Zum Inhalt wechseln


Foto

Stasiswürfel benutzen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#16 Storyteller

Storyteller

    Wegweiser nach Dunwich

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2020 - 18:07

Der Knaller auf jeder Tupperparty...
  • Hasturs Erbe, Ubelogar, Charons Alptraum und einem anderen gefällt das

"Ich bin der Erde überdrüssig, der Menschen, das Gewirr ihrer Leben, in dem ich mich verfange."

Dr. Manhattan


#17 Lexx

Lexx

    Untergrundkultist #0027

  • Support
  • PIPPIPPIP
  • 1.296 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2020 - 22:49

Hmmmmm ... immer frische Erdbeeren.


  • Thordis gefällt das

#18 Anno_nym

Anno_nym

    Künstler in seiner gelben Phase

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 156 Beiträge

Geschrieben 29. Oktober 2020 - 08:37

 

Geil, der Stasiswürfel als perfekte Brotbox... Nie wieder verschimmeltes Brot

 

Das klingt nach einer perfekten Anti-Lovecraft Story - im ersten Moment verstörend und die Realität zerfressend und eigentlich ist es ein praktischer Haushaltsgegenstand!

 

Ja ein antizyklisches Abenteuer. Die Investigatoren starten in einer total verstörenden Situation, entkommen mit Stasiswürfeln, erforschen die Würfel und im Finale feiern alle eine Tupperparty.


  • Charons Alptraum, Thordis und Storyteller gefällt das

#19 Storyteller

Storyteller

    Wegweiser nach Dunwich

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Geschrieben 29. Oktober 2020 - 09:20

Geil, der Stasiswürfel als perfekte Brotbox... Nie wieder verschimmeltes Brot

 
Das klingt nach einer perfekten Anti-Lovecraft Story - im ersten Moment verstörend und die Realität zerfressend und eigentlich ist es ein praktischer Haushaltsgegenstand!
Ja ein antizyklisches Abenteuer. Die Investigatoren starten in einer total verstörenden Situation, entkommen mit Stasiswürfeln, erforschen die Würfel und im Finale feiern alle eine Tupperparty.

Jedoch ist in einem der Würfel ein seit Äonen ausgestorbener, mikroskopisch kleiner
Parasit gefangen gewesen. Aus der anfangs noch ausgelassenen Feier, auf der wie immer niemand eine wirkliche Kaufabsicht hegt,wird ein gewaltiges nekromantisches Blutbad mit anschließender Verkostung der Gäste und Haustiere.(Die drögen Gemüsesticks und die zur unkendlichkeit verbrannten Frikadellen hätte eh keiner gegessen....)
Das Abenteuer ist also wieder auf geregelten, angenehm gewohnten Bahnen angekommen und alle sind..... glücklich?!
  • Ubelogar, Charons Alptraum und Thordis gefällt das

"Ich bin der Erde überdrüssig, der Menschen, das Gewirr ihrer Leben, in dem ich mich verfange."

Dr. Manhattan


#20 Naveg

Naveg

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 91 Beiträge

Geschrieben 29. Oktober 2020 - 17:23

 

 

 

Geil, der Stasiswürfel als perfekte Brotbox... Nie wieder verschimmeltes Brot

 
Das klingt nach einer perfekten Anti-Lovecraft Story - im ersten Moment verstörend und die Realität zerfressend und eigentlich ist es ein praktischer Haushaltsgegenstand!
Ja ein antizyklisches Abenteuer. Die Investigatoren starten in einer total verstörenden Situation, entkommen mit Stasiswürfeln, erforschen die Würfel und im Finale feiern alle eine Tupperparty.

Jedoch ist in einem der Würfel ein seit Äonen ausgestorbener, mikroskopisch kleiner
Parasit gefangen gewesen. Aus der anfangs noch ausgelassenen Feier, auf der wie immer niemand eine wirkliche Kaufabsicht hegt,wird ein gewaltiges nekromantisches Blutbad mit anschließender Verkostung der Gäste und Haustiere.(Die drögen Gemüsesticks und die zur unkendlichkeit verbrannten Frikadellen hätte eh keiner gegessen....)
Das Abenteuer ist also wieder auf geregelten, angenehm gewohnten Bahnen angekommen und alle sind..... glücklich?!

 

Das bringt mich auf eine Idee. Sie hat den Würfel ja noch nicht geöffnet.
Liegt dort drin vieleicht etwas, was dort vor wasweißichwielanger Zeit hineingelegt wurde? Und haben es die Mitarbeiter der unterirdischen Forschungsstation aus irgendeinem Grund nicht herausgenommen? Bzw es wieder hinein gelegt?
Was könnte das sein?^^


  • Judge Gill, Der Flüsterer und Charons Alptraum gefällt das

#21 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.046 Beiträge

Geschrieben 29. Oktober 2020 - 19:02

Klopapier/Desinfektionsmittel/Nudeln ;) sorry
  • Naveg, Charons Alptraum, Thordis und einem anderen gefällt das

#22 Storyteller

Storyteller

    Wegweiser nach Dunwich

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Geschrieben 29. Oktober 2020 - 19:28

Geil, der Stasiswürfel als perfekte Brotbox... Nie wieder verschimmeltes Brot

 
Das klingt nach einer perfekten Anti-Lovecraft Story - im ersten Moment verstörend und die Realität zerfressend und eigentlich ist es ein praktischer Haushaltsgegenstand!
Ja ein antizyklisches Abenteuer. Die Investigatoren starten in einer total verstörenden Situation, entkommen mit Stasiswürfeln, erforschen die Würfel und im Finale feiern alle eine Tupperparty.

Jedoch ist in einem der Würfel ein seit Äonen ausgestorbener, mikroskopisch kleiner
Parasit gefangen gewesen. Aus der anfangs noch ausgelassenen Feier, auf der wie immer niemand eine wirkliche Kaufabsicht hegt,wird ein gewaltiges nekromantisches Blutbad mit anschließender Verkostung der Gäste und Haustiere.(Die drögen Gemüsesticks und die zur unkendlichkeit verbrannten Frikadellen hätte eh keiner gegessen....)
Das Abenteuer ist also wieder auf geregelten, angenehm gewohnten Bahnen angekommen und alle sind..... glücklich?!

Das bringt mich auf eine Idee. Sie hat den Würfel ja noch nicht geöffnet.
Liegt dort drin vieleicht etwas, was dort vor wasweißichwielanger Zeit hineingelegt wurde? Und haben es die Mitarbeiter der unterirdischen Forschungsstation aus irgendeinem Grund nicht herausgenommen? Bzw es wieder hinein gelegt?
Was könnte das sein?^^

Irgendeine Biomasse (Organe, Pflanzen, Viren, Bakterien), radioaktive Isotope, oder andere leicht zerfallende Sachen...
  • Hasturs Erbe gefällt das

"Ich bin der Erde überdrüssig, der Menschen, das Gewirr ihrer Leben, in dem ich mich verfange."

Dr. Manhattan


#23 Storyteller

Storyteller

    Wegweiser nach Dunwich

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Geschrieben 29. Oktober 2020 - 19:32

Ich muss da auch spontan an "The Blob" denken, oder an die Farbe. Aber eine Krankheit oder etwas was krank macht, sollte es schon sein...
  • Hasturs Erbe gefällt das

"Ich bin der Erde überdrüssig, der Menschen, das Gewirr ihrer Leben, in dem ich mich verfange."

Dr. Manhattan





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0