Zum Inhalt wechseln


Foto

Regelfrage: Monster modifizieren + einmal Gegenstänfe


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 MasterBurte

MasterBurte

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 24. Oktober 2020 - 10:33

Hallo,

folgendes hat sich ereignet.

Spieler A kämpft gegen Monster Stufe 1 und sagt, dass er dieses besiegt. Spieler B spielt daraufhin eine Granate gegen Spieler A und unterstüzt damit die Seite des Monster. Darauf modifiziert Spieler A das Monster mit -5 um den Effekt der Granate zu negieren.

Wie sind die Regeln auszulegen?

1. Die einmal benutzbare Granate modifiziert das Monster nach oben, daher kann das Monster auch wieder negativ modifiziert werden. Spieler A hat Recht.

2. Das Monster bekommt durch Monster modifizieren eine negative Stufe. Daher ist das Resultat das gleiche wie in 1. und Spieler A hat wieder Recht.

3. Die Granate wird separat wie z.B. ein zweites Monster in die Endsumme eingerechnet. Die Monster Modifizieren Karte kann das Monster nicht beeinflussen, da es bereits Stufe 1 hat und nicht weiter fallen kann. Spieler A verliert den Kampf.

#2 Der Patrizier

Der Patrizier

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2020 - 18:21

Was macht denn die Granate: verstärkt sie das Monster (+) oder schwächt sie den Spieler (-)? Das wäre erstmal grundsätzlich zu klären.

 

Wenn sie das Monster verstärkt, kann dieser Zuwachs mit anderen Karten auch wieder egalisiert werden. Sie ist jedenfalls kein separates Monster






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0