Zum Inhalt wechseln


Foto

Weihnachtsfeier mit Kollegen online


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 762 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 16:02

Hat jemand eine Idee, was man auf einer Online Feier mit Kollegen (ca. 6-7) spielen könnte? Alles keine Rollenspieler.


Bearbeitet von Die InsMaus, 30. November 2020 - 16:06 .


#2 KAW

KAW

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 40 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 16:18

Vielleicht Honey Heist? Ein lustiges, sehr einfaches Rollenspiel, das auch Nicht-Fantasy-Fans ansprechen dürfte (man spielt Kriminelle Bären)
  • Die InsMaus gefällt das

#3 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.095 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 16:24

Ablage C
oder vielleicht
Summ,Bienchen,summ


Es sind bestimmt NOCH NICHT Rollenspieler ;)

Bearbeitet von Hasturs Erbe, 30. November 2020 - 16:25 .

  • Die InsMaus und Thordis gefällt das

Während meiner Genesung hatte ich den König in Gelb gekauft und zum ersten Mal gelesen. Ich erinnerte mich, dass mir nach der Lektüre des ersten Akts der Gedanke kam, besser damit aufzuhören. Ich sprang auf und warf das Buch in den Kamin; der Band traf den Kaminrost und blieb aufgeschlagen im Licht des Feuers liegen. Hätte ich nicht einen Blick auf die ersten Worte des zweiten Akts erhascht, hätte ich es wohl nie zu Ende gelesen, doch als ich mich vorbeugte, um es aufzuheben, blieb mein Blick auf der aufgeschlagenen Seite haften, und mit einem Schrei des Entsetzens oder vielleicht eines so durchdringenden Entzückens, dass es in jedem Nerv brannte, riss ich das Ding aus den Kohlen und kroch zitternd in mein Schlafzimmer, wo ich es immer wieder von vorn las, und ich weinte und lachte und bebte vor Grauen, das mich zuweilen noch heute heimsucht. Dies ist, was mich beunruhigt, denn ich kann Carcosa nicht vergessen, an dessen Himmel schwarze Sterne hängen; wo sich der Schatten menschlicher Gedanken des Nachmittags verlängert, wenn die Zwillingssonnen im See von Hali versinken; und in meinem Geist wird auf ewig die Erinnerung an die Bleiche Maske bleiben. Ich bete zu Gott, dass er den Autor verflucht, denn dieser Autor verfluchte die Welt mit seiner wunderschönen, gewaltigen Schöpfung, so schrecklich in ihrer Einfalt, so unwiderstehlich in ihrer Wahrheit – eine Welt, die nun vor dem König in Gelb erzittert.

 

 

R.W.Chambers KiY


#4 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 762 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 16:28

Hat jemand mal diese Krimi Dinner Heftchen Boxen ausprobiert, die es auch im Pegasus-Shop gibt. So etwas ist ja immer der Mainstream Einstieg in den Abgrund der Rollenspiele . . .

 

Ich bin natürlich weiter für alle Vorschläge offen.


Bearbeitet von Die InsMaus, 30. November 2020 - 23:47 .

  • Hasturs Erbe gefällt das

#5 Günter Ghoul

Günter Ghoul

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 473 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 17:56

Geht es dir generell um Spiele oder spezifisch um (einfache) Rollenspiele?

 

Falls es kein Rollenspiel sein muss: es gibt eine Online-Seite, um "A fake artist goes to New York" zu spielen. Oder "Codenames" über ein Google Spreadsheet.



#6 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.095 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 18:41

Falls es doch ein RPG sein soll hätte ich mehrere Schnellstarter für verschiedene Systeme im Angebot.

