eben à la Mode.

 

Und da die USA kurz vor dem Abgleiten in den Faschismus sind, wundert es leider nicht dass die unkontrollierten Einwanderungsbehörden sich entsprechend ausleben.

Recht und Gesetz gelten nur für die anderen, das zieht sich von Trump herunter zu seinen Anhängern.



#22 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.722 Beiträge

Geschrieben 15. September 2020 - 09:45

Es gibt genügend Quellen, die Trumps Rassismus und fehlende Moral belegen. Aber widerlegt das die Meinung, Trump wäre dumm? Vielleicht müsste man um die Spielerin zu überzeugen auch belegen, dass Trump NICHT dumm ist?
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#23 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.365 Beiträge

Geschrieben 15. September 2020 - 11:09

Aber widerlegt das die Meinung, Trump wäre dumm?

Wäre eher die Frage: Wie könnte man das belegen? Mit einem Demenz-Test den er nicht besteht hat ja schonmal nicht geklappt.



#24 Loki

Loki

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 5.508 Beiträge

Geschrieben 15. September 2020 - 13:09

Nun "dumm" ist ja nicht sehr spezifisch. Es gibt sicherlich viele Maßstäbe nach denen Trump als dumm gelten darf. Zum Beispiel schulische und akademische Leistungen (die man als schlecht vermutet oder anekdotisch durch Schummeln zustande gekommen sein sollen) oder deutliche Kenntnislücken, die für jemanden mit seinem Hintergrund auffällig sind. Und bei allem was ihm gelingt, ist ja immer die Frage, ob die eigentlich demonstrierte Eigenschaft nicht Schamlosigkeit oder vermutlich Wohlstandsverwahrlosung ist, anstatt herausragender taktischer oder strategischer Fähigkeiten, die ihm manche unterstellen.
  • CMD gefällt das

#25 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.833 Beiträge

Geschrieben 30. September 2020 - 07:12

gerade ganz frisch reingekommen :)

 

 

 

(Ich hab mir den Quatsch NICHT angetan)

 

HeyaHeyaHeyaJa

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 30. September 2020 - 07:18 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif


#26 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.365 Beiträge

Geschrieben 30. September 2020 - 07:48

"Sleazy vs Sleepy" übernimmt direkt im Titel das Framing von Trump. Auch wenn die Sendung vermutlich wieder gut ist, sowas stört mich trotzdem.

 

Hier ein Beitrag von Katharina Nocun auf Twitter:

 

Trumps Strategie lässt sich wie folgt zusammenfassen: 1. Einfach IMMER behaupten, man hätte recht. 2. Zentrale Wörter & Sätze extrem oft wiederholen. 3. Das alles in einfachen Sätzen. 4. Bei Gegenargumenten den Gegner krass beschimpfen. - es ist unerträglich

https://twitter.com/...190972127162368

 

Ich lese interessiert ein paar Analysen, aber selber angucken, puh, das erspar ich mir wohl lieber. Mich kann Trump eh nicht mehr überzeugen...

 

Edit1: Die Proud Boys freuen sich sehr über Trumps Aufruf sich bereit zu halten. "Trump basically said to go fuck them up! this makes me so happy," writes one prominent Proud Boy.

 

Trump hat die Debatte komplett zerstört, sich nicht an die Regeln gehalten. Wieso haben wir aus Zoom-Meetings nichts gelernt? Mikro abschalten!

Das ist natürlich kein Zufall, eine Debatte will er ja gar nicht führen, Wahrheit bedeutet nichts wenn man sie nicht durchsetzen kann, und seine Anhänger sehen seine Stärke.

 

Trotzdem bin ich optimistisch dass Trump die Wahl nicht gewinnt, seine Anhänger sind mobilisiert, aber so offene Aufrufe zu einer Machtergreifung werden dann vielleicht sogar Fox News zu heikel. Bei Tucker Carlson hat er einen faschistischen Bruder, aber wenn der "Rest" des Senders sich nicht so schnell radikalisiert könnte das den ein oder anderen Wähler erreichen.


