Zum Inhalt wechseln


Foto

Diese Disianer...


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
39 Antworten in diesem Thema

#16 Darian

Darian

    Advanced Member

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 1.615 Beiträge

Geschrieben 03. November 2020 - 14:09

Also bei astraler Projektion auf die Astralebene bin ich bei dir Richter aber bei TOREN?

 

vergleiche die Geisterkraft Astrales Tor (S.224 SG)

 

 

Der Geist kann einen astralen Riss mit einem Radius von [Kraftstufe des Geistes] Metern öffnen, der alle Objekte in der Gegend zwingt, zu Dualwesen zu werden, und sogar Mundanen die astrale Projektion gestattet. Ein astraler Riss kann auf jede Metaebene führen, die der Geist besuchen kann.

 

Da steht nix davon das dein Reflexbooster nicht mitgeht. Habe jetzt auch weder im GRW noch SG oder VK dazu was gefunden das Technik auf einmal in einer anderen Metaebene nicht mehr funktioniert (nicht Astralebene da ist klar, da kommt man nur in astraler Gestalt hin.



#17 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.960 Beiträge

Geschrieben 03. November 2020 - 14:18

Also bei astraler Projektion auf die Astralebene bin ich bei dir Richter aber bei TOREN?

Das ist dasselbe. Siehe SG S. 28 (e), auf die bei der Kraft zu weiterer Erläuterung verwiesen wird. Das geht über astrale Projektion, und da geht genau nichts mit außer gebundenen Foki. Ein Cybermagier nimmt seine Cyberware ja auch nicht mit.
 

Astral rifts are spots where the barrier between the metaplanes have thinned, allowing a bridge between them. This rift allows Awakened and mundanes alike to astrally project and cross over to that particular metaplane. Uninitiated magicians can travel without being stopped by the Dweller on the Threshold. Not all of them are stable, so if the rift closes, an Awakened individual must find another way back. Note that Awakened individuals can stay on the metaplane without worry of ceasing to exist. Mundanes, however, are bound to the astral rift and must use it to get back to their body. If their body is removed from the rift area or it closes, the person risks fading off into oblivion in hours equal to their Essence stat.

 

Da steht nix davon das dein Reflexbooster nicht mitgeht.

Das steht ausführlich im Court of Shadows, beispielsweise. Da ist es geregelt wie bei dem Wildwest-Steampunk-Teil von H2 - man bekommt von der netten Metaebene ein Äquivalent gestellt. Wenn das bei Dis nicht als freundliche Zusatzleistung für Astralreisende dabei steht, astralprojizierst du da einfach so hin. Nur du und deine nicht vorhandenen gebundenen Foki, nutzloser Muggle.

Ach ja, der Körper kommt übrigens auch nicht mit. Und wenn er dann bewegt oder von lokalen Guhlen oder Tieren gefressen wird bist du nur noch [Essenz] Stunden unterwegs. Ich frage mich ja ob sie da wenigstens aufrunden, gehe aber eigentlich nicht davon aus. Sammy macht plöff.

Bearbeitet von Richter, 03. November 2020 - 14:23 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#18 tspe

tspe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge

Geschrieben 03. November 2020 - 18:42

Ach ja, der Körper kommt übrigens auch nicht mit. 

 

 

Wie erklärst Du Dir dann das Verschwinden des 3. Corps und anderer Soldaten schon deutlich früher zum Ende der 5. Welt? Ich vermute mal, dass die Regeln sich diesbezüglich grundlegend ändern...

Oder es gibt später eine total absurde Erklärung.

Oder wie werden es nie erfahren, weil in sechs Monaten schon wieder was total neues kommt...

 

*** EDIT ***

 

Eben noch mal nachgelesen: Schlagschatten Seite 6:

"Metaplanares Tor (oder metaplanarer Spalt): Ein Portal, das sich direkt in eine Metaebene öffnet und es jedem (egal ob mundan oder Er­ wacht) erlaubt, physisch auf diese Ebene hinü­berzuwechseln."

 

Eben nicht astral projezierend! Metaplanare Tore sind also ein neues Phnomen und unterscheiden sich offenbar regeltechnisch von allem bisher Gelernten...


Bearbeitet von tspe, 03. November 2020 - 18:47 .


#19 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.960 Beiträge

Geschrieben 03. November 2020 - 18:46

Wie erklärst Du Dir dann das Verschwinden des 3. Corps und anderer Soldaten schon deutlich früher zum Ende der 5. Welt? Ich vermute mal, dass die Regeln sich diesbezüglich grundlegend ändern...

Oder es gibt später eine total absurde Erklärung.

Amerikaner kennen ihr eigenes System nicht und ziehen sich Unsinn aus dem Hintern? Argle Bargle foofaraw?