Während meiner Genesung hatte ich den König in Gelb gekauft und zum ersten Mal gelesen. Ich erinnerte mich, dass mir nach der Lektüre des ersten Akts der Gedanke kam, besser damit aufzuhören. Ich sprang auf und warf das Buch in den Kamin; der Band traf den Kaminrost und blieb aufgeschlagen im Licht des Feuers liegen. Hätte ich nicht einen Blick auf die ersten Worte des zweiten Akts erhascht, hätte ich es wohl nie zu Ende gelesen, doch als ich mich vorbeugte, um es aufzuheben, blieb mein Blick auf der aufgeschlagenen Seite haften, und mit einem Schrei des Entsetzens oder vielleicht eines so durchdringenden Entzückens, dass es in jedem Nerv brannte, riss ich das Ding aus den Kohlen und kroch zitternd in mein Schlafzimmer, wo ich es immer wieder von vorn las, und ich weinte und lachte und bebte vor Grauen, das mich zuweilen noch heute heimsucht. Dies ist, was mich beunruhigt, denn ich kann Carcosa nicht vergessen, an dessen Himmel schwarze Sterne hängen; wo sich der Schatten menschlicher Gedanken des Nachmittags verlängert, wenn die Zwillingssonnen im See von Hali versinken; und in meinem Geist wird auf ewig die Erinnerung an die Bleiche Maske bleiben. Ich bete zu Gott, dass er den Autor verflucht, denn dieser Autor verfluchte die Welt mit seiner wunderschönen, gewaltigen Schöpfung, so schrecklich in ihrer Einfalt, so unwiderstehlich in ihrer Wahrheit – eine Welt, die nun vor dem König in Gelb erzittert.

 

 

R.W.Chambers KiY


#7 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 762 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 19:15

Geht es dir generell um Spiele oder spezifisch um (einfache) Rollenspiele?

 

Falls es kein Rollenspiel sein muss: es gibt eine Online-Seite, um "A fake artist goes to New York" zu spielen. Oder "Codenames" über ein Google Spreadsheet.

Ach, ich versuche ja immer Leute zum Rollenspiel zu bekehren. Aber evtl. sind die Chancen größer, wenn man irgendein einfaches Spiel vorschlägt, dass man online zusammen spielen kann.

 

 

Falls es doch ein RPG sein soll hätte ich mehrere Schnellstarter für verschiedene Systeme im Angebot.

So ein bis zwei Vorschläge welche und warum?


  • Hasturs Erbe gefällt das

#8 Hasturs Erbe

Hasturs Erbe

    Bootsverleiher am See Hali

  • Cthulhu Moderator
  • PIPPIPPIP
  • 1.095 Beiträge

Geschrieben 30. November 2020 - 22:02

 

Geht es dir generell um Spiele oder spezifisch um (einfache) Rollenspiele?

 

Falls es kein Rollenspiel sein muss: es gibt eine Online-Seite, um "A fake artist goes to New York" zu spielen. Oder "Codenames" über ein Google Spreadsheet.

Ach, ich versuche ja immer Leute zum Rollenspiel zu bekehren. Aber evtl. sind die Chancen größer, wenn man irgendein einfaches Spiel vorschlägt, dass man online zusammen spielen kann.

 

 

Falls es doch ein RPG sein soll hätte ich mehrere Schnellstarter für verschiedene Systeme im Angebot.

So ein bis zwei Vorschläge welche und warum?

 

Vorschläge als PM. Und was heißt "warum"? HAAALLLOOOOOO!!!! Es geht um P&P!!! Das sollte doch wohl als DARUM genügen,oder?  :D  ;)  :D