Bearbeitet von slowcar, 30. September 2020 - 09:58 .

  • Sam Stonewall und CMD gefällt das

#27 Tungstonid

Tungstonid

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 65 Beiträge

Geschrieben 30. September 2020 - 18:36


Ich lese interessiert ein paar Analysen, aber selber angucken, puh, das erspar ich mir wohl lieber. Mich kann Trump eh nicht mehr überzeugen...

 

Damit hast du eine klügere Wahl getroffen als ich. Habe sie nur teilweise aktiv geschaut, das meiste im Hintergrund laufen lassen. Nach den Videos von Medizinmann dachte ich noch, dass es doch recht unterhaltsam sein könnte...

Aber wer nicht auf Debatten steht, wo zwei bis drei Leute durcheinander schreien, der sollte sich das sparen.

 

Mikrophone abschalten wäre tatsächlich mal eine Variante gewesen, um den Moderator zu unterstützen. Wobei es unter dem Video einige Kommentare gab, die meinten, dass sich Trump dann einfach das von Biden oder dem Mod geholt hätte. Kann ich mir sehr gut vorstellen. Den Trump durch wiederholtes Brechen der Debattenregel von seinem Pult zu entfernen, quasi mit Hausrecht, wäre auch mal interessant zu sehen gewesen.


Spoiler

#28 slowcar

slowcar

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.365 Beiträge

Geschrieben 30. September 2020 - 19:45

So ist es besser zu ertragen

 



#29 Corpheus

Corpheus

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 10.722 Beiträge

Geschrieben 01. Oktober 2020 - 04:35

Trotzdem bin ich optimistisch dass Trump die Wahl nicht gewinnt ...


Ich bin da Realist ;)

Bei dem Aufwand, den das wählen in USA ist.

Ich rechne mit einem Ergebnis ähnlich der letzten Wahl. Mehr Stimmen für die Demokraten und mehr Wahlmänner für die Republikaner. And the winner is: Das Toupet des Grauens :(
"Was wir brauchen ist den Opitimismus des Willens anstatt den Pessimismus des Intellekts"
Maya Göpel

"Je genauer man plant, umso härter trifft einem der Zufall!"
"Ist etwas zu schön um wahr zu sein, dann ist es das auch..."

"Alle Heldengruppen starten als Gemeinschaft des Rings und enden als Ritter der Kokosnuss"

"The absence of evidence is not the evidence of abscence!"<p>

#30 Medizinmann

Medizinmann

    ewiger Tänzer

  • Shadowrun Mods
  • PIPPIPPIP
  • 14.833 Beiträge

Geschrieben 10. Oktober 2020 - 18:53

https://imgur.com/gallery/U1FlYvG

 

Ich HOFFE das ist zu schwarz gesehen,aber ich befürchte es ist korrekt.....

 

die Antworten darunter auch

Well this is a terrifying possible future that seems very likely to happen.
Texan here. Surrounded by trumpets. They WANT armed conflict. They openly discuss it. Killing "libs" is bullshit i listen to every gdamn day
 
same here in arizona
 
I hear a lot of the same rhetoric in Arkansas.
 
Fellow Southeastern Texan, originally from San Antonio. Can confirm. Dipshits here absolutely think they want open fighting.

etc

lest selbst

 

 

mit gruseligem Tanz

Medizinmann


Bearbeitet von Medizinmann, 10. Oktober 2020 - 18:58 .

-Alle meine Post sind ImO und IIRC-

 

Orange ist Moderator

Schwarz ist User

Wenn ich eine generisches Maskuline Form wähle sind alle damit gemeint und alle Inkludiert !

(Arzt ist sowohl männlich als auch weiblich als auch nicht-binär und Transgender)

 

http://de.webfail.com/1ab9152d66d

https://www.youtube....gdOfySQSLcxtu1w

 

 

 

shadowrun350x20.gif





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0