Zum Inhalt wechseln


Foto

Verbesserung Karte 50 hinterhältige Angriff


6 Antworten in diesem Thema

#1 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 672 Beiträge

Geschrieben 24. Oktober 2020 - 22:22

Was wird denn durch die Karte "hinterhältiger Angriff" bei der ersten ausgelegten Kampfkarte alles verdoppelt?

1.nur rote Marker, die man durch verbundene Symbole bekommt?
2.rote Marker, die ich durch andere Karten fürs Auslegen einer Kampfkarte erhalte wie durch Geheimniskarte 78?
3.rote Marker, die ich durch das Auslegensymbol sofort bekomme wie durch die Karte "Wurf"?
4.Rote Marker, die ich erst nach Verzögert 1 bekommen würde, die ich aber durch die Fertigkeit "Anstrengung" sofort nehme?

#2 Baldur12c

Baldur12c

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 284 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2020 - 11:40

Eine Frage, die bei Boardgamegeek und allgemein in der Community heftig diskutiert wird.

Es gibt ein paar Aussagen von Awaken Realms dazu, wie es gedacht sein könnte/sollte/würde. 

Dort wird meistens genannt, dass es nur die roten Marker der Symbole (links auf der Karte) verdoppeln würde.

Aber bis heute gibt es kein offizielles Erratum dazu.

 

Deshalb lautet meine Interpretation:

 

Alle 4 genannten.

(Ich bekomme sie ja DURCH die entsprechende Karte, also werden sie verdoppelt.)

Tut mir leid, dass ich das nicht genauer sagen kann.


Martin Zeeb

Pegasus Spiele

Redaktion (Spiel)


#3 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 672 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2020 - 14:17

Danke und kein Problem, ich hatte zunächst erstmal nur 1. gemacht aber letztendlich ist es ja auch nicht spielentscheidend.

In dem Zusammenhang fällt mir noch eine andere Frage ein:

Wenn auf einer Ausgelegten Kampfkarte ein Zeit symbol ist, wird der Effekt zeitvsrzögert ausgeführt, wenn der letzte Zeitmarker heruntergekommen wird, es sei denn eine weitere Kampfkarte überdeckt durch anlegen den Effekt vorher, dann verfällt das ganze.

Wie ist es aber nun, wenn auf der Kampfkarte ein Effekt draufsteht, der beim Gegenangriff (totenkopfsymbol) ausgeführt werden soll? Ich hab das bislang immer so gespielt, dass wenn eine andere Kampfkarte diesen Effekt überdeckt, auch dieser nicht ausgeführt wird. Ist das richtig oder hätte man sich jeden überdecken Effekt merken müssen bis zum nächsten Gegenangriff?

#4 Baldur12c

Baldur12c

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 284 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2020 - 14:26

Du hast das richtig gespielt.

Vereinfacht gesagt gilt: Nur Effekte, die noch sichtbar sind, gelten auch. 

Alles was zugedeckt ist, gilt nicht mehr.


Martin Zeeb

Pegasus Spiele

Redaktion (Spiel)


#5 CHristian_Hermann

CHristian_Hermann

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 113 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2020 - 16:51

Wenn ich hier mal was nachfragen, ergänzen darf: Wenn eine vorher überdeckte Karte durch einen Effekt wieder freigelegt wird und der Spieler dann passt, ist der Effekt einer Karte ja sichtbar, die beim Auslegen überdeckt wurde. Wird der Effekt dann auch aktiv?? Beim Auslegen wurde der Effekt ja durch die zweite Karte unterdrückt ... zwar müsste man sich dann merken, ob der Effekt von "früher" war, anders herum wäre das auch manchmal extrem nachtteilig, weil der Spieler konnte den Vorteil (wenn es einen gab) nicht nutzen konnte.

 

Brauchst du dazu ein Beispiel, oder ist klar, was ich meine? Danke!



#6 Baldur12c

Baldur12c

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 284 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2020 - 18:15

Ich bin mir nicht ganz sicher ...

 

Wenn beim Zerreissen eine Karte mit Schädel-Symbol wieder aufgedeckt wird, dann ist ihr Effekt (das Schädel-Symbol) auch wieder aktiv, ja!

Ist es das, was du meintest?


Martin Zeeb

Pegasus Spiele

Redaktion (Spiel)


#7 bruder bär

bruder bär

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 672 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2020 - 20:42

Es gibt ja eigentlich nur Schädelsymbol, Zeituhr und soforteffekt.

Schädel findet statt, wenn wieder offen beim Gegenangriff hat Baldur grad erklärt.
Soforteffekt fand bereits beim ausspielen statt und kann nicht nochmal stattfinden, da die Karte nicht nochmal ausgespielt wurde. Ebenso zeitsymbol, welches beim ausspielen einen Zeitmarker drauf legt. Ist der Zeit effekt wieder sichtbar, kommt kein Marker wieder rauf und der Effekt kann nicht stattfinden, weil man dazu den letzten Marker runternehmen müsste.
  • Baldur12c gefällt das



Auf dieses Thema antworten


Du kannst heute noch 4 Beiträge schreiben. Diese Einschränkung wird aufgehoben, wenn du 20 weitere genehmigte Beiträge erstellt hast.

  


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0