Zum Inhalt wechseln


Foto

Das Grenzland und andere Abenteuer


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 Anno_nym

Anno_nym

    Künstler in seiner gelben Phase

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 156 Beiträge

Geschrieben 17. November 2020 - 09:54

Im Band wird ja erwähnt, dass man das Abenteuer gut einweben kann, bzw. lassen sich ein paar Aspekte gut in anderen Abenteuern einweben. 

 

Habe mir da mal ein paar Gedanken gemacht

(Hauptsächlich weil meine Gruppe eine eingefrorene Investigatorenrunde hat, die gerade FmF durch hat und auf UvF wartet)

 

- Sorbecks Silvester: Das Abenteuer bietet sich hervorragend an um den Blauen Engel schon mal auftauchen zu lassen. 

 

- Der Lachende Mann: Wäre eventuell ein guter Grund für einen Krankenhausaufenthalt in Berlin nur leider spielt es kurz nach dem Start von Grenzland.

 

- Die FmF-Kampagne: könnte einen guten Ausgangspunkt stellen (Zeitpunkt des Finales und potentieller Berliner-Background der Investigatoren). Evtl. Krankentransport von Schweden nach Berlin, falls die Ermittler sich nicht selber erstmal nach Berlin schleppen und sich da behandeln lassen. (Die Frage ist halt, wie es da in UvF weiter geht).

 

- Die Dunkelheit unter den Hügeln: hatte überlegt das Setting nach Deutschland zu verlegen, um an die FmF Thematik anzuknüpfen und daher könnte es nach der Kampagne als Übergang zu Grenzland dienen. 

 

Da ich den englischen Berlinband nicht habe habe ich diesen bisher noch nicht berücksichtigt. 

Mich würde mal interessieren, was ihr so von der Idee haltet Grenzland an FmF(UvF) zu knüpfen bzw. welche anderen Abenteuer sich gut dazu fügen. 



#2 Pommesgabelkoksi

Pommesgabelkoksi

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 18. November 2020 - 11:20

Sobeks Silvester passt wirklich sehr gut, leider ist der Zeitpunkt mit Dezember etwas früh, ansonsten hätte man das als Aufhänger für die gemeinsame Verletzung, mit anschließendem Besuch der Charitee benutzen können.

 

Was mir noch einfällt wäre Blutrausch aus Königsgambit in Kamborn. Sollte auch in Berlin spielbar sein und man könnte vielleicht den Archälogie-Prof. Ermann aus Sobeks Silvester als Verknüpfung benutzen.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0