 

Man könnte mit Alchera argumentieren, Also dass direkt auf dem III Corps, das in einem Blob gesammelt war weil Colloton sie alle mit ctrl+1 in einer Gruppe zusammengefasst und dann diese Kleinstadt angeklickt hatte, ein Alchera manifestiert ist, in dem die Soldaten dann feststeckten, und dann eben damit demanifestiert sind. Aber das ist fragwürdig. Wie dieser ganze "Metaplot".


Bearbeitet von Richter, 03. November 2020 - 18:48 .

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#20 tspe

tspe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge

Geschrieben 03. November 2020 - 19:04

Man könnte mit Alchera argumentieren, Also dass direkt auf dem III Corps, das in einem Blob gesammelt war weil Colloton sie alle mit ctrl+1 in einer Gruppe zusammengefasst und dann diese Kleinstadt angeklickt hatte, ein Alchera manifestiert ist, in dem die Soldaten dann feststeckten, und dann eben damit demanifestiert sind. Aber das ist fragwürdig. Wie dieser ganze "Metaplot".

 

Wenn ich richtig gelesen habe, werden Metamenschen von verschwindenden Alcheras nach wie vor nicht "mitgenommen". Der Nebel in der Bretagne ist übrigens so ein metaplanares Tor und wurde bereits in Neo-Revolution als solches beschrieben.
Bloß weil es anders ist als das bisher Gelernte, ist das für mich kein Unsinn. Im Gegenteil: Es macht die metaplanaren Ebenen für mehr Charaktere spielbarer. Ein Argle Bargle Erklärungsansatz dafür ist übrigens auch in Schlagschatten auf Seite 13 zu lesen: "Ich glaube, dass wir in irgendeine Art von Periode der Manakrümmung eintreten." :-)



#21 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.960 Beiträge

Geschrieben 03. November 2020 - 19:27

Ja, scheiß doch auf ein kohärentes Setting für mehr Argle Bargle. Wie gesagt, die Matschbirnen aus Trumpistan sind weder willens noch fähig, ein bisschen Recherche zu betreiben. 


Bearbeitet von Richter, 03. November 2020 - 19:30 .

  • Deus81 gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#22 tspe

tspe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge

Geschrieben 03. November 2020 - 21:02

Ich hege den Verdacht, der Plot dreht sich rund um einen Ressourcenkrieg um Mana. Wahrscheinlich tritt die 6. Welt in das Zeitalter der Industrialisierung von Magie ein. Die Fraktionen sind die Konzerne, diverse (Geheim-) Gesellschaften und Bewohner anderer Metaebenen, da das Mana offenbar über Risse transferiert werden kann, unter anderem in Form von Kristallen. Finde ich tatsächlich besser als eine weitere Horror-Invasion, wobei die beim ersten Mal auch ganz nett war, jedoch vor allem wegen der Integration von Earthdawn. Es geht eben nicht nur darum, eine Bedrohung abzuwehren, sondern auch um echte Pionierarbeit und Intrigen um Einfluss und Macht über lukrative Manaressourcen in den unendlichen Ebenen.

Bearbeitet von tspe, 03. November 2020 - 21:02 .


#23 Sphyxis

Sphyxis

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 846 Beiträge

Geschrieben 03. November 2020 - 21:11

Ich habe den Band auch und lese hier auch mit.

Ich muss aber gestehen, dass mir dieser Amerikanische Metaplot einfach überhaupt nicht schmeckt. Das geht alles in eine Richtung, die in Shadowrun nicht unbedingt mein Interesse als SL und Spieler entspricht.

 

Das bestärkt mich aber darin, mich verstärkt auf die Deutschen Publikationen zu konzentrieren und den US-Kram eher skeptisch aus der Ferne zu mustern und nur bei wirklichem Bedarf und Neugierde zuzuschlagen.


"Trollder. 'Cause size matters!"


#24 Richter

Richter

    The King In Yellow

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 4.960 Beiträge

Geschrieben 03. November 2020 - 21:25

Ich hege den Verdacht, der Plot dreht sich rund um einen Ressourcenkrieg um Mana. Wahrscheinlich tritt die 6. Welt in das Zeitalter der Industrialisierung von Magie ein. Die Fraktionen sind die Konzerne, diverse (Geheim-) Gesellschaften und Bewohner anderer Metaebenen, da das Mana offenbar über Risse transferiert werden kann, unter anderem in Form von Kristallen. Finde ich tatsächlich besser als eine weitere Horror-Invasion, wobei die beim ersten Mal auch ganz nett war, jedoch vor allem wegen der Integration von Earthdawn. Es geht eben nicht nur darum, eine Bedrohung abzuwehren, sondern auch um echte Pionierarbeit und Intrigen um Einfluss und Macht über lukrative Manaressourcen in den unendlichen Ebenen.