  • Die InsMaus gefällt das

Während meiner Genesung hatte ich den König in Gelb gekauft und zum ersten Mal gelesen. Ich erinnerte mich, dass mir nach der Lektüre des ersten Akts der Gedanke kam, besser damit aufzuhören. Ich sprang auf und warf das Buch in den Kamin; der Band traf den Kaminrost und blieb aufgeschlagen im Licht des Feuers liegen. Hätte ich nicht einen Blick auf die ersten Worte des zweiten Akts erhascht, hätte ich es wohl nie zu Ende gelesen, doch als ich mich vorbeugte, um es aufzuheben, blieb mein Blick auf der aufgeschlagenen Seite haften, und mit einem Schrei des Entsetzens oder vielleicht eines so durchdringenden Entzückens, dass es in jedem Nerv brannte, riss ich das Ding aus den Kohlen und kroch zitternd in mein Schlafzimmer, wo ich es immer wieder von vorn las, und ich weinte und lachte und bebte vor Grauen, das mich zuweilen noch heute heimsucht. Dies ist, was mich beunruhigt, denn ich kann Carcosa nicht vergessen, an dessen Himmel schwarze Sterne hängen; wo sich der Schatten menschlicher Gedanken des Nachmittags verlängert, wenn die Zwillingssonnen im See von Hali versinken; und in meinem Geist wird auf ewig die Erinnerung an die Bleiche Maske bleiben. Ich bete zu Gott, dass er den Autor verflucht, denn dieser Autor verfluchte die Welt mit seiner wunderschönen, gewaltigen Schöpfung, so schrecklich in ihrer Einfalt, so unwiderstehlich in ihrer Wahrheit – eine Welt, die nun vor dem König in Gelb erzittert.

 

 

R.W.Chambers KiY


#9 Anno_nym

Anno_nym

    Künstler in seiner gelben Phase

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge

Geschrieben 01. Dezember 2020 - 07:20

Hab mal aus der Culinario Mortale Reihe "Tödlicher Ruhm" gespielt mit Freunden bei einem Raclette Abend. 

War sehr lustig. Grundsätzlich alles keine Rollenspieler, aber jeder hat sich in seine Rolle versetzt und es kamen lustige Szenen zu Tage.

 

Kleines Manko, ich war der Mörder und wusste bis zum öffnen des letzten Aktes nicht, wie ich die Tat begangen hatte :D


  • Die InsMaus gefällt das

#10 Die InsMaus

Die InsMaus

    Mädchen mit der Bärenmaske

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 762 Beiträge

Geschrieben 02. Dezember 2020 - 15:59

Ich schaue mir gerade mal einige Spiele der kleinen Reihe von System Matters an. Mietling auf Abwegen finde ich von der Idee her super, von der Umsetzung nicht so geeignet (für Nicht-Rollenspieler). Ich denke gerade über Kagematsu nach. Dazu könnte man auch gut alkoholische Getränke schlürfen, um die Immersion zu erhöhen . . .



#11 wendigogo

wendigogo

    Advanced Member

  • Cthulhu Insider
  • PIPPIPPIP
  • 510 Beiträge

Geschrieben 03. Dezember 2020 - 09:48

Kagematsu klingt gut. Hoffe aber, dass deine Kollegen keine Problem mit dem Genderswap haben und auch ein bisschen Fans japanischer Filme sind.

Ansonsten wäre aus der Reihe "Geh nicht in den Winterwald" nicht schlecht. Märchen kennen alle und das Spiel ist online-tauglich.


  • Ubelogar und Die InsMaus gefällt das
I am - of the winds - in the North soaring down - with feet - flaming consume - the essesence of life
-Song of of the Wendigo

#12 Anno_nym

Anno_nym

    Künstler in seiner gelben Phase

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge

Geschrieben 03. Dezember 2020 - 09:52

Wenn die Leute offen für 'high'fantasy sind, aber auch einen Hang zur Selbstironie haben empfehle ich 'Kobolde fressen Babys' ein wirklich sehr amüsantes one-shot-system 


  • Die InsMaus gefällt das

#13 Storyteller

Storyteller

    Wegweiser nach Dunwich

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 146 Beiträge

Geschrieben 03. Dezember 2020 - 14:03

Wenn die Leute offen für 'high'fantasy sind, aber auch einen Hang zur Selbstironie haben empfehle ich 'Kobolde fressen Babys' ein wirklich sehr amüsantes one-shot-system


Der Titel allein fixt mich schon an! :)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0