Zum Inhalt wechseln


Foto

The Children of Fear (Chaosium)

Chaosium Abenteuer Kampagne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 KickCraft

KickCraft

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 148 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2020 - 14:01

Kampagne, die in Asien spielt (1920er)

  • behandelt offenbar Mysterien aus dem Raum Zentralasien und Nordindien
  • 416 Seiten (farbig)
  • "Mature Content"-Warnung (angeblich wegen Bezug zu Sex und Kannibalismus; gerade ersteres wird wohl aus europäischer Sicht nicht ganz so kritisch sein)
  • mit Angaben zum (optionalen) Spiel mit Pulp-Regeln
  • Landkarten und Gestaltung der Handouts sehen schon mal vielversprechend aus

 

Direkter Link:

https://www.chaosium...en-of-fear-pdf/

 

 

Bin gespannt, ob dieser Band bei uns Chancen auf Veröffentlichung hat (Wildwest und Australien haben es ja bislang leider nicht geschafft ...).


  • PacklFalk, Die InsMaus und Charons Alptraum gefällt das

#2 Tegres

Tegres

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 470 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2020 - 17:55

Das Setting finde ich sehr interessant, aber 416 Seiten? Puh, das ist eine ganze Menge Holz. Auf Deutsch entsprächen das vermutlich 500 bis 600 Seiten. Das wäre mir für eine Kampagne viel zu viel. Ich habe leider den Eindruck, solche Produkte entstehen nicht für den Spieltisch, sondern nur für das Regal.



#3 KickCraft

KickCraft

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 148 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2020 - 19:46

Das Setting finde ich sehr interessant, aber 416 Seiten? Puh, das ist eine ganze Menge Holz. Auf Deutsch entsprächen das vermutlich 500 bis 600 Seiten. Das wäre mir für eine Kampagne viel zu viel. Ich habe leider den Eindruck, solche Produkte entstehen nicht für den Spieltisch, sondern nur für das Regal.

Das ist in der Tat eine Menge Material. Was mir hier aufgefallen ist, war, dass alleine die (frei downloadbaren) Karten für den Spielleiter, die Handouts für die Spieler plus die vorgefertigten Investigatoren in Summe über 100 Seiten ausmachen.

Die Frage ist natürlich, wieviel von den restlichen 300 Seiten wirklich das eigentliche Abenteuer sind, das man dann "durchspielt", und wieviel auf allgemeine Hintergrundinformationen, Tabellen zum Nachschlagen etc. entfallen.

 

So oder so: Es wird wohl kein Abenteuer sein, dass man an fünf Spielabenden durch haben wird.


  • Charons Alptraum und Thordis gefällt das

#4 kasi1971

kasi1971

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 744 Beiträge

Geschrieben 31. Oktober 2020 - 18:54

Auf Chaosium kann man sich auf jeden Fall das Inhaltsverzeichnis anschauen. Offenbar besteht die Kampagne aus 8 Kapiteln, das erste beginnt auf Seite 29 und das letzte endet auf Seite 324. Allerdings gibt es zum einen am Ende jeden Kapitels noch die Spielwerte der verschiedenen Charaktere bzw. Monster (was ja auch schonmal ein paar Seiten kostet) und ich würde mich mal deutlich aus dem Fenster lehnen und behaupten, viele Orte sind etwas ausführlicher als normal beschrieben aufgrund des eher exotischen Settings....

 

Ich bin auf jeden Fall auf die Kampagne gespannt. Und wenn man nur einzelne Kapitel als Bruchwerk nimmt...


  • KickCraft gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Chaosium, Abenteuer, Kampagne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0