Und damit wird alles weltliche, was Cyberpunk mal ausgemacht hat, für irgendeinen D&D-Scheiß rausgeworfen. Dann kommt noch dazu dass das so absurd schlecht erzählt ist. Kann ich nicht im Ansatz interessant oder gut finden. 


  • slowcar, Deus81 und HerrGantenbein gefällt das

"10.000 Stunden Verschwörungstheorienstudium ergeben keinen Experten." Sascha Lobo, Spiegel Online, 04.00.2011

 

Seattle Stimmungsbilder-SammlungAuburn / Bellevue / Council IslandDowntownEverettFort Lewis / Puyallup / Redmond / RentonSeattle Underground / Snohomish / Tacoma

 

 

FAKTEN FAKTEN FAKTEN! FastFacts - Seattles schnellstes NewsNet! - DIE WAHRSTEN FAKTEN, SCHNELLER ALS DIE KONKURRENZ!

SEIT 2050 - IMMER NOCH NUR 1 NUYEN! JETZT MIT 10% WENIGER ALTERNATIVEN FACTS!

Jetzt Teil von Shadowrun Survival Guide! Stand Sommer 2074.


#25 tspe

tspe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge

Geschrieben 13. November 2020 - 20:15

Schaue gerade mal wieder Avatar mit den Kids. Funktioniert erstaunlich gut als Setting einer Metaebene, wenn nun der physische Transfer gegeben ist...

#26 tspe

tspe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2021 - 23:02

Das bestärkt mich aber darin, mich verstärkt auf die Deutschen Publikationen zu konzentrieren und den US-Kram eher skeptisch aus der Ferne zu mustern und nur bei wirklichem Bedarf und Neugierde zuzuschlagen.


Dann musst Du jetzt stark sein: Die alten Götter werden neuerdings von den Wattsammlern verehrt und die Stadt Dis ist auch schon in irgendwelchen Gemälden während einer Vernissage aufgetaucht. :-D So steht es in Phantome.

Ein Advokat von Theissen, Stark und van der Mer protokollierte, dass die Dasianer sich anscheinend „von den Verhandlungen selbst“ ernähren. Es ist kompliziert...

#27 Sphyxis

Sphyxis

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 846 Beiträge

Geschrieben 07. Januar 2021 - 23:41

 

Das bestärkt mich aber darin, mich verstärkt auf die Deutschen Publikationen zu konzentrieren und den US-Kram eher skeptisch aus der Ferne zu mustern und nur bei wirklichem Bedarf und Neugierde zuzuschlagen.


Dann musst Du jetzt stark sein: Die alten Götter werden neuerdings von den Wattsammlern verehrt und die Stadt Dis ist auch schon in irgendwelchen Gemälden während einer Vernissage aufgetaucht. :-D So steht es in Phantome.

Ein Advokat von Theissen, Stark und van der Mer protokollierte, dass die Dasianer sich anscheinend „von den Verhandlungen selbst“ ernähren. Es ist kompliziert...

 

 

Danke für dein Mitgefühl. Das habe ich dann doch auch gelesen. Für den Headcanon werde ich Dis einfach ignorieren und mit den Alten Göttern und den Wattsammlern etwas Anderes anstellen. Aber ja ich weiß was du meinst: "New Metaplot ick hör dir trapsen!" Auch in der ADL.


Bearbeitet von Sphyxis, 07. Januar 2021 - 23:41 .

"Trollder. 'Cause size matters!"


#28 tspe

tspe

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2021 - 22:47

Interessehalber: Kennt der Pegasus-Verlag die Story hinter dem Dis-Plot? Oder tappt ihr auch im Dunklen?

#29 LabRat

LabRat

    Strippenzieher

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 3.003 Beiträge

Geschrieben 09. Januar 2021 - 08:10

Nicht alle Wattsammler verehren Alte Götter. Allerdings sind einige empfänglich für die Einflüsterungen dieser Wesenheiten (die ich persönlich nicht als „Horros“ sehe, sondern chuthuloide Wesenheiten ansehe). Und jeder kann sich das so drehen und wenden, ob es wirklich Alte Götter, Toxische Entitäten, Schattengeister oder was auch immer sind.


You know shadowrunners - just a bunch of bitchy little girls
There are so many people out there that will tell you want you can’t. What you’ve got to do is turn around and say “Watch me”.

#30 LabRat

LabRat

    Strippenzieher

  • Shadowrun Insider
  • PIPPIPPIP
  • 3.003 Beiträge

Geschrieben 09. Januar 2021 - 08:12

Interessehalber: Kennt der Pegasus-Verlag die Story hinter dem Dis-Plot? Oder tappt ihr auch im Dunklen?

Das kommt drauf an, was du mit dem Dis-Plot meinst. Wie und warum das III. Corps verschwunden ist? Ja.


You know shadowrunners - just a bunch of bitchy little girls
There are so many people out there that will tell you want you can’t. What you’ve got to do is turn around and say “Watch me”.